Jump to content

Recommended Posts

Auf S. 103 des Bandes Magie der Sphären wird der Fahle Alte als Beispiel für ein lebendes Abbild des Haigeistes (hier ist vermutlich ein Totemgeist gemeint?) erwähnt. Mir stellt sich die Frage, ob ein solches Wesen, der einen Totemgeist auf Midgard repräsentiert, regeltechnisch ein Naturgeist ist?

Im Regelwerk sind Naturgeister und Götterboten als Geschöpfe der Spirituellen Gefilde beschrieben. Was ist mit Sagen- oder Märchengestalten (z. B. einem gestiefelten Kater etc.), wo würdet ihr diese einordnen? Ich stelle mir vor, dass diese ebenfalls in der Anderswelt (z. B. den Gestaden der Träume?) repräsentiert sind, aber sind diese als Naturgeister oder Götterboten zu interpretieren oder sollte es eine weitere Kategorie geben? Schließlich sind diese Kreaturen auch Schöpfungen des Bewusstseins (z. B. von Träumenden), aber aus meiner Sicht nicht unbedingt Naturgeister oder Götterboten (vgl. auch Magie der Sphären, S. 46, grauer Kasten).

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
vor 40 Minuten schrieb Solwac:

Die Frage nach der regeltechnischen Beschreibung von Naturgeistern kann ich nicht beantworten, möchte aber auf den Strang zu Erfahrungen und dem Auftreten Lysmildines im Rahmen der ConSaga verweisen. Wahrscheinlich bleiben danach immer Fragen offen, aber die Fragen können besser einsortiert werden.

Ich finde den Beitrag nicht, wo es um Lysmildines in der Con-Saga gehen soll? Falscher Strang oder kannst du die Nummer des Beitrages benennen? Danke!

Edited by Fabian
Link to comment
vor 20 Minuten schrieb Fabian:

Ich finde den Beitrag nicht, wo es um Lysmildines in der Con-Saga gehen soll? Falscher Strang oder kant du die Nummer des Beitrages benennen? Danke!

Lysmildine taucht auch nicht im Strang auf, das habe ich etwas ungeschickt zusammen gefasst. Lysmildine war auch eher als Stichwort für weitere Recherche gedacht, vielleicht melden sich @DiRi oder @Chichén. Ich weiß nämlich nicht, ob oder wenn ja, was noch an Material in irgendeiner Pipeline hängt. :lookaround:

  • Thanks 1
Link to comment

Lesen hilft :read:: Die Magie der Sphären kennt auch Traumgestalten, so z. B. die "eigenständigen Gestalten der Mythen" - hierunter könnten auch gut Sagengestalten passen (siehe S. 64). Allerdings fehlt es hier sowohl im Bestiarium als auch andernorts an passenden Beispielen. Auch erscheint mir die Definition von "Mythischen Gestalten" laut MdS zu eingeschränkt zu sein, für die Vielfältigkeit und Potentiale solcher erträumter (literarischer) Gestalten im Spiel.

Edited by Fabian
Ergänzung!
  • Thanks 2
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...