Jump to content

Kosten von Prostituierten?


Recommended Posts

Hi miteinander,

 

die Suchfunktion hat wider aller Erwartung nichts brauchbares ausgespuckt (allerdings funktioniert bei mir nur die erste Seite; wenn ich auf Seite 2 oder 3 klicke kommt "keine Treffer" obwohl die eigentlich da sind); sollte ein solcher Strang bereits bestehen, bitte zusammenführen oder das hier löschen.

 

Ich schreibe grade ein Abenteuer, für das ich ein Bordell (genauer: Bei Dame Laetwing, A10 in Corrinis) etwas detaillierter ausarbeite, und nirgends stehen Preise für die Dienstleistungen, die dort geboten sind. Ich erwarte ja keine genaue Aufsplittung nach Art der ... Tätigkeit, aber wenigstens die Preise für "Quickie" und "ganze Nacht" wären schick.

 

Nachdem da weder im Grundregelwerk, noch im Kompendium, noch im Corrinis-QB etwas steht, frage ich daher die Midgard-Gemeinde: Was kosten bei euch billige Huren für einen Quickie, was kosten edle Kurtisanen für einen ganzen Abend mit anschließender Liebesnacht auf einem Zimmer. Ich sag mal bewusst nicht, was ich mir preislich gedacht hab, weil ich unvoreingenommene Meinungen hören möchte.

 

Grüße und danke schonmal,

Mormegil

 

P.S.: Das Abenteuer hat gute Chancen, mal irgendwo eingeschickt zu werden (Gildenbrief, DDD) und wenns da nicht genommen wird, hier veröffentlicht zu werden. Hab schon tolle Pläne mit dem grässlichen Dungeon Crafter 3 Silver gemacht, der alle paar Minuten abstürzt und mangels Speicheroption alle Arbeit zunichte macht. Aber äh ... wen interessiert das jetzt hier ... :blush:

Link to comment

(BBB - Regeln für Stadtabenteuer Tabelle 38.1 Wöchentlicher Unterhalt)

I 2Gs, II 4Gs, III 12Gs, IV 20Gs, V 100Gs, VI 300GS

 

Für einen Nacht:

*I 3Ss, *II 6Ss, *III 2Gs, IV 3Gs, V 15Gs, VI 50GS

 

*Es besteht eine Chance, sich eine Krankheit zuzuziehen, und zwar bei Gesellschaft auf Stufe I 30%, II 15%, III 5%

Krankheit: pro Woche -2 Ko (bis zu einem Minimum von 01); Heilen von Krankheiten oder Arzt 10-100 Gs.

  • Like 1
Link to comment
(BBB - Regeln für Stadtabenteuer Tabelle 38.1 Wöchentlicher Unterhalt)

I 2Gs, II 4Gs, III 12Gs, IV 20Gs, V 100Gs, VI 300GS

 

Für einen Nacht:

*I 3Ss, *II 6Ss, *III 2Gs, IV 3Gs, V 15Gs, VI 50GS

 

*Es besteht eine Chance, sich eine Krankheit zuzuziehen, und zwar bei Gesellschaft auf Stufe I 30%, II 15%, III 5%

Krankheit: pro Woche -2 Ko (bis zu einem Minimum von 01); Heilen von Krankheiten oder Arzt 10-100 Gs.

 

Super, genau was ich gesucht hab! Danke! Was ist BBB? Ich hätte die Kosten wohl aus dem Bauch raus etwas höher angesetzt, zumal sich das ja auf die ganze Nacht zu beziehen scheint. Aber andererseits wären sonst wohl alle Prostituierten stinkreich. ;)

Link to comment

Die Zahlen sind, denke ich, auch nur noch bedingt für die heutige Widgard-Welt anwendbar.

Ich würde generell so herangehen, dass du die Zielgruppe des Etablissements als Ausgang nimmst. Davon hängen die Preise ab. Ich würde generell so einen guten Tageslohn der Zielgruppe für ein Schäferstündchen, einen Wochenlohn für die Übernachtung, plus entsprechende Aufpreise bei Sonderleistungen. Wobei die Definiton von "Sonderleistungen" je nach Millieu verschieden ist. Je ärmer, desto später fangen sie an. Je reicher, desto deutlicher der Preisaufschlag.

Stammkunden, zumindest im besseren Millieu mögen Preisnachlässe bekommen, sei es, weil sie Protektion bieten, sei es, weil sie als Multiplikator wirken.

Generell wird es aber für jede Zielgruppe einen "Markt" geben.

Link to comment

Zur Orientierung eine Zahl aus der Realität: Eine Nummer - im Wohnwagen einer Prostituierten, die ganz ok aussieht - kostet in einer kleinen Großstadt 50 Euro. (Ein Beitrag aus meiner Dauerserie: Neulich im Gericht. ;))

Link to comment
Zur Orientierung eine Zahl aus der Realität: Eine Nummer - im Wohnwagen einer Prostituierten, die ganz ok aussieht - kostet in einer kleinen Großstadt 50 Euro. (Ein Beitrag aus meiner Dauerserie: Neulich im Gericht. ;))

 

Tja, und wie ist jetzt die Umrechnung Euro-GS? Irgendwo hab ich mal was von 1 GS = 10 Euro oder so gelesen, aber diese ganzen Umrechnungen sind eh unbrauchbar. 10 Euro für eine Tagesration Dauernahrung ist recht viel, aber 20 Euro für eine Übernachtung in einem Einzelzimmer recht wenig. Die Diskussion hat hier aber nicht wirklich was zu suchen. :silly:

Link to comment

Wohnwagen ist wohl eher Straßenstrich, also eher untere Preiskategorie. Entspricht ca. dem Nettotagesverdienst der meisten Freier dort, denke ich. Das sollte einen Anhaltspunkte bieten für die Umrechnung. Überleg dir, was der Durchschnittsfreier am Tag verdient, den die Puffmutter im Laden haben will. Das ist dann der Preis für eine Nummer.

Link to comment

Ich habs jetzt so gemacht, dass jede der Damen eine Grundgebühr hat (die billigste 3 SS, die teuerste 15 GS) und einen Stundenpreis, der natürlich nur grob überschlagen wird. So kostet jetzt die billigste pro Nacht 3 SS + ca. 10x2 SS, also gut 2 GS, die teuerste 15+10x5 GS, also 65 GS. Außerdem gibt es noch eine spezielle, besonders begehrte Dame ohne Festpreise, die sich Angebote machen lässt, aber unter 100 GS pro Nacht gar nicht erst anfängt. So hat die Puffmutter ihr Ziel erreicht, ein möglichst breitgefächertes Publikum anzusprechen.

 

Danke euch allen auf jeden Fall schonmal für die Hilfe!

Link to comment

Armenviertel, Qualität des Personals, Durchschnitteinkommen der Zielgruppe.

 

*I 1/6 Ss, *II 2/10 Ss, *III 6/30 Ss; IV 1/5 Gs, V 6/18 Gs, VI 25/50 Gs, ***VI 50+ Gs;

 

 

 

z.B.

A10 Bordell. Bei Dame Laetwing.

 

Holly Holzbein (1/6Ss), Trill das Vogelmädchen (2/10Ss), Luriel die Unschuldige (6/30Ss), Sadril Meisterin der Schmerzen (1/5Gs), Tanywen die Barbarin (1/5Gs), Gandara die Amazone (6/18Gs), Dame Laetwing (30/60Gs), ***VI Versteigerung einer Jungfrau! (50+ GS).

 

Getränke: Ladenpreis x 7

Die Damen müssen für Kost & Logis zahlen. **I&II 4Ss, III 1Gs, IV 2Gs, V 3Gs, VI 6Gs;

 

*I-III: Es besteht die Gefahr krank zu werden, I 30%, II 15%, III 5%.

**I&II: Ungeziefer, Läuse und Wanzen 5%.

Krankheit: pro Woche -2 Ko (bis zu einem Minimum von 01); Heilen von Krankheiten oder Arzt 10-100 Gs.

 

Chance dass die Damen den Preis in die Höhe treiben oder Betrunkene beklauen I 50%, II 40%, III 20%, IV 10%, V 5%, VI 1%.

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Armenviertel, Qualität des Personals, Durchschnitteinkommen der Zielgruppe.

 

*I 1/6 Ss, *II 2/10 Ss, *III 6/30 Ss; IV 1/5 Gs, V 6/18 Gs, VI 25/50 Gs, ***VI 50+ Gs;

 

 

 

z.B.

A10 Bordell. Bei Dame Laetwing.

 

Holly Holzbein (1/6Ss), Trill das Vogelmädchen (2/10Ss), Luriel die Unschuldige (6/30Ss), Sadril Meisterin der Schmerzen (1/5Gs), Tanywen die Barbarin (1/5Gs), Gandara die Amazone (6/18Gs), Dame Laetwing (30/60Gs), ***VI Versteigerung einer Jungfrau! (50+ GS).

 

Getränke: Ladenpreis x 7

Die Damen müssen für Kost & Logis zahlen. **I&II 4Ss, III 1Gs, IV 2Gs, V 3Gs, VI 6Gs;

 

*I-III: Es besteht die Gefahr krank zu werden, I 30%, II 15%, III 5%.

**I&II: Ungeziefer, Läuse und Wanzen 5%.

Krankheit: pro Woche -2 Ko (bis zu einem Minimum von 01); Heilen von Krankheiten oder Arzt 10-100 Gs.

 

Chance dass die Damen den Preis in die Höhe treiben oder Betrunkene beklauen I 50%, II 40%, III 20%, IV 10%, V 5%, VI 1%.

 

 

 

Habs etwas genauer ausgearbeitet. Aber danke für den Vorschlag; so weit von meinen Festlegungen sind die von dir vorgeschlagenen Preise tatsächlich nicht. :) Du bzw. dein Post vom Anfang ist übrigens schuld, dass man bei manchen der Damen jetzt neuerdings krank werden kann. :P

 

[WERBETROMMEL]Ich pack meine Ausarbeitung hier jetzt nicht rein, weil die ja Teil des Abenteuers ist, das ich einzuschicken vorhabe. Und da ist es ja immer nicht gern gesehen, wenn vorher schon irgendwo was davon veröffentlicht wurde. Man gedulde sich also; wenn es von Midgard-Online/Gildenbrief/DDD nicht genommen wird, landets ganz sicher hier im Forum. :) Ist auch schon fast fertig. Proberunde gibts am Südcon.[/WERBETROMMEL]

Link to comment
... ist übrigens schuld, dass man bei manchen der Damen jetzt neuerdings krank werden kann. :P
Man kann sowas ja auch weglassen, wenn's nur zum Flair beiträgt (oder wenn der SL meint, dass der Besuch bei den Feilen Frauen notwendig sei).
Link to comment
... ist übrigens schuld, dass man bei manchen der Damen jetzt neuerdings krank werden kann. :P
Man kann sowas ja auch weglassen, wenn's nur zum Flair beiträgt (oder wenn der SL meint, dass der Besuch bei den Feilen Frauen notwendig sei).

 

Naja, so heftig sind die Auswirkungen ja laut BBB nicht. Ich hatte da bloß net drangedacht, aber da ich ein reeeeelativ "realitätsnahes" Midgard bevorzuge (okay, Wundbrand gibts trotzdem nicht) passt das schon gut rein. :)

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...