Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Akeem al Harun

Runenklingen und M5 Figuren

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

derzeit plane ich, wieder einmal Runenklingen zu spielen. Dieses mal mit meinen Jungs, aber mit eigenen Figuren, die sie bereits in Grad 3 (nach M5) hochgespielt haben. Allerdings stehe ich hier vor einem kleinen Problem: In M5 sind die Figuren - insbesondere die Kämpfer - viel Stärker als unter M4. Wie geht ihr damit um?

Mal als Vergleich: der stärkste Kämpfer der vorgegebenen Figuren der Runenklingen (Caelgan) greift mit seinem Langschwert mit +9 an. Die Kämpfer meiner Truppe greifen mit +13 oder +14 an. Der Magier mit +8...

Das ist im Vergleich doch alles andere als ausbalanciert. Hat da jemand schon mal entsprechende Anpassungen vorgenommen?

Vielen Dank und viele Grüße
Harry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die brauchen die Klingen ja gar nicht mehr ;-)

+13/14 finde ich schon recht hoch (mal Krieger o.ä. -Waffe 10- aussen vor), können die denn noch was anderes Sinnvolles oder fast nur Waffe gesteigert*)?

Ich würde sie mit ein paar Zufallsbegegnungen "kitzeln" bzw. paar mehr Gegnern und bei den Hauptgegnern auch ruhig 1-2 Grad draufschlagen.

Auch ein paar zusätzliche Fallen/Schlösser an passenden Stellen wären was.

Bspw. mangels Spurensuche wäre auch ein Hinterhalt eine Option.

 

*) +5 +2 Spezialwaffe +2 Angriffsbonus sind ja anfangs schon +9 - das ist zu M4 ja genauso.

bearbeitet von seamus
spurensuche/hinterhalt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Akeem

 

Nein, ich würde nichts anpassen, sondern einfach so drauflosspielen. Die Kämpfe sind mMn nicht das wesentliche in den Runenklingen, die Herausforderungen liegen woanders.

Lieben Gruß, Galaphil

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Runenklingen auch mit einer Kinderrunde in M5 gespielt, aber die Original-Figuren konvertiert. +13/+14 ist unter M5 ja sehr schnell erreicht. Grad 3 Figuren sind kein Problem - die Figuren von Runenklingen entsprechen ja auch in etwa Grad 3, nur halt nicht super-optimiert. Aber Caelgan ist nach den ersten paar EP eh ganz schnell bei +13 (insbesondere mit Spezialisierung)
Ich würde die Orks in Deinem Fall etwas aufwerten, +1 auf Angriff und Abwehr und Schaden, Lebenspunkte etwa wie eine Grad 1 Figur (15), +1 auch für die Oger. Die Ogerhexe gut studieren, evtl. ein paar Zauber hinzufügen und dann klug einsetzen.

Standard-Orks (MOAM) öffentlich:
Orc, Typ1

Orc, Typ4 (Anführer)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb seamus:

+13/14 finde ich schon recht hoch (mal Krieger o.ä. -Waffe 10- aussen vor), können die denn noch was anderes Sinnvolles oder fast nur Waffe gesteigert*)?

*) +5 +2 Spezialwaffe +2 Angriffsbonus sind ja anfangs schon +9 - das ist zu M4 ja genauso.

Der wesentliche Unterschied zu M4 ist, dass du bei M5 von +5 an steigerst. Da brauchst du nicht viele Punkte. Außerdem hast du den Spezialwaffenbonus immer on Top und nicht wie bei M4 nur zu Beginn. Die Steigerungen bis +10 sind recht billig. Da bist du mit einer M4 Figur in Grad 3 bei +11 bis +12 (je nach Angriffsbonus), bei M5 entsprechend bei +13/+14.

Natürlich hast du da bisher noch nicht viel anderes gesteigert, als die Waffen, aber gerade die sind überlebenswichtig, wenn du Dinge wie Klettern sowieso schon drauf hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Galaphil:

Nein, ich würde nichts anpassen, sondern einfach so drauflosspielen. Die Kämpfe sind mMn nicht das wesentliche in den Runenklingen, die Herausforderungen liegen woanders.

Hi Akeem,

das kann ich so bestätigen. Wir haben aktuell kürzlich genau das gemacht und es hat wunderbar funktioniert. 

Ich spiele aktuell den zweiten Band. Die Charaktere sind inzwischen Grad 7. ich verändere weiterhin nix.

Wenn ich mal den Eindruck bekommen sollte, dass es bei den Gegnern mehr Wumms braucht, würde ich deren Anzahl einfach erhöhen; bis hierher ging es aber auch so.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch an den Gegnern nichts ändern. Im Gegenteil finde ich Runenklingen in der Standardversion etwas hart. Nimmt man mal an du würdest die Werte um +1 oder +2 erhöhen, dann macht sich das sowieso nur zu 5% bzw 10% bemerkbar.

Du kennst deine Gruppe am besten, wenn deiner Meinung nach herrausforderung fehlt, dann erhöh je nach Bedarf einfach die Gegner/Wachen Anzahl, damit erreicht man meiner Meinung nach am meisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da M5-Figuren ja etwas kompetenter als ihre M4-Vorgänger sind, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, es mit leicht höheren Werten für die Gegner zu leiten. Ich habe damals 3 Spieler mit Originalfiguren gehabt und es war hart, aber sie schafften es. Von daher ist die Anpassung nach oben durchaus ok. Letztlich sollten die Orcs und Oger ja auch ihren Spezialwaffenbonus haben. Und wenn ich mir die LP-Werte der Oger anschauen, graut es mir immer wieder. Meine Gegner haben bei 4W6+3 LP oder was da im BEST steht, dann nicht 17 LP, sondern mehr als 21 LP, da ich die Zahl von 17 lächerlich finde, weil bei Ogern von 2,5 m Körperlänge mehr drin sein sollte als nur höhere Stärke/Schaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Akeem,

ich würde mich dahingehend den anderen anschließen, dass die Gegner durchaus für etwas bessere Kämpfer noch genug Herausforderung bieten und sie sich ansonsten recht leicht anpassen lassen. Wenn deine Spieler sich  beim Steigern nur auf die Waffen konzentriert haben, verlang einfach mehr Proben auf andere Fertigkeiten, und spar da nicht mit den Auswirkungen, dann kann das Abenteuer auch dann eine Herausforderung werden, wenn die Figuren kämpferisch eigentlich keine Probleme haben sollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×