Jump to content

Recommended Posts

Ab sofort gibt es einen Midgard Stammtisch in der Nordheide.

Er wird regelmässig am 3 Mittwoch im Monat ab 19:00 stattfinden.

Erster Termin wird der 21.03.2018 sein.

Er findet erst mal im Kkeiner Raum des Ristorante Gran Sasso statt.

Adresse: Ristorante Gran Sasso

              Unter den Linden 12A,

              21435 Stelle

 

Wir freuen uns über rege Beteiligung.

Edited by Dror
  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Dror:

Heute Abend ist auch noch Platz für kurzentschlossene.

Habe Winsen leider vorgestern wieder verlassen. :(

Share this post


Link to post

Der erste Nordheide Stammtisch ist vorbei. Wir waren zu 8. Es war ein sehr schöner Abend.

 

Der nächste Termin ist der 18.04.2018

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Dror:

... Wir waren zu 8...

 

Guter Start! :thumbs:

Darf man neugieriger weise erfahren, wer spontan noch dazu kam? 

Share this post


Link to post

Noch jemand Lust heute spontan zu kommen?

Ich werde auf jeden Fall da sein.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Yon Attan
      Hi
      Das Freiburger Midgard-Treffen feiert am 24. November 2012 sein 5-jähriges Jubiläum.
      Anlässlich dieses Jubiläums gibt es einen Abenteuerwettbewerb. Passend zum Namen "Freiburg" ist das Thema:
       
       
      Midgard-Abenteuer auf der Burg
       
      Beschreibe ein Gebäude, eine Person, ein Wesen oder ein Gefährt, welches man auf einer Burg antreffen kann (z.B. ein Wachturm, Gaukler, Geist oder Händler-Wagen). An diese Beschreibung soll sich ein (Kurz-)Abenteuer anschließen. Im Zentrum dieses Abenteuers soll das vorher Beschriebene (beispielsweise der Wachturm) stehen. Beschreibung und Abenteuer können entweder an eine spezielle Burg geknüpft oder ohne Bezug zu einer spezifischen Burg sein. Beschreibung und Abenteuer sollen mindestens 6.000 Zeichen mit Leerzeichen umfassen. Anhaltspunkt für die maximale Länge sind 30.000 Zeichen.
       
       
      Als Preise gibt es Gutscheine für den verlagseigenen Online-Verkauf www.branwensbasar.de.
       
      1. Preis 40 €
      2. Preis 30 €
      3. Preis 20 €
       
      Die Bewertung erfolgt durch eine Jury.
       
       
      Sende deinen Beitrag bis zum 28. Februar 2013 in einem üblichen Format (.doc, .rtf, etc.) an wettbewerb [at] midgard [minus] freiburg [punkt] de
       
      Dein Beitrag darf in dieser Form noch nirgends anders veröffentlicht und muss frei von Rechten Dritter sein. Mit deiner Einsendung erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Einsendung möglicherweise über den Verlag, den Gildenbrief oder das Midgard-Forum veröffentlicht wird (Entscheidung durch den Verlag, die Gildenbriefredaktion oder die Jury). Um deine Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen, darfst du auch mehrere Beiträge einreichen.
       
       
      Viel Spaß und Erfolg beim Teilnehmen!
       
      Mfg Yon
    • By Falkenauge
      Moin.
      Wahrscheinlich habt ihr weder von der GamePlay noch davon, dass sie dieses Jahr im Oktober nach Bremen kommt gehört. Wundert auch nicht groß: Normalerweise findet die Veranstaltung in Weyhe (in der Nähe von Bremen) statt und ist in erster Linie ein Treffen für PC-Gamer, bei der es ab und zu auch ein paar p&p-Runden gibt. Doch jetzt am 11. - 13. Oktober soll die Verantaltung deutlich größer werden und vorallem auch besser erreichbar - wenige Haltestellen vom Beremer Hauptbahnhof entfernt.
      Unter dem Titel "Gaming weekend" findet die Veranstaltung im SZ Utbremen vom 11.10. - 13.10.2019 statt. Ab 17Uhr dürfen die Rollenspieler am Freitag loslegen.
      Es gibt genügend Platz für viele Spielrunden. Wichtig ist nur eine frühzeitige Anmeldung - damit ausreichend Plätze für die Rollenspieler reserviert werden können.
      Pen&Paper-Rollenspieler zahlen Besucherpreis: 2€! 
      Außerdem gibt es verschiedene PC- und Konsolenturniere, einen Game Jam und rundum die Uhr Gaming Event (mit eigener Hardware) und getrenntem U18/ Ü18 Bereichen.
      Anmeldeschulss 09.10.2019
      Sobald ich den Flyer habe, stelle ich den hier ein...
    • By SteamTinkerer
      Hallo zusammen,
      in meinem Blog - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns - plane ich, einen Artikel über Webseiten zu schreiben, die sich mit MIDGARD beschäftigen.
      Kennt ihr vielleicht entsprechende Webseiten ODER habt ihr vielleicht gar selbst eine Webseite? Dann immer her mit den Infos!
      Über entsprechende Links würde ich mich sehr freuen. Nur am Rande: Die "großen" Webseiten, wie MIDGARD Online, MIDGARD Forum oder MIDGARD Wiki, kenne ich selbstverständlich.
      Viele Grüße
      SteamTinkerer
    • By Camlach
      Liebe Leute!
       
      1. Bin ich nicht sicher ob das hierghergehört,
      2. noch weniger, ob das irgendjemand interssiert
       
      ABER
      Ich würde doch gerne wissen, warum man - vor uralten Zeiten - die Spielwelt des Midgard Riollenspiels geändert hat.
      In - ich glaube es war M2 - war Magira die Spielwelt - Für alle die es nicht wissen, aber Magira ist (?)/war eine Spielwelt für das "ewige" Spiel - eine Fantasy "Kriegssimulation" (Stichwort Armageddon)
      Dann mit M3 gab es auf einmal "Midgard" nicht nur als System, sondern auch als "Spielwelt"
      Ich habe wirklich keine Ahnung, aber WARUM??? (Urheberrecht??)
      Manche Länder sind anscheinend 1-1 übernommen worden (Erainn, Ywerddon, Alba) andere erfuhren eine Umbenennung und/oder Translokation (Hazzon -> Ranabar -> Rawindra, Eisatnahp!!! -> Alba, Waligoi -> Waeland, Kanzanien -> Kan-tai-pan etc. etc) wieder andere verschwanden (Ish) oder kamen dazu (Buluga).
      ZUsätzlich zu den "real" Welt - Gründen, gibt es eine "in game" Erklärung oder ist "midgard" sozusagen eine "clean slate" originäre Welt? 
      Ja ja ich bin schon SO lange mit dem System vertraut (wobei ich ehrlich gesagt M2 für Regeltechnisch zwar einfacher aber insgesamt "eleganter" halte - trotzdem spile ich jetzt M4/M5 - :D)
      Wobei - ich glaube man kann auch alte Abenteuer problemlos mit neuen Regeln spielen - und umgekehrt - also hat sich am "Grundspiel" nichts wesentliches geändert.
       
      Abe rmeine "Lieblingswelt" ist mir abhanden gekommen...
       
      PS - Wem sagt Hugh Walker noch etwas ....?
    • By Yon Attan
      www.midgard-freiburg.de
×
×
  • Create New...