Jump to content
Pascha

tech divers World Anvil und das Copyright

Recommended Posts

Ich bin am Überlegen, ob ich meinen Weltenbau auf World Anvil verlege und meine diversen Ordner, die ich über Gdrive mit meinen Spielern teile, aufzugeben.

Ich verspreche mir davon eine bessere Übersichtlichkeit und leichtere Organisation und Auffindbarkeit für mich und meine Spieler. Nun frage ich mich aber folgendes:

Privat kann ich so viel Originalmaterial verwenden, wie ich möchte, es wird ja nicht veröffentlicht. Allerdings ist sämtliches Material, welches ich bei World Anvil eintippen würde,

für jeden verfügbar, sofern ich Free User bin. Wenn ich nun Bereiche 1 zu 1 aus Midgard kopiere, wie sieht das dann mit der Copyrightverletzung durch World Anvil aus?

Wird da eher ein Auge von diversen Verlagen zugedrückt oder wie sieht das aus?

Edited by Abd al Rahman

Share this post


Link to post

da wird kein Auge zugedrückt. Auch für das Midgard-Wiki durften nur ganz wenige Passagen und nur für diesen speziellen Zweck direkt aus den Regel- und Quellenbüchern übernommen werden. Und nicht World Anvil wäre der Urheberrechtsverletzer, sondern Du, der Du die Sachen dort eingibst. 

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Darf ich mich mal mit reinhängen?

Gibt es eigentlich eine Fancontent-Lizenz oder sowas?

Beispielsweise würde ich gerne selbstgeschriebene Abenteuer frei im Internet verfügbar machen. Entsprechend würde ich auch bspw. die Namen von Locations, ViP NSCs etc. verwenden wollen. Wäre sowas okay? 

  • Like 1

Share this post


Link to post

@thomasjunk

Es gibt keine offizielle Fanlizenz. Der Verlag hat aber nichts gegen Fanveröffentlichungen im Netz. Du darfst nur keine offiziellen  Logos oder Bilder verwenden. Du darfst auch keine Textpassagen kopieren. 

Das Forum z.B ist voll von Fanveröffentlichungen.  

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb Abd al Rahman:

@thomasjunk

Es gibt keine offizielle Fanlizenz. Der Verlag hat aber nichts gegen Fanveröffentlichungen im Netz. Du darfst nur keine offiziellen  Logos oder Bilder verwenden. Du darfst auch keine Textpassagen kopieren. 

Das Forum z.B ist voll von Fanveröffentlichungen.  

Oh. Super 👍

Bei Wizards of the Coast wird man quasi gezwungen, entweder "Universalabenteuer" zu schreiben, zumindest in einer Art
Schlüsselform. Und solche Scharaden fände ich doof.

Das wird mir immer sympathischer hier 😉

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Danke für das Angebot. Da da eine CC BY Lizenz möglich ist, wäre das eine Option. Es ginge mir vorrangig um's Teilen. ☺️

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 12.2.2019 um 22:25 schrieb Pascha:

Privat kann ich so viel Originalmaterial verwenden, wie ich möchte, es wird ja nicht veröffentlicht. Allerdings ist sämtliches Material, welches ich bei World Anvil eintippen würde,

für jeden verfügbar, sofern ich Free User bin. Wenn ich nun Bereiche 1 zu 1 aus Midgard kopiere, ...

Dann solltest du deinen Account bei World Anvil upgraden und das ganze auf privat stellen.
Oder eben nichts abtippen, stattdessen auf das Wiki oder so verweisen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Lemeriel
      Battlemaps Veröffentlichungen
      Kleine Leute       Premiumversion       Standardversion      
       
       
      Hallo,
      in der Phase des Home Offices, wo ich beruflich bedingt teilweise sehr lange am Tag am PC sitzen musste, um Kolleginnen und Kollegen und Schülerinnen und Schüler Support in Microsoft 365 zu bieten, habe ich mich zur Entspannung intensiv mit dem Erstellen von Battlemaps befasst. Da meine anderen Hobbies in der Phase ruhen mussten.
      Karten habe ich mittels unterschiedlicher Software von Dungeondraft, Dungeon Painter Studio über Browser Apps wie Dungeonfog eingearbeitet und erstellt. Schlussendlich bin ich bei der professionellen Grafiksoftware Clip Studio Paint gelandet. Die gegenüber Photoshop kostengünstiger und einige Vorteile bei den Brushes bietet, welche ich in der Form bei Photoshop nicht finde. In diese Software habe ich mich in den letzten zwei Monaten reingearbeitet.
      In dieser Zeit habe ich auch Kontakt mit Elsa Franke aufgenommen. Ich habe ihr ein damaliges Probeexemplar zugeschickt, welches sie als gut bewertet hat. Daraufhin haben wir einen Lizenzvertrag für Battlemaps (Gebäude, Dungeon, Land- und Ortskarten) zu offiziellen MIDGARD-Abenteuern geschlossen. Mein Dienstherr hat mir für diese Nebenbeschäftigung ein entsprechendes Wochenstundenkontigent genehmigt und ich musste ein entsprechendes Gewerbe anmelden.
      Nun ist es soweit und ich habe die ersten Battlemaps für ein Abenteuer in MOAM zum Verkauf eingestellt. Als Testballon biete ich zu diesem Kurzabenteuer zwei Versionen an. Einmal eine Standardvariante, die tageszeitunabhängig funktioniert und eine Premiumversion, in welcher ich für das Abenteuer passende Tageszeiten abbilde. Die Premiumversion beinhaltet auch die Karten der Standardversion. Je nach Nachfrage, werde ich zukünftig weiterhin tageszeitbezogene Karten (wo es Sinn macht) anbieten oder nicht. Da sie einen Mehraufwand für mich darstellen. Die zukünftige Preisgestaltung von Battlemaps wird sich an diesen Karten und deren Rastergesamtzahl orientieren.
      Die Karten werde ich nach der Veröffentlichung zu Beginn immer exklusiv über MOAM vertreiben und erst nach einem gewissen Zeitraum über andere Plattformen bzw. eventuell einem eigenen Webshop vertreiben, sobald das Portfolio eine entsprechende Größe hat. in diesem Thread werde ich aber immer nur auf die Veröffentlichung in MOAM verlinken.
      Ich erhebe beim Erstellen der Karten kein Anspruch auf physikalisch korrekt berechnete Licht- und Schattenwürfe, sondern lasse mich hier auch von meiner eigenen ästhetischen Meinung leiten. Je mehr Erfahrung ich bei der Erstellung solcher Karten habe, kann sich diese Meinung natürlich verändern bzw. meine Qualität sich weiter verbessern.
      In Rücksprache mit @Biggles biete ich die Karten momentan nur rasterlos an, um seinen Webspace langfristig zu schonen. Ein weiterer Grund ist, dass alle mir bekannten Virtual Tabletop Programme über ein integriertes Raster verfügen. Eine entsprechende Anleitung, wie man selbst in kurzer Zeit ein Raster hinzufügen bzw. die Karten für den Drucker zuschneiden kann, werde ich den Produkten immer beifügen.
      In diesem Thread werde ich sonst in regelmäßigen Abständen Updates posten und eine Übersicht der Battlemaps verwalten. Vorrangig werde ich erst einmal für alle noch erhältlichen Abenteuern Karten erstellen, wobei ich erst einmal Kurzabenteuer mit wenig Kartenmaterial bevorzuge, um schnell für viele Abenteuer das Material bieten zu können.
      Ich freue mich immer über ein konstruktives Feedback und Anmerkungen sind mehr als erwünscht!
       
      Viele Grüße
      Lemeriel
       
      PS: Da ich mir nicht bin, wohin dieses Thema am Besten passt, habe ich es erst einmal hier unter Elektronik veröffentlicht. Falls dieses Thema doch eher nach "Material für Midgard" gehört, bitte dorthin verschieben. Danke!
    • By Lemeriel
      Hallo,
      ich bin gestern auf die App Artbreeder gestoßen, mit der man zwei Bilder miteinander kombiniert. Eine KI berechnet daraus ein völlig neues Bild. Da mit Sicherheit momentan etliche Gruppen online spielen werden, könnte es für den Spielleiter bzw. auch Spieler nützlich sein, um schnell individuellere Portraits, Landschaftsbilder etc. zu erstellen.
       
      Ein kurzes Video, was die App so kann
      https://www.youtube.com/watch?v=Zc1MqeSRa9s
    • By Lukarnam
      Habe (erfolgreich) eine Lifetime Instanz gebacken und nun begonnen die Spielwelt in die (Beta-)Instanz zu pflegen.
      Wenn noch jemand YARPS nutzt, freue ich mich über den Austausch.
       
      Moderation:  
      Hab mir erlaubt das mal auszulagern. 
      Hier der Link zu YARPS
      Abd al Rahman

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
    • By Magig Walter
      Hallo 
      Mich  würde es gerne interesieren was ihr von Elektonik rund um den spieltisch haltet und wie dies bei euch genuzt wird . Ebenso ob es mehr verwendet werden sollte oder nicht. bitte mit begründungen 
      Ich hätte gerne das sich daraus eine sachliche Diskussion  entwickelt 
    • By Biggles
      Eine vielversprechende Roll20 Alternative: http://foundryvtt.com/index.html
      Insbesondere die Möglichkeit, eigene Regelsystem in Form von "Game Systems" über die API zu integrieren, macht das aus meiner Sicht hoch interessant.
      Damit wäre also auch eine Regelsystemunterstützung für MIDGARD möglich. Das wäre selbstverständlich lizenztechnisch zunächst einmal mit dem VF&SF abzuklären.
      Von MOAM könnten dann "Game System Specific Data Templates" für Spielfiguren integriert werden.
      Mag sich das noch jemand mal unter diesen Aspekten anschauen?
       
×
×
  • Create New...