Jump to content

Rufus1347

Mitglieder
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

About Rufus1347

  • Rank
    Mitglied

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Heiko
  • Wohnort
    Oberursel (Taunus)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da unsere Gruppe zur Zeit zwischen 2 und 5 Spieler stark schwankt suchen wir ein bis zwei Spieler für eine wöchentliche Palladium Fantasy Runde. Geplant ist eine Rotation zwischen Palladium Fantasy und Midgard 5. Wir spielen einmal die Woche Freitags oder Samstags am Rande des schönen Taunus. (U-Bahn und Autobahn direkt vor der Nase!) Unser Alter liegt zwischen 38 und 46 und irgendwo da sollte auch das Alter der neuen Spieler liegen. Bei Interesse gerne eine PN.
  2. Rufus1347

    VGA Planets

    Als ich das das letzte Mal gespielt habe, war ich noch jung und das ist schon ne Weile her ... 💀
  3. @Gunthar: Ich verstehe dich. Ich hab Letztens erst bei Paladium (die vertreiben nicht mehr über Amazon) drei Bücher direkt bestellt und nicht aufgepasst und hatte auf einmal 100 Euro Zusatzkosten wegen Porto und Zoll. Bei Büchern die als PDF zusammen 40 € gekostet hätten ...
  4. Ich hatte mal das Vergnügen von einem grauen Hexer auf einen weißen Hexer umsatteln zu dürfen. Das war nicht geplant sondern war aus dem Rollenspiel hervorgegangen. Der für das Seelenheil zuständige Priester der Gruppe hat meinen Charakter wochenlang (Realzeit) mit seinem Glauben an den doch so herrlichen Xan bearbeitet und irgendwann hatten wir die Idee das mal mit Prüfwürfen zu versehen. Er hatte eine 20 in Beredsamkeit, versah das mit einem grandiosen PA Wurf und garnierte das Ganze als Spieler mit einer flammenden Rede. Da mein Charakter dem Ganzen offen gegenüber stand, sparte ich mir einen Widerstandswurf, hatte aber den SL gebeten einen WK Wurf machen zu dürfen ,ob ich auch wirklich mit allen Konsequenzen konvertieren will. Was soll ich sagen, mein Hexer würfelte eine 100 und war seit dem flammender Vertreter der Kirche des Xan und im Auftrag des Herrn unterwegs. Um jetzt auf den Punkt zu kommen: ich durfte irgendwann als weißer Hexer dann auch ein paar wenige ausgewählte Wundertaten lernen, allerdings nur als Belohnung für gottgefällige Taten und nicht pauschal in Form einer Klassenwechsels oder einer neu generierten Doppelklasse.
  5. Ich muss Panther recht geben. Alles lässt sich nicht mit den Regeln lösen und die Situation hätte von dem SL mehr Fingerspitzengefühl benötigt und eventuell auch mal einen Hint oder einen Ausweg wie die Situation im Sinne des Spielers zu lösen ist. Ein Raufen mit ordentlich Bonus die Situation deeskaliert. In der Beschreibung des SLs halt mal mit den Schwertknauf eins auf die 12. Die Reaktion des Spielers entweder eine Verzweiflungstat des Spielers oder reine Trotzreaktion. Passiert und wie schon mehrfach geschrieben nochmal drüber reden und eventuell die Szene noch mal neu starten ohne Kindsmord als Resultat ... soll schließlich Spaß machen und nicht unnötig frusten.
  6. Habe meinen Denkfehler gefunden. Ich habe Garotte und Erdrosseln separat betrachtet. 😊 @Dabba: Danke , du hast mir die nötige Erleuchtung gebracht. Nun ergibt das Ganze einen Sinn. ☺️
  7. ... so ergibt das Sinn ... mit Kampf meinte ich Nahkampf, nur hat das nicht in mein Weltbild von "ahnungslos" gepasst, deswegen wusste ich nicht wo ich den EW für die Garotte hinpacken sollte ...
  8. Hallo, ich habe mal eine Frage zur Beschreibung der Garotte (QB Rawindra: Seite 84). Kann ich die Garotte auch im Kampf einsetzen? In der Beschreibung steht "Ergibt der EW:Angriff mit der Garotte ein Gesamtergebnis von 28, verliert das Opfer so schnell das Bewusstsein, dass es lautlos ausgeschaltet wird." Bei einem ahnungslosen Opfer würfele ich doch den EW für Erdrosseln dann EW:Meucheln und dann EW+4: Erdrosseln, also würde der Text von der Garotte für diesen Fall keinen Sinn ergeben !?! Ich bin verwirrt. Irgendwie verstehe ich das Zusammenspiel nicht und benötige Aufklärung. 😶 Gruß
  9. Lernen gibt es bei mir zur Zeit kostenlos. Alle Charaktere meiner jetzigen Gruppe sind irgendwie an einen Mentor gebunden, der die Rechnung aus Eigeninteresse übernimmt, die Gruppe aber auch dementsprechend fordert. Der normale Unterhalt für den Zeitraum muss allerdings bezahlt werden.
  10. Sehr gut, das versuche ich meinen Spieler auch immer zu erklären wenn die mal wieder glauben das die Götter und SL gegen sie sind. 😂 Meine Spieler sind überheblich , aber paranoid. Bevor sie den Spuk angreifen würden, würden sie erst einmal drumherum schnuppern, ob sich da nicht noch eine Gemeinheit verbirgt. Ich denke mal sollte den Spielern den Spaß lassen ... wenn es der Dramaturgie dienen soll, nimmt man halt mal was, das nicht angegriffen werden kann und nicht angreifen kann. Gerade bei Gegnern ist doch bei Midgard nichts in Stein gemeißelt.
  11. Der Thread ist schon eine Weile her, aber ich wollte mal ein Gegenbeispiel bringen, also warum ich GG´s wieder wegnehme: Ich habe einem Spieler des Letztens alle GG´s entzogen, weil dieser sich lieber auf ein Geschäft mit einem Erzdämon einlassen wollte, anstatt auf seine Götter zu vertrauen. Die Antwort des Spielers war: "Jo, das war nur konsequent!"
  12. Ja, aber meine Mistbratzen, äh Spieler ​ sind da egoistisch und machen das nicht !
  13. Ich bastel meine NSC´s aus dem Bauch heraus. Es muss im Gesamtbild passen. Namenloses Grobzeug wie Söldner und Räuber sind nie höher als Grad 5 oder 6. Deren Anführer eventuell Grad 7 oder 8. Ansonsten halte ich mich an die Bestiariumvorgaben im Kodex. Ich habe mir eine Tabelle gebastelt die Anhand von den angegebenen Attributen und dem Level dann die Bonis berechnet für den Kampf, um auch mal für eine Überraschung zu sorgen. Dann können sich dann die Grad 15 Spieler meiner Gruppe austoben und auch mal den Helden mimen. Fertigkeiten setze ich spontan, wenn ich es brauche. Storyplot NSC sind bei mir immer den Spielern ebenbürtig oder stärker. MOAM sei Dank hat man auch mal schnell einen NSC erstellt und mit Klamotten ausgestattet.
  14. Da die Götter in Midgard real sind kann es meiner Meinung nach keine Atheisten geben. Ich habe z.B. einen Charakter in meiner Gruppe, der hasst seine Götter auf Grund seinen Backgrounds. Das bedeutet für mich als SL aber nicht das er ungläubig ist und im Umkehrschluss das andere Götter ihn an seinen Taten messen und er GG´s bekommen kann. Ich handhabe das mit den GG´s so: Wer den Göttern bzw. Totemgeister einen (großen) Gefallen bereitet, bekommt GG, der Gläubige mehr der Nicht-Gläubige weniger. Also klein wenig praxistauglicher als in den Regeln beschrieben, aber nur in homöopathischen Dosen.
  15. Als SL verteile ich nur Artefakte als besondere Belohnung oder nach Bestellung, wo dann das Geld zum Lernen beim Thaumaturgen des Vertrauens liegen bleibt. ;-) Bei mir sind die Spieler nun Grad 12 und haben +2/+2 Waffen und jeder so zwei Artefakte die das Leben etwas vereinfachen. Allerdings muss ,wie schon mehrfach erwähnt, darauf geachtet werden das es die Balance nicht zu sehr stört. Ich baue zum Beispiel keine Artefakte die stärker sind als vergleichbare Zauber. Beispiel Unsichtbarkeitsring, den handel ich wie den Zauber Unsichtbarkeit. Aber ich schweife ab ... Bei mir sind die Spieler nun Grad 12 und haben +2/+2 Waffen und jeder so zwei Artefakte die das Leben etwas vereinfachen.
×
×
  • Create New...