Jump to content

Gilthren

Mitglieder
  • Content Count

    189
  • Joined

  • Last visited

About Gilthren

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 11/17/1972

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. also, ich war kurz nach der Beta in SWG und bei mir war es auch so - ein Monat lang heftig gespielt (Medic, dann Combat Medic) und dann die Lust verloren. Lag jedoch auch unter anderem an den damals vorherrschenden Bugs, und das, wo ich das doch von jahrelangem spielen von EQ 1 doch von SoE her kenne. Habe schon oftmals gehört, das viele Bugs jetzt bereinigt worden sind, jedoch nicht viel am Spielverlauf - Monster kloppen für Exp, um sich ein neues Level in seinem Beruf "kaufen" zu können. Mir wurds zu fad, dabei war ich schon so weit in CM errm Combat Medic. Aber als ich dann meine eigenen Medipacks herstellen konnte, sie aber noch nicht benutzen konnte (das war schon von Anfang an so) war auch gleich die Lust weg. Meine Empfehlung ist bis zum heutigen Tage : nicht lohnenswert. Gruss Gilthren
  2. bin seit ner ganzen Weile Betatester (mein Warrior ist 50) - ich kann Dir es nur empfehlen, es ist wirklich gut gemacht ! Allerdings haben sie den Warrior extrem schwach gemacht, macht kaum spass ihn zu spielen. Wenn Du Fragen zu WoW hast, ich stehe Dir gerne zur Verfügung Gruss Gilthren auch ingame Gilthren
  3. Hallo alle, ich habe mal ein paar Fragen zum Thema Priester / Tod. Meines Erachtens (da stimme ich mit meinen Spielern überein) ist ein Priester / Tod ja jemand, der z.B. Untoten jagt, um sie zu vertreiben, das Leben nach dem Tod bespricht (und erklärt) ... also so wie der christliche Glauben im Endeffekt. Aufgrund der Spruchliste des P/T ist dieser aber mehr ( oder beinahe ) den Schwarzmagier zuzuordnen (obwohl er sie wohl eher vernichten will, da sie ja Untote herbeibeschwören, was sich mit dem Glauben wohl nur schwer vereinbaren läßt) Sprüche wie : Todeshauch Vergiften Wort des Todes Todeszauber und vor allem : Bannen des Todes (hallo, der jagt Untote und wird nicht selbst zu einem, der will ja auch in das Reich seiner Göttin / Gottes eintreten) oder auch Verjüngen .... Selbstverständlich muss man, um die magisch begabten, die sich um den Eintritt in das spätere Leben drücken, auch kennen (also Sprüche kennen, die dagegen wirken) dennoch hat der P/T einen deutlichen Hauch fürs finstere. Auch Zaubersprüche wie "Bannen von Gift" darf er nicht erlernen - wieso ? Heilsprüche bekommt er, aber kein BvG ? Heilen von Krankheiten wiederum bekommt er ? Im endeffekt kommt mir die Spruchliste des P/T ein wenig unausgegoren vor. (persönliche Meinung) Was meint ihr ? Gruss Gilthren
  4. ich hab ne ganze Weile DAoC gespielt (hatte ne Heilerin Stufe 27). Ich fand es stellenweise enorm schwer, überhaupt Gruppen zu finden (das als Heiler). Leveln wird meistens nur innerhalb der Gilden gemacht und wenn man ausserhalb steht (ungeguilded) hat man seltenst Gruppe finden können. Das ist - mit Verlaub - bei EverQuest deutlich besser, wobei EQ ja auch die größte Online Gemeinschaft bietet. EQ ist auch (mit Ausnahme weniger Server ) PvE (also Monsterschlachten) und durch die ganzen Expansionen hat man mehr als genug Gründe noch weiter zu spielen. Dadurch das es EQ schon so lange gibt, gib es leider auch einige Bugs, die es mit Sicherheit nicht leichter machen, aber es ist erträglich. Auch das man dann in andere Zonen vordringen kann, in dem man "Raids" macht .... Meine Gilde auf Antonious Bayle ist "Hands of Doom" und einer der größten Raidgilden. Wenn man dann in die Elemental Planes kommt (Feuer, Wasser, Erde, Luft) wiped da auch schon mal ein voller Raid mit 72 Leuten. Mal gespannt, wie es in der nächsten Stufe ist - dann ist die Plane of Time angesagt. EQ bietet auch eine Vielfalt an Rassen und Klassen an, ist dafür nicht so einsteigerfreundlich wie DAoC (ich fand DAoC deutlich einfacher als EQ) DAoC hat mich nicht auf lange Zeit halten können, EQ schon. Aber das ist subjektiv WoW hab ich mich als Betatester beworben, da werd ich diesmal mit nem Zwergenkrieger anfangen (wenn sie mich den nehmen) - welcher natürlich Gilthren heissen wird (wäre ja ne Schande, wenn nicht ) Gruss Gilthren auf AB Angwen Meisterheiler, Cleric of Mithaniell Marr, an-die-Wand-Naglerin- der-grossen-Götter-und-mit-deren-Blut-Sprüche-neben-sie-Schreiberin
  5. @ Nicandor für mich ist Zwerg sein keine Beleidigung, sondern eine Belobigung. Ich sehe nun mal aus wien Zwerg ok, der Bart fehlt wird auch immer fehlen Gruss Gilthren
  6. also, auch ich finde die Idee hervorragend und würde meine ausgearbeiteten NPCs zur Verfügung stellen. Leider habe ich einfach null Ahnung von Homepages ... die Idee find ich einfach gut Gruss Gilthren
  7. meine Gruppe besteht derzeitig aus : einer erainnischen Hexerin einem aranischen Ordenskrieger einen valianischen Priester des Todes und einem Kreiger aus KanThaiPan mir gefällt es, weil auch hier Konflikte zustande kommen, die mit den jeweiligen Kulturen zu tun haben. Gibt ne Menge Farbe ins Spiel Gruss Gilthren
  8. mal was provokatives : Schwarze Hexer / Magier sind generell nicht unterbelichtet, nur meistens die Spieler, die sie führen Einen Char so zu führen, das er über längeren Zeitraum nicht als "schwarz" entdeckt wird, halte ich bei den meisten Rollenspielern für, sagen wir, unwahrscheinlich Gruss Gilthren einige Erfahrungen mit "Möchtegern-Bösen" gemacht
  9. nun, meinerseits muss ich mich hier HJ anschliessen, das Buch war gut zu lesen und war sehr flüssig geschrieben. Trotz meiner Slavatore / Tolkien / Jordan (ich nenne nicht alle Bücher, die ich gelesen habe, das würde das Posting deutlich sprengen) Sammlung und über 300 Büchern in meinen Regalen kann ich absolut nicht sagen, das dieses Buch jeder 6jährige besser hätte schreiben können. Das Buch ist in sich sehr stimmig und gut geschrieben. Übrigends hat Salvatore auch nur eine stimmige Welt schreiben können, weil diese Welt von D&D bereits erschaffen wurde. Jeder Schreiber, der eine eigene Welt erschaffen muss, muss sich entscheiden, entweder dem Buch eine Welt zu bieten, die extrem tiefgängig ist oder mehr auf die Story geht. Und die Story ist gut, da erwarte ich keine Diplomarbeit über eine neu erschaffene Welt. Lieber ne schöne Story und keine ausgearbeite Welt als umgekehrt Gruss Gilthren
  10. nur Samstag, weil ich gerne ohne Zeitdruck spiele. Da kann man dann abends auch mal kochen und essen und weiterspielen, ohne das jeder denken msus, das er am nächsten Tag früh raus muss. na ja, sofern meine Mitspieler pünktlich sind. *kicher* einer meiner Mitspieler ist hier im Forum, die kommt immer zu spät *stichel stichel* Gruss Gilthren schmunzelnd und Spieler outend
  11. also, wie meine Vorposter sagen, hängt viel von dem Spiel ab. Jetzt mal angenommen, Dein Mitspieler ist einer "jetzt-endlich-mal-böse-sein-also-lebe-ich-das-aus" Als SL hast Du viel Möglichkeiten, dagegen vorzugehen. Und zwar ausgesprochen radikal. Übrigends : ein Magier, der in schwarz rumrennt, wird eh schon von Anfang an schief angeschaut. Ein Magier, der schwarz angezogen ist und Magie wirkt, wird noch schränger angeschaut .... ich meine, die meisten Spieler sind sich gar nicht bewusst, was Kleidung alles ausmacht. Ich würde Dir als SL raten, das Du da durchaus hart zugreifst. Wenn er etwas macht, das mit Deiner Auffassung zur Welt nicht passt, greif durch. Auch aus Gründen der Glaubwürdigkeit als SL. Pass auf, das es stimmig ist. Ein Magier, grau angezogen und eine Feuerkugel werfend (hm, rollend) wird wohl nicht gleich als böse angeschaut werden. Aber wenn er die Feuerkugel gegen Menschen richtet, die nichts getan haben, schon. Auch die Auswirkung des "Bösen Blickes" sind stellenweise sofortige Auswirkungen ... Bedenke auch die Auswirkung - hier wurde schon gesagt, das die meisten nicht zwischen guter und böser Magie unterscheiden können, also kann die Auswirkung deutlich härter ausfallen als gewünscht. Ein Mensch, der seine Gesundheit bedroht sieht, greift schnell zum äußersten Mittel. Gruss Gilthren
  12. also, seid 2 oder 3 Sitzungen hören wir Musik (muss jedoch leise sein, weil ich sonst nichts verstehe) meistens Musik wie Loreena McKennit oder den HdR Soundtrack oder Schandmaul, Nightwish.... also deutlich mehr stimmige Musik (wie ich finde) So Dinger wie Fear Factory, Eminem, Techno ... eher weniger, passt auch nicht so gut zu Fantasy. Meistens läuft sie so leise, das nur ich sie verstehe und meine Mitspieler kaum Gruss Gilthren
  13. nun, bei mir liegt es ähnlich wie bei Rana, atm habe ich absolut kein Interesse daran, überhaupt ins Internet zu loggen und was zu machen. Das ist das Ganze in Gross, ich habe nicht mal Lust Everquest zu spielen, was ich immer schon seit 3 Jahren jeden Tag getan habe ... Lieber lesen oder weggehen. Das soll nicht heissen, das ich als Mod nicht weiterarbeiten werde, sondern derzeitig (seit 2 Monaten nun) einfach lieber andere Sachen mache als ins Internet gehen. Werd mich wie Rana nun mehr drum kümmern, eine Verpflichtung besteht ja doch. (für mich) Gruss Gilthren
  14. hehe, jau, war mal wieder mein typisches Glück, bei der Ecke zu sitzen, die nichts oder wenig mit Midgard zu tun hatte ... na ja, wenn man sich auch net traut Gruss Gilthren
  15. @ Nicandor der Kleine stämmige am einen Ende des Tisches .... der Zwerg An meiner Kleidung gab es keinen Punkt, der trocken war, und gefrorn wegen dem Zug durch die offene Tür .... Gruss Gilthren
×
×
  • Create New...