Jump to content
  • Sign in to follow this  

    Der Vampir bei 1880


    Odysseus

    Well... Wenn 1880 in seinen offiziellen Abenteuern diverse 'Monster' zuläßt, sehe ich keinen Grund gegen Vampire...

     

    Mein (unvollständiger) Ansatz wäre dieser hier:

     

    Der Vampir

     

    Vampire sind Menschen, welche wegen eines sündenreichen Lebens von Gott (oder den Göttern) verflucht wurden, für immer als blutsaugende unsterbliche Monster auf der Welt zu existieren. In der Nacht sind diese Wesen äußerst mächtig und kaum zu besiegen, doch am Tage zwingt sie der Fluch hilflos in Starre zu verfallen, bis die Sonne untergegangen ist. Weiterhin verfügen sie über andere Stärken und Schwächen, welche allerdings nicht bei jedem Individuum auftreten müssen. Einige Vampirjäger sind sogar davon überzeugt, dass ihre Beute in der (langen) Zeit ihrer Existenz immer mehr Stärken entwickeln und gleichzeitig Schwächen verlieren, also im Laufe der Zeit immer gefährlicher werde. Als nächstes folgt ein Beispiel für einen ‚jungen’ Vampir, welcher noch kein Jahrhundert als Untoter hinter sich hat:

     

    ‚Standart-Vampir’

     

    LP 20 / AP 45 / RK-8* / RW 85 / HGW 90 / B 26 / Abwehr +16 / Ausweichen +16

    Bloße Hand+12 (1W+3), Biss im Handgemenge (2 LP&AP pro Runde)

    Nachtsicht+12, Hören+10, Riechen+10

    <Zaubern+16> Bezaubernder Blick, Tiere rufen & kontrolliere (Ratten, Fledermäuse, Wölfe)

    <Zaubern+18> Verwandlung (Nebel)

     

    Stärken: Immunität vs. Krankheiten, altert nicht, hohe RK/Unverletzbarkeit (nicht gegen Feuer, Holz, Sonnenlicht, Weihwasser, hl. Symbole)

     

    Schwächen: Abhängigkeit von menschlichem Blut, feuerempfindlich, Vernichtung durch Sonnenlicht, Angst vor Knoblauch, Angst vor hl. Symbolen, kein Spiegelbild, kann fließendes Wasser nicht überqueren

     

     

    Weitere mögliche Schwächen wären z.B.: ängstigt Tiere, kann nur in Heimaterde ruhen/regenerieren, kann nicht gefilmt oder fotografiert werden, besitzt keinen Schatten, beständiger LP-Verlust pro Tag, monsterhaftes Aussehen…

     

    Weitere mögliche Stärken wären z.B.: Dienervampire erschaffen, Tierblut trinken, Immunität vs. Gifte, Schleichen+18, Tarnen+18, Kletterfähigkeit einer Spinne, Skelette beleben, Zombies erschaffen

     

     

    Im Endeffekt kann man die einzelnen ‚Zauber’ den Classic-Midgardregeln entnehmen oder für 1880 eigene Regeln verfassen. Auch die anderen Stärken und Schwächen sollten entsprechend behandelt werden.

     

     

    Best,

     

    der Listen-Reiche

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments



    Die Spieler sollen sich mit Monsieur Dupin messen? Das schaffen, die glaube ich, nicht. Zumal Dupin der Typus des armchair detective ist und wenig Wert auf Schnüffelei legt. Da empfiehlt sich vielleicht schon mehr Rouletabille (der kommt richtig herum).

     

    Bei den Ermittlern des Übersinnlichen fallen mir auch noch Dr. John Silence und Jules de Grandin ein.  Wie gesagt - dies kommt meiner Fantasie mehr entgegen, passt aber eben nicht gut zu 1880.

     

    Warten wir mal ab, wie das Quellenbuch läuft, dann kann man auch wieder über Abenteuer nachdenken. Abgesehen davon hat Rainer todsicher einige 1880-Abenteuer auf der Pfanne.

     

    GH

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Hallo Bro,

     

    danke für die schnelle Antwort :thumbs:. Ich dachte, vielleicht hätte ich was übersehen (z.B. einen Hinweis in der Art, daß die Fähigkeit von Vampiren Macht über Menschen wie der Zwingende Blick bei Jack the Ripper behandelt wird...), da auf der Homepage von

     

    wandelnden Mumien, blutgierigen Werwölfe, amoklaufenden Kunstmenschen und verführerischen Vampiren

     

    die Rede ist. ;)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Hallo Bro,

     

    danke für die schnelle Antwort :thumbs:. Ich dachte, vielleicht hätte ich was übersehen (z.B. einen Hinweis in der Art, daß die Fähigkeit von Vampiren Macht über Menschen wie der Zwingende Blick bei Jack the Ripper behandelt wird...), da auf der Homepage von

     

    wandelnden Mumien, blutgierigen Werwölfe, amoklaufenden Kunstmenschen und verführerischen Vampiren

     

    die Rede ist. ;)

    Das ist doch nur public relation...

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Zumindest war mal von einem Quellenbuch zum Übernatürlichen die Rede: Klick.

     

    Magie wird im Regelbuch nur knapp abgehandelt, in erster Linie um die Auswirkungen von gegnerischer Zauberei auf die Abenteurer handhaben zu können. Möglicherweise wird in es in der Zukunft ein Quellenbuch dazu geben, das mehr Licht auf die übernatürlichen Seiten des Genres wirft.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ich dachte, daß die Regeln vielleicht noch irgendwo sind und jemand aus dem Forum sie kennen könnte (GH? Olafsdottir?)...

    Edited by SabbePiDukkham
    Rechtschreibfehler korrigiert

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Zumindest war mal von einem Quellenbuch zum Übernatürlichen die Rede: Klick.

     

    Magie wird im Regelbuch nur knapp abgehandelt, in erster Linie um die Auswirkungen von gegnerischer Zauberei auf die Abenteurer handhaben zu können. Möglicherweise wird in es in der Zukunft ein Quellenbuch dazu geben, das mehr Licht auf die übernatürlichen Seiten des Genres wirft.

     

    Es wäre doch schon wenn die geplanten aber nicht als Buch veröffentlichten Projekte online gestellt würden.

     

    Für Magie würde es ja reichen wenn es eine Umsetzungstabelle Midgard Arkanum zu M1880 geben würde wie Midgard Bestiarium zu PR.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

     

    Für Magie würde es ja reichen wenn es eine Umsetzungstabelle Midgard Arkanum zu M1880 geben würde wie Midgard Bestiarium zu PR.

     

    Na hoffentlich nicht. Vampire, Werwölfe und Zauberei gibt es in anderen Systemen schon zur Genüge. Es heißt ja nicht umsonst,

    Im Grunde ist aber die Welt von 1880 magiearm, d.h. Zauberei und Übernatürliches sind selten und außergewöhnlich, ganz in der Tradition der einschlägigen Literatur.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

     

    Für Magie würde es ja reichen wenn es eine Umsetzungstabelle Midgard Arkanum zu M1880 geben würde wie Midgard Bestiarium zu PR.

     

    Na hoffentlich nicht. Vampire, Werwölfe und Zauberei gibt es in anderen Systemen schon zur Genüge. Es heißt ja nicht umsonst,

    Im Grunde ist aber die Welt von 1880 magiearm, d.h. Zauberei und Übernatürliches sind selten und außergewöhnlich, ganz in der Tradition der einschlägigen Literatur.

     

    1880 ist magiearm, nicht magiefrei!

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

     

    1880 ist magiearm, nicht magiefrei!

     

    Magiearm und "Übertragung des MIDGARD Arkanums auf 1880" beißt sich nun mal.

    Mein 1880 ist und bleibt magiefrei. Okkultismus meinetwegen, aber bei echter, akademischer Magie ist Feierabend. :dunno:

    Edited by Blaues_Feuer
    Ergänzung
    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Sehe ich ganz genau so!

     

    Irgendein pseudo-magisches Phänomen kann Aufhänger oder wichtiger Bestandteil eines Abenteuers sein, aber Magie in Spielerhänden bei 1880: Nö.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Sehe ich ganz genau so!

     

    Irgendein pseudo-magisches Phänomen kann Aufhänger oder wichtiger Bestandteil eines Abenteuers sein, aber Magie in Spielerhänden bei 1880: Nö.

    Und was ist mit NSCs!

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Sehe ich ganz genau so!

     

    Irgendein pseudo-magisches Phänomen kann Aufhänger oder wichtiger Bestandteil eines Abenteuers sein, aber Magie in Spielerhänden bei 1880: Nö.

    Und was ist mit NSCs!

     

    genauso wenig. Wenn ich Feuerbälle, Tiergestalt und ähnliches will, spiele ich Fantasy. Über Magie, die in die Zeit passt, seien es ein paar nicht identifizierbare Kräutertränke mit Wunderheilungen oder Voodoo in Schwarzafrika können wir reden.

    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Sehe ich ganz genau so!

     

    Irgendein pseudo-magisches Phänomen kann Aufhänger oder wichtiger Bestandteil eines Abenteuers sein, aber Magie in Spielerhänden bei 1880: Nö.

    Und was ist mit NSCs!

     

    genauso wenig. Wenn ich Feuerbälle, Tiergestalt und ähnliches will, spiele ich Fantasy. Über Magie, die in die Zeit passt, seien es ein paar nicht identifizierbare Kräutertränke mit Wunderheilungen oder Voodoo in Schwarzafrika können wir reden.

     

    :männlicherhändedruc Genau so sehe ich M1880 auch. Das höchste der Gefühle ist vielleicht eine wandelnde Mumie aber eigentlich ist mir selbst das schon zuviel.

     

    :hiram:

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ich bin entzückt, dass es hier jede Menge 1880-Puristen gibt, aber diese ganzen Bekundungen gehören eigentlich nicht in diesen thread, nicht wahr? :sly:

     

     

    Best,

     

    der Listen-Reiche

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Ich bin entzückt, dass es hier jede Menge 1880-Puristen gibt, aber diese ganzen Bekundungen gehören eigentlich nicht in diesen thread, nicht wahr? :sly:

     

     

    Best,

     

    der Listen-Reiche

     

    :blush: Entschuldigung. Nachdem die Eingangsfrage beantwortet ist könnte man entweder den Strang umbenennen wie von Bro vorgeschlagen oder mit der Hausregelerschaffung beginnen.

     

    :hiram:

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Auf den Strangtitel bezogen: Phantastik und Fantasy darf nicht fehlen. Ohne "echten" Hintergrund werden Mysterien irgendwann langweilig, daher bedarf es Substanz. Vampire sind in unserem 1880-Setting Vampire und (normalerweise) keine verkleideten Gebissträger. Ansonsten haben wir sehr viel Verschwörungstheorien reingepackt und einige zu "echtem" Leben erweckt. Ohne diese Aspekte würden wir längst kein 1880 mehr spielen ...

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Zu Vampiren und Werwölfen:

     

    Wem die mythologische Variante nicht gefällt, kann auch einfach eine Erkrankung an der Porphyrie auftreten lassen - welche ähnliche Symptome erzeugt.

     

     

    Best,

     

    der Listen-Reiche

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Auf den Strangtitel bezogen: Phantastik und Fantasy darf nicht fehlen. Ohne "echten" Hintergrund werden Mysterien irgendwann langweilig, daher bedarf es Substanz. Vampire sind in unserem 1880-Setting Vampire und (normalerweise) keine verkleideten Gebissträger.

     

    Und wie behandelt ihr Vampire regeltechnisch?

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Auf den Strangtitel bezogen: Phantastik und Fantasy darf nicht fehlen. Ohne "echten" Hintergrund werden Mysterien irgendwann langweilig, daher bedarf es Substanz. Vampire sind in unserem 1880-Setting Vampire und (normalerweise) keine verkleideten Gebissträger.

     

    Und wie behandelt ihr Vampire regeltechnisch?

    "Echte" Vampire behandele ich als SpL durch Nichtexistenz.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites



    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

×
×
  • Create New...