Jump to content

Willkyr

Mitglieder - Frisch registriert
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

About Willkyr

  • Birthday 10/29/1994

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Interessen
    Kunst, Metal
  • Beruf
    Steinbildhauer, Holzbildhauer

Recent Profile Visitors

762 profile views
  1. Für kleine, vorbereitungsarme, alberne One Shots zwischendurch: Kobolde Fressen Babys
  2. Hellapagos ist ein kleines semikooperatives Spiel bei dem man von einer Insel entkommen muss. Man muss zusammen arbeiten, aber wenn Essen und Trinken knapp wird, stimmt man drüber ab, wer "geopfert" wird. Die Runden sind aber kurz genug, dass man nicht zu lange daneben sitzt.
  3. Das Spiel kann ich nur wärmstens empfehlen.
  4. Mein erster Versuch als Spielleiter war eine selbstverfasste Katastrophe in Minangpahit (zumindest meiner abstrakten Vorstellung davon, zu der Zeit), die dazu führte, dass meine Gruppe panische Angst vor Türen bekommen hat, einen stotternden Barden als später von mir misbrauchten Figur schuf und nicht zu guter Letzt einen mittlerweile ikonischen Chaosgott geschaffen hat, der ab und an mal meine Spieler terrorisiert und was Midgard anbelangt, hat sich da auch nicht viel geändert. Mit einem Hang zu bizarren und lustigen Ideen hab ich alle geleiteten Abenteuer auch selbst verfasst, mit einer kleinen Ausnahme... Ich habe mir ein Weihnachtsabenteuer aus meiner Gruppe geliehen und leicht verändert an ein paar Neulinge herangetragen. Mich halten vor allem meine, recht zahlreichen, eigenen Ideen davon ab ein Kaufabenteuer zu leiten, dennoch liebäugel ich seit geraumer Zeit damit Smaskrifter eine Chance zu geben. Vielleicht, wenn dieses Jahr tatsächlich den Moravod QB hervorbringt, könnte es Einzug in die laufende Kampagne finden
  5. Midgard ist eines der wenigen Systeme, die durch ihre Veröffentlichungspolitik, Qualität über Quantität setzen. Ich war schon immer erschlagen (und deshalb auch abgeneigt) von der Regalfülle, die Systeme wie DSA an den Markt bringen. Im Vergleich zu D&D bietet es vor allem überschaubare Abenteurertypen, die sich meistens nur in kleinen (regionalen) Sonderregeln unterscheiden. Für Einsteiger ist es, glaube ich, nicht wirklich relevant, wie komplex das System ist, solange ein SL es gut erklären kann. Dank dem Baukastensystem ist Midgard nach der ersten Runde eigentlich ein Selbstläufer.
  6. Ich möchte hiermit allen Einsteigern in Onlinerunden eine einfache und kostenlose Alternative zu den normalerweise recht komplexen Tools (Roll20, FoundryVTT, ...) aufzeigen. Aufmerksam wurde ich ganz zufällig über dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=OE_o8bpWQA0 welches gleich (wenn auch auf englisch) die recht überschaubaren Funktionen erklärt. Es ist keine Anmeldung erforderlich, alle Funktionen sind ohne Aufpreis nutzbar und es sind auch ein paar schicke Tokens dabei. Die Seite ist auf das minimalste reduziert, was eine Kampfmatte braucht und sehr einfach zu bedienen und braucht kaum Einarbeitung. 🤘 Es grüßt Willkyr 🤘
  7. Wir haben nach einem Abend von Roll20 auf Owlbear Rodeo gewechselt. ( https://www.owlbear.rodeo/ ) Das ist vor allem für den Online-Einstieg mE. besser, weil es weniger Spielereien (oder Tastenkombinationen) zum erlernen hat und sich einfacher bedienen lässt.
  8. Es lohnt sich von Zeit zu Zeit auf der Seite von Games-in zu schauen. Da tauchen immer mal wieder scheinbar ausverkaufte Exemplare wieder auf. Eben das QB hab ich dort vor ein paar Monaten erst wieder plötzlich verfügbar gesehen. Direkt nachfragen kann in dem Fall auch Wunder wirken. Viel Erfolg noch.
  9. Seid gegrüßt, wir (meine Freundin und ich [beide Mitte 20]) suchen nach erfolgreichem Umzug eine Gruppe, oder Mitspieler, aus und um den Bereich zwischen Landshut und Regensburg. Meine Freundin hat erst zwei mal gespielt und ich habe ca. 5-6 Jahre Erfahrung mit Midgard. Wochenends wäre optimal, gerne auch längere Sitzungen. Neulinge sind gerne willkommen. (Erfahrene Spieler natürlich auch ) Bei Fragen: Einfach fragen
×
×
  • Create New...