Jump to content

Camlach

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    438
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Camlach

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 10.12.1966

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Im Grenzgebiet Erainn/Clanthon

Letzte Besucher des Profils

1.296 Profilaufrufe
  1. Camlach

    Urheberrecht / Copyright im Forum

    Mal ne Frage - hier im Forum wird man blöd angegangen wenn man aus einer Publikation (mit Quellenangabe) zitiert, aber Scannen und im Netz zur Verfügung stellen geht schon?
  2. Camlach

    Wie sieht die Grenze zwischen Alba und Clanngadarn aus?

    Ach ja - was noch "gegen" Wasserläufe als Grenzen spricht, ist ihre Tendenz den Verlauf zu ändern. Das beginnt bei einer Flussschlinge, die "durchbricht", ein Arm der Verlandet, aber es kann auch - gerade in Ebenen - "scheinbar" aus dem nichts eine Größere "Verlagerung" geschehen (Ein durch Ablagerung entstandener natürlicher Damm bricht und der Fluss folgt einem neuen Bett. UNd plötzlich befindet sich ein Dorf "jenseits" der Grenze... Im Gebirge ist es sinnlos Die Grenze entlang von Wasserläufen zu etablieren - hier gehören besser die "ganzen" Täler zu einem "Staat".
  3. Camlach

    Vallinga / Maralinga

    ICh hätte gehofft, dass der -noch immer nicht erhältliche - Weltenband etwas Klarheit bringt...
  4. Camlach

    Wie sieht die Grenze zwischen Alba und Clanngadarn aus?

    Pontcadarn dürfte klar sein , wenn es eine Zollbrücke gibt (dann sollte PC aber auf der Karte "an" einem Fluss liegen ;)), dann ist das definiert. Allerdings ist hier die Frage zu klären, was für eine Zollbrücke ist das (sry hab die Publikation nicht im Kopf)? nicht jeder Zoll ist "Grenzzoll" im Sinne von Grenze zwischen "Staaten" Gerade im MA war der Zoll eher eine Gebühr für das "benutzen" eines Verkehrswegen (Also eher eine Maut) - die Einhebung erfolgte natürlich an Engstellen wie einer Zollbrücke, die aber nicht unbedingt an der Staatsgrenze liegen muss. Dass "Beutezüge" von beiden Seiten der Grenze gestartet werde geht schon aus ALB5 Seite 125f hervor.
  5. Camlach

    Wie sieht die Grenze zwischen Alba und Clanngadarn aus?

    ICh gehe davon aus, dass es keine "feste" Grenze gibt, sondern einzele Siedlungen mal von der einen mal von der angeren Seite "beansprucht" werden. Ein albischer BAuerder z.B nördlich der Linie seinen Hof hat wird sich Alba zugehörig fühlen. Ein twynnedischer Hirt der seine Herde südlich treibt, wird trotzdem den König nicht anerkennen. Problematisch wird es halt wenn da mal ein Trupp streitlustiger Albai/Twynnedin auftaucht. Aber grundsätzlich werden sich die "bewohner" nicht um die "grenze" scheren, sonder frei hin und her wechseln. Ich gehe auch davon aus, dass der politische "Anspruch" beider Seiten sich wesentlich überlappt. Will sagen - legt euch nicht auf exakte Grenzführung fest...
  6. Ganz Ganz ehrlich - für mich sind diese "überarbeiteten" Abenteuer eigentlich nur frustrierend. warum? - jeder spielleiter, der sein Geld wert ist kann das selbst machen Aber was mich mehr stört, ist der Eindruck, dass man anstatt Energie in "Neues" zu stecken Altes einfach aufwärmt. Sorry falls sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, aber ich musste mal meinen "Frust" loswerden.
  7. Camlach

    Artikel: In meinem Alba: Kulturelle Differenzen

    Erstens - Orlon ist Repräsentant der Obrigkeit, ebenso Morad Zweitens - Orlon hat Iain aufgefordert für eine Aussage zu bleiben (Rechtmäßig - liegt in seiner Befugnis = Anordnung der Obrigkeit) Drittens - Iain hat sich dieser Aufforderung entzogen - hat damit gegen albisches Recht verstoßen (das Argument - die anderen auch, zählt nicht, denn rechtsbruch anderer erlaubt nicht eigenen rechtsbruch, wenn die Namen der anderen unbekannt sind, pech für Iain - ev disziplinäre Maßnahmen für Morad). Dieser Verstoß ist unabhängig von den eingesetzten Mitteln. Diese Mittel (Verwirren) kommen als erschwerender Faktor hinzu - zur Beurteilung, ob es ein Verstoß gegen die Gildenregeln ist, wäre das Gildengericht zur Stellungnahme aufzufordern, sollte das Gildengericht gegen Iain entscheiden wäre dies beim Strafmaß der weltlichen gerichtsbarkeit zu berücksichtigen (allenfalls also 2 Verurteilungen + 2 Strafen weltlich und magisch). Verwirren könnte als Angriff auf die Obrigkeit (Morad) gewertet werden - wäre also im Prinzip das schwerste Vergehen. Viertens - die Prügelei - maximal eine Ordnungswidrigkeit - Sollten Schäden an der Schankraumeinrichtung entsatnden sein, so wäre der Wirt durch die Kontrahenten zu entschädigen - 3. Verfahren Alles in allem eine Nichtigkeit die zu einem Affäre ausgewachsen ist....
  8. Jetzt habe ich "Osterhase" gelesen....
  9. Camlach

    Suche M2 Regelbücher , Quellenbücher, Abenteuer

    Welches der drei VSFS-Abenteuer meinst du? Die Spielwelt-Abenteuer? - die hab bzw. krieg ich... (habe ich als "Erinner Mich" stehenlassen ;))
  10. Camlach

    Suche M2 Regelbücher , Quellenbücher, Abenteuer

    So ich habe meine Wunschliste im ersten Post überarbeitet...
  11. Camlach

    WischtelWunsch ´18

    Also 99,5% aller Kleidungsstücke+Schuhe von Frauen...
  12. Camlach

    Midgard-Pipeline und White Spots

    Wegen der "alten" Abenteuer würd ich mir mal keine "Gedanken" machen - Amazon, e-bucht, willhaben(.at), hier etc. (Branwens Basar) - es taucht immer wieder mal etwas auf. Manches ist bei Branwen zumindest noch als "download" erhältlich. Ich habe in den letzten Monaten fast alle Lücken schließen können - (und ich spiele erst seit einem Jahr wieder - gut manche ältere Abenteuer hab ich vor 30 Jahren gekauft ;)) Wenn du mir sagst was du (dringend) benötigst, kann ich ja mal in Wien herumfragen (damage-unlimited) hat immer wieder mal ältere Publikationen (z.t. gebraucht z.t. neu) im Sortiment... Ein guter punkt zu starten ist sicher die Runenlingenkampagne - und da bist du gleich mittendrin in der "Historie"
  13. Camlach

    Midgard-Pipeline und White Spots

    ICh gehe mal davon aus, dass im "Weltenband" das ganze "bekannte" Midgard zumindest "oberflächlich" abgedeckt ist. Je mehr die Heimkampagne die Welt beeinflusst, desto wahrscheinlicher ist es, dass irgendwo Widersprüche auftreten. Eine Burg oder ein Dorf wird wahrscheinlich "immer" irgendwie ins offizielle "midgard" passen. Eine Baronie tut sich da schon schwerer... Und ein "königreich" würde ich sowieso "jenseits" der Weltkarte ansiedeln. Aber grundsätzlich würde ich für eine Heimkampagne sowieso wenig Rücksicht auf (künftig) offizielles machen - schließlich ist es immer die Welt der Gruppe
  14. Camlach

    Tor und Handel

    Jetzt nbin ich verwirrt - "JA" bezieht sich auf das was du beschrieben hast - genau so funkts IMHO Ich negiere gar nichts es ist nur so, dass ich die telefonnummer nicht passend finde. Mit einer Telefonnummer (Tor A) kannst du von jedem Telefon (B, C ,D E-....) A anwählen und kriegt eine Verbindung. Beim TOR-Zauber sind es keine Telefone , weil du Tor A (Dein Heim) nur von Tor B (im Gasthaus) anwählen kannst ein Polygon C, D, E wird NIE Verbindung mit A kriegen Darum versteh ich auch panther nicht. wenn man Tor B "ausschaltet" wird auch Tor A ausgeschaltet. Darum auch meine frühere Frage, ob am eine Konfiguration wiederverwenden kann...
  15. Camlach

    Tor und Handel

    So wie ich es verstanden hätte : JA - Die Einschränkung Telefonnummer ist nicht genug, da man mit derselben Telefonnummern von verschiedenen Telefonen aus anrufen kann. Es ist eher ein "Verschlüsselungsalgorythmus" und der dazugehörige "Schlüssel" Nur mit dem für die Verschlüsselung passenden Schlüssel erhältst du ein funktionierendes tor (oder Schloß+Schlüssel ;))
×