Jump to content

Läufer

Mitglieder
  • Posts

    1,448
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Läufer

  1. Schade. Nächstes Jahr? Oder ab Samstag?
  2. 54 Anmeldungen - wir werfen malnachfragen, ob wir noch ein paar Betten zusätzlich haben können. Der Droll kommt Und die Orga ist fast vollzählig angemeldet. Es geht vorwärts
  3. Ich glaub, Herdtruppen gibt es nur auf Midgard
  4. Ist er. Und wir haben warmes Wetter bestellt
  5. Kurzer Wasserstand: 50 Anmeldungen, und es gibt als Spielleitergeschenkt was mit Katzen. 😺
  6. Ui, letztes Jahr hatten wir Elche - kann ich aber für dieses Jahr nicht versprechen. Aber die Antwort auf "Schau mal, der Storch!" ist hier nicht "Wo?", sondern "Welcher?". Im Ernst: Was mögt Ihr? Mit dem Schlaubetal und dem Spreewald eine tolle Landschaft zum Wandern, eher noch zum Rad-Wandern. Dann haben wir (noch) die Tagebaue, und diverse architektonisch schöne Orte (Eisenhüttenstadt z.B. - größtes Flächendenkmal Deutschlands und von 1950 bis 1989 wurde sozialistischer Städtebau betrieben (kann ich euch gerne Dienstag noch ein wenig rumführen - ist sehr schick, finde ich), Neuzelle oder Beeskow; Tropical Island in der Cargolifter-Halle ist sehr cool. Polen ist direkt nebenan, einschließlich des Ostwalls (wie Maginot-Linie, nur weiter östlich und nicht so erfolgreich). Wenn du den Kreis weiter ziehen willst, Seelower Höhen im Norden, Elbtal im Süden und Berlin ist auch nicht weit. (Sprich, ich bin jetzt seit 30 Jahren hier und bin immer noch sehr angetan von der Gegend - es lohnt sich) Zu den Sternen Läufer
  7. Man soll ja nur was sagen, wenn man was zu sagen hat: Der Plan "Einladung geht 2022 noch raus" steht noch. Zu den Sternen Läufer P.S.: In diesem Strang schreibt nur die Orga
  8. Fü meine Kinder warst du ihr erster Nicht-Papa-Spielleiter - und sie schwärmen heute noch von dem Abenteuer im Dienste des Sultans(?) von Moro
  9. Gänsehaut! Vielleicht, um ihn in der Stärke zu begrenzen: Während so eines Übernahmeversuchs sind alle Gefäße handlungdunfähig und apathisch. Bei übernommenen Prrsonen können Freunde und Familienmitglieder die Verhaltensänderungen Ein leerer Mann vermeidet in der Regel, weitere leere Männer zu erschaffen, um keine Kokurrenten in die Welt zu setzen
  10. Das klingt nach einer Inspiration, die das Team Weltenbau auf keinen Fall ignorieren sollte
  11. Will er die Menschen ärgern? Oder ist eys einfach ein schöner, ebener, sonniger Platz, und er hat gar nicht weiter nachgedacht? Regeneriert er gerade die paar AP, die er bei Abschlachten der letzten Heldengruppe verloren hat? Hat er einen Wagen voller Branntwein erobert und auch gleich leergetrunken? Spielt ein Zirkel Feenmagier einen Streich, und das Ganze ist nur eine Illusion? Sein Kumpel, der Dunkelzwerg Giovanni, weiß, wie er den Riesen überredet, irgedwo ein Nickerchen zu machen. Erwartet seine Schutzgeldforderung.
  12. Freitag ganz + Sonntagvormittag war knapp, (Zum Glück warf unser Barde im entscheidenden Moment ein 20)
  13. Der Kern ist kein cooler Schlusskampf, sondern der Weg dahin. Und da bietet das Abenteuer direkt ausreichend Resdourcen, das macht ein erfahrener Spielleiter nebenbei (zwei statt drei Monster im Wasser, die Leibwache von Dame xy nimmt eine aktivere Rolle ein, die Leute sind freigiebiger mit Informationen ...). Und für einen Spielleiterneuling sind Abenteuer mit Zielgruppe Grad 20 sowieso eher nicht erste Wahl.
  14. Ich hatte das Vergnügen, das Abenteuer unter @Clagor auf dem Nordlichtcon zu spielen. Unsere Gruppe war im Schnitt etwas über Grad 20, und das passte gut. Das Abenteuer speist sich stark aus den sozialen Interaktionen, und die sind glaube ich gut skalierbar. Und daraus, die Informationen zu sammeln und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Hilfreich, aber nicht zwingend, ist der Zauber Liniensicht. Fast zwingend ist Landeskunde(Alba). Und es ist ein Abenteuer, einen albischen Priester mal so richtig auszuspielen. Zu den Sternen Läufer
  15. So, jetzt bin ich nicht nur zu Hause, sondern habe auch das Spielleitergeschenk durchgelesen und genossen und meine Charaktere gesteigert. Ganz vielen Dank für fünf Tage voller schöner Abenteuer. Ich hatte viel Spaß damit, meine Spieler kleinzuhalten (2x auf ca. 25cm, beim dritten Mal deutlich kleiner). Und ich hatte viel Spaß mit Klaus und Xenia unter der Leitung von @Wolfgang, @Clagor und @Draco. Dazu die schönen Zimmer, das gute Essen, die perfekte Organisation und all die netten Unterhaltungen: Vielen Dank! Zu den Sternen Läufer
  16. Dann ist Keno deutlich der Jüngste - passt. Es ist halt fröhliche Fantasy und keine Intrigen oder Immersion in die albische Kultur.
  17. Wäre kein Problem, und in diesem Fall ist ja auch das Englisch eine Hürde. Aber die beiden letzten Plätze wollte ich über den Aushang vergeben.
  18. Hallo draco, cool (Im Zweifel dann besser einen Nichtzauberer - der braucht weniger Vokabeln) trag ich ein und freu mich Läufer
  19. Start: Saturday after Dinner Titel of the Scenairio: A Nörglein needs Help Master : Läufer Number of Players: 6 System: M5 Grades of the Figures: Grad 3 maximum Duration: Plan is to finish at 1 am maximum. Kind of Scenario: Nature, mystic, some fun, well suited for newbies and childs Description: After a long day walking following a streed through the forrests of Alba, you prepare for the night camp. Suddently, you hear a high, female voice screaming for help. Rushing to the source of the cry, you see a wonderful, very old oak, a small women with wings standing on a branch and two handful of sceletons with axes, whose intention seem to cut down that tree. (Keine Sorge, mein English ist auch begrenzt, gegebenenfalls improvisieren wir. Aber Pili kann halt noch fast kein Deutsch) Participants: Pili Ivona Noli Keno On the con On the con
  20. Och, das Abenteuer hat auch sehr gut mit Erwachsenen funktioniert ... Ich trag dich ein.
  21. Was für ein Abenteuer würdest du mögen? (Ich glaube, ich muss leiten, und hab noch keine Ahnung, was.)
  22. Hallo! Vorhin haben wir "Dudelzack" aus der Sinnfonie des Narrenkönigs gespielt (auf Englisch), und es war sehr schön. Warum war es schön: Natürlich erst mal, weil ich tolle Spieler hatte Weil es ein schönes kleines, stimmumgsvolles Dungeon ist, das man entspannt in 4 Stunden durchspielen kann Man kann es fast ohne Vorbereitung leiten. Es ist super für Rollenspielneulinge geeignet - kurz, klare Handlung, etwas Zauberei, etwas Kampf, etwas Rätseln, schöne Sondereffekte. Was sonst noch so war: Mein Einstieg als Einzelabenteuer war, dass man bei absoluter Windstille auf einer Straße die Searc-Melodie hören kann. Und dass der Barde diese Melodie und ein paar Legendenbruchstücke überliefert bekommen hatte. Und nun hört er die Melodie, und man folgt ihr (Diverse EW: Hören) bis zu einem kleinen Tal, dass dem Barden aus der Legende bekannt vorkommt. Man sucht (Spurensuche, Pflanzenkunde) und findet einen exakt quadratischen Fleck, bei dem die Vegetation anzeigt, dass die Erdschicht sehr dünn ist. Man legt die Steinplatte frei, hebelt sie weg (das Ding wiegt 400kg, aber mit Zauberschloss (um die Verkeilung der Jahrhunderte zu lösen) und hebeln (EW: Naturkunde) kriegt man sie wegbewegt und legt den Schacht frei. Unten ging alles schön geradeaus - dass die Spinne den Barbaren mit Angriffsbonus +1, Abwehrbonus +2 und Schadensbonus +4 fast getötet hat, fand der doof, aber die Würfel haben gesprochen. Bei der Schlusskammer hatte ich die Situation, dass die Spieler den Raum nur einzeln betraten - Searc hat eine Weile gewartet, dann unter den Anwesenden gewählt (bzw. unter der Anwesenden gewählt ...) und alle später Kommenden sahen sich einer großen Rattengruppe gegenüber. Aber als Searc sich auflöste, fielen die Ratten in ihr natürliches Verhalten zurück und flohen. Der Barde der Gruppe hat immer wieder versucht, das Lied von Searc mitzuspielen - diverse gelungene EW: Musizieren hab ich mit dem Lied der Ruhe belohnt. Nochmal vielen Dank an den Autor. Zu den Sternen Läufer
×
×
  • Create New...