Panther

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.745
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Panther

  • Rang
    Powergamer+Magus User, M4
  • Geburtstag 17. Juni

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.midgard-forum.de/forum/threads/27960-Panther-stellt-sich-vor

Profile Information

  • Geschlecht
  • Location
    bei Bremen

Persönliches

  • Name
    Hendrik
  • Wohnort
    bei Bremen
  • Interessen
    Flipper=Pinball MM (der mit den Trollen) und Game of Thrones (mit Burg, Thron und Drachen),
    Midgard, Nordlichtcon
  • Beruf
    Mäuseschubser
  • Biografie
    Midgard seit 1984

Letzte Besucher des Profils

559 Profilaufrufe
  1. Also ich habe kein Plan VOR dem Abenteuer, was ich danach lernen will. Ich galube ein Spieler lernt das, was er für gut hält. Was hält er für gut? Was Ihn weiterbringt. Was bringt Ihn weiter? Das hängt von der Gruppe und dem SL ab, Wenn der SL nie Hohe Fertigkeiten "abfragt", dann wird das auch nicht gelernt. Wenn mehr Stimmungsmidgard gefragt ist, dann wird wohl auch mehr in die Breite gelernt. In M4 konnte man bei 140 Fertigkeiten mehr in die Breite lernen, als bei M5, da gibt es nur noch 80. Und wenn ich dann für grosses spare (wie gerade jetzt), dann kann es sein, dass ich 2. Abenteuer nichts lerne.... Dann habe ich viel und schaue mal, was gibt es denn gutes. Manchmal lerne ich aus Erfahrung im Abenteuer. In dem Sinne, ich merke, was mir im Abenteuer gefehlt hat, und dann beschliesse ich, dass zu lernen... Reiten oder Klettern zB. Mnachmal auch Langsschwert, wenn ich bei einem entscheidenden Schlag versagt hatte.... So hat ein Char von mir Maralinga gelernt, obwohl das nicht zu ihm passt, aber im Abenteuer X hätte er es andauernd gebraucht. Nun kann er es und bisher braucht er es nicht :-( Naja heute spielen wir wieder. Da M5 bei Waffen und Fertigkeiten die Breite enorm beschnitten hat, sehe ich es wie Kurna, M5 macht die Char "gleicher" als bei M4. Eine Spezialistentum für den Charakter zu erreichen, sollte eigentlich immer für eine indiduelle Note erstrebeneswert sein. Wer von Euch hat was richtig (!) teueres? Das hat nicht jeder...
  2. Deine Erfahrung, meine Erfahrung, andere Gruppen, andere Erfahrungen.... Umfrage? wozu,,,, "Könnt Ihr die Beobachtung bestätigen und was haltet Ihr davon?" - Unsere Haltung und unsere Beobachtungen stehen hier... Vielleicht wäre es interessant zu erfahren, ob die Gruppen, die 21+ spielen, auch wirklich die Punkte ala Pauschal-Regel im Regelwerk auch an die Spieler geben oder ob sie die nachträglich absenken oder gar anheben...?
  3. Das verstehe ich nun nicht. Bei pauschaler Vergabe ist es die Anzahl oder die Güte der erlernten Fähigkeit doch vällig egal. Alle kriegen das gleiche. Ein Char wird also doch bei der pauschalen Vergabe NICHT mehr (wenn er schon so ein Punkte-Geier ist) die Fähigkeiten lernen, die schnell viel Punkte bewirken. Alle Fertigkeiten erstmal lernen, nicht steigern, weil ungelernt keine Punkte gibt. (Breite) Bei Waffen erstmal eine steigern um zu treffen, sonst gibt es ja keine Punkte (Höhe) Zauberer lernen erstmal je einen Zauber aus allen Kategorien, um je dort PP/LE zu ergattern. (Breite) Das fällt doch bei Pauschal weg, man lernt das, was man für eine individuelle Entfaltung der Figur für gut hält. Der Wechsel auf pauschale Vergabe stärkt das mMn. Ansonsten ist oben doch ausgeführt, dass die "Spielstunden/Grad" gleich bleiben und auch bei hochgeradigem Spiel ist bei uns der Eindruck. Man kriegt zwar mehr EP, aber die Sachen kosten mehr. Wir haben nicht das Gefühl, dass es da irgendwie schneller wird. Ansonsten glaube ich nicht, dass die Macher sich so viel um die mathematischen Folgen Sorgen gemacht haben, aber ist ist nur meine Vermutung.
  4. wer etwas gegen pauschale Vergabe hat aus obigen Gründen, kann ja indivuduell Punkte vergeben, da gibt es dann für 3h Kneipenpalaver eben nur 5 EP und gut ist.
  5. Wenn ich in meinen beiden Hautpgruppen nur noch M5 spiele (Kiel und Lüneburg). Zur Zeit spielen wir da M4/M4P Magus kann ich mir so zurecht bauen, wie ich will, bei MOAM sind die Zauberzettel schlecht, ich kann keine eigenen Fertigkeiten/Zauber einbauen. Hausregeln auch nur in Magus. Magus kenne ich rauf und runter, ich konnte mir bisher noch alles zusammenbasteln. Wenn ich auf CONS M5 spielen muss, dann habe ich meine Chars auf M5 konvertiert zur Hand. Für diese Versionen nutze ich MOAM. Warten wir erstmal die Vollversion/Luxusausgabe von M5 ab. (und MOAM wird ja besser, obwohl die Lizenz-Limits einiges...)
  6. M4 Magus M4P Magus M5 (zur Zeit MOAM, wenn ich M5 anfange, MAGUS)
  7. @Drachenmann : Bei mir ist es systemisch: Eine Uhr für alle! Fertig.... Anfang nach dem "Ereignisabchnittsende", das legt der SL fest. Nach den 10min ist es dann egal. Alle kriegen nur noch reduziert. Das lese ich und meine Mitspieler in meiner Runde aus dem Regelwerk. Das +1 der Heilkunde kommt jeweils drauf. Es wird nicht halbiert.
  8. Thaumtherapie ist hier nicht das Thema, obwohl die Bemerkung von Prados sehr interessant war... Für die Diskussion hier zu den Regeln: Wie sieht es denn aus: T=0 min: 2 Leute liegen mit 0 LP vor dem Ersthelfer E. Ersthelfer hilft A. T=10min: Person A erhält entweder "volle" LP, falls der EW klappt, aber nehmen wir an, er schafft es nicht.... Frage: Kann der Ersthelfer E nun noch bei Person B eine "volle" Erste Hilfe versuchen, oder ist es zu spät? Ein anderer Ersthelfer F erscheint bei T=10min. Könnte der bei Person B auch "volle" LP geben? Dies weist mMn mehr auf die Zeitproblematik hin. Das eine "Erste Hilfe geben" eben nach den Regeln 10min dauert, da sind wir uns doch einig, oder?
  9. was sagen denn die anderen Pferde, wenn man sie getrennt vom Leitpferd einzeln befragt?
  10. Bei deinen Einwendungen nehme ich an, dass das Pferd mit Tiersprache oder Macht über belebte Natur nachträglich zum Lügen angestiftet wurde. Oder das es gar nicht das Pferd... Aber OK, nur das Anhalten..... Sturmwind von vorne geht wohl nicht.... Wenn man mit Verlangsamen arbeitet, dann fühlt es sich für das Pferd so an, als würde der Wagen schieben, denke ich.... Wie bringt man ein Pferd dazu, zu denken, dass es anhalten muss? Abrichten>Trick Anhalten von aussen... Wann muss ein Pferd anhalten? Wenn es meint, irgendwo nicht langlaufen zu können! Ich musste anhalten, der Weg war zuende! Das kann vereinfachen zu "ich musste anhalten". Pferdehypnose? Vorher wurde dem Pferd irgendwie unterbewusst eingebläut, da genau anzuhalten. Danach weiss das Pferd nicht mehr, warum! Pferdegeas gibt es nicht. Hmm... Also eine Illusion, das der Weg zuende ist? Wenn der Kutscher warum auch immer dem Pferd dann NICHT den befehl zum anhalten gibt, wird das Prferd wohl lieber von alleine anhalten, als voll "gegen die Wand" zu reiten. Bei Tiere rufen würden die Pferde wohl anhalten und dann umdrehen, aber Tiere rufen ist wohl nicht zielgerichtet genug. Und es bewirkt kein anhalten!
  11. Blasrohr mit Schafsalz auf Leitpferd? Lied der Lockung von hinten gespielt? 200m Kegel.... Wenn die Begleitung das Lied hört, schauen sie höchstens nach, was da los ist. Also Tatort auf 250m Umkreis absuchen auf Spuren von Kampf oder Reiterspuren.... Verstecke für Barden, Bolzen, die in Bäumen stecken (7 Tage alt).
  12. nein, bei hätte man dann anders beschrieben
  13. Herr holmes würde aus den Blutspuren folgern können Kampf, explosion, schnitte, kurz, wenige, viele, Evtl. Unterschied tier, menschenblut Wieviele wesen gehoerten zu den blutspuren Sind da wesen langsam ausgeblutet? Waren die Pferde zur unfallzeit überhaupt angespannt oder sind die ausgetauscht worden? Können Stallburschen die Pferde identifizieren? Was ist mit dem pferdegeschirr? Die waren angepannt. Wie sehen die Enden der Lederschnuere aus? Wenn man noch frische haare findet von der kutschenmannschaft in der Kaserne, kann man evtl seelenkompass orten. War einer ueber grad 6 , hatte einen focus?, dann Herbeizwingen? Wer sass in der kutsche... oder ist das geheim? Eine vip? Oder wurde was an ware transportiert? Wurde das blut nur ausgekippt, um falsche spuren zu hinterlassen
  14. Info: Pferde kann man nicht verwirren! EDIT: Fehler: Also Geist und Reagenz Feuer.... Verwirren geht! im LARK4 530 steht es richtig.... Hätte ich ein Regelwerk zu Hand gehalbt. LARK 530 ist bei meiner Abenteuervorbereitung immer aufgeschlagen....
  15. Die Kutschennarbe mit Feenzauber klebrig machen. Spurensuche am Tatort, auch nach 7 Tagen: Dort Naturgeist rufen und Tiere rufen. Alle evtl. Augenzeugen (tier oder Wesen) befragen. Hören der Geister oder Geistbeschwören 1 Woche alt. Rauchbild, klar. Die Kutsche ist komplett weg? Mit Kutscher, der da in X wohnt. Ein unsichtbarer, stiller Riese, der von hintern die Kutsche langsam angehalten hat?