Jump to content
Sign in to follow this  
Issi

2016 Samstag- "Ein teures Versprechen"

Recommended Posts

Samstag- "Ein teures Versprechen"

Spielleiter:   Issi

Anzahl der Spieler: 2-7
 
M5

Grade der Figuren:10-17

Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück

Voraussichtliche Dauer: ca. Mitternacht

Art des Abenteuers: Stadtabenteuer

Voraussetzung/Vorbedingung: Die Figuren sollten der albischen Sprache mächtig sein und sich in Alba gut zurecht finden.

Beschreibung: Pünktlich zum Vanastid verwandelt sich die albische Stadt Wulfstead am Tuarisc für drei Tage in einen Ort der Freude und des Feierns. Flussbarken und Häuser sind mit Blumen geschmückt. Lieder erklingen in den Strassen und Gassen. Hochzeiten werden geschlossen und der Frühling erstrahlt in schönster Pracht. Zeit für die Helden sich den angenehmen Seiten des Lebens zu zuwenden, ihr wohlverdientes Gold gegen wertvolle Ware zu tauschen und sich köstlich zu amüsieren.

Nach den vielen gefährlichen Abenteuern wird es endlich mal Zeit die Seele baumeln zu lassen und sich zu entspannen......

...........was sollte dabei schon schief gehen? :woolf:

 

Wer weniger gut betucht ist, findet sicher genug volle Geldbörsen zum abschneiden. Auch einen Besuch in der "Bissigen Bisamratte"sollte man sich als neuer Besucher nicht entgehen lassen. Es heißt man könne sein Gold dort mit etwas Glück verzehnfachen, die Geschichten, dass man auch als Fischfutter enden kann, sind selbstverständlich nur Gerüchte.

 

Ein echtes Highlight wird die Hochzeit im Hause des Stadtvogtes sein, dessen hübsche Tochter einem besonders ehrbaren und wohlhabenden Ehemann versprochen ist. Die ganze Stadt redet davon.

Wer von den Abenteurern albischer Herkunft ist und Rang oder Namen hat, steht selbst verständlich auf der langen Gästeliste. Wer beides noch anstrebt und trotzdem dabei sein möchte, kann sich auch als Festhelfer anbieten, die werden dringend gesucht.

Kämpfer- Als Begleitschutz

Barden- Als musikalische Unterhaltung

Zauberer-  Als Darbieter magischer Kunst.

Halblinge - Zur Unterstützung der Küche

Selbst  Zwielichtige Figuren können ihren Weg auf das Fest finden, sofern sie die richtigen Kontakte kennen oder den richtigen Hintereingang.

 

Geplante Spielzeit ist der ganze Samstag,

(Wenn es klappt und Alle dabei sind, inklusive einem echten Kneipenbesuch in Bacharach-20-23 Uhr, würfeln kann man überall)

FSK 18

 

(Mischung aus Rollenspiel, Detektiv, Spannung, Spaß und Action)           

 

Abenteurer- Liste ist jetzt vollständig:

1. Rhoan- Magier aus Erainn (dabba)

2. Bruder Severus- Priester des Ylathor aus Alba(Universum)

3. Giovanni Eristrano-Glücksritter aus den Küstenstaaten(draco2111)

4. Scrugach-Bestienjäger aus Alba(DiRi)

5. Butsch-Händler aus Serendib(theschneif)

6. Dunstan MacRathgar-Glücksritter aus Alba (LO Kwan Tschung)

7. Gaerion-Elfen-Krieger aus Alba (Der Biasto)

 

 

@ An alle Stadturlauber :D : Sagt mir doch bei Gelegenheit Bescheid, falls ihr kein Reittier oder eine geringe Barschaft besitzt, damit wir eure Anreise vorher planen können.(zu Fuß, zu Pferd, mit Wagenzug oder mit einer Barke, zur Not auch als Blinder Passagier)

Hochzeitseinladungen und/oder  Infos schicke ich Allen noch rechtzeitig vor dem Con per PN.

Und schreibt Euch bitte all eure Ausrüstung gut auf. (Denn nur was aufgeschrieben ist, ist auch dabei! ;) )

Wichtig:Was davon tragt ihr direkt am Körper, und wo(Börse, Rucksack, Beutel etc.) :ph34r:- Nur so zur Sicherheit.

 

Falls etwas fehlt, kann man es natürlich auch in Wulfstead einkaufen.Die Stadt ist halt voll-das wird sicher lustig.

Falls es etwas Besonderes über Eure Charaktere zu wissen gibt, bzgl. Hintergrund, Specials etc. dann freue ich mich über eine PN. Bin dann so gemein, frei das aufzunehmen und im Abenteuer zu berücksichtigen.

post-2765-0-92773100-1460633358_thumb.png

Edited by Issi

Share this post


Link to post

 

Achtung Nachtwanderung! ;)

Wir können ja noch abstimmen, ob die Mehrheit Lust auf ein paar Spielstunden im "Alten Haus" in Bacharach  hat.

Falls nicht, bleiben wir auf der Burg.(Sind ja kein Folterclub) :)

Share this post


Link to post

Ich finde die Idee der Nachtwanderung nicht schlecht und deshalb würde ich gerne entweder

meinen küstenstaalerischen Glücksritter Giovanni Eristrano (Grad 17) oder aber

meinen chryseischen Krieger Leonius Komnemnos (Grad 13) 

in den Ring werfen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich hätte da ggf. zwei 12jährige, die am Abenteuer interessiert wären, kann sie aber, da ich am Samstag selbst leite, nicht auf Kneipentouren begleiten. Ich hätte aber keine grundsätzlichen Probleme, diese meine Aufsichtspflicht zu delegieren, wenn sich denn jemand findet, der das übernehmen würde.

Wenn die FSK dieses Abenteuers das überhaupt zulässt.

Share this post


Link to post

(erledigt)

Kann ich machen, da müsste man wohl einen derartigen Zettel ausfüllen.

http://www.jugendforum-courage.de/fileadmin/media/pdf/09_03_27_uebertragung_erziehungsaufgaben.pdf

 

Wobei natürlich die Kneipe nicht gezwungen ist, den Zettel anzuerkennen. Das sollte man u. U. im Voraus klären.

Edited by dabba

Share this post


Link to post

Ich finde die Idee der Nachtwanderung nicht schlecht und deshalb würde ich gerne entweder

meinen küstenstaalerischen Glücksritter Giovanni Eristrano (Grad 17) oder aber

meinen chryseischen Krieger Leonius Komnemnos (Grad 13) 

in den Ring werfen.

:thumbs: Wären Beide toll. Wobei der Glücksritter sicherlich besonders viel Spielspaß hätte. ;)

Edited by Issi

Share this post


Link to post

Ich hätte da ggf. zwei 12jährige, die am Abenteuer interessiert wären, kann sie aber, da ich am Samstag selbst leite, nicht auf Kneipentouren begleiten. Ich hätte aber keine grundsätzlichen Probleme, diese meine Aufsichtspflicht zu delegieren, wenn sich denn jemand findet, der das übernehmen würde.

Wenn die FSK dieses Abenteuers das überhaupt zulässt.

Hallo Tjorm,

Es tut mir sehr Leid, das zu sagen.

Aber sowohl das Abenteuer als auch der geplante Kneipenaufenthalt sind leider nicht kindgerecht genug.

Bei einem anderen Plot wäre das sicher anders. So Sorry.

Edited by Issi

Share this post


Link to post

Also, ich würde gerne auch...

 

Hätte Scrugach (Bestenjäger Gr 17, Mittelschicht) aus Alba (Corrinis), Farwulf MacCeata (Feldscher Gr 17, Adel) aus Alba oder Bomelkar Tarkios (Hexer Gr 15, Adel) aus Valian (Candranor) anzubieten - jeder von ihnen würde mit mir zusammen auch (Nacht-)Wandern gehen.

Edited by DiRi
  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich wäre auch interessiert! Auch das mit der Exkursion finde ich nett, ist mal was anderes :)

Spielen würde ich Butsch, einen Händler aus Serendib (Grad 15, M5), der aber fast sein ganzes Abenteurerleben in Alba verbracht hat ...

  • Like 1

Share this post


Link to post

Also, ich würde gerne auch...

 

Hätte Scrugach (Bestenjäger Gr 17, Mittelschicht) aus Alba (Corrinis), Farwulf MacCeata (Feldscher Gr 17, Adel) aus Alba oder Bomelkar Tarkios (Hexer Gr 15, Adel) aus Valian (Candranor) anzubieten - jeder von ihnen würde mit mir zusammen auch (Nacht-)Wandern gehen.

:thumbs: Die Qual der Wahl!

Also falls Du schon mal direkt auf der Hochzeits-Gästeliste stehen willst, wäre der adlige Farewulf geeignet.(Gibt es da Kontakte zum Laird?) Auch Dein Bestienjäger hätte Spaß und wäre aus der Gegend. Dein Valianer ist vermutlich nur auf der Durchreise aber mit den entsprechenden Kontakten, ein ebenso plausibler Gast.

Edited by Issi

Share this post


Link to post

Ich wäre auch interessiert! Auch das mit der Exkursion finde ich nett, ist mal was anderes :)

Spielen würde ich Butsch, einen Händler aus Serendib (Grad 15, M5), der aber fast sein ganzes Abenteurerleben in Alba verbracht hat ...

Ein Händler ist sehr schön. :) Falls Du schon eine eigene Flußbarke besitzt, kannst Du direkt damit anreisen.

Gibt es eine spezielle Ware die Butsch vertickt?  Falls ja könnte er über die Festtage ein gutes Geschäft machen.

Edited by Issi

Share this post


Link to post

 

Also, ich würde gerne auch...

 

Hätte Scrugach (Bestenjäger Gr 17, Mittelschicht) aus Alba (Corrinis), Farwulf MacCeata (Feldscher Gr 17, Adel) aus Alba oder Bomelkar Tarkios (Hexer Gr 15, Adel) aus Valian (Candranor) anzubieten - jeder von ihnen würde mit mir zusammen auch (Nacht-)Wandern gehen.

:thumbs: Die Qual der Wahl!

Also falls Du schon mal direkt auf der Hochzeits-Gästeliste stehen willst, wäre der adlige Farewulf geeignet.(Gibt es da Kontakte zum Laird?) Auch Dein Bestienjäger hätte Spaß und wäre aus der Gegend. Dein Valianer ist vermutlich nur auf der Durchreise aber mit den entsprechenden Kontakten, ein ebenso plausibler Gast.

 

Dann wähle ich den Bestienjäger als den aus meiner Sicht "originellsten" der Drei.

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

 

 

Also, ich würde gerne auch...

 

Hätte Scrugach (Bestenjäger Gr 17, Mittelschicht) aus Alba (Corrinis), Farwulf MacCeata (Feldscher Gr 17, Adel) aus Alba oder Bomelkar Tarkios (Hexer Gr 15, Adel) aus Valian (Candranor) anzubieten - jeder von ihnen würde mit mir zusammen auch (Nacht-)Wandern gehen.

:thumbs: Die Qual der Wahl!

Also falls Du schon mal direkt auf der Hochzeits-Gästeliste stehen willst, wäre der adlige Farewulf geeignet.(Gibt es da Kontakte zum Laird?) Auch Dein Bestienjäger hätte Spaß und wäre aus der Gegend. Dein Valianer ist vermutlich nur auf der Durchreise aber mit den entsprechenden Kontakten, ein ebenso plausibler Gast.

 

Dann wähle ich den Bestienjäger als den aus meiner Sicht "originellsten" der Drei.

 

Bin schon gespannt. :)

Share this post


Link to post

 

Ich wäre auch interessiert! Auch das mit der Exkursion finde ich nett, ist mal was anderes :)

Spielen würde ich Butsch, einen Händler aus Serendib (Grad 15, M5), der aber fast sein ganzes Abenteurerleben in Alba verbracht hat ...

Ein Händler ist sehr schön. :) Falls Du schon eine eigene Flußbarke besitzt kannst Du direkt damit anreisen.

Gibt es eine spezielle Ware die Butsch vertickt?  Falls ja könnte er über die Festtage ein gutes Geschäft machen.

 

Ähm, ja, er hat sich auf diverse Lotussorten aus dem neuen Rawindra-Quellenbuch spezialisiert *hust* - ein eigenes Schiff hat er leider noch nicht.

Share this post


Link to post

 

 

Ich wäre auch interessiert! Auch das mit der Exkursion finde ich nett, ist mal was anderes :)

Spielen würde ich Butsch, einen Händler aus Serendib (Grad 15, M5), der aber fast sein ganzes Abenteurerleben in Alba verbracht hat ...

Ein Händler ist sehr schön. :) Falls Du schon eine eigene Flußbarke besitzt kannst Du direkt damit anreisen.

Gibt es eine spezielle Ware die Butsch vertickt?  Falls ja könnte er über die Festtage ein gutes Geschäft machen.

 

Ähm, ja, er hat sich auf diverse Lotussorten aus dem neuen Rawindra-Quellenbuch spezialisiert *hust* - ein eigenes Schiff hat er leider noch nicht.

 

Uha! Das klingt spannend.........bin schon gespannt wie er es in die Stadt schmuggelt... :lol:

(Kunden gibt es sicher genug)

 

Ps. Ich glaube das Abenteuer "Die Spur aus der Vergangenheit" läuft Samstags zur gleichen Zeit.

Gibst Du mir Bescheid, wo Du mitspielst?

Vielen Dank!

Issi

Edited by Issi

Share this post


Link to post

 

Ich hätte da ggf. zwei 12jährige, die am Abenteuer interessiert wären, kann sie aber, da ich am Samstag selbst leite, nicht auf Kneipentouren begleiten. Ich hätte aber keine grundsätzlichen Probleme, diese meine Aufsichtspflicht zu delegieren, wenn sich denn jemand findet, der das übernehmen würde.

Wenn die FSK dieses Abenteuers das überhaupt zulässt.

Hallo Tjorm,

Es tut mir sehr Leid, das zu sagen.

Aber sowohl das Abenteuer als auch der geplante Kneipenaufenthalt sind leider nicht kindgerecht genug.

Bei einem anderen Plot wäre das sicher anders. So Sorry.

 

Volles Verständnis! Ich habe selber auch Plots, die noch nix für meine Kinder sind, und der Kneipenbesuch ist eh problemantisch. Kein Grund für Entschuldigungen!

  • Like 1

Share this post


Link to post

 

Volles Verständnis! Ich habe selber auch Plots, die noch nix für meine Kinder sind, und der Kneipenbesuch ist eh problemantisch. Kein Grund für Entschuldigungen!

Danke für Dein Verständnis. War mein Fehler, dass ich den FSK nicht eindeutig vermerkt habe.

 

 

@ An alle Stadturlauber :D : Sagt mir doch bei Gelegenheit Bescheid, falls ihr kein Reittier oder eine geringe Barschaft besitzt, damit wir eure Anreise vorher planen können.(zu Fuß, zu Pferd, mit Wagenzug oder mit einer Barke, zur Not auch als Blinder Passagier)

Hochzeitseinladungen und/oder  Infos schicke ich Allen noch rechtzeitig vor dem Con per PN.

Und schreibt Euch bitte all eure Ausrüstung gut auf. (Denn nur was aufgeschrieben ist, ist auch dabei! ;) )

Wichtig:Was davon tragt ihr direkt am Körper, und wo(Börse, Rucksack, Beutel etc.) :ph34r:- Nur so zur Sicherheit.

 

Falls etwas fehlt, kann man es natürlich auch in Wulfstead einkaufen.Die Stadt ist halt voll-das wird sicher lustig.

Falls es etwas Besonderes über Eure Charaktere zu wissen gibt, bzgl. Hintergrund, Specials etc. dann freue ich mich über eine PN. Bin dann so gemein, frei das aufzunehmen und im Abenteuer zu berücksichtigen.(Von dabba hab ichs schon:-))

 

Liebe Grüße

Issi

Edited by Issi

Share this post


Link to post

Ich wäre sehr gerne dabei, anzubieten hätte ich:

 

Einen (albischen) Elfenkrieger, der zugegeben sonst eher selten in größeren Städten unterwegs ist, aber einen Geschmack für albische Feste gefunden hat. Grad 10~11 M5,

oder eine albische adelige Magierin, eher am oberen Ende des Gradspektrums

 

Bei der Kneipentour wäre ich auch dabei

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Yon Attan
      Hallo alle miteinander,

      meine Gruppe ist nun etliche Jahre ingame später wieder in die Stadt gekommen. Marthen war seinerzeit getötet worden und die Abenteurer sind mit Garan aus der Stadt geflüchtet. Ich bin nun davon ausgegangen, dass PodFol mit dem Kristall in der Zwischenzeit die restlichen Bettler von Tidford übernommen hat, sodass diese für ihn ein perfektes Spionagenetzwerk bilden. Da der Kristall (nur) eine ABW von 8 hat, habe ich weiterhin unterstellt, dass der Kristall anschließend ausgebrannt ist, sodass PodFol nicht noch mehr Personen als die Bettler übernehmen konnte.

      PodFol hat den Bettlern eingeschärft, ihn zu informieren, sollten die Abenteurer (die damals fast seine Pläne durchkreuzt hätten) wieder in die Stadt kommen. Nachdem er eine entsprechende Meldung erhält, würde er die Abenteurer durch die Bettler beschatten lassen. Er würde dann etwa alle zwei Tage ein Attentat auf die Gruppe aus dem Verborgenen durchführen lassen. Beispielsweise können Bettler im Schankraum bei den Abenteurern bettel und unaufällig Gift in deren Trinken streuen. Oder PodFol kann durch seine Spinne die Abenteurer nachts mit Bösem Blick verzaubern.

      Habt ihr noch weitere Ideen, was PodFol, wenn er nicht enttarnt wurde, in den nächsten Monaten/Jahren gemacht haben könnte und wie er ev. gegen die Abenteurer vorgeht, wenn diese wieder in die Stadt kommen?

      Mfg   Yon
    • By Jacki
      Hallo zusammen!
       
      Ich spiele in Gruppe Rollenspiel (kein Midgard) und möchte auch einmal meinen Spielleiter-Beitrag leisten. Ich will dazu ein älteres Abenteuer überarbeiten. Sehr erfahren, bin ich nicht.
      Das Abenteuer spielt in Alba und dort im Offa-Massiv (Berggipfel in „meinem“ Massiv bis 2.400m, der Pass verläuft aber deutlich unter 2.000m). Schauplatz ist ein Posten ca. 4 Tagesreisen südöstlich von Deorstead entfernt, sehr zentral im Massiv.
      Der erste Tag der Reise ist noch durch Hügelland, dann geht es ins Bergland über. Der Zollposten liegt an einem schmalen Pass der nur für Fußgänger und Packtiere gangbar ist.
      Die Gruppe wird aus Grad 1 Figuren bestehen, wahrscheinlich Fußgänger.
      Ich leite nach dem Einsteigerheftchen / ggf. M3.  
      Ich suche nach Möglichkeiten die Reisetage etwas mit spannenden Geschehnissen zu füllen und habe hier im Forum schon etwas finden können. Allerdings war da nicht viel für meinen speziellen Fall dabei.
      Wegen der Handlung dürfen Gnome, Geister und andere Spukgestalten nicht vorkommen.
       
      Grüßle
      Jacki
    • By Leif Johannson
      Spielleiter Leif Johannson
      Anzahl der Spieler: 5
      System M5 - M4 Chars gehen auch
      Grade der Charaktere 8+ nach M4 / 20+ nach M5 (empfohlen)
      Beginn des Abenteuers
      Es ist Spätsommer und ihr sitzt in einer gemütlichen und fast neu ausgestatteten Kneipe - der Bärenkralle - in Alba in Tidford. Im Hintergrund hört man das leise Rauschen des Tuarisc und eine leichte Brise liegt in der Luft. Ein Barde spielt fröhliche Lieder und tanzt dazu im Rhythmus der Musik in der Hoffnung auf einige Kupfer - bzw. Silberstücke. Die Stimmung ist ausgezeichnet und das Essen sowie die Getränke sind sowohl bezahlbar als auch von guter Qualität und tragen zur guten Stimmung bei. Am Nachbartisch erzählt ein Bauer in einer Musikpause von seinem entfernten Verwandten Rodric McRathgar ganz im Norden von Alba, von dem er eigentlich seit Tagen Besuch erwartet. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John McCeata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er sowieso in diese Gegend reisen möchte, um seine neuen Pfannen, Nägel und Töpfe zu verkaufen. Er hat von Unruhen im Norden von Alba gehört und sucht vertrauenswürdige Begleitung. Er ist auch bereit ein wirklich kleines Entgeld zu entrichten und die Verpflegung zu übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag)...
      geplante Dauer Donnerstag
      Start: Nach dem Frühstück (9 Uhr)
      Art des Abenteuers Natur, Erkundung, etwas Politik und der Rest ist SEHR von Euch abhängig
      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere: Nur Albai (egal ob Halbling, Mensch, Gnom, Zwerg oder Elf) 
      1: Eriol mit Padraigh (Stufe 25) ;
      2: *** ;
      3: *** ;
      4: *** ;
      5: *** .
      Wer einen Nicht-Albai spielen möchte, muss mir per PN verständlich machen, warum dies rollenspieltechnisch notwendig ist.
    • By Kurna
      In der Ausgabe 32/33 der DausendDodeDrolle ist soeben das Abenteuer Auf Krokodillenjagd erschienen. Hier kann darüber diskutiert werden.
      Ich habe das Abenteuer überflogen und finde es sehr schön, insbesondere auch mit der möglichen Zusatzbegegnung. Schön ist auch das Wiederaufgreifen schon bekannter Orte und Charaktere. Das gibt der gesamten Spielwelt einen stärkeren Zusammenhalt.
      Wann ich das Abenteuer für meine Gruppe leiten werde, weiß ich noch nicht, da ich vermutlich mindestens noch auf das Erscheinen von Die Tiefen der Elbe warten werde. Ich habe auch das Mädchen aus der Themse noch nicht gebracht, da ich Kampagnen lieber erst leite, wenn ich sie komplett habe und die Zusammenhänge überblicken kann. Auf jeden Fall kann dieses Abenteuer helfen, den Zeitraum zwischen "Themse" und "Elbe" zu überbrücken.
       
      Ein paar kleine Errata muss ich auch noch anbringen:
      Auf Seite 37 heißt es oben links im zweiten Absatz, der Kongo sei der zweitlängste und wasserreichste Fluss der Welt. Da ist vermutlich des Kontinents gemeint.
      Seite 39 links unten (letzter Punkt in der Liste der Zuschläge und Abzüge): "-20 (nur Askaris): in offenen Kampfsituationen gegen Eingeborene, wilde Tiere oder die andere Expedition, ..."
      -> Der Hinweis auf die andere Expedition passt nicht für dieses Abenteuer (die Infos zu Trägern und Askaris kommen vermutlich 1:1 aus dem Abenteuer "Im Dschungel von Zentralafrika"). 
       
      P.S.: Ich habe den Thread im Unterforum zur Bibliothekswelten-Kampagne eröffnet, da es ja ein Prolog zu "Die Tiefen der Elbe" sein soll. Falls das nicht passt, bitte verschieben (@Mods).
×
×
  • Create New...