Jump to content

Einskaldir

Globale Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    9.132
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Einskaldir

  • Rang
    Forumsoskargewinner
  • Geburtstag 9. Juli

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.cuanscadan.de

Profile Information

  • Geschlecht
  • Location
    Cuanscadan

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/1991-einskaldir-aprilscherz-2004-ab-seite-27/
  • Interessen
    siehe Vorstellung
  • Biografie
    Ich bin der Größte !

Letzte Besucher des Profils

1.468 Profilaufrufe
  1. Moderation: Ich benenne diesen Strang mal um, weil der Titel mehr verwirrt als er hilft. EinMODskaldir Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  2. Spieler unter Stress setzen?

    Wie Solwac schon schrieb, erfasst meine Figur mit Sicherheit innerhalb weniger Sekunden zig Gebäude, Versteckmöglichkeiten, mögliche Hindernisse, Waffen, zu rettenden Menschen etc. , erstellt in Sekundenbruchteilen mögliche Optionen. Ich bezweifle, dass du mir als SPL innerhalb von 2, 5 oder auch nur 10min sämtliche Details, die meine Figur mit diesem kurzen Blick erfasst, auch nur ansatzweise so detailliert schildern kannst.
  3. Spieler unter Stress setzen?

    Aha. Das ist der Abwurf einer Atombombe auch. Sollen wir das auch als Vergleich heranziehen? Dein Vergleich passt in keinster Weise auf die Situation.
  4. Spieler unter Stress setzen?

    Völlig absurder Vergleich. Mir der Roten Karte stelle ich einen Spieler vom Platz, nehme ihn aus dem Spiel. Das ist die heftigste Sanktionsmöglichkeit im Spiel. Mit dem SPL-Eingriff mache ich das genaue Gegenteil. ich helfe ihm, wieder ins Spiel zu finden.
  5. Spieler unter Stress setzen?

    Ich habe dir erläutert, wie das mit dem Stress funktioniert. Das ist Fakt. Wie du und ob du das als SPL einbaust, musst du oder deine Gruppe doch wissen. Im Übrigen glaube ich nach meiner Conerfahrung, dass die wenigsten Spieler in diesem Sinne einen "hohen Abstraktionsgrad" haben. Ich würde das zum Beispiel ganz klar in Kinderrunden berücksichtigen, ja. Denn da dürfte der drohende und gar erlebte Tod der Figur ungleich stressiger wirken als bei einem Erwachsenen. Wobei man sich bei so manchem erwachsenen Spieler... aber lassen wir das.
  6. Spieler unter Stress setzen?

    Hä? Was das eine mit dem anderen zu tun?
  7. Spieler unter Stress setzen?

    Was Begriffe aus der Populärwissenschaft oder der klassischen "Ratgeberliteratur" sind. Wissenschaftlich korrekter ist das Lazarusmodel . Es unterscheidet zwischen Herausforderung und Bedrohung. In unserem Fall wäre also wohl entscheidend, wie sehr sich jemand mit seiner Figur verbunden fühlt. Der Spieler mit höherem Abstraktionsgrad sieht Druck/Stress hier als spielerische Herausforderung. Spieler, die sich ihrer Figur mehr verbunden fühlen, werden Angriffe auf diese als Bedrohung empfinden. Also kein guter Stress.
  8. Breuberg 2017 Danksagungsstrang

    Alas Ven schrieb in einem anderen Strang folgendes: "Ebenfalls con-spezifisch für Breuberg ist, dass die Orga offenbar genug mit anderen Dingen zu tun hat und daher oft nicht wirklich besetzt ist. Daher muss man sich eben versuchen, selbst zu organisieren." Das kenne ich so eigentlich nicht von Con Orgas und auch von euch nicht, auch wenn ich nur 2011 mal bei euch war. Das wunderte mich daher.
  9. @ Alas: Was war denn aus deiner Erfahrung alles gut?
  10. Breuberg 2017 Danksagungsstrang

    Wieso war denn die Orga vor Ort unterbesetzt, so schlecht verfügbar? Seid ihr mittlerweile personell schlechter besetzt?
  11. Meine ist schon lange im Alter des "Pfützenhüpfens", sie wird ja im Oktober 3. Und ihr wart zu zweit also muss nur einer gehen. Im Zweifel, wenn die Kiddies schlafen. Alltagsprobleme sind mit bestens bekannt. Deshalb weiß ich ja, dass man Matschhose und Gummistiefel bei Regen nicht zu Hause lässt.
  12. Schreibst du echt jetzt ellenlang über fehlende Gummistiefel als Problem? Und das vor dem Hintergrund, dass einfach die vorher bekannte Wetterlage von euch ignoriert wurde? Was hat das mit dem Strang hier zu tun? Fazit ist, möglichst alles einpacken. Vor allem Gummistiefel und Matschhose, wenn es regnet. Das gilt doch für jeden Ausflug und nicht nur für einen Con. P-S: Man kann auch zweimal zum Auto gehen.
  13. M5 - Regeltext Glücksbringer bei anhaltenden Zaubern

    Bei jedem Treffer/Schadenseintritt pro Kampfrunde wirkt der Glücksbringer.
  14. M5 - Regeltext Glücksbringer bei anhaltenden Zaubern

    Moderation: OT gelöscht. Bitte beim Thema bleiben. EinMODskaldir Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
×