Jump to content
Sign in to follow this  
Ma Kai

KiDo: FengTsu (Wind im Bambuswald, Ausweichen) vs YuehSchu (Axt und Baum, Blockieren)

Recommended Posts

Ursprungsthema: KiDo: KentoYobu (Kampfschrei)

 

Wenn ich FengTsu (Wind im Bambuswald) als Kidotechnik anwenden will, erhalte ich -2 AP bei einem leichten Schaden.

Wenn ich nun keine weitere Kidotechnik in der laufenden Runde anwenden darf, würde ich doch immer eine Blockabwehr wählen z.B. YuehSchu, da darf ich blocken und sogar anschließend nochmals mit waloka angreifen.

Warum also sollte ich FengTsu wählen und anwenden wollen?

 

Ich verstehe die Beschreibung der Technik anders.

 

Wird FengTsu eingesetzt, würfelt der KiDoKa einen normalen (ersten) WW:Abwehr (ohne Verteidigungswaffe). Gelingt dieser, verliert er nur einen AP.

Mißlingt der erste WW:Abwehr, wird ein zweiter gewürfelt (ggf. mit Verteidigungswaffe). Gelingt dieser, so fängt er einen leichten Treffer und darf dabei den AP-Schaden um zwei reduzieren. Mißlingt der zweite WW, so gibt es einen schweren Treffer mit +2 Schaden.

 

Wird hingegen YueSchu eingesetzt (die einzige Blockadetechnik, bei der er auch angreifen darf), so würfelt er den ersten WW mit seiner Waffe; der Erfolgswert ist typischerweise niedriger als der für Abwehr (besonders bei waffenlosem Kampf, der sehr teuer zu lernen ist). Nur dann, wenn bereits dieser erste WW gelingt, hat er seinen Angriff am Rundenende.

Mißlingt der erste WW, hat er einen zweiten, normal auf Abwehr, aber dann erleidet er bei einem leichten Treffer vollen AP-Schaden, ohne -2.

 

Insofern sind die beiden Techniken schon ausgewogen, finde ich.

Share this post


Link to post

Ursprungsthema: KiDo: KentoYobu (Kampfschrei)

 

YuehSchu haben wir in unserer Gruppe einverständlich gestrichen, weil die Technik einfach absurd das Gleichgewicht aus dem Spiel nimmt. Dabei gehts gar nicht um das Überflüssigmachen anderer Techniken.

 

Der Effekt alleine geht schon gar nicht. Vor allem, weil selbst bei misslungenem Wurf das Blocken immer noch klappt. Damit stelle ich mich "Eigene APs mal Runden" gegen einen Gegner ohne auch nur verletzt werden zu können. Geht gar nicht.

 

So lese ich die Beschreibung von YuehSchu nicht. Wenn der erste WW (Waffe, nicht Abwehr) mißlingt, gibt es auf jeden Fall Trefferfolgen, entweder leicht oder schwer, je nach zweitem WW (YuehSchu kostet in der Anwendung auch keine AP, was würde mit Runden multipliziert werden - bezieht sich das auf den einen AP pro Runde, der bei geglücktem erstem WW verloren wird?).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...