Jump to content

Recommended Posts

Viele schreiben kreative Dinge für unser Hobby, sind sich aber, wie ich, bei Rechtschreibung und/oder Zeichensetzung unsicher. Auch ist es immer gut, wenn einem jemand sagt: das verstehe ich nicht, das solltest du klarer ausdrücken. Als Autor(in) ist einem ja klar, was man sagen will. Es gibt aber auch Midgardianer(innen) die vielleicht etwas Zeit investieren möchten um einem Kreativen zu helfen. Ich möchte in diesem Strang daher Autoren und Testleser zusammenführen.

Ich stelle mir das so vor: Ein(e) Autor(in) stellt das Fanwerk in einem kleinen Zweizeiler vor, nennt Seiten- und Wortzahl und bittet um Testleser. Testleser setzen sich dann über PN mit dem/der Autor(in) in Verbindung. Der/Die Autor(in) sagt dann aber bitte auch in diesem Strang Bescheid, wenn genügend Testleser(innen) gefunden wurden.  Ausgetauscht wird das Werk dann z.B. über Dropbox oder Mail. Nachdem dann die gröbsten Fehler ausgemerzt wurden ist das Werk bereit im Forum, bei MOAM oder anders veröffentlicht zu werden.

  • Like 4

Share this post


Link to post

Ich fang dann auch gleich mal an mit der Suche nach Testleser(innen) für die AmanDyr. :)

Zitat

Die AmanDyr verdanken ihre Existenz den meketischen Göttern, denn einst waren sie Menschen. In ihrer heutigen Form entstanden sie erst als die Göttin Ipet sich entschloss ihre Anhänger vor der Rache ihrer Kollegen zu schützen und in neue Gefilde zu führen.

In diesem Dokument stelle ich ein Volk vor, dass in seiner Fortpflanzung einzigartig ist. Die Grundidee stammt von einer guten Freundin von mir, die dieses Volk für ein anderes Rollenspielsystem entwickelte. Mit ihrer Erlaubnis habe ich die Grundidee nach Midgard übertragen und stelle euch das Ergebnis dieser Arbeit nun vor.

11 Seiten, 6.128 Wörter.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ein kleines Zwischenprojekt. Der Gaukler, eine neue Charakterklasse:

Zitat

Zum, von Geheimnissen umwitterten, fahren Volk zählen Akrobaten, Tänzer, Possenreißer, Schauspieler und Dompteure. So manche romantische Legende rankt sich um ihr Leben. Doch in Wirklichkeit ist ihr Dasein viel eher geprägt von den Entbehrungen der staubigen Straße, ewig schlammigen Marktplätzen und missgünstigen Stadtwachen. Doch alle Härten sind vergessen, wenn sich die Zuschauer um die Wagen scharen und mit offenen Mündern die Kunststücke bewundern. In diesen Momenten Leben die Gaukler nur noch für die Begeisterung ihres Publikums, für Hochrufe und den Beifall.

Nur eine Seite+Deckblatt 618 Wörter, 4.270 Zeichen.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Octavius Valesius:

Ein kleines Zwischenprojekt. Der Gaukler, eine neue Charakterklasse:

Nur eine Seite+Deckblatt 618 Wörter, 4.270 Zeichen.

Ich hoffe, das wird noch testgelesen?

Share this post


Link to post

Jein. Das letzte Projekt, der Gaukler, ist bei MOAM verfügbar. Ein Projekt 'Die Aman'Dyr' ist Korrekturgelesen und wird noch auf inhaltliche Kosnistenz geprüft. Aber es ist nicht die letzten Projekte. Derzeit in der Pipeline ein Upgrade des PDFs 'Der Clan MacForsyth'. Und weitere sind in der Konzeptphase. Es wird also wieder Bedarf entstehen. :)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By JOM
      würde das Buluga QB suchen. Falls es jemand verkaufen will, bitte pm. danke.
    • By jonashrem
      Ich suche den Zyklus von den Zwei Welten abzugeben?
      Vorzugsweise komplett aber einzelne Bände würde ich ggf. auch nehmen.
    • By Leonidas
      Leider sind meine alten Spielwelten verschollen, so dass ich „Sandobars Sechste Reise“ noch mal anschaffen möchte, gerne in der Pegasus-Fassung von 2003.
    • By Fimolas
      Hallo!
      Ich suche nach dem Buch "Rommé und Canasta: Regeln, Strategien, Varianten" von Hajo Bücken (2006, Urania). Über Google stoße ich nur auf wenige Exemplare mit Preisen jenseits der 40,- €, was mir doch ein wenig übertrieben erscheint.
      Hat jemand von Euch dieses Buch und möchte sich zu einem angemessenen Preis davon trennen? Oder kennt jemand vielleicht einen Ort, wo man noch Restposten des Buches beziehen kann? Man würde damit einem Kartenspielliebhaber wie mir eine große Freude machen.
      Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
    • By Baldor
      Hallo Zusammen,
      wie der Titel sagt, bin ich auf der Suche nach dem Abenteuer Die Fahrt der Schwarzen Galeere. Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN an mich.
      Viele Grüße.
      Baldor
×
×
  • Create New...