Jump to content
Onkel Hotte

Was passiert mit E-Mailpostfach bei einem Anbieterwechsel?

Recommended Posts

Moin 

Ich bin gerade am überlegen meinen Internetanbieter zu wechseln. Von daher vermute ich das ich ein neue E-Mailaddresse bekommen werde und nicht mehr beim Alten Anbieter rein kommen werde. Oder denke ich da falsch? 

Zu meiner Unkenntnis kommt noch das ich einfach mich um sowas nie gekümmert habe. Und auch kaum Erfahrung im IT-Bereich habe. Meine Kenntnisse vom Computer ist recht einfach: Anmachen,Ausmachen oder Kaputtmachen. 

Und mit dem Fachchinesisch kann ich auch nichts erkennen. 

Also brauche ich Anfängerhilfe.

 

 Gruß Horst 

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb Onkel Hotte:

Moin 

Ich bin gerade am überlegen meinen Internetanbieter zu wechseln. Von daher vermute ich das ich ein neue E-Mailaddresse bekommen werde und nicht mehr beim Alten Anbieter rein kommen werde. Oder denke ich da falsch? 

Zu meiner Unkenntnis kommt noch das ich einfach mich um sowas nie gekümmert habe. Und auch kaum Erfahrung im IT-Bereich habe. Meine Kenntnisse vom Computer ist recht einfach: Anmachen,Ausmachen oder Kaputtmachen. 

Und mit dem Fachchinesisch kann ich auch nichts erkennen. 

Also brauche ich Anfängerhilfe.

 

 Gruß Horst 

Hi Horst.

Was bewegt *Dich* dazu, den Anbieter zu wechseln. Wenn Du das in Deinen Worten erklären magst, könnte die Hilfestellung zielgerechter sein. Hat Dir etwas besonders gefallen oder mißfallen? Zumindest das hast Du vermutlich bereits verstanden.

Share this post


Link to post

Dein alter Anbieter wird deine Mailadresse so lange haben, wie du das entsprechende Produkt bei ihm zahlst. War früher auch ein probates Mittel, Leute bei einem Anbieter zu halten. Im Prinzip also - ja. Sofern du nicht bei deinem alten Anbieter extra zahlen willst, wird dort die Mailbox irgendwann nach deiner Kündigung stillgelegt. Um sich hier unabhängiger zu machen, haben viele eine Mailadresse von einem Mailanbieter (gmx, web.de in Deutschland wohl häufig, gmail, hotmail, yahoo und Konsorten) oder man holt sich bei einem hoster "domainmail" - also eine Domain mit Mailpostfächern. Da kannst du dann vielleicht auch eine Mailadresse @onkelhotte haben... onkelhotte.de ist aber wohl seit 2011 vergeben ;) 

Share this post


Link to post

Moin 

Ich sollte wohl meine Geschichte wohl ausführlicher erklären. 

Als ich vor zwanzig Jahren in meinige jetzige Wohnung zog habe ich mich für Arcor entschieden, weil es mit der Telekom damals Probleme gab. Zu der Zeit war ISDN groß angesagt, aber weil ich Old-Shool bin habe ich mir damals noch ein Bauteil für mein Analoges Telefon besorgt. Dann wurde ich eingekauft, und zwar von Vodafone. Aber bisher blieb alles bei Alten.

Vor etwa fünf oder sechs Jahren ging das alte Telefon zum Teufel und ich besorge mir mein erstes ISDN-Telefon. Welch ein Aufwand das war spare ich mir euch mitzuteilen. 

Anfang diesem Jahr ist mir dann mein Modem/Rutter abgeraucht. Da ich dies nicht sofort erkannte suchte ich erstmal im Haus rum weil damals mehre Arbeiten im Haus gemacht wurden. Unter anderm auch an der Telephoneanlage und in der Wohnstraße wurden auch Erdarbeiten gemacht. Nach etwa zwei Wochen haben Vodafone und ich heraus gefunden das mein Modemgerät wohl nicht mehr funktioniert. Also entschloß ich mich zu einen Neukauf, es wurde eine EasyBox 804. Aber ich kriegte kein Internet. Nach mehreren Anrufen bei Vodafone bekam ich die Informationen das mein ISDN-Anschuß ein Dinosaurier ist und demnächst eingestellt wird. Und auch nicht mit der EasyBox funktioniert tut. So habe ich wenig mich umgesehen und habe gerade das 1&1 Angebot mit diesem „WLAN“ Kram für 240€ für Festnetz entdeckt. Ich muss noch herausfinden ob sie wirklich eine Fritzbox mit diesem Angebot hergeben. 

 

Das aus war es erstmal.

 

 Gruß Horst 

Share this post


Link to post

Hallo Horst,

sofern dein E-Mail Postfach an deinen Vertrag gekoppelt ist, wird es stillgelegt. Allerdings besteht meines Wissens bei Vodafone die Möglichkeit, das Postfach weiter laufen zu lassen, auch wenn der Vertrag über Telefonie/Internet nicht mehr läuft.

Es ist technisch keine Herausforderung, deine E-Mails vor dem Anbieterwechsel zu sichern, so dass du sie weiter im Zugriff hast, selbst wenn du später eine andere E-Mail Adresse verwendest.

In diesem Zusammenhang ist es möglicherweise sinnvoll, dass du dir eine dauerhaft kostenlose E-Mail Adresse - zum Beispiel bei Google - sicherst um nicht mehr von einem Telefonanbieter abhängig zu sein.

Am besten guckst du, dass ein Bekannter oder Freund dir gegen einen kleinen Obulus technisch unter die Arme greift.

Viele Grüße
Harry

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...