Jump to content
Sign in to follow this  
Samilkar

Artikel: Kult des Unheiligen Feuers

Recommended Posts

Hallo Joxer,

 

 

ja habe ich, das Abenteuer ist aber zu schlecht und außerdem 10 Jahre alt (stammt noch aus Anfangszeiten, wo ich weniger Ahnung hatte), daher möchte ich nichts davon verteilen und überarbeiten ist mir momentan zu mühsam (hatte ca. 150.000 Zeichen).

Share this post


Link to post

Hallo Ingo,

 

wie wäre es mit einer kurzen Zusammenfassung? Ausarbeiten macht ja sowieso jeder Spielleiter für sich selbst.

 

Joxer

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Hop
      Moderation :
      Der Strang wurde aus diesem Strang ausgegliedert.  
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
      Die Frage nach der Kreativität dieser Idee stellt sich für mich nicht.
       
      Vielmehr frage ich mich wie ernsthaft jemand wirklich Druide sein will der versucht Metall zu 'schmuggeln'. Schließlich wandert er durch die Linien der 'puren Lebenskraft' und versucht stets den zerstörischen Einfluß des Chaos sowohl als auch die Starrheit übermäßiger Ordnung (Metall) als Einflüsse auf die Lebenskraft im Zaum zu halten.
       
      (Der Enthaltsamkeit verpflichtete Priester haben vielleicht heimlich Sex, würden aber kaum öffentlich heiraten. Sollte es wirklich einen Gott geben der diesen Priestern irgendwelche Kräfte verleiht und zugleich von ihnen Enthaltsamkeit verlangt dann könnte ich mir schon vorstellen dass gewissen Priestern plötzlich nicht mehr die Kraft ihres Gottes zufließen würde.)
       
      In diesem Sinne wäre es für mich kein Problem wenn ein Druide in Tiergestalt zufällig Metall bei einer Linienwanderung dabei hätte, ich würde aber seinen reinen Bezug zum Dweomer in Frage stellen wenn er bewusst 'schmuggeln' würde. Ich sehe einfach nicht warum ein Druide das tun sollte oder wollte.
       
      Ich sehe es von daher regeltechnisch als möglich an, würde aber rollen-un-getreues Spiel damit assoziieren.
    • By Der Archivar
      Ich habe jetzt meinen ersten Beschwörer entworfen und bin gespannt wie er sich in unserem zweitgrüppchen schlägt.
      Die Zweitgruppe besteht aus einem Hexer(GHx), einem Magier (Magan) und vermutlich einem Assasinen, ein kompletter Gegensatz zu unserer Hauptgruppe(Tm, Kr, Or und Ba).
      Habe einen Elementarbeschwörer entworfen (Feuer&Luft) um alsbald auch als Kampfunterstützung dienen zu können.
      Knechten von Spaefolk konnte ich mir leider noch nicht leisten, daher werde ich über das erste Abenteuer hinweg nur eine "beschworene Kerze" (Spaefolk I(p)) mein Eigen nennen können.
      Die Abenteuer sind derzeit für die Gegend um Thame angedacht und mein Beschwörer versucht in der dortigen Gilde aufgenommen zu werden(brauche ja auch meine Lehrmeister).
      Habe ihm, damit dies leichter möglich ist den Beruf Alchimist, sowie die Fertigkeiten Thaumatographie, Alchemie und andere passende Wissensfertigkeiten gegeben, außerdem wurde er noch mit derm Vraidosglauben "ausgestattet".
      Spielen in den kommenden Tagen "Auf den Spuren einer Magierin", ich bin gespannt.
      Erfahrungen im Spiel werden folgen.
      gruß Torben
       
      Moderation :
      Diskussion um die Glaubensbekenntnisse von Zauberern wurde aus dem Beschwörer-Strang ausgelagert. 
      MODetritus
       
       
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
    • By KageMurai
      Bei uns passiert es häufig (fast nur) dass wenn einer aus unserer Gruppe einen Priester spielt, er der einzige Anhänger seines Glaubens ist.
       
      Wie geht ihr damit um (würdet ihr damit umgehen), bzw. wie begründet ihr (...), dass ein Priester in einer Gruppe mitreist, in welcher nur Anhänger von anderen Glaubensrichtungen vorkommen?
    • By death_Phobos.
      Hallo
       
      Mein Glücksritter Grad 6 unterwegs nach Grad 7 wurde bei einem Kampf tödlich verletzt, auch alle geopferten SG, Heiltrünke ect. haben nichts mehr genützt. Da wurde er duch eine Göttlich Intervention (Gesamten GG des Or sind dabei draufgegangen) noch gerettet. Er war vorher ungläubig (Küstenstaaten aufgewachsen) lebt aber jetzt auf einem Schlösschen in Alba. Der Or ist ein treuer Ritter Xans aus dem Sonnenorden.
      Jetzt meine Fragen.
      a) Wie läuft eine Bekehrung (Taufe?) in Alba ab
       
      b) Wie kann ich meinen Charakter regeltechnisch immer mehr in Richtung Religion verschieben ohne seine Wesenszüge total zu ändern. Er ist hübsch, liebt das Glückspiel und die Frauen und ist dumm (Int 47). Gleichzeitig umgibt ihn eine Aura der Arroganz, er stürmt blindlings in Gegnergruppe weil er von sich so sehr überzeugt ist.
      Ein Priester/Or Xans scheidet daher aus. Wie verhält es sich mit einem weißen Hexer, und wenn ja welcher Mentor wäre angebracht?
×
×
  • Create New...