Jump to content

Zendurak

Mitglieder
  • Content Count

    870
  • Joined

2 Followers

About Zendurak

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 11/23/1997

Profile Information

  • Geschlecht
    Sag ich nicht

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Jonas
  • Wohnort
    Freiburg
  • Interessen
    Pen and Paper, Zeichnen, Lesen, Computer, Kung Fu
  • Beruf
    Student

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Und allgemein ein sehr großes Dankeschön für all deine Erfahrungsberichte, gefundenen Fehler und Tipps. Sie helfen beim Vorbereiten und Spielen des Abenteuer enorm!
  2. Gab es zu dem Abenteuer, abgesehen von dem "anderen Weg nach Kuz Alhadur", digitales Zusatzmaterial auf Midgard-Online? Vor allem Versionen der Karten für die Spieler wären praktisch. Über die Wayback-Machine bin ich auf der alten Internetseite zwar auf einen entsprechenden Link gestoßen, allerdings ist dieser nicht archiviert. Falls jemand mehr weiß oder gar das Material besitzt, wäre ich über eine PN sehr dankbar!
  3. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem systemlosen Abenteuer "King for a Day" von Jim Pinto gemacht? Es ist auf DriveThruRpg erhältlich (Link) und wurde im Tanelorn mal mit Smaskrifter verglichen... Ich habe es mir mittlerweile gekauft und angelesen. Das Konzept und der Aufbau sind spannend, die Fülle an NSC's und Plots beeindruckend. Auch ist die Aufbereitung mit ausführlichem Kartenmaterial und weiteren Zusätzen sehr ansprechend. Mit einigen kleineren Anpassungen würde es m.M.n. sehr gut auf Midgard, insbesondere den Norden Albas passen.
  4. Dank netter Moderation habe ich jetzt auch den richtigen Strang gefunden.... Dem würde ich mich anschließen. Falls das nicht geht würde ich mich über eine PN freuen. 😅
  5. Hallo allerseits, ich suche den Schriftfont Harilkarkugil - „Berge und Gipfel“, der im Ergänzungsband zu "Meister von Feuer und Stein" auf S.48 abgebildet ist. Dort wird erwähnt, dass der Font auf Midgard-Online downloadbar sei, allerdings ist er dort heute nicht mehr und auch über die Wayback-Maschine nicht mehr zu finden. Falls jemand den Satz noch auf seinem PC rumliegen hat oder eine Quelle weiß, wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen - Zendurak
  6. Hallo Malte, ich habe bis jetzt Bluttränen nur als Steinbruch genutzt (genauer gesagt habe ich das 5. Kapitel auseinander genommen). Ich leite auch eine, mittlerweile mehrjährige Moravodkampagne, das Bluttränen-Material habe ich aber verwendet als die Abenteurer noch in Alba unterwegs waren. Generell stimme ich dir zu; das Abenteuer kann ich mir ebenfalls sehr gut in Moravod vorstellen. Zusätzlich zu deinen Punkten würde ich beachten: Neben den Namen der Sippen sollten natürlich auch die Ortsnamen und die politischen Ämter (ich glaube nur den Baron) anpassen, einfach in einen Dschupan. Die Idee mit der tegarischen Grenze ist gut, allerdings musst du auch darauf achten, dass die zwergische Ruine noch erklärbar ist. Dabei würde sich m.M.n. der Nordosten Moravods, also der südöstliche Rand der Belogora, nahe Ugolgorod am besten anbieten. Allerdings könnte dies auch Schwierigkeiten in Form der "Blutfürstin" und ihrer Leute bedeuten. Wenn du diesen Nebenplot vermeiden willst, würde ich stattdessen ein kleines Randgebirge im Südosten einführen, in dem die Zwerge vor langer Zeit mal einen Außenposten hatten. Auf der Moravod-Karte der DDD gibt es dort sogar felsige Strukturen. Falls du Episode 3 doch nicht streichen willst, oder die Orcs aus anderen Gründen ersetzen willst, würden sich Kobolde anbieten. Diese bevölkern ja vor allem die Weißen Berge seit dem 2. Riesenkrieg in rauen Massen. Die Architektur des Dorfes und der Burg kann man so übernehmen, allerdings verbauen die Moraven deutlich mehr Holz als die Albai in dem kargen Hochtal. Dies würde ich in die Beschreibung und ggf. Bilder einfließen lassen. Mit freundlichen Grüßen - Zendurak
  7. Oh, meine eigene Anfrage ist übrigens mittlerweile obsolet, ich habe ein Exemplar
  8. Vielen Dank für ein sehr schönes Wochenende an: -Die Orga und Jugendherberge für einen reibungslosen Ablauf mit schöner (winterlichen) Location -Meine Spieler vom Donnerstag (@Herothinas, @Maeve ver Te, @Chichén, @Leachlain ay Almhuin, @Chriddy und @Kessegorn) ihr habt das Abenteuer mit Leben gefüllt! Es war ein riesiger Spaß euch beim Erkunden des Dorfes, dem Kennenlernen des "Riesenspechts" und dem düstereren Ende dabei zu haben. Eine wirklich fantastische Gruppe. -@Einskaldir für ein stimmungsvolles Abenteuer mit überraschenden Wendungen und vor allem Verbündeten -@Chichén für das Leiten des Con-Events, wie schon vielfach angemerkt leider mit viel zu wenig Zeit. Dennoch ein schöner Beginn. Ein gewisser Zwerg hat auf jeden Fall Gefallen an den Geheimnissen des Nordens gefunden. -@Fabian für ein wahrhaftiges "Heist"-Abenteuer. Noch nie war meine Halblingsdame derart gefordert was ihre "besonderen Fähigkeiten" anbelangt. Wie stets ein großes Vergnügen. -@Irwisch für ein kurzweiliges Sonntags-Abenteuer mit genialem Konzept und seeeehr lustigem Ende. -Meinen ganzen Mitspielern für viele spaßige und epische Momente sowie tolles Rollenspiel. -Allen lieben Gesprächspartner für all die interessanten und witzigen Konversationen (besonders @Fabian, @Orlando Gardiner und @KoschKosch. Es ist einfach toll was für verschiedene Menschen dasselbe Hobby teilen! Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit euch Allen! -@Irwisch für eine angenehme und unkomplizierte Fahrt nach Karlsruhe mit angenehmer Unterhaltung.
  9. So mir die deutsche Bahn gnädig ist, werde ich um ~15:30 auf der Burg sein. Falls jemand von euch schon davor da ist würde ich mich freuen wenn der/-diejenige einen Raum organisieren könnte. Nach Möglichkeit ohne andere Gruppe, da ich mit Musik leite.
  10. Jap, das hat er mit sehr vielen europäischen Städten gemacht. Damit spart man sich und dem Betrachter des Bildes eben viel Arbeit
  11. Die interessante Frage ist, wie viele Leute haben das damals bemerkt und sich beschwert haben... Einerseits hatte die Zeitschrift wirklich beeindruckende Leserzahlen, andererseits ist eine derartige Fülle andererseits ist der Fehlerteufel doch schon regelmäßig vertreten
  12. Das ist bei den Zeichnungen in der Gartenlaube nicht sonderlich ungewöhnlich
  13. Ich bin gerade während Recherchen für meine Arbeit auf eine sehr interessante Perspektive von Bacharach gestoßen! Aber ich befürchte fast so etwas werden wir nicht mehr zu sehen bekommen 🔥...
×
×
  • Create New...