Jump to content
Saalko

[Online] Spieler für 2 Runden gesucht (3/4), (3/4)

Recommended Posts

Hallo, ich suche ein paar Interessenten für ein paar onlinerunden. Ich plane 2 parallele Runden. (Abenteuer sind Blutmond und Bluttränen)

Eine am Mittwoch (evtl. Donnerstag) und die 2. Freitags (Wahrscheinlich 2 wöchentlich) Beide spielen die selben Abenteuer. Also wird die Mittwochsrunde definitiv eine Pause zwischen den Abenteuern einlegen müssen.

An Technik wird Discord (Als Forum und Sprachsoftware (soetwas wie TS.)) genutzt. (Ihr könnt es herunterladen und wie whatsapp nutzen, auf Handies und PCs. Aber auch einfach per Browser öffnen. Ohne was herunterzuladen.)

Und Roll 20 (Zum sharen von Handouts.)

Moam (Zur Charverwaltung)

Wenn ihr interesse habt, stellt bitte sicher, dass ihr die Abenteuer noch nicht kennt. (Blutmond ist aus dem freien Starterpack für die 5. Edition), Blutmond ist ein älteres Abenteuer (Ich habe die Version für die 5. Edition ;) )

Und schreibt wann ihr Zeit habt. Und lasst mich bitte mit PMs in Ruhe, die lese ich seltener. (Start ist frühestens 18 Uhr, spätestens 20 Uhr, Ende wird 23-23:30 sein. (Freitag würde ich gerne länger spielen.)

Edited by Saalko
  • Like 1

Share this post


Link to post

Bei der Mittwoch Gruppe würde ich mitmachen. Allerdings werde ich nicht vor 19:30 können.

Share this post


Link to post

Damit wären wir bei 3 Interessenten für jeweils Mittwoch und Freitag.

19:30 Mittwoch wäre in Ordnung. Es ist nicht schlimm, wenn Mittwoch kürzer als Freitag gespielt wird, wenn Freitag vielleicht eh nur 2 wöchentlich stattfindet ;)

Spielfiguren können per Roll20 ausgewürfelt werden. (Ich erkläre euch dann wie). Ebenso das steigern. (Man kann in Roll20 ja Jahrelang zurücklesen was gewürfelt wurde. So entstehen keine Diskussionen wenn wer nen 3*100er Char hat 😜 )

Standard Erschaffung, mit einer Ergänzung, wenn ihr einen bestimmten Abenteurertyp spielen wollt, dann gelten die Attribute als Mindestmaß und dürfen wie bei der Rasse wiederholt werden. (Ihr müsst vor dem Würfeln ansagen welchen Abenteurertyp ihr spielen wollt.)

Share this post


Link to post
Am 15.3.2019 um 09:16 schrieb Saalko:

Moam (Zur Charverwaltung)...Start ist frühestens 18 Uhr, spätestens 20 Uhr, Ende wird 23-23:30 sein...

Das schließt dann also bei Kampfzauberern die Masse aus, weil nicht in MOAM abgebildet.

Ich hätte (primär wegen Roll20 reinschnuppern*)) auch Interesse mitzumachen, wäre aber maximal bis 2230h dabei (egal ob MI oder FR) -dafür aber ab 1800h "offen"- 😉

Macht es auf Grund der ersten 2-3 Abenteuer Sinn sich mehr auf Freiland, Städtisch/Verlies oder Soziales einzustellen? Bspw. als Spitzbube "wochenlang" durch die Gegend zu tapsen & seine Kollegen (weit) an sich vorbei ziehen zu sehen (sowohl Reitend als auch EP&Praxispunkte mässig) baut mich mehr ab (als auf) 😉

 

*) Ich habe damit keinerlei Erfahrung, ausser mal kurz reingeschaut zu haben und es recht kompliziert/mühselig empfand darüber zu spielen. Zumindest als SL scheint mir das in arg viel Vorbereitung auszuarten.

Edited by seamus
Freiland ... nachgetragen

Share this post


Link to post

Ihr braucht keine Erfahrung mit Roll20, solange ihr tippen könnt und euer Charblatt lesen könnt, passt alles.

MOAM ist zur Charverwaltung da. Als Charblatt. Solange ich und ihr zugriff auf den Spruch habt, (Arkanum und Mysterium) ist alles fein und ihr könnt ihn nutzen.

Generell sind alle Fähigkeiten nützlich, Es ist erstmal keine Stadt vorgesehen, sollte es Gründe geben warum ihr in eine Stadt müsst (Magiergilde evtl.) wird es Thame sein. Es werden Dörfer und etwas Wildnis bespielt. Inklusive Verließe, eine Burg, Kloster ...

Es kommt auf die Gruppe an, wo ihr den Fokus legt. (Ob nun Sachen in den Dörfern geklärt werden sollen, oder die Wildnis erkundet werden. Höchstwahrscheinlich wird die Wildnis und Ruinen besucht werden.

Spielgegend ist das Nordwestliche Alba. Ihr könnt gerne jemanden aus Eschar oder Waeland spielen, allerdings sind es wie Elfen Exoten. Zwerge hingegen sind bekannt.

Bei den Göttern, wie gesagt Nordwestliches Alba, also Dheis Albi werden definitiv einen Vorteil haben gegenüber den unbekannten Göttern. Twynnedin und Druidischer Glauben kann auch vorkommen und seine Vorteile haben.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo miteinander,

leider muss ich Euch mitteilen, dass ich diesen Freitag verhindert bin. Gäbe es eine Möglichkeit, dass ich in Zukunft dennoch mitspielen könnte?

Wenn nicht, verstehe ich das auch.

Viele Grüße

Derwyddon

Share this post


Link to post

Noch gibt es keinen Starttermin, da noch nicht genug Spieler vorhanden sind ;) keine Panik.

Share this post


Link to post

So für die Interessierten, hier ist der Discordlink.

https://discord.gg/sFPTQP

Einfach einen Usernamen festlegen. eine "richtige" Registrierung mit E-Mailadresse sollte nicht nötig sein. Einfach im General Raum schreiben, das ihr Interesse an meiner Runde habt. Dann schalte ich euch einen neuen Raum frei wo ihr einen Doodle findet. Noch brauche ich mehr Teilnehmer, aber die Suche ich woanders. :)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 25.3.2019 um 16:37 schrieb Saalko:

eine "richtige" Registrierung mit E-Mailadresse sollte nicht nötig sein.

Ich befürchte, dass dir dann aber jemand den Nutzernamen einfach "wegnehmen" kann 😉

Nachtrag: Scheint so zu sein, dass einfach eine laufende Nummerierung angehangen wird

Edited by seamus

Share this post


Link to post

Juhu,

ich hätte auch Interesse, sofern es sich mit einer anderen Online Runde mit der ich einmal im Monat spiele koordinieren läßt.

Bin allerdings abgesehen von ein paar Spielstunden Anfängerin. Falls das kein Problem ist, wäre ich gerne dabei.

Bei mir ist der Link, den Du angegeben hast ungültig.

Gruß

Share this post


Link to post

Danke für den Hinweis. Ich bin nur etwas zu doof Discord zu bedienen ^^. Hier ist ein neuer Link der nicht abläuft :)

https://discord.gg/vuQuauS

Und das sollte kein Problem sein. (Weder Erfahrungsmäßig noch Zeitmäßig.

Nicht wundern, es haben erst 2 abgestimmt. Aber das reicht schon für 1 Runde im Zweifel. Sag einfach Hallo im General Chat.

Share this post


Link to post

Moin, Moin!

Ich würde auch gerne bei der Freitagsrunde mitspielen. Höchstwahrscheinlich würde ich dann einen Berggnom aus dem albischen Zwerdenkönigreich spielen. Berggnome sind seit Jahrtausenden ein Teil der Zwergengesellschaft. Das ist im Zwergenquellenbuch "Die Meister von Feuer und Stein" beschrieben. Im Kodex (Seite 18) steht, dass Berggnome mit den Zwergen zusammenleben, und Waldgnome mit den Elfen zusammenleben. Daher sind meine Gnome alle zweisprachig aufgewachsen, und haben zwei Muttersprachen. Gnomenon & Dvarska bei Berggnomen und Gnomenon & Eldalyn bei Waldgnomen. Ich hoffe, dass geht in Ordnung.

 

Mit samstäglichen und getippten Grüßen

Share this post


Link to post

Ich dachte immer, dass Zwerge bezüglich ihrer Sprache sehrsehr eigen sind und du gönnst sie dir direkt als Bonus 😉

 

Share this post


Link to post

@seamus

Kodex S.18 : ... Diese Berggnome sind ausgezeichnete Bergleute, Kunstschmiede und Gemmenschneider und leben als kleine Gruppe in den Zwergenstädten.

Wenn man als Minderheit unter Zwergen lebt, sollte man schon Zwergisch lernen. Es sei denn, die Zwerge stünden unter der Herrschaft der Gnome. Davon habe ich aber nichts gehört.

Die Meister von Feuer und Stein S.177 : Berggnome... Sie sind ein Teil der Zergengesellschaft geworden und leben vorwiegend in deren Städten unter den Bergen Midgards. Als solches haben sie früh die Sprache und das Runenalphabet der Zwerge, wie auch Sitten und Gebräuche der Zwerge übernommen.

Das Gnomenon und er druidische Glaube werden weiterhin bewahrt. Ferner gibt es die Annahme an Gnomes Statt, bei der Waisen oder Halbwaisen der Zwerge in eine Gnomenfamilie aufgenommen werden. Außerdem dienen Berggnome häufig den Zwergenherrschern als Ratgeber. Berggnome sind also völlig gleichberechtigte Mitbürger der Zwerge.

Ähnliches dürfte  für die Elfen und die Waldgnome gelten. Die leben ja schon VIEL länger zusammen.

Das es keine Regelung in M5 für eine zweite Muttersprache gibt müsste man (ich) mal als offizielle Regelfrage an die Entscheider bei Midgard herantragen. In M4 gab es dazu eine Regelung.

 

Mit nachmittäglichen und maulwürfigen Grüßen

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

P.S.

Wenn Berggnome auch Dvarska können, und Waldgnome auch Eldalyn, macht das wirklich einen Unterschied? Ich bin mit meinen beiden Berggnomen, Elion und Ulmo, bisher nicht sehr vielen anderen Gnomen begegnet. Elion bei sechs Abenteuern einem Waldgnom. Ulmo bei 23 Abenteuern auch nur einem Waldgnom. Macht also zusammen 2/29tel oder 0,06897 andere Gnome pro Abenteuer. Oder so. 😉

Bei M4 kann ich mich an eine Regelung für die Assad in Eschar erinnern.

Also äh ja, ... stimmt, öh - so eine Regelung würde alle Gnome schlagartig zu DER Powergamingrasse schlechthin machen. Deswegen gibt es ja auch so viele Gnome bei den Spielercharakteren. *hüstel* (B10-B14, -3LP, ??)

Share this post


Link to post

Kann der Thread bitte geschlossen werden? Danke. Spieler sind auf dem Discord natürlich willkommen :) Gerade werden Spieler für eine Fr/Sa Runde gesucht.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...