Jump to content
Onkel Hotte

con-Kampagne Fertigkeit, wie sollte ich das umsetzen.

Recommended Posts

Moin 

Aus der Con-Kampagne habe ich durchaus Zertifikate,welche für M4 geschrieben waren. Da ich mein Charakter auf M5 umgestellt habe brauche ich durchaus eine brauchbare Anleitung wie ich dies machen sollte. 

Bei mir ist es der „ Dank des Fürsten der Flamme „ . Ich bekam die Gabe eine Wundertat Hitzeschutz zu wirken, der Erfogswert für diese Gabe errechnet sich wie folgt:+9+ mein Grad+ persönliche Zauberbonues. Über die Folgen eines Patzers sind Klar, -4 für jeden Patzer. Die Folgen der Beseitigung ist auch klar. 

Womit Ich Probleme habe ist die nach oben offene Gradskala, weil ich ab Grad 15+ mich nicht so um die Patzer kümmern müssten! 

Bei den Konvertieren Regel habe ich erstmal nichts brauchbares gefunden.

 

 Gruß Horst 

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Onkel Hotte:

der Erfogswert für diese Gabe errechnet sich wie folgt:+9+ mein Grad+ persönliche Zauberbonus.

Würde ich übersetzen mit dem für den Grad entsprechenden EW:Zaubern eines Zauberers. Der "richtige" EW:Zaubern bleibt natürlich der eines Kämpfers.

vor 6 Minuten schrieb Onkel Hotte:

Über die Folgen eines Patzers sind Klar, -4 für jeden Patzer. Die Folgen der Beseitigung ist auch klar. 

Mehr als -4 ist aber nicht, auch bei mehreren Patzern. Und eine 20 korrigiert das.

  • Like 2

Share this post


Link to post

Ich persönlich würde dem Geschenk einen fixen Zauberwert geben. ggf. +10 oder +12  ggf. noch höheren Wert+pers. Zauberbonus. (Den Wert kann man mit dem Spielleiter besprechen, bei dem man sich die Gabe erspielt hat)
Da dies eine "extern" geschenkte Gabe ist würde ich hier eher keine Verbesserung, nur weil der Abenteurer Erfahrung sammelt, mitlaufen lassen. Aber das ist nur mein persönliches Empfinden.

Wie Prados vorschlägt Grad/3 aufgerundet fände ich zwar gut, jedoch persönlich ist mir die Steigerungen etwas zu schnell. Auch hier, nur mein persönliches Empfinden/Meinung.
Schauen wir es uns mal an:
Grad 01-03 = 9+1 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 04-06 = 9+2 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 07-09 = 9+3 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 10-12 = 9+4 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 13-15 = 9+5 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 16-18 = 9+6 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 19-21 = 9+7 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 22-24 = 9+8 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus
Grad 25-28 = 9+9 (weil aufgerundet) + pers. Zauberbonus

Hier würde ich den Maximalwert auf +18 (ohne Boni) begrenzen. Sprich ab Grad 29+ ändert sich der Wert nicht mehr. +18 + pers. Zauberbonus ist das max.

--
Langsamere Alternative (Da die Figur ja vermutlich kein Zauberkundiger ist)
Startwert = +9 und alle 5 Grade gibt es +1 dazu und nat. immer plus pers. Zauberbonus.
Anfang +9
Abenteurer Grad 01-05 = 9 +1 + pers. Zauberbonus
Abenteurer Grad 05-10 = 9 +2+ pers. Zauberbonus
Abenteurer Grad 10-15 = 9 +3 + pers. Zauberbonus
Abenteurer Grad 15-20 = 9 +4 + pers. Zauberbonus
Abenteurer Grad 20-25 = 9 +5 + pers. Zauberbonus
usw. usf.

Auch hier: Maximalwert des Geschenks bzw. des Zauberwerts wäre 9+9=18 + pers. Zauberbonus.

Damit ist das Geschenk, meiner Meinung nach, immer noch gut einsetzbar, jedoch schwächer als vergleichbare Zauber von Zauberkundigen, die eben Ausbildung, EP, Zeit usw. usf. in ihre Zaubersprüche stecken und deren Zauberwert dafür schneller steigt. (ok, Deine Gabe hat nur 1 Zauber, aber dennoch...)

Das sind meine Gedanken dazu. Ich hoffe es hilft Dir ein wenig.

Edited by Chillur
  • Like 1

Share this post


Link to post
21 minutes ago, Chillur said:

Wie Prados vorschlägt Grad/3 aufgerundet fände ich zwar gut, jedoch persönlich ist mir die Steigerungen etwas zu schnell.

Das passt aber eigentlich.

Wenn man den Grad drittelt, sind die Steigungen sogar etwas langsamer als unter M4. Gemäß dem Dokument Konvertierung von M4-Abenteuern hat bspw. ein Wesen von M4-Grad 5 einen M5-Grad von 6 bis 9 und ein Wesen von Grad 8 einen M5-Grad von 18 bis 21*.

 

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb dabba:

Das passt aber eigentlich.

Wenn man den Grad drittelt, sind die Steigungen sogar etwas langsamer als unter M4. Gemäß dem Dokument Konvertierung von M4-Abenteuern hat bspw. ein Wesen von M4-Grad 5 einen M5-Grad von 6 bis 9 und ein Wesen von Grad 8 einen M5-Grad von 18 bis 21*.

 

Ich möchte nochmal betonen, dass war nur mein ganz persönliches Empfinden, ich sage weder das ich Recht habe, noch das @Prados Karwan Vorschlag schlecht wäre. Wie ich schon versucht habe zu begründen: Ich finde, dass eine geschenkte Gabe nicht unbedingt gleichwertig mit Zauberfertigkeiten eines Zauberkundigen sind bzw. sein sollten unter meiner persönlichen Annahme, dass die Figur ggf. gar kein Zauberkundiger ist (keine Ahnung ob das stimmt oder nicht).
z. B. Angeborene Gaben verändern sich, normalerweise, ja auch nicht während eines Abenteurerlebens. Dennoch möchte niemand seine +2 Nachtsicht oder +9 Gute Reflexe missen, wenn Sie ihm mal gut gedient haben. Daher fände ich, dass eine langsamere Steigerung immer noch funktionieren kann und das Geschenk nicht zu stark abwertet.

Da @Onkel Hotte selbst seine Lösung dann wählen kann, habe ich meine Gedanken zum Thema geschrieben.

@Onkel Hotte es wäre toll, wenn Du uns wissen lassen könntest, welche Lösung Du gut findest und für Deine Figur wählst.

Peace, over and out.

Share this post


Link to post

Der Erfolgswert 9 + Grad + Zauberbonus ist vermutlich vom waelischen Fylgdyrim entliehen.

Dieser kann ebenfalls eine einzelne Wundertat mit diesem Erfolgswert wirken. Er kann/muss diesen Erfolgswert auch nicht direkt steigern, anders als Zaubern unter M3/M4. (Waeland, Seite 29).

Edited by dabba
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Grundsätzlich stimme ich @Chillur zu, mir würde mein Vorschlag, der sich am ursprünglichen Mechanismus orientiert, auch nicht besonders gefallen, weil er zu schnell zu hohe Erfolgswerte liefert. Andererseits ist es ein Dank, ein Geschenk. Schwierig ... Ich glaube, mir würde ein anderer Wirkmechanismus besser gefallen, also beispielsweise ein fester Erfolgswert und dafür gradabhängige Wirkung. Aber das führt viel zu weit von der Eingangsfrage weg.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Es ist doch nur HITZESCHUTZ... 

Ich würde es einfach nach oben deckeln. Höchstbonus ist +18 plus Bonus wegen Zt. :dunno: Nicht so kompliziert machen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Moin 

Also diese Gabe erhielt mein Krieger Iwafurukami Yamamoto bei meiner Versuch die bösen Buben aufzuhalten und wir dann ins Feuer gesprungen sind ( Es begann im Feuer, Spielleiter Solwac ). Dort in der Feuerebene erfuhr ich von dem Tod meines Bruders Iwafurukami Koschi Ho und konnte das Katana meines Bruders einfordern. 

Die Idee von Chillur und Prados Karwan sind durchaus brauchbar. Da diese Charakter nie mit Zauberei großartig zu tun hatte außer Zauberer dabei zu zusehen und ich diese Gabe noch nie ausprobiert habe, wegen Magels der Möglichkeiten, entspricht es ehr die etwas konservativen Haltung des Charakters. 

 

Ich danke euch für eine Lösungsansatz, mit dem ich leben kann.

 

 Gruß Horst 

  • Thanks 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...