Nyarlathotep

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    810
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Nyarlathotep

  • Rang
    Unaussprechliches Chaos
  • Geburtstag 21.03.1978

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.jumptheshark.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Sag ich nicht
  • Location
    Allgäu
  • Interests
    Zombies, Bogenschießen

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Arno
  • Wohnort
    Ostallgäu
  • Interessen
    Musik, 3d-Parcour-Bogenschießen, Spiele, Zombies
  • Beruf
    Lebensmittelingenieur
  1. @Panther Treffer, versenkt. Danke für das Beispiel. Genau das ist Cherry-Picking. Du hast mich gerade überzeugt, dass man die Zauber definitiv nach dem System spielen sollte, auf dem die weiteren Regeln gelten. Zumindest einige :-)
  2. @Panther ich schicke dir einfach mal M5-Original und M4-Vorschlag. Moam benutze ich nur rudimentär, ich denke du kommst vermutlich auch mit meinem Excel klar. Den Rest machen wir per PN, ist für die Diskussion nicht relevant. Und ja, ich bin ambivalent und inkonsequent. Die Nachtwache ist aber ja nur ein Beispiel, was passiert wenn jede Figur nach ihren Regeln behandelt wird. Das würde ich eben nicht so machen. Bei mir dürfen z.B auch M4-Abenteurer nach ereignisloser Nachtwache die kompletten AP regenerieren, ebenso bin ich der letzte der mault, wenn sein M5er in der M4-Runde nicht komplett regeneriert.
  3. Bei den unterschiedlichen Zaubern ist das wirklich so ein Thema. Nicht, dass ein System-Mix dann zum Cherry-Picking wird. Ähnlich wie das "die M5er machen die mittlere Nachtwache, weil sie dann ja trotzdem volle AP regenerieren" Überlegen ob ein Zauber jetzt so oder so geht, sollte man nicht müssen. Ich erwarte als SL generell von den Spielern, dass sie die Werte ihrer Zauber kennen. Ich kenne bei weitem nicht alle. Und wenn bei mit im M5-Abenteuer ein Spieler seinen M4er spielen will, darf er das. Da werde ich vermutlich auch nichts sagen wenn er den Zauber anders wirkt als meine NPCs (weil es mir evtl. auch gar nicht auffällt). Wenn allerdings meine NPCs dann die Zauber anders wirken als er es gewohnt ist, dann muss ich sagen: Hey, dieses Alba spielt M5. Hatten wir vorher gesagt. Und wenn mir das mit meinen Abenteurern bei einem M4-SL passiert, dann ist das halt auch so. Allerdings muss ich da dann sagen: Wenn ich einen Zauberer spiele, kann ich nur die M5-Varianten liefern. Kommt der SL damit klar, gut, wenn nicht, kann er mich gerne korrigieren. Und wenn er mich nicht korrigieren kann, dann haben wir das hoffentlich vorher schon ausgemacht und ich nehme einen Kämpfer. Die Situation gab es bisher aber noch nicht. Bei den Fertigkeiten: halte ich für marginal. Wenn die Unterschiede als ungerecht empfunden werden kann man ja noch schnellkonvertieren: M4 nach M5: Leiteigenschaftsbonus und Spezialwaffe draufrechnen, M5 nach M4: Leiteigenschaftsbonus und Spezialwaffe abziehen. Das sind dann max. 2 Punkte hin oder her. Albern wird es allerdings meiner Ansicht nach wenn der M5-Grad12er in der M4-Grad 6-8 Runde oder der M4-Ende-Grad8er in der M5-Grad 12-20-Runde so konvertiert werden soll. Wie ich einen Abenteurer bei seiner Erschaffung/Entwicklung auf eine Krit-Tabelle auslegen soll, habe ich nicht verstanden.
  4. Es ist ein langer Text geworden. Für den faulen leser hier die Essenz: Ich finde es nicht nötig, M5er nach M4 zu konvertieren. Meine Voraussetzungen (und für diverse der Diskutierenden auch noch kurz warum ich fast nur aber doch nur M5-Abenteurer habe): Ich habe ca. 1 Jahr M4 gespielt, dann kam M5 raus. Meine Heimrunde hatte nur ca. ein halbes Jahr M4. Zum Thema komplettes Regelwerk: wir waren alle froh jetzt überhaupt ein Regelwerk kaufen zu können. Ja, wir haben nach M4 angefangen, aber auch da war das, was wir bekommen konnten, bei weitem nicht das was hier immer wieder als "vollständig" dargestellt wird. Daraufhin habe ich relativ schnell meine Con-Abenteurer von M4 nach M5 konvertiert. Aus einem ganz einfachen Grund: Ich wollte ein System, eine Regelvariante. Ich empfand M5 als viel einfacher. Schlanker. Leichter zu vertiefen. Warum habe ich jetzt trotzdem noch einen M4-Abenteurer? Weil ich in einer Con-Kampagnen-Nachholrunde spiele und der SL wollte, dass wir M4-Abenteurer spielen. Wenn er das so will, dann mache ich mir eben die Mühe bei jedem verlernen der EP die Regeln nochmal nachzuschauen. Warum will ich trotzdem dann mit meinen M5-Abenteurern in M4-Runden spielen? Ganz einfach: weil mich das auf dem Con ausgeschriebene Abenteuer/der anbietende Spielleiter interessiert. Wie zum Beispiel am Nrordlicht-Con. Ich will da bei Panther spielen, weil ich ihn nur aus dem Forum kenne und mal persönlich kennen lernen will. Und nicht, weil ich mir mit meinem M5er Vorteile in dieser Runde erhoffe. Und ja, wenn Panther ein Problem darin sieht, dass ich mit einem M5-Abenteurer ankomme und meint ich soll ihn nach seinen Regeln nach M4 konvertieren, dann mache ich das halt (wir haben ja noch Zeit bis zum Con). Ich hoffe nur, er verlangt nicht, dass ich die M4-Regeln drauf habe . Sollte doch eine Situation aufkommen, in der ich mich dann aufgrund der Konvertierung ungerecht behandelt fühle, bin ich sicher wir können darüber reden. Ansonsten glaube ich nicht, dass sich das M4-Midgard für mich irgendwie anders anfühlen wird als das M5-Midgard. Höchstens halt dass es Panther-Midgard und nicht Tjorm-Midgard oder Yon-Attan-Midgard oder Blaues-Feuer-Midgard oder DiRi-Midgard oder Jul-Midgard oder Chillur-Midgard ist (um mal nur wahllos ein paar zu nennen, bei denen ich den entsprechenden Abenteurer schon gespielt habe). Meine Erfahrungen: Ich habe schon bei verschiedenen SL gespielt, die sagen sie leiten nur nach M4 (z.B. weil sie das halt schon ewig kennen und keinen Bock haben, sich die neue Version anzueignen. Verstehe ich. Bei mir isses halt anders herum). Und es war bisher noch bei keinem ein Problem. Einzige Aussage in die Richtung: "Ich möchte jetzt bitte nur von denen das Überleben gewürfelt haben, die auch wirklich was mit Dschungel zu tun hatten und nicht mit europäischem Mischwald o.ä.". Will die Figur tanzen und der SL fordert einen EW tanzen, kann man sich immernoch drüber unterhalten, ob die Etikette hier wirklich greift. Ich kenne nicht wenige Spieler die dann auch sagen würden: ne, tanzen kann die Figur eigentlich nicht. Sie weiß sich blos bei Hof zu benehmen. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass andere Spieler hier ein Problem hatten, und ich hatte in einer Runde sogar mal einen Feenritter-Abenteurer dabei, das müsste ja dann M3 oder noch niedriger gewesen sein. Auch kein Problem gewesen. Als SL habe ich das Problem nie, da ich nach M5 leite und dann wenn gewünscht die Schnellkonvertierung nutze, die Yon verlinkt hat. Ich persönlich habe allerdings auch keine Probleme, gnadenlos niedrig-gradigere Charaktere zu spielen. Das war auch in M4 schon so. Erster Con, Sp Grad 5, unterwegs mit 4 Zauberern, ich glaube Grad 7. Das ist unter M4 eine ordentliche Spanne. Wenn der einzige Kämpfer in der Gruppe im Kampf nur einen Gegner ausschaltet während 16 (oder wie viele es auch immer waren) weitere von den Zauberern gegrillt werden, ist das halt so. Deshalb schließe ich mich hier Unicum an: Ich glaube größere Unterschiede entstehen durch unterschiedliche Spielweisen / Belohnungen und gerade bei M4 durch die großen Gradbereiche als durch den Unterschied M4 zu M5. Und wenn man rücksichtsvolle Mitspieler hat, dann ist das auch völlig egal, da man ja cooperativ spielt. Es muss ja nicht der hochgradige M5-Assasine sofort auf Überleben:Wald würfeln, nur weil er das kann, sondern einfach dem niedriggradigen M4-Waldläufer das überlassen. Das witzige an diesem Beispiel: Ich kann M4 und M5 hier beliebig austauschen Bei den M5-AP-Regenerations-Zaubern kann ich es übrigens verstehen, wenn der SL sagt: sorry, aber dafür ist mein M4-Abenteuer nicht ausgelegt. (Ähnlich wie bei den AP-max. Der Unterschied kann dann wirklich etwas groß sein.) Aber hey, da gibts auch einfacher Varianten: z.B. temporär ersetzen zu einem 1W6-Ap-Spruch falls nicht schon vorhanden. Wenn schon vorhanden, dann halt streichen. Wenn mir ein Sl sagt: Das Artefakt hier passt mir nicht, dann hat mein Abenteurer das halt nicht dabei.
  5. Dann würde ich sagen, nehme ich einfach gleich den Sp Saladar. Die Konvertierung bereite ich mal vor, insbesondere die Fertigkeiten (kann aber noch bisl dauern, muss schauen wann ich dazu komme), anhand der letzten M4-Version. Und dann überschütte ich dich mit verschiedenen Versionen zum drüberschauen :-) Ich muss dich aber vorwarnen: Ich spiele nicht nur nach M5 sondern auch noch mit eigenem Charakterblatt
  6. Da hätte wir jetzt auch so einen Fall: Mein Spitzbube hatte, als er noch M4 war, Werfen auf +7 und Fangen auf +14. Jetzt nach M5 hat er dadurch Gaukeln auf +14. Spiele ich den bei dir rückkonvertiert kann er nur noch Fangen aber nicht mehr Werfen. Und wenn ich daran denke, dass uns genau dieses "Gaukeln" einer Rauchperle mal ziemlich den Arsch gerettet (bzw. die eine nötige Runde den Sichtkontakt der gegnerischen Zauberer unterbrochen hat), fände ich das sehr blöd. Allerdings sehe ich ein, dass unter M4 ein "Werfen +14" völlig überzogen wäre. Was wäre also mit Gaukel +X wird zu Fangen +X und Werfen +X/2
  7. Bei Baukunde und Fallen entdecken hast du glaub die Spalten vertauscht ;-) EdWdD hies doch in M4 auch EdA, oder? Bei der Spezialwaffe gehst du also vom M5-FW aus und packst die +2 oben drauf? Beim Rückkonvertieren der Fertigkeiten: würdest du alle der entsprechenden Fertigkeiten nehmen oder nur eine aus den Möglichen? Gleiches gilt für Überleben. Hast du Fertigkeiten wie Sagenkunde (Landeskunde bzw. Zauberkunde), Seemansgang (Balancieren), Kräuterkunde (Pflanzenkunde bzw. Heilkunde), Tanzen (Etikette)... mit absicht nicht beachtet? Außerdem fehlt noch: alle Sinne +2 (Bei M5 ist die Basis +6 und nicht +8)
  8. Ich würde auch mal Interesse anmelden. Habe mit Grad 20 nur einen scharidischen Spitzbuben. Bevorzugen würde ich aber einen waelischen Hexenjäger Grad 16 oder einen albischen M5-Heiler Grad 16 (also ein Thaumatherapeut), der ein alle-drei-Tage-18LP-sicher-Faktor ist. Am liebsten den Hj. Wäre ein Kämpfer mit einem ganzen Arsenal an Erkennungs- und Austreibungszaubern.
  9. Generell schon, aber ich hab halt nur M5-Abenteurer. Die meisten sind zwar konvertiert von M4, aber in einem Gradbereich, der unterhalb deiner Anforderungen liegt. Man müsste also die M5er anpassen. Bei den Nicht-Zauberern kann man das ja relativ leicht regeln. Die paar Fertigkeiten, die jetzt anders sind muss man halt anpassen. Ich weiß z.B auch noch, dass mein Barbar Seemansgang hatte und deshalb jetzt Balancieren kann, oder dass mein Spitzbube eigentlich Überleben Dschungel hatte und nicht Wald... Schwieriger wird es bei den Zauberkundigen, da ich keine Ahnung hab wie die Zauber in M4 aussahen bzw. wo da Änderungen wären. AP kann einfach neu für den Grad nach M4 auswürfeln. Wenn das für dich ok wäre, dann gerne. Wenn nicht, dann ist das für mich auch ok. Nach M5 hätte ich folgende passenden (entsprechende M4-Grad in Klammern): Saladar bin Salas bin Yusuf al Sukkarai - Spitzbube Grad 20 (M4 Mitte Grad 8) Bore Hjaltison - BN Grad 12 (M4 Ende Grad 6), kann aber aktuell die Landessprache noch nicht, nur Comentag auf +8, hab aber noch EP dass auch albisch auf +8 kommen könnte Tialin - Heiler Grad 16 (Also Thaumatherapeut. Neue Klasse bei M5, Mix aus Thaumaturg und Heiler, M4 Mitte Grad 7) Nandor Balasz - gHx Grad 12 (M4 Ende Grad 6) Jure Sigurtson - Hj Grad 16 (M4 Ende Grad 6), wobei er auch nicht richtig M5 ist sondern die Beta-Konvertierung, da die neuen Optionen von M5 überhaupt nicht zu diesem Abenteurer passen. Sprich die Spruchdaten sind M5, die Lernliste ist M4,5
  10. ich würde noch ergänzen: ein ABW pro Schützendes Artefakt bzw. Schützenden Zauber. Sprich wenn jeder der 10 Opfer ein Schutzamulett hat, würfelt jeder ein ABW. Stehen alle in der gleichen schwarzen Zone wird einmal ein ABW gewürfelt.
  11. Update
  12. Ich spare mir mal den Screenshot und sage nur: "Ich auch" :-)
  13. Du hast als SL mal meinen Heiler erlebt, der hat 4 Glücksbringer (Kälte,Feuer, Lebenskraft und Todeszauber) und ein Schutzamulett Gegen Blitze mit ABW 20. Ist halt Schisser und Schwarzseher. Gebraucht hat er noch keines davon aber ich finde es passt einfach zum Charakter,
  14. Waaaaaaaaaaaaas? Das hier ist Schampf? Da soll ich mich doch von fernhalten hat man mir damals gesagt. Oder zumindes hüten soll ich mich davor!
  15. Dann mach ich mal mit bei dem angekreuze. In chronologischer Reihenfolge: [X] Urlaub beantragt [X] Urlaub genemigt [X] Bahnticket gekauft [X] angemeldet [X] überwiesen [ ] Bestätigung erhalten [ ] überlegt was ich leiten könnte (evtl. ist im Norden ja noch Bedarf an Fremde Fremde) [ ] und für alles andere ist ja echt noch Zeit