Jump to content
  • Sign in to follow this  

    Projektvorstellung: "Midgen Online"


    Nimapod

    Ich habe mal angefangen einen Online Charakter Generator für Midgen zu schreiben, und wollte das Projekt hier vorstellen.

    Die größte Vorteile währe, dass Charaktere online abgespeichert werden können und dann, beispielsweise wenn man seinen Charakterbogen vergessen hat, an jedem Rechner als PDF Dateien ausgedruckt werden könnten.

    Ich wollte fragen für wie sinnvoll ihr diese idee erachtet und ob jemand weis ob schon etwas vergleichbares gibt?

    Ich habe übrigends ein Fotoalbum erstellt, in dem ihr euch die ersten Bilder des "Midgen-Online" einmal anschauen könnt ;)

     

    Der Midgen kann vorweg hier getestet werden.

    www.midgen.de/index.php

    Der erste Midgen versuch ist hier zu finden:

    http://www.cluesochords.lima-city.de/midgen/

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments



    Prinzipiell eine nette Idee.

    Für mich habe ich die Problematik so gelöst, dass ich bei meinem E-Mail-Account (bei GMX, machen andere Anbieter aber genauso) ein paar MB freien Speicher habe. Dort packe ich die Daten meiner Charaktere (Charakterblatt, Zauberliste, Lernliste, Besonderheiten, Ausrüstungsliste, Tagebuch & Abenteueraufzeichnungen etc.). So habe ich jederzeit Zugriff darauf, wenn ich einen Rechner zur Hand habe, der ans Internet angeschlossen ist.

     

    Gebraucht habe ich es eher selten. Wenn, dann mal als Spielleiter, wenn wir spontan irgendwo gespielt haben und keiner seine Charakterdaten zur Hand hatte. (Ich habe auch alle Charakterdaten meiner Spieler zentral verwaltet.)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Ich habe mal angefangen einen Online Charakter Generator für Midgen zu schreiben, und wollte das Projekt hier vorstellen.

    Die größte Vorteile währe, dass Charaktere online abgespeichert werden können und dann, beispielsweise wenn man seinen Charakterbogen vergessen hat, an jedem Rechner als PDF Dateien ausgedruckt werden könnten.

    Ich wollte fragen für wie sinnvoll ihr diese idee erachtet und ob jemand weis ob schon etwas vergleichbares gibt?

    Ich habe übrigends ein Fotoalbum erstellt, in dem ihr euch die ersten Bilder des "Midgen-Online" einmal anschauen könnt ;)

     

    Die Idee finde ich sehr gut. Ich möchte eigentlich schon seit Jahren sowas machen, komme aber leider nicht dazu.

     

    Leider finde ich auch dein Fotoalbum nicht...

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Einen Online-Generator halte ich für eine tolle Idee! Schon alleine aus dem Grund, dass man sich nicht irgendein Stück Software herunter laden muss. Darüberhinaus ist das Ganze plattformunabhängig. In welcher Sprache hast Du denn geschrieben?

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Unter den Bildern steht "Noch nicht freigeschaltet", muss ich dafür irgendetwas tun?

     

    Geschrieben ist das ganze in einem mix aus php und javascript. Wenn jemand mitarbeiten möchte ist er natürlich herzlich dazu eingeladen. ;)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Hi Nimapod,

     

    ich habe vor gut einem Jahr auch schon mal angefangen mit PHP einen Charaktergenerator zu schreiben. Aus dem selben Grund wie du.

    Charaktere erstellen, in einer Datenbank speicher und von überall her abrufen können und die PDFs ausdrucken. Leider hatte ich auf Grund des Studiums

    keine Zeit mehr, mich weiter dem Projekt zu widmen.

    In den nächsten zwei Wochen habe ich Prüfungen, danach sollte es wieder etwas lockerer werden. Da könnte ich mich anbieten, auch etwas mitzuarbeiten.

     

    mfg Mitel

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Hallo, das sieht schon sehr vielversprechend aus.

     

    Das "e" bei Resistenzen solltest Du auch noch einfügen ;)

     

    Im Layout fehlt mir ein Frame, der die bisher erstellten Basiswerte und Boni anzeigt. ggf. auch mit blättern.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    so ich habe den link mal aktualliesiert, leider hab ich ihn nicht zu ende geschrieben weil meine truppe sich aufgelößt hat aber die grundfertigkeiten funktionierne ;)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ja, Seite scheint leider kaputt zu sein.

    Mich interessiert besonders, wie du den PDF export hinbekommst. Ich mache mir schon seit längerem Gedanken darüber, wie ich ein Charakterblatt implementieren kann, das nicht von Excel/OpenOffice abhängt. Da kam natürlich auch schon die Idee auf, quasi mit HTML einen "Editor" zu schreiben, von dem aus man dann einfach mit seinem Browser mittels javascript Daten importieren/exportieren kann - und natürlich auch einen schick aussehenden export nach PDF hinbekommt.

    Da die Seite leider nicht geht, kann ich nicht sehen, wie weit das Projekt genesen ist. Wenn du aber in dieser Richtung schonmal brauchbare Ansätze hattest, würde ich mich über ein PM sehr freuen :-)

     

    Grüße,

    Gimli CDB

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Also bei mir läuft die Seite...

    Die Idee finde ich hervorragend - Dankeschön für die Arbeit!

     

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man die Seite nutzt, um besondere NSC zu erstellen oder - was schon vorkam: im Abenteuer stirbt einer und er möchte gerne an dem Abend auch noch einmal mit einer neuen Figur einsteigen.

     

    Haddu guddemacht!!!:thumbs:

     

    Raven

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Bei mir läuft die Seite auch, finde ich sehr schön gelöst, vor allem, dass das am Ende auch alles in den Original Char Bogen übertragen wird.

    Einziger Fehler der mir auffiel: Trotz durchschnittlicher Werte habe ich nur eine Abwehr von +7 :)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    chönes Programm,

    einzige Fehler, die mir auffielen:

    - das automatische Auswürfeln funktionierte bei mir nicht

    - die Resistenzboni bei Zwergen wurden nicht berücksichtigt

    - Abwehr 1 zu niedrig

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Hi,

     

    auch von mir ist mal großes Lob für die geleistete Arbeit. Und da es eine alpha-Version ist, bitte ich die folgenden Punkte nur als Anregung / Hinweise, nicht als Kritik zu sehen:

     

    • Es ist wohl so gedacht, dass ich Werte eintragen (von Hand Würfeln) oder das Programm würfeln lassen kann. Daher spielt es vermutlich auch keine Rolle, dass ich im Prinzip so oft würfeln kann, bis mir das Ergebnis zusagt. Schön wäre ein Schalter: Erstellen streng nach Standard-Regeln, 6 aus 9 oder manuell. Dies sollte dann am Charakterblatt irgendwo in der Fußzeile vermerkt werden. Bei den Charakteren, die streng nach einer Regel gehen, sollte manuelles Eintragen und Mehrfachwürfeln noch möglich sein.
       
    • Bei der Umrechung der Kleidergröße kann was noch nicht ganz stimmen. Mit 1,65 habe ich "groß" und mit 1,75 bin ich "klein"?
       
    • Und natürlich wäre es klasse, wenn man den Charakter nach der Erstellung weiter online "pflegen" kann. Ein Lernsystem wäre zwar fein, aber im ersten Schritt würde es reichen, die Werte in einem Formular ändern zu können und diese wieder in das Charakterblatt zu übertragen. Dies wäre für den Anfang auch die schnelle Lösung um die Fertigkeiten in den Bogen zu bringen, bis das Programm weiterentwickelt ist.
       
    • Bei Namen mit Apostroph, z.B. O'Malley macht das Programm daraus O\\\'Malley.
       
    • Angeborene Fertigkeit wird zwar ausgewählt, aber nicht gedruckt.
       
    • Berechnete Werte von unter 1 und über 100 werden ebenfalls ungekürzt übernommen.
       
    • "Charakter laden" und "Bearbeiten" funktioniert nicht.
       
    • "Charakter laden" und "Öffnen" zeigt ein leeres Charakterblatt.

     

    Tippfehler:

    • Arbenteurertypen
    • Scharmane
    • Kurzsichtigkeit
    • Schwerhörigkeite

     

    Fazit:

    Die Idee ist gut, aber es liegt noch viel Arbeit auf dem Weg. Bisher sehe ich hier keine Alternative zu Magus. Wenn man die Magus-Charaktere onlinbe stellt, hat man diese auch überall verfügbar. Man kann diese nur nicht bearbeiten. Bisher habe ich Magus und die Charaktere auf einem USB-Stick. Das bietet mir ausreichende Portabilität.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ja, gefällt auch mir sehr gut. Habe gerade probeweise mal einen Assassinen erstellt.

     

    In dem angezeigten Charakterblatt fehlen dann allerdings Händigkeit, Größe, Gestalt und Gewicht, die glaube ich zumindest zum Teil mit ausgewürfelt wurden.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ui ui das lebt hier ja wieder richtig auf das Thema :).

    Danke für das Lob, die Kritik und die Anregungen.

    Zur Zeit funktioniert das Speichen/Laden nicht mehr. Das liegt am Server, es lohnt sich aber nicht mehr das zu flicken, weil ich gerade mit Freunden an einer von grund auf neu programmierten Version bastle. Danke für das melden der Bugs! Im neuen Programm sind die natürlich (fast) alle schon behoben. Ich will die hand noch nicht dafür ins Feuer legen, aber die neue version dürfe in ca 2-4 Wochen Online gehen. Wenn es soweit ist, schreibe ich auch nocheinmal eine kleine "Dokumentation" dazu.

    Der neue Midgen wird dann auch eine richtige Domain haben und unter http://www.midgen.de zu finden sein. Wenn sich jemand schonmal ein Platz auf dem Treppchen für die meisten gefundenen Bugs sichern möchte kann er sich, das aktuelle Projekt schonmal unter http://www.midgen.de/index.php anschauen. Gespeichert werden kann aber leider noch nichts. Es währe sehr nett wenn der ein oder andere mal einen Charakter erstellen würde und prüft ob die Werte stimmen ;)

     

    PS: Das Programm macht alles voll automatisch. Wenn also z.B die Basiseigenschaften ausgewürfelt werden, muss nur einmal auf würfeln geklickt werden. Das Programm würfelt automatisch 2 mal und sucht sich den höheren Wert aus.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Irgendwo war eine Schleife drin kurz bevor der Charakter eigentlich hätte fertig sein müssen. Ansonsten: Assassine mit Berserkergang hat sicher etwas. :D

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Irgendwo war eine Schleife drin kurz bevor der Charakter eigentlich hätte fertig sein müssen.

     

    Ja, nach der "Angeboren Fertigkeit" geht es wieder zurück zu "Persönlicher Ausstrahlung". Und die "Sinne" sind ab dem 2. Durchlauf unvollständig.

    Der Loop ist scheinbar endlos - ich habe nach 3 x aufgegeben.

     

    Aber ich bin immer gerne bereit zum Testen - das kann ich ganz gut. Programmieren leider nicht.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Es währe sehr nett wenn der ein oder andere mal einen Charakter erstellen würde und prüft ob die Werte stimmen ;)

    Bei der Abwehr ist die Basis immer noch 10 statt 11.

    In der Tabelle der angeborenen Fertigkeiten steht "Richen" statt "Riechen".

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Bei der Abwehr ist die Basis immer noch 10 statt 11.

    In der Tabelle der angeborenen Fertigkeiten steht "Richen" statt "Riechen".

     

    Beides behoben

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Das Häkchen für "Vorgaben berücksichtigen" bei den Basiseigenschaften ist schon nett, ich musste es diesmal rausnehmen um einen Assassinen erstellen zu können. Aber die Schleife ist noch drin. ;)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Es währe sehr nett wenn der ein oder andere mal einen Charakter erstellen würde und prüft ob die Werte stimmen ;)

    Bei der Abwehr ist die Basis immer noch 10 statt 11.

    In der Tabelle der angeborenen Fertigkeiten steht "Richen" statt "Riechen".

     

    Danke fürs testen!

    Der 20er Bug ist behoben :)

    Und was die Schleife angeht, die gibst noch, weil es noch keinen vernünftigen Output gibt, ich sorge aber dafür das sich das heute ändert, und man den erstellten Charakter zumindest schonmal als html-Datei abspeichern kann. Der pdf Output ist sehr aufwendig deswegen kommt der erst später..

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites



    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

×
×
  • Create New...