Jump to content

Vanaglauben


Fin

Recommended Posts

Hallo Theophob!

 

Bei Liebe kann ich mir bei Vana noch vorstellen, das man z.B. nur Menschen verheiratet die sich wirklich lieben, aber bei Rausch und Ekstase fällt mir zu Vana ja gar Nichts ein. Sind das vielleicht zwei Aspekte die beim Vanaglauben unter dem Tisch fallen?
Die beiden Aspekte sind sicherlich nachrangig und finden bestenfalls in einigen obskuren Sekten eine größere Bedeutung.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Link to post

Diese obskuren Sekten sind ja wahrscheinlich vom Jakchos-Glauben beeinflußt, der ja auch ein Fruchtbarkeitsgott ist. Also wird man die wohl ehsten im Süden von Alba finden.

Gibt es den außer Singen, Tanzen und Alkohol überhaupt Rausch und Ekstase mögliche Tätigkeiten in Alba. Als Barde sollte man ja sowas wissen, aber so etwas ist mir bis jetzt nicht in Alba untergekommen.

Link to post
Akls ich grad nochmal die grob Beschreibung von PF im Arkanum (S.62) durchgelesen habe, stand da auch noch das neben der Fruchtbarkeit von Feldern, Menschen und Vieh der PF für die Gebiete Liebe, Rausch und Ekstase zuständig sind. Bei Liebe kann ich mir bei Vana noch vorstellen, das man z.B. nur Menschen verheiratet die sich wirklich lieben, aber bei Rausch und Ekstase fällt mir zu Vana ja gar Nichts ein. Sind das vielleicht zwei Aspekte die beim Vanaglauben unter dem Tisch fallen?

 

Also. Die Beschreibung im Arkanum ist allgemein. Welche Glaubensrichtungen und Goetter werden unter dem Begriff Fruchtbarkeit zusammengefasst. Es ist also eine Verallgemeinerung.

Wie der Vanaglauben gelebt wird, steht, wenn ich mich richtig erinnere, im QB Alba ziemlich genau beschrieben. Man verehrt nicht einen einzelnen Gott, sondern das ganze Pantheon. Dabei hat man eine Lieblingsgottheit, z.B. Vana. Das gilt fuer Glaeubige wie Priester.

es gruesst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

ps. Es gibt im QB Alba sogar einen Abschnitt, der die besonderen (von den Goettern verliehenen) Boni fuer ihre Priester auflistet. :read:

Link to post
Diese obskuren Sekten sind ja wahrscheinlich vom Jakchos-Glauben beeinflußt, der ja auch ein Fruchtbarkeitsgott ist. Also wird man die wohl ehsten im Süden von Alba finden.

Gibt es den außer Singen, Tanzen und Alkohol überhaupt Rausch und Ekstase mögliche Tätigkeiten in Alba. Als Barde sollte man ja sowas wissen, aber so etwas ist mir bis jetzt nicht in Alba untergekommen.

 

Natuerlich gibt es. Es hat nur nichts mit Religion zu tun. Es git mehrere Beispiele in Abenteuern. Im Roten Ritter ein Turnier (mit Markt), in die Kinder des Traeumers eine Hochzeit auf dem Land, in der Weisse Wurm wird auch gefeiert, ich weiss nur nicht mehr genau genug was. Sobald die Aufpasser weg sind, reichlich Bier, Met und Uisge vorhanden sind, ist Rausch und Ekstase nicht mehr weit.

es gruesst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to post
  • 2 years later...
  • 4 months later...
In Midgardwiki gibt es einen Hinweis auf den Orden "Unser Lieben Vanafred". Weiß jemand etwas genaueres darüber ?

 

Viele Grüße

 

Drago

 

P.S:

Als Orden für einen Or der Vana ?

 

Nein mit Or hat das nichts zu tun. Wie man dem Alba-QB entnehmen kann, gibt es verschiedene Orden denen PRI-Mönche der Dheis Albi angehören können - als Anregung kann man sich an den verschiedenen Mönchsorden des mittelalterlichen Europa orientieren. Dabei verehrt jeder Orden einen Heiligen ganz besonders, der wiederum mit einer bestimmten Gottheit verbunden ist, in deren Namen er gewirkt hat. Der Orden "Unserer lieben Vanafred" geht also auf Vanafred zurück, eine Gläubige, die Vana besondere Verehrung zu teil werden ließ und die sich um die Fruchtbarmachung, den Aufbau und die Bekehrung des albischen Nordens (nachdem man diese den Twyneddin abgerungen hatte) verdient gemacht hatte.

Ein besonderer Ort des Ordens unserer lieben Vanafred ist das Örtchen Worming südlich von Twineward, wo in einem Kloster der wundermächtige Schädel der Heiligen verwahrt wird (s. Alba-QB - Reliquien & die Abenteuer "Die Kehrseite der Medaille" und "Der Weiße Wurm").

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By der Elfe und die Zwerg
      Hi,
      ich hoffe die Frage wurde noch nicht diskutuiert, jedenfalls habe ich dazu noch nichts gefunden:
       
      Götter auf Modgard. Es gibt ja eine ganze Menge und die meisten Länder haben ihre eigenen. Sind es wirklich jeweils eigene oder dieselben, die in den einzelnen Ländern nur unterschiedlich verehrt werden?
      Wenn mein albischer Priester in Waeland rumläuft und ein Wunder wirken will:
      - wieso kann er das?
      - wie reagieren die waelischen Götter?
       
      Der Gott des Priesters kümmert sich um Alba, oder können alle Götter überall agieren? Wenn Nein, dann dürfte man Wundertaten nur im Heimatland vollbringen. Wenn doch, setzt Frage 2 ein: Wieso stört es die anderen Götter nicht, wenn ausländische Priester/ Götter in ihrem Gebiet aktiv sind?
       
      Entweder gibt es einen Status Quo zwischen den Göttern, der so etwas ermöglicht, oder sie wissen nicht voneinander oder alles ist eins. Also es gibt nur einen Gott oder sie sind Geschwister und wurden von einem Gott-Gott erschaffen... Dabei setzt dann folgende Frage noch ein:
      Wenn alle Götter, in den Mythen ihrer Anhänger, Midgard erschaffen haben sollen, wer war es dann? Entweder haben sie es zusammen getan, aber dazu unterscheiden sich die Schöpfungsgeschichten zu sehr oder es war der Gott-Gott oder es war einer/ eine Gruppe unter den ganzen Midgardgöttern und diese müsste dann wohl auch die stärkste Götterfraktion sein...
       
      Gerade Abenteurern können solche Fragen doch mal begegnen, die in vielen Ländern waren und überall die Priester Wundertaten wirken sahen. Also, wie reagieren eure Leute auf sowas oder ist die Diskussion einfach, in euren Augen, unnötig.
       
      Gruß
    • By Tuor
      Da es Dämonen gibt, die Lehrmeister für Weiße Hexer sein können, wird es wohl auch "liebe" Dämonen geben.
       
      Moderation :
      Diese Diskussion war der Anstoß zu dir nun folgenden...  
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
    • By Ronin
      Hallo!
       
      Voriges Jahr habe ich mit meiner Gruppe eine Seefahrerkampagne begonnen und mir dafür einige Abenteuer einfallen lassen.
       
      Im Grunde ist "Die Grotte" ein sehr kurzweiliges Abenteuer, etwa für einen Nachmittag bis Abend gedacht.
       
      MFG
      Die Grotte.pdf
    • By Stephan_W
      Hallo,
      ich würde mich freuen wenn Ihr mir ein wenig bei der Hintergrundgestaltung meines Charakters unter die Arme greift.
      „Sahib Yaʿqūb (Yakub) Ibn Abihi Sadiq Gimil-Dum Muatinu Thame, Teschirisch Mardaba“ (ja er steht darauf seine Erlebnisse auch in seinem Namen zu tragen.)
       
      Für Euch kurz „Sahib Yaʿqūb Ben“ kommt aus Elhaddar, Mardaba. Er ist unfreier Händler. Er selber bezeichnet sich als Kauffahrer. Andere würden wohl eher Pirat sagen.
      Welche Gottheit kann er anbeten? Ich dachte entweder an einen Gott des Handels oder der Seefahrt. Was wäre dazu stimmig?
       
      Gruß Kashoggi
    • By Airlag
      Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass es einen Kontrakt aller Götter Midgards gibt, der fest legt, dass Götter nicht mehr persönlich auf Midgard wandeln dürfen. Dieser Kontrakt beendete einen Krieg zwischen 'guten' und 'bösen' Göttern, der auf Midgard ausgetragen wurde.
       
      Ich erinnere mich nur leider überhaupt nicht mehr, wo ich das her habe, und wer die Einhaltung des Kontraktes überwacht und durchsetzt.
       
      Könnt ihr mir weiter helfen?
×
×
  • Create New...