Jump to content
stefanie

11. NordlichtCon 23.-27.09.20

Recommended Posts

Der
11. NordlichtCon
wird vom 
23. bis 27. September 2020
in der Proitzer Mühle

stattfinden - wobei Ihr auch gerne erst am Donnerstag oder Freitag anreisen könnt. 

Falls sich bei dem Termin noch etwas ändern sollte - was leider mal sein kann - würden wir das sogleich verkünden. 

Wir werden Anfang Juni oder so die Einladungen versenden. 

Wenn Ihr in diesem Jahr keine Einladung erhalten habt, haben wir Euch nicht auf unserer Adreßliste oder irgendetwas in den Weiten des Internets hat die mail gefressen.
Wenn Ihr aber gerne eine Einladung erhalten möchtet, schreibt einfach an  orga-@-nordlichtcon.de   (bei der e-mail Adresse müßt Ihr die - löschen)

Unsere homepage  http://nordlichtcon.de/index.php  werden wir auch beizeiten aktualisieren. 
 
Für den 12. NordlichtCon wollt Ihr vielleicht schon den Termin notieren: 06. bis 10.10.2021.
Also endlich mal wieder der Termin am zweiten Oktoberwochenende, den wir ja eigentlich immer haben wollen. Hoffen wir, daß es dabei bleiben wird.
 
In diesem Strang wird bitte nur von der Orga geschrieben.

 

Mag bitte jemand, der das kann, diesen Strang oben befestigen?

  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ich weiß nicht, was die Kinder im Kletterzimmer/Kinderzimmer angestellt haben, aber die Inhaberin schrieb mir, daß Gardinen abgerissen wurden, jede Menge Aufhängehaken fehlten, ein Gardinen-Stahlseil ausgerissen wurde, usw. 
Sie hatte bereits im letzten Jahr Schäden zu beklagen, aber in diesem war es offensichtlich weit ärger. 

Auch, wenn ich der Inhaberin nun sagen werde, daß sie uns eine Rechnung schreiben möge, da wir schließlich eine Veranstalterhaftpflicht abschließen, hat sie auf jeden Fall die Arbeit der Wiederherstellung. 

Da das selbstverständlich unakzeptabel ist, wird der Kletterraum kein Kinderraum mehr sein. Tatsächlich wünscht auch die Inhaberin, den Kletterraum nicht mehr als Kinderraum zur Verfügung zu stellen.
Sie schlägt stattdessen den Raum vor dem Spiegelsaal vor und ich denke, so werden wir es machen. 

In diesem Strang wird bitte nur von der Orga geschrieben.

  • Sad 9

Share this post


Link to post

Hallo Congänger und NLC Freunde!

Dieses Jahr mussten wir leider ein paar Schäden am Inventar der Mühle feststellen, bzw. wurden uns von dieser gemeldet.
Es handelt sich dabei um Schäden im Kinderspielzimmer sowie an den Spielgeräten draußen. Zwar sind diese nicht sehr massiv, doch sind sie ärgerlich, insbesondere, da man sie uns und der Mühle vorenthalten und nicht gemeldet hat.

Bereits 2018 waren in der Mühle Schäden aufgetreten, die wohl Kindern zuzurechnen sind. Auch diese waren uns nicht gemeldet worden.

Die Verantwortliche der Mühle hat darum ausgeschlossen, den Kletterraum erneut als Kinderspielzimmer zur Verfügung zu stellen.

Wir als Verein haben bereits im Vorwege erklärt, dass wir eine Beaufsichtigung der Kinder nicht gewährleisten können und wollen. Und auch die Aufsicht durch Eltern hat in diesem Fall allem Anschein nach leider nicht so funktioniert, wie wir uns das erhofft haben.
Dass Kinder toben, gehört zu ihrem Naturell, dennoch sollte dabei nichts zu Schaden kommen oder doch zumindest dieser Schaden benannt werden.
Da eine Wiederholung aber nicht auszuschließen ist, fürchten wir, so wir nicht regelnd eingreifen, dass man uns künftig keine neuen Verträge seitens der Mühle anbieten wird.

 

Wir haben uns nun mit dieser Thematik auseinandergesetzt und verschiedenste Möglichkeiten im Verein diskutiert, damit umzugehen.

Letzendlich haben wir schweren Herzens beschlossen, dass wir ab der NLC 2020 keinen Kinderspielraum mehr zur Verfügung stellen.
Damit wäre aber der Drang des Tobens auf die Flure und andere Zimmer lediglich verschoben.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, ein Mindestalter für Teilnehmer der NordlichtCon einzuführen.

Ab der NLC 2020 werden erst Kinder ab dem vollendeten 14ten Lebensjahr an der Veranstaltung teilnehmen dürfen!

 

Uns ist nur zu bewusst, dass wir damit vielen Eltern Steine in den Weg legen, an unserer Convention teilzunehmen und uns reichlich unbeliebt machen. Der Entschluss ist uns wahrlich nicht leicht gefallen und wir hoffen auf Verständnis für diesen Schritt.

Wir möchten die Mühle als Veranstaltungsort gerne behalten!

 

Dennoch hoffen wir, das wir 2020 wieder eine schöne NLC erleben dürfen.

Mit lieben Grüßen!

Die Mitglieder des Waeland e.V.

 

 

In diesem Strang wird bitte nur von der Orga geschrieben.

Edited by Einherjar
  • Like 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Nach dem NordlichtCon 2019 (und das war nicht das erstemal) hat die Proitzer Mühle uns geschrieben, daß es zu Schäden kam. 
Wir reden von Dingen wie abgerissenen Vorhängen (ggf. mit zerrissenem Stoff), fehlenden oder verbogenen Aufhängehaken, ausgerissenen Stahlseilen, abgerissenen Vorhangleisten, kaputten Gardinenstangen, Flecken im Treppenhaus durch dagegen geworfene schwarze Beeren, fehlende Teile an den Spielzeugtreckern (die in diesem Jahr erstmals vorhanden waren). 

Wir gingen auf Grund der Schäden natürlich davon aus, daß die Schäden durch unbeaufsichtigt und unkontrolliert tobende Kinder verursacht wurden, weshalb der Verein - nach vielen Überlegungen, die wir uns nicht leicht gemacht haben - beschloß, ab 2020 keine Kinder unter 14 Jahren mehr zum NordlichtCon zuzulassen. 

Sobald wir das in unserem Ankündigungsstrang 2020 geschrieben hatten, erhielten wir auf einmal von zwei Seiten Schuldzuweisungen an eine dritte Partei. Wir haben mit den Beteiligten gesprochen. 

Wir sind immer noch äußerst ungehalten, daß vor Ort weder uns, noch der Mühle, Schäden gemeldet wurden. 
Wir halten für unakzeptabel, daß es überhaupt zu solchen Schäden kam, die wir auf eine fehlende Beaufsichtigung zurückführen. 

Der Verein schließt für jede Convention eine Veranstalterhaftpflichtversicherung ab. 
Uns ist klar, daß auch Eltern/Aufsichtspersonen eine Haftpflichtversicherung besitzen und auch bereit sind, für Schäden, die ihre Kinder verursacht haben, zu bezahlen. 

Dies ist aber kein Problem, nach dem man mit Geld werfen kann

Die Mühle will keine Listen für eine Versicherung aufstellen, Schäden berechnen und belegen. Sie will keine finanziellen Forderungen an uns oder andere stellen (und auch mit irgendwelchen tut-uns-leid-Geschenken ist das Problem nicht aus der Welt geschafft). 
Die Mühle wünscht keine Beschädigungen, da sie die Arbeit und den Ärger mit den Reparaturen hat. Sie ist nun mal ein Seminarhaus und keine Jugendherberge.

Da sich durch die Befragung von Beteiligten nun aber ein etwas anderes Bild ergab, haben wir die Problematik nochmals ausführlich im Verein besprochen und der Vereinsbeschluß lautet nun wie folgt:

Wir werden 2020, wie bisher, jeden zulassen, der kommen möchte (und für den noch ein Platz frei ist, versteht sich). 

Wir werden nicht in der Lage sein, den Kletterraum weiterhin als Kinderzimmer zur Verfügung zu stellen, weil die Mühle das nicht wünscht (und wir es auch nicht mehr für eine gute Idee halten - ursprünglich gingen wir davon aus, daß dort stets eine Eltern-Spielrunde sein würde).
Die Mühle schlug das Zimmer vor dem Spiegelsaal als alternatives Kinderzimmer vor, sagte aber gleich, daß wir dann darauf achten müssen, daß im Spiegelsaal nichts geschieht. 
Wir wissen einfach noch nicht, was wir da tun wollen, es kann sein, daß es ab 2020 kein Kinderzimmer geben wird. 

Liebe Leute, wie auch immer das zu realisieren ist - und uns ist klar, daß jedes Kind, das dem Kleinkindalter entwachsen ist, nicht permanent bewacht werden möchte - aber wer Kinder mitbringt, muß seiner Aufsichtspflicht genügen, muß dafür sorgen, daß es nicht durch Toben (oder gar Mutwilligkeit oder was auch immer) zu Schäden kommt. 
Uns ist klar, daß das keine Neuigkeit ist sondern immer gilt, aber anscheinend müssen wir es sagen...

Besprecht ggf. gerne, wie Ihr das als Gruppe regeln könnt, seid solidarisch, denn wenn einer es verbockt, verbockt er es für alle - wenn die Mühle uns nach der Convention 2020 wieder Schäden meldet, die auf unkontrollierte Kinder zurückzuführen sind, werden wir ab 2021 keine Kinder unter 14 Jahren mehr zulassen und auch nicht mehr mit uns reden lassen. 

Klar ist dabei, daß natürlich mal etwas passieren kann. Jedem kann mal ein Teller runterfallen, jeder kann mal stolpern und etwas umreißen. Wir werden einfach sehen müssen, ob es Schäden gibt und sie dann beurteilen.
Wir können und werden aber nicht darauf eingehen (alleine, weil wir das normalerweise wirklich nicht überprüfen können), wenn jemand sagt, daß seine Kinder die ganze Zeit lang ganz brav waren und die Kinder von dem anderen da, die sind an allem Schuld. 

Stefanie für den Waeland e.V.

In diesem Strang wird bitte nur von der Orga geschrieben.

Edited by stefanie
  • Like 4
  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Sooo, unsere Internetseite ist auch aktualisiert - wir werden die Einladungen voraussichtlich Mitte Mai verschicken (eine Woche vor der BacharachConvention oder so). 

In diesem Strang wird bitte nur von der Orga geschrieben.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Oddi
      Titel: Das Höllentor/ Das Blutmondritual Das Geheimnis der Künstlerstadt I
      Spielleiter: Oddi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      Grade: 18-23
       M5: Leiten tue ich nach M5 Charaktere anderer M1234 Charaktere sind aber natürlich auch möglich.
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 1:00 Uhr oder 1:30 Uhr nachts wohlgemerkt
      Art des Abenteuers: Kampf, Stadt, Mystik, Zauberei, Detektiv
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Es sollten sowohl Zauberer als auch Kämpfer sollten ausgeglichen sein wobei Kämpfer oder Kampf Zauber und Aufdeckungszauber beides sehr wichtig sind, Städtische und Natur Fertigkeiten sollten ebenfalls Vorhanden sein
      Beschreibung:Die Sonne geht schon unter als ihr um die letzte Kurve kommt und vor euch seht ihr Sie diese Stadt von der ihr schon so viel gehört habt Elfen und Zwerge leben hier in Eintracht im See um den die Stadt gebaut wurde soll ein Stamm Fischmenschen leben außerdem ist sie für ihre vielen Fassetten der Künste berühmt es gibt hier von Malern, Bildhauern bis zu Tischlern und Glasbläsern alles was das Künstlerherz begehrt. All das werdet ihr wohl erst morgen in Erfahrung bringen könne da ihr vom Weite seht, das das Tor geschlossen wird. Ihr werdet wohl in Flynns Odler Mill absteigen müssen doch mitten in der Nacht werdet ihr von einem seltsamen Geruch geweckt. Weißes feuer und ein seltsames Siegel.
      Was hat es damit auf sich ist die ganze Welt in Gefahr?
      1
      2
      3
      4
      5 auf dem Con
      6 auf dem Con
    • By Läufer
      Odercon 2020 fällt leider aus!
       
      So, jetzt gibt es auch hier einen offiziellen Strang: 
      2020 gibt es wieder einen OderCon, wieder in den Oderbergen bei Lebus bzw. bei Frankfurt an der Oder.  
      Aber dieses Mal nach Ostern - also "Ostermittwoch", den 15.4.20 - Sonntag den 19.4.20 (das ist dann Quasimodogeniti), wobei man natürlich auch sinnvoll nur einen Teil der Zeit kommen kann.
      Den Rest kann ich vom Vorjahr kopieren:
      Wir haben ca. 60 Plätze zur Verfügung - es wird also recht übersichtlich. 
      Genaueres unter www.odercon.de  
      Die Einladungen sollen im Dezember versendet werden - wer im letzten Jahr eine hatte, wird auch dieses Jahr eine kriegen. Wer darüberhinaus eine möchte, bitte unter orga-at-odercon.de melden. 
      Zu den Sternen
      Läufer
      P.S.: In diesem Strang schreibt nur die Orga 
    • By Meeresdruide
      Der 13. KlosterCon findet statt:
      Freitag, den 3. bis Sonntag, den 5. April 2020
      im Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern.
      Das ist diesmal wegen der Verfügbarkeit der Unterkunft das Wochenende vor Ostern.
      Die Einladungen versende ich voraussichtlich am kommenden Wochenende.
    • By Tjorm
      Anzahl der Spieler: 5-6

      Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10:00 h

      Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h

      Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon

      Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. SpielerInnen UND Chars müssen fähig und willens sein, als Gruppe zu agieren.

      Beschreibung:
      Rawindra
      Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten?


      Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben.
      Ich behalte mir vor, Spieler, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, z. B. wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen.
      Voranmeldung erwünsch!
      P.S.: Ich leite dieses Abenteuer voraussichtlich (zumindest für längere Zeit) zum letzten Mal.


      Teilnehmer:
      1.: Dario Tjormsson
      2.: Lotus
      3.: Broendil (Zwergenpriester, Allheilung)
      4.: Hasi (Magier)
      5.: Larissa (Seemann)
      6.: Hadschi Halef Omar (Tm)
    • By Räter
      Der Maar
      Spielleiter:  Thomas  (Räter) 
      Anzahl der Spieler: 3-6 Spieler; lasse 1-2 Plätze frei, damit sich noch Leute am Con einschreiben können.
      System: M5
      Grade der Figuren: 16 – 21 
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag sobald alle Spieler vor Ort und spielbereit sind aber spätestens 17:00 
      Voraussichtliche Dauer:  bis Samstagnacht
      Art des Abenteuers:  Ermittlung, Überland, Gebirge, Kämpfe
      Vorteilhafte Eigenschaften:  Beherrschen der Landessprache von Clanngadarn, Magiekunde, Kampf - und Heilpotenzial
      Beschreibung: 
      Die Spieler werden zur Aufklärung einiger merkwürdiger Todesfälle angeheuert. Rasch zeigt sich, dass bösartige Mächte die Menschen mit Träumen plagen und  quälen. Um dem umgreifenden Wahnsinn Herr zu werden, begeben sich die Spieler auf die Spur der Alpträume und entdecken schließlich deren Ursprung. Doch um das Böse zu besiegen müssen die Abenteurer erst anderen Ängsten entgegentreten.
       
       Spieler/innen: 
      1. Diri mit Scrugach MacTillion
      2. Hop
      3. Ferwnnan mit Nicknamesgeberin
      4. Jinlos mit bekanntem Charakter
      5. –
      6. –
       
       
×
×
  • Create New...