Jump to content

MicSlower

Mitglieder
  • Content Count

    74
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MicSlower

  1. SC (Seefahrer) wird Opfer von "namenloses Grauen". Spieler: "Ich renne schreiend mit wild rudernden Armen an euch vorbei. Moment, ich würfel auf Rudern ... Erfolg !"
  2. Ich werde bei Highlander Games in Dortmund City eine Midgard Demorunde leiten.
  3. gestern mit gleich 3 neuen Spielern angefangen : der Ritter in Rot
  4. Sobald er diesen EW durchführt, wird er allerdings wieder sichtbar... Best, der Listen-Reiche yo stimmt (siehe ARK S.174) dann würde das Opfer sogar durch einen einfachen WW:Hören auf den Dieb aufmerksam ! Gruß Mic
  5. Prinzipiell würde ich als SL einem Spieler so eine Möglichkeit gestatten, aber: Die Ahnungslosigkeit des Opfers würde ich von einem (erleichterten) EW:Schleichen des Unsichtbaren abhängig machen, wenn er bewegungslos in einer Ecke verharrt spätestens bei Annäherung an das Opfer. Wenn dem Opfer ein WW:Hören gelingt, ist es eben nicht mehr so ganz ahnungslos, va. in Verbindung mit der offenen Tür etc. meucheln (Betäuben) funzt wie schon klargestellt nur im nahkampf, also könnte man dem opfer den Stein (oder einen anderen, nicht ganz so gefährlichen Gegenstand) höchstens in den Nacken schlagen. Während der normalen Ladenöffnungszeiten würde ich dann spätestens nach ein paar min aber "zufällig" einen weiteren Kunden das Geschäft betreten lassen Gruß Mic
  6. Dann reih ich mich mal in die lockere 2 Jahresabfolge ein Ich habe ab kommende Woche auch einen Ordensritter vom heiligen Speer in meiner Runde und würde mich sehr freuen, wenn jmd den ersten Herold oder auch gerne nur besagten Artikel als Scan oder Kopie zu verfügung stellen könnte ! Gruß Mic
  7. 1989 im zarten Alter von 10 Jahren die frisch erschienene DSA 2 Box "die Helden des schwarzen Auges" mit nem Klassenkammeraden zusammen gekauft und das Einstiegsabenteuer zu 2 gespielt - er Spieler, ich SL - und kurz darauf auch ne feste Runde gehabt. nach vielen, vielen anderen Systemen bin ich dann 2004 bei Midgard gelandet, welches ich seitdem und wohl bis in alle Ewigkeit wöchentlich als SL spiele
  8. hab letztes WE wie angekündigt das Demoabenteuer "Die letzte Rast des AL-Sanshoukh" aus dem GB 55 mit von mir vorgefertigten Grad 1 Chars auf dem Wintercon in Osnabrück geleitet. Wie erwartet (hab es bereits das dritte mal geleitet) war die Resonanz super und alle hatten ne menge Spass. 2 Spieler hatten noch nie Midgard gespielt, 2 kannten Midgard und einer hatte das letzte mal vor über 10 Jahren M3 gespielt. Den beiden Neulingen hat es zumindest besser gefallen als die DSA Runde, die sie ein paar Stunden zuvor ausprobiert hatten (wen wunderts?) Insg war Midgard mit 3/47 angebotenen Spielrunden auf dem Con vertreten, also durchaus ein Lebenszeichen
  9. so siehts aus Ob die von der jeweiligen Bannsphäre betroffenen Wesen einfach an/vor der Bannsphäre stehenbleiben oder sie versuchen anderweitig nach alternativen Angriffoptionen zu suchen, kann man von einem PW: Int anhängig machen.
  10. Ein ehemaliger Spieler aus meiner Runde und ich werden am kommenden Samstag auf dem Wintercon des Rubicon e.V. Osnabrück jeweils eine Midgardrunde anbieten. Er hat letztes Jahr schonmal Jürgens + Rainers "Über den Wearran-Pass" mit überragendem Erfolg angeboten ! Aber wie kann man dieses Abenteuer auch nicht lieben ? Bericht folgt !
  11. BEST S.324 yo das is klar, war auch nur ne strenggenommen regeltechnische Erläuterung von mir. Wenn in der Verwandlungsrunde der Vampir zB in ein Handgemenge verwickelt würde, würde ich ihn in der folgenden Runde in Nebelform natürlich ohne weiteres wegfliegen lassen
  12. Ja stimmt. Hast ja recht. bildet und es steht ja wirklich im Bestiarium. Damit ist der Fall wohl klar. Der Vampir entscheidet sich zu Beginn der Runde sich in Nebel aufzulösen, der SC hat wohl einen Angriff frei gegen den (vermutlich wehrlosen) Vampir. Nur dieser Angriff wird am Endresultat wenig ändern, denn bei 0 LP verwandelt sich der Vampir ja sowieso in Nebel. Am Ende der Runde wabert der Vampir also Nebel umher und verzieht sich so schnell als möglich um sich auszuruhen. Es ist dann am Vampir dafür zu sorgen, dass er auf dem Weg zur Ruhestädte nicht verfolgt wird, was kein grösseres Problem sein dürfte, in der Regel finden solche Kämpfe ja nachts und in relativer Dunkelheit statt... es grüsst Sayah el Atir al Azif ibn Mullah Moin ! Wie Shadow schon richtig erläutert hat, ist der Vampir nicht wehrlos in der Runde der Verwandlung (siehe BEST) ! Angriffe, die ganz normal nach HR gegen ihn abgehandelt werden, kann er ganz normal verteidigen. Am Ende der Runde (in der er sich vorab btw nur um max 1m bewegt hat) verwandelt er sich. Am Anfang der folgenden Runde befindet er sich damit weiterhin im Kontrollbereich entsprechender Spieler (evtl sogar im Handgemenge, je nach vorherigem Rundenverlauf) und muss dann als Nebel zu Rundenbeginn die Aktion "panisch fliehen" wählen, was auf jeden Fall mind. einen weiteren Angriff mit +4 gegen ihn zur Folge hat, um am Ende der zweiten Runde als Nebel mit B48 zu fliehen ! Gruß Mic
  13. also ich finde es wünschenswert wenn alle Spieler die Regeln ihrer Fähigkeiten einigermaßen auf dem Kasten haben, damit werde ich als Sl entlastet und es gibt weniger den Spielfluss unterbrechende Störungen durch Nachschlagen/Regeldiskussionen. Ich kann als SL unmögliche ALLE Fertigkeitsregeln von ALLEN Spielern IMMER im Detail auf der Kette haben, daher halte ich meine Spieler an dies eigenverantwortlich zu erarbeiten, was je nach Spielertyp mehr oder weniger zufriedenstellend klappt
  14. wieder einmal mein beliebtes Thema Wehrlosigkeit diesmal get es mir um die Bewegungsweite bei 0 Ausdauer (=im Kampf wehrlos durch Erschöpfung) Die Angaben im DFR S. 101 beschreiben nur die Abzüge/Zuschläge auf den EW:Angriff und die Auswirkungen auf die Normallast sowie Dauerlauf + Sprint. Im weiteren Verlauf werden Angaben zur Bewegungsweite gemacht, die sich aber auf den Verlust von Mind. der Hälfte der LP beziehen. nun stellt sich mir die Frage, welche B hat ein (N)SC mit vollen LP aber 0 AP ? Da ich als SL Gegner mit 0 AP schonmal panisch fliehen lassen möchte, interessiert es mich dringend, wie weit sie sich am Ende der Runde fortbewegen, B oder B/2 ? Danke für eure Meinungen ! Gruß Mic
  15. In meiner Runde besitze ich als SL als Einziger ein BEST und würde es in keiner Form neu erwerben, da es in der aktuellen (Print-)version für mich absolut ausreichend ist.
  16. Moin, das Download Abenteuer "die Zeichen im Walde" (http://www.midgard-online.de/cgi-bin/show?id=downloads/060_regeln_abenteuer.html#Zeichen) von Peter Kathe kannst du sogar mit nur einer Spielfigur spielen. mMn sehr zu empfehlen ! Gruß Mic
  17. Bei legendären, einzigartigen Artefakten kommt bei uns gemäß den Regeln "Sagenkunde" oder "Zauberkunde" zum Einsatz. Bei einem erfolgreichen EW (evtl erschwert) kennt der Charakter das Artefakt und ist auch über die Funktionsweise informiert. Bei "gewöhnlichem" magischen Zeugs aus dem gemütlichen Orc Dungeon von nebenan wird dann meistens ein NSC Thaumaturg der nächstbesten Magiergilde für 200g beauftragt, die Funktionsweise herauszufinden, den genau dafür ist diese Fähigkeit ja da, wie Ma Kai schon erwähnte Gruß Mic
  18. Mahlzeit ! Bekommt man bei einem Angriff mit einer V.waffe (Parierdolch) auch den Angriffsbonus durch hohe Gs dazu ? Laut DFR S.36 erhält man den Angriff auf alle Angriffsarten angerechnet, unter Parierdolch auf S. 215 wird erläutert, dass der zweite Angriff mit dem (niedrigeren) EW der Parierwaffe ausgeführt wird .... also müsste der Angriffsbonus da drauf kommen oder nicht ? mfG Mic
  19. *push* suchen immernoch nen Spieler(-in), Sturm über Mokattam ist erstma auf Eis gelegt und es wird in Vesternesse rumgedaddelt
  20. yo, dann mal danke für die schnellen Antworten und das Klarstellen der offiziellen Regelung Der kleine Absatz zum Leiteigenschaftsbonus im Regelwerk DFR S. 47 gibt mMn nur Angaben wie es zu Spielstart bei der Charaktererschaffung aussieht, nicht aber zur späteren Handhabung bei nachträglichem Erreichen eines Schwellenwertes. Ein nachträglicher Fertigkeitenbonus ist somit mMn im Regelwerk nicht expliziet "verboten" und lässt daher Raum für Eigeninterpretationen und Hausregeln. Ich als Sl finde es nicht unschlüssig dem Spieler auch nachträglich diesen Bonus zu gewähren, ansonsten hätte der Spieler von der Gewandheitserhöhung in meinem Bsp nämlich rein gar nichts (ok, zugegebenermaßen rein theoretisch ganz evtl eine Erhöhung des EW:Raufen falls der Stärkewert ganz genau passt)
  21. Moin Leute ! Gestern sind auf eine interessante Regelfrage gestoßen: wird eine Fertigkeit nachträglich angeglichen (erhöht), wenn sich die Leiteigenschaft durch einen Gradanstieg über einen Schwellenwert erhöht ? konkretes Bsp: Unsere Assassine (Gw 94) erreichte Grad 3 und es gelang ihr, Gw auf 96 zu erhöhen. Ihr Schleichenwert betrug zu dem Zeitpunkt 10 (Startwert 8, +1 Leiteigenschaftsstartbonus, +1 normale Steigerung). Mit Gw 96 wäre sie bei der Charaktererschaffung direkt mit Schleichen 10 gestartet, bekommt sie diesen Punkt nun nachträglcih angerechnet ? DFR S.290 gibt diesbezüglich nur Auskunft zu LP, Ausd + resistenzveränderungen Danke für eure Meinungen Gruß Mic
  22. Mahlzeit zusammen Aufgrund diplombedingtem Ausfall einer Spielerin suchen wir (m33, m32, m29, w30) einen weiteren Spieler(-in) für unsere wöchentliche Dienstagsrunde in Münster ab 25 Jahre. Gespielt wird die Kampagne "Sturm über Mokattam". (Start nächste Woche) Weitere infos gibts per PM Gruß Mic
  23. Mahlzeit ! Laut DFR S. 286 können neue Wundertaten auch durch Praxispunkte nach den gängigen Regeln (mind. die Hälfte der EP muss in Praxispunkten bezahlt werden) erlernt werden. Wie verhält es sich mit den restlichen Punkten, können diese auch mit Gold bezahlt werden oder können auf diesen Weg neue Zauber ganz ohne Gold erlernt werden ? als Bsp: Priesterin (Fruchtbarkeit) möchte heilen schw. Wunden lernen (Wundertat, 450 EP) und hat 6 Praxispunkte (entsprechen 240 EP), die sie dafür gerne einsetzen möchte. MUSS sie die restlichen 210 EP durch ZEP/AEP aufbringen oder kann sie dafür auch 1/3 - 2/3 in Gold (entsprächen 700-1400 Gold) aufbringen ? Vielen Dank für eure Antworten Gruß Mic
×
×
  • Create New...