Jump to content

Karim

Mitglieder
  • Posts

    2,856
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Karim

  1. Nicht jeder Arzt ist ein Ara Sicher gibt es auch verbrecherische Ärzte aus anderen Völkern Die Spielercharaktere hatten bisher aber mit kriminellen Ara Ärzten zu tun , und gelangten auch an Infos über verbrecherische Aktionen Krimineller Aras in der Vergangenheit, wie die Vernichtung eines ganzen Volkes.
  2. Auch wenn er dauerhaft Teil des Gastkörpers ist, wird diese Verbindung doch durch den Tod des Gastkörpers aufgehoben.
  3. Da müsste man versuchen ob man über den Barcode der EPA Flottenmalzeit herausfinden kann wo diese Hergestellt wurde. Der Zettel kann ja nur bei der Herstellung hinzugefügt worden sein.
  4. Der Teaser klingt sehr spannend, schade das ich nicht dabei sein kann. Freue mich aber schon darauf die Abenteuer Mitschrift von @Celador da Eshmale zu lesen.
  5. Also bleibt nur ein Abenteuer um den Heiligen Gral zu finden , oder einen Jungbrunnen. 😄
  6. Die Alterung erfolgt ja nur nach einer missglückten PW:KO, die Spielfigur kann also noch Glück haben. Falls sich die Spielfigur in der Vergangenheit verliert, und mit der Zielperson verschmilzt, würde die Seele ja erst mit dem Tod der Zielperson befreit und dies Seele kehrt in den Charakter zurück. Falls die Zielperson noch 50 Jahre gelebt hat, hat der Spieler Charakter die Erinnerung an das Leben der Zielperson, schafft er jedoch sein PW:KO nicht altert er direkt um 50 Jahre. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten diese Alterung rückgängig zu machen ?
  7. Gut Teslym hat Tara gesagt das es nicht einfach wird, und er hatte Recht, aber Tara bereut nichts. Sie hat dadurch Geld für ihre Projekte verdient. Sie konnte ihre Bekanntheit nutzen um Siedler für die Schürfer-Pilz-Allianz zu gewinnen. Sie hat ihren Ehemann dadurch kennengelernt. Tara würde sich wieder so entscheiden.
  8. Dann wird sich Tara genau an die Anleitung halten, das wird dann ihr morgendliches Tee Ritual.
  9. Vielleicht in einer Ecke des Schlossgartens. Vielleicht kann der Schlossgärtner später mal Ableger ziehen , damit ich die Pflanzen auch auf Herz der Allianz pflanzen kann.
  10. Teslym hat wohl einen zu stressigen Job, mit 50 Jahren schon ein neues Herz zu benötigen ist schon sehr dramatisch. Tara denkt daran das sie nur ein Jahr jünger ist als Teslym.
  11. Das passt ja gut, da Tara jetzt eine Ginko Pflanze hat,steht im Buch auch wie man den Tee am besten zubereitet ? Tara fragt Nils ob er einen Nissen kennt der sich gut um Pflanzen kümmern kann. Tara ist nicht so gut darin.
  12. Der Botschafter ist gut informiert, ich werde es mal dem Direktor unserer Universität vorschlagen. Tara hatte auch nicht gedacht das er so etwas bestimmen kann, sie hatte nur daran gedacht das er ihre Anfrage weiter leitet. PS. Tara wird natürlich nicht mit dem Direktor der Universität sprechen bevor sie dieses Thema ausgiebig mit @Slüram diskutiert hat. Tara wird mal @Celador da Eshmale fragen ob sein Institut außer Lemurischer Transmitter Technik, auch Daten über Lemurische Alltagstechnik hat, Maschinen, alte Raumschiffe usw. hat.
  13. @jul Vor seinem Abflug spricht Tara noch kurz mit Quicky. Da sie wohl doch in Zukunft öfters auf Asgard weilen wird, möchte sie dann trotzdem an einigen Projekten weiterarbeiten. Sie hat ja eine Swoon Positronik und ein großes Speichermodulen zur Verfügung. Sie fragt Quicky ob er eine bessere Ausrüstung kennt die genau so wenig Platz benötigt. 2 Frage : Wie sichere ich die Daten , und stelle sicher das nur ich mit der Positronik arbeiten kann ?
  14. Tara wird auch ein längeres Gespräch mit dem Terranischen Botschafter führen. Er sah auf dem Bild ja ganz sympathisch aus. Tara wird ihm erzählen das sie sich schon als einfache Wartungstechnikerin schon immer für die Lemurische Technik interessiert hat. Sie würde sich natürlich sehr freuen wenn Terra ihr Daten der Lemurischen Technik zur Verfügung stellen könnte , die man durchaus als Historische Dokumente bezeichnen könnte. Selbst die Theben Klasse welche auf Plänen der Lemurischen Pharao Klasse beruht, ist ja veraltet, wird nicht mehr gebaut , war noch vor HI Technik und dürfte wohl nicht mehr unter Verschluss stehen. Wie gesagt Tara freut sich über alles was Terra ihr über dieses Thema zur Verfügung stellen kann, auch normale Alltagstechnik der Lemurer.
  15. Taras neue Morgen Routine Zuerst brüht sich Tara aus einem Blatt des Drachenbaums einen Aufsud, für den Kinderreichtum. Danach folgen die Meditationsübungen aus dem Buch, was Tara hilft sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Danach eine Gesichtsmaske mit dem Schlick von der Küste Runghold für schöne Haut. Danach ein Bad im Hotpod der Schlosssauna. Nach dem Bad weckt Tara dann Carl und frühstückt gemeinsam mit ihm.
  16. Tara bedankt sich bei Khorris für das tolle Messer, sie wird es dann in Zukunft immer bei sich tragen.
  17. Tara spricht auch mit dem Team von Kinetik bevor diese nach Olymp zurückkehren. Sie hofft das ihnen der Aufenthalt auf Asgard gefallen hat. Tara ist ja auch bald auf Olymp zum Galaktik Song Contest. Wenn Tara jetzt ihre zukünftigen Pflichten so sieht wird es wohl ihre erste und einzige Teilnahme am GSC sein, für weitere Teilnahmen wird sie wohl nicht mehr die Zeit haben. Sie gibt deshalb alles um zu gewinnen.
  18. Das ist gut zu wissen. Aber zwischen einem Saunagang und dem Bad in einer natürlichen heißen Quelle gibt es einen großen Unterschied. Da es auf Asgard ja auch Vulkane gab, gibt es sicher irgendwo auch natürliche heiße Thermalquellen.
  19. Ok, mit der Info kann Tara was anfangen. Sie wird sicher nicht immer alle Monate dem Ting bewohnen können, aber wenn sie auf Asgard weilt versucht sie daran teilzunehmen, auch wenn sie keine Frage an den Ting hat, dann einfach als normale Zuhörerin.
  20. Das ist der nächste Punkt auf Taras TO DO Liste , sich umfangreich mit der Kultur Asgards zu beschäftigen. Tara und Carl haben ja jetzt flugfähige Pegasie, gibt es denn in der Nähe des Schlosses natürliche heiße Quellen in Gebirge die man aufsuchen könnte ?
×
×
  • Create New...