Jump to content

Fiuhapozemaneokirapikal

Mitglieder
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

About Fiuhapozemaneokirapikal

  • Rank
    Mitglied

Contact Methods

  • AIM
    MarleenS0LD
  • MSN
    MarleenS0LD
  • Website URL
    http://www.pm-konzept.de/SoLD
  • Yahoo
    MarleenS0LD

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. :tortenfee:Schade - wieder ein Forumsleiche

  2. Das erinnert mich irgendwie an die Anmerkungen im ersten "Asterix". Ich spiele auch NWN, aber nur online (auf dem Hardcore-Rollenspiel-Server "World of Charun") leider nich viel Zeit dafür im Moment, aber macht schon extrem Spaß...
  3. Oh, da würde ich auch gerne mitmachen. Meine Schwester und ich waren geradezu Dendarii-verrückt.
  4. Seit Monaten überlege ich, ob ich dieses Buch nun kaufen soll, oder nicht. Aber ich glaube, ich tu's jetzt einfach mal.
  5. Lois McMaster war meine Lieblingsautorin, als ich so um die 16 war. Ihr Buch "Der Kadett" hat mir viel gegeben "Der Kadett" ist Band 3 oder 4 (je nachdem, wie man rechnet) aus dem Barrayar-"Zyklus". Es war aber das erste Buch, dass sie geschrieben hat (kam als erstes raus). Es ist einzigartig. Ich habe mich damals auch in hohem Maßy mit dem komplexgeplagten jugendlichen (und zu kurz geratenen - wie ich) Protagonisten identifiziert. Sie hat übrigens früher schon einen Fantasy-Roman geschrieben: "The Spirit Ring" / "Fiamettas Ring" - Protagonistin ist die Tochter eines Goldschmieds in Italien. Wunderbarer Roman, er war mein erster /halbhistorischerromanhalbfantasyroman/. Die Hintergründe sind gut recherchiert und die Darstellung von Magie in der Welt glaubwürdig (schlüssig) und dezent. Und ich lese das Buch immer wieder gerne. "Chalions Fluch" habe ich mir bei Amazon vorbestellt (auf deutsch).
  6. Genau!!! Ich habe den Herrn der Ringe auf deutsch und englisch angefangen zu lesen, und dann nochmal auf französisch und irgendwie... sind die Bücher einfach nicht "mein Ding".
  7. Die letzten drei CDs, die ich mir gekauft habe, waren The FLIR - Please Please Please GoodGodsArmy - Wish You Were Her Ohrenschmaus Und die Demo von 1st Issue. Ich warte noch drauf, dass FedEx mir Deviant - Absenta in den Briefkasten schmeist. Diese sind so weit ab vom Mainstrem, underdoggiger geht's fast nicht mehr; Reviews und weitere Anregungen sind hier zu finden: Meine Underdog-Seite
  8. Am 24. oder 25. Januar sind De/Vision in Berlin und vorher sowie hinterher sicher auch noch woanders!
  9. Ich bin überaus verliebt in meine frisch angelieferte CD: "Wish you were her" von GoodGodsArmy. Ein wundervolles album voller rock instrumentals zum Entspannen (zu rockig, um es "ruhig" zu nennen, und zu liebllich, um "laut" zu sein, und doch durch und durch Rock.) Wer mal reinhören will, drei von den Stücken kann man sich als MP3 runterladen auf mp3.com -> suchen -> GoodGodsArmy.
  10. Fieseste Coverei meiner Meinung nach: How soon is now von den Smiths. Die klauten sich das legendäre Riff und Erkennungsmerkmal des Songs von den Rolling Stones: Mona (I need you baby). Bei diesem Stück handelt es sich aber auch schon um eine Coverversion. (Das Original ist von Bo Diddley - hat aber dann gar keine Ähnlichkeit mehr mit How soon is now.) How soon is now wurde danach noch gecovert von Love Spit Love, Tatu, Snake River Conspiracy (die Version ist gar nicht mal schlecht), Paradise Lost, Everclear, Quicksand, Murder by Modem, Inner Sanctum, The Red Chord und Meatmen. Mindestens.
  11. Jetzt geht's. Ist aber nicht viel los da. Schade, ich möchte DORP ausprobieren.
  12. Wie finanziert sich das denn bloß? Egal, ab in die Favoriten... wenn mein Freund wirklich ein Praxissemester in den USA einschiebt, werd ich's brauchen!!
  13. Ich hab versucht mich anzumelden, aber irgendwie kommt die Bestätigungsmail nicht und ich kann mich nicht einloggen...
  14. Ich nehme mich der ausgemusterten (meistens GW-)Figuren meiner Freunde an. Tabletops spielen tu ich im Moment eh nicht; aber das konvertieren und bemalen hat mir immer Spaß gemacht.
  15. Aus aktuellem Anlass baute ich an einem Samstagmorgen voller Inspiration die folgende website: Barely Legal MP3s Da die Motivation sich nun bereits ganze 10 Tage gehalten hat, denke ich, ich werde die Seite behalten. Auf ihr geht es um Musiker, die ihre Lieder als MP3 zum Download anbieten (größtenteils sind sie ohne Plattenvertrag und auch ohne Gema/Riaa) und die mir natürlich gefallen müssen. Jetzt bin ich natürlich gierig auf Feedback (positiv/negativ/alles willkommen). Also, was denkt Ihr?
×
×
  • Create New...