Jump to content

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Figuren des Jason Bundes:

  • Einkommen in Mark stimmt nicht überein mit der Einkommensklasse aus Tabelle 8, Seite 86 des Regelwerks

 

Figuren Actae M

bei den Figuren ist kein Abenteurertyp angegeben - Absicht?

Wegen Exorzismus muss mindestens Pater Martyn O’Rourke Kirchenmann sein. Das passt aber wahrscheinlich nicht auf alle. Agenten? oder was?

  • Like 1
Link to comment

Die Finanzen sind auch bei "weitere Spielfiguren" teilweise fehlerhaft

(bzw. auf dem alten Stand vor der Korrektur der Tabelle)

 

"Fahrrad fahren" müsste jeweils "Radfahren" heißen.

 

Verbesserungsvorschlag

  • "Werfen" könnte man auch bei Waffen aufführen, wie im Regelbuch und Charakterblatt.

 

Bei Lieutenant Henri Lerouge komme ich auf

  • SchB+4, entsprechend müssen die Schäden angepasst werden
  • in den Daten und im Text (Säbel war zudem inkonsistent bzgl. des Schadens)
  • Raufen+9

(bei den ActaeM Figuren war auch mind. ein falscher Raufen-Wert - weiß aber nicht mehr bei wem)

 

Alexandra Koltai

  • Raufen +8 (1W6-2)

Dr. Heinrich Wilhelm Stradonitz:

  • SchB+3
  • Raufen +9 (1W6-1)
  • Einkommen 20 Mk

Urs Brödli

  • Einkommen 50 Mk
  • Sechster Sinn+3

Flavio Fausto

  • Einkommen 100 Mark
  • Raufen +7

Ferdinand Pfannmöller

  • Einkommen 80 Mark

Edited by Uigboern
  • Like 1
Link to comment

Nochmals danke!

 

Ist alles korrigiert, auch im PDF. Bei Lerouge war der Schaden für den Säbel noch einmal einen Punkt zu niedrig, selbst bei SchB+3. Ich habe bei der Gelegenheit auch noch eine Relikte der alten Rechtschreibung, die mir seinerzeit durchgegangen sind, überarbeitet.

 

Wenn du die Actae-M-Figur mit dem falschen Raufen-Wert noch einmal fändest, wäre das toll!

 

Da die "weiteren Spielfiguren" ja in erster Linie vorgefertigte Einführungsfiguren für Cons sind, hatte ich eine Idee: Was haltet ihr davon, in den Texten zur Figur, die die Spieler direkt ansprechen, nicht zu duzen, sondern zu siezen? Das könnte etwas schneller in die 1880-Stimmung einführen.

 

Und sicherlich wäre es gut, wenn ich die Hintergründe der Figuren ein wenig mehr an die aktuellen Kampagnengeschehnisse anpasste ...

 

Rainer

Link to comment

Bearbeitung der Hintergründe und "Sie" ist sicher ein Vorteil, der das einfinden erleichtert.

 

Die Fehler sind mir aufgefallen, weil ich die vorgefertigten Figuren gerade in spielfertige Charakterblätter übertrage.

Ehrlich gesagt, ist dass die Form, in der ich mir die Charaktere zum Download wünsche - da können sich die Spielerinnen auch gleich an die Bögen gewöhnen.

 

Bei Interesse kann ich Dir mal ein "Muster" per E-Mail schicken.

Edited by Uigboern
Link to comment

Sorry, das mit dem falschen Raufen Wert war nicht bei Actae M, sondern beim Jason Bund.

 

  • Louis Büchner: Raufen+9

 

 

ActaeM habe ich noch nicht erfasst - die hebe ich für später auf.

 

P.S. Bei der Ausrüstung steht bei Lerouge beim Säbel noch der Schaden 1W6 + 3

Edited by Uigboern
Link to comment
  • 1 month later...
  • 2 months later...
  • 2 weeks later...

Auch hier noch einmal die Ankündigung: "Der Dampfhammer" (36 Seiten, 7,18 MB) ist für 4,95 Euro in unserem PDF-Shop erhältlich! (Die Testspielleiter sollten ihr Belegexemplar bereits erhalten haben - falls nicht, melden!)

 

Dieses kurze Abenteuer spielt in London Mitte der 80er Jahre. Zum ersten Mal verbindet sich das "klassische" Abenteuer 1880 mit dem Genre des Steampunks, als die Spielerfiguren Zeugen eines geradezu unglaublichen Einbruchs werden!

 

Das genaue Jahr ist nicht wichtig und kann der laufenden Kampagne angepasst werden. Wir gehen von 1883 oder 1884 aus. Dies wird aber nur an den wenigen Stellen relevant, in denen wir Bezüge auf andere Abenteuer sowie unseren übergreifenden Handlungsstrang einbauen – im Großen und Ganzen ist das Abenteuer eigenständig.

 

Es gibt keine zwingend zu erfüllenden Gruppenanforderungen. Allerdings würden die Abenteurer von einem Ingenieur (oder zumindest einer Spielerfigur mit den Fertigkeiten Maschinenwesen und Mechanik) stark profitieren. Unter Umständen könnte auch eine Figur, die des Scharfschießens mit dem Gewehr mächtig ist, sehr nützlich werden.

 

Und so beginnt es ...

 

In der Umgebung der Bank of England sowie der Börse ist meist etwas los – aber selten so viel wie heute! Ihr seid gerade in der Nähe, als ihr die Menschenmenge seht, die sich um jene Seite des einsam stehenden, aufgrund seiner Fensterlosigkeit trutzig wirkenden Bauwerks versammelt hat, die gen Lothbury ausgerichtet ist, nahe der Ecke Richtung Prince’s Street. Es werden immer mehr. Sie alle sehen erstaunt die Wand an und unterhalten sich aufgeregt ...

 

Rainer

Link to comment
  • 2 months later...
  • 4 months later...

Wir haben uns gestern etwas ausführlicher mit der Homepage beschäftigt.

 

Zum einen haben wir einige veraltete Seiten überarbeitet - es bringt wenig, um Mitarbeit am kuk Band zu bitten, wenn dieser bereits beim Setzer ist, und bei der Seite über die Umarbeitung von MIDGARD-Kreaturen auf 1880 sollten wir mittlerweile doch erwähnen, dass wir uns auf M4 beziehen. Umarbeitungshinweise für M5 werden folgen, sobald dafür ein Bestiarium vorliegt.

 

Zudem haben wir einige neue Bilder hochgeladen. So hat Herr Sanderson jetzt ein Bild, das wir nach vier Jahren auf der Festplatte gefunden haben. Auch Kardinal Ruffo-Scilla kann man jetzt im Porträt sehen.

 

Letztlich haben wir eine Reihe nicht funktionierender Verlinkungen repariert. Insbesondere kann man das Datenblatt jetzt wieder herunterladen ... Auch die auf einigen Seiten fehlenden Bilder sind jetzt wieder da. Sollte es irgendwo noch Probleme geben, bitte mitteilen!

 

Rainer

Link to comment
  • 3 months later...
  • 5 months later...
  • 5 months later...

Es will uns scheinen, dass es derzeit grundlegende Probleme mit der 1880-Seite gibt: Wir haben Anfragen, wonach PayPal aus Bezahlmethode im Shop nicht mehr zur Verfügung steht, und wir wissen, dass die Weiterleitungen von Mails an die 1880-Adressen derzeit nicht funktionieren.

 

Wir arbeiten an einer Lösung, können aber noch nicht sagen, wann das der Fall sein wird. Kann noch jemand bestätigen, dass PayPal nicht zum Bezahlen genutzt werden kann?

 

Bis dahin kontaktiert uns bitte über andere Medien (Facebook, Twitter, Forum). Dies betrifft nicht zuletzt alle Mails, die in den letzten beiden Wochen an uns geschickt worden sind.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...