Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'eisiger nebel'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Archiv
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Abgeschlossene Runden
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials
  • Fehler's Abenteuer
  • Fehler's Schwampf

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 6 results

  1. Hallo alle zusammen ! Folgendes Problem: Unsere Midgard-Gruppe hat bis vor kurzem alle Kämpfe ohne Kästchenpapier, sondern nur mit Zuordnungen bestritten. Seit den letzten beiden Abenteuer haben wir das geändert, und gemerkt das es viel mehr Spass macht; die Kämpfe sind interessanter geworden. Nun ist jedoch ein Problem mit dem Zauber "Eisiger Nebel" aufgetreten; ich beschreibe das am besten mit einem typischen Kampfesablauf: Gegner tauchen auf und klassischerweise versuchen unsere Kämpfertypen eine Front zu bilden; dabei bringen sie in der Bewegungsphase mehrere Gegner in ihren Kontrollbereich, während sich die Zauberer im hinteren Bereich verschanzen. Die Zauberer kündigen an, Eisiger Nebel auf einige Gegner zu zaubern, die sich im Kontrollbereich unserer Kämpfertypen befinden. Da die Zd 5 sec beträgt tritt die Wirkung am Ende der Runde ein. Als nächstes schlagen unsere Kämpfer und die Gegner zu. Nach Abschluss aller Angriffe erfolgt der EW:Zaubern für Eisiger Nebel. Bei Erfolg legen wir eine Nebel-Marke auf das Feld, die wir nach 6 Runden (Wd = 1 min) entfernen. Nun stellt sich die Frage, ob den Gegnern ein EW:Resistenz zusteht, den lt. Zauberbeschreibung bedeutet ein gelunger EW:Resistenz, dass das Opfer des Zaubers noch rechtzeitig aus dem Feld springen konnte, bevor die Zauberwirkung eintritt. In diesem Fall steht das Opfer nicht auf offenen Felde, sondern im Kontrollbereich eines Gegners und hat in der Runde mit seinem Angriff alle Handlungen ausgeführt und darf sich nicht mehr bewegen (bzw. sich aus dem Kontrollbereich lösen). Somit kann sie eigentlich dem Zauber nicht mehr ausweichen. In der Zauberbeschreibung steht auch noch, dass Spielfiguren, die freiwillig ein Feld mit "Eisiger Nebel" durchquerem, automatisch Schaden bekommen, ohne dass ihnen ein EW:Resistenz zusteht. Das würde einerseits bedeuten, dass die Intepretation "Resistenz = Immunität" wegfällt und andererseits, dass die Spielfigur in den nächsten Runden (Zd 1 min = 6 Runden) auch immer automatisch Schaden bekommt, wenn sie das Feld nicht verläßt. Da man mit Eisiger Nebel eine zusammenhängende Wolke schaffen kann, in der praktisch die ganze Gegnerfront eingeschlossen wird, ist der Zauber so gespielt ganz schön fies: Entweder alle Gegner bekommen pro Runde automatisch 1 LP und 1W6+2 AP Schaden oder alle Gegner verzichten eine Runde auf ihren EW:Angriff und versuchen sich von diesem Feld zu lösen. Das schützt sie aber nicht vor weiteren Nebelwolken. Andererseits gabs die Meinung, dass man einen Kampf wesentlich dynamischer sehen muss: Besonders sollte es kein Problem sein, 2-3 Schritte nach hinten gehen zu können, um dem Zauber auszuweichen. Man denke hier besonders an irgendwelche Fechtduelle, in denen die beiden Gegner nicht starr 1 Minute auf einem Feld verweilen. (z. B. letzter James Bond-Film: die another day) Wir spielen noch nach den alten 89'er Regeln; gibt es vielleicht in den neuen eine Lösung zu dem Problem ? Wie würdet ihr das handhaben ? Grüße, Simon
  2. Moderation : Dieser Themenstrang entstand aus dem folgenden und wurde ausgelagert: Eisiger Nebel und gelungene Resistenz Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen Das steht wo? Dies entnehme ich der Spruchbeschreibung, in der es heißt: Ich sehe es auch so, dass ein WW Umgebungsmagie nur dort möglich ist, wo auch eine WW Abwehr möglich wäre. Hier stimme ich mit Prados völlig überein. Richtig ist auch, dass in der beschriebenen Situation die Abenteurer höchstens überrascht wären, eine WW Abwehr also möglich ist. Dennoch würde ich keinen WW Abwehr erlauben, wenn die Abenteurer den Nebel betreten. Sie haben die Möglichkeit im Zelt zu bleiben und keinen Schaden zu kassieren oder in den Nebel zu gehen und den Schaden zu bekommen. Das ist für mich eine andere Art des Durchquerens, Tuor. In der Spruchbeschreibung durchquere ich willentlich das Feld, obwohl ich weiß, dass ich Schaden nehme. In dem beschriebenen Fall tue ich das nicht aus der selben Motivation. Ich weiß, das hört sich komisch an, aber ich sehe da einen Unterschied. Das würde dazu führen, dass man sich nach Resi immer ganz woanders auf den Spielplan widerfindet. Und das könnte massive Probleme mit sich bringen. Kontrollbereich usw. können da nicht einfach vernachlässigt werden. Ich wollte auch vor allem nochmal darauf hinweisen, dass der allgemeine Glaube, ein gelunger WW:Umgebungsresi führt zwangsläufig zum Ortswechsel (auch z.B bei der Feuerkugel) so nicht stimmt. Aber auch dazu gibt es bereits einen Strang, wenn mich nicht alles täuscht. Der Knackpunkt ist sicherlich die Frage, ob das Betreten des Nebels in der genannten Falle ein freiwilliges betreten im Sinne der Spruchbeschreibung ist. Ich persönlich würde es so werten, weil ja gerade die Kombination mit Nebel schaffen diesen Effekt haben soll. Als Schutz vor dem „freiwilligen“ Betreten des Nebels könnte man allerdings an einen vorherigen WW: Wahrnehmung, Naturkunde oder Sechster Sinn denken. Bei Erfolg bekommt die entsprechende Person den Hinweis, dass mit dem Nebel etwas nicht stimmt. Geht er dennoch in den Nebel, bekommt er halt Schaden.
  3. Zwei Fragen zu "Eisiger Nebel" (ich alter Spitzbube hab erst "Eisgier Nebel" geschrieben - her mit eurem Geld): 1. Eisiger Nebel wirkt auf jemanden, der "Kälteschutz" gezaubert hat. Nun wird der Schaden von "Kälteschutz" halbiert. Wie halbiert ihr 1LP Schaden: 1LP oder 0LP? 2. Eisiger Nebel wirkt auf einem Feld und hält eine Minute an. Was passiert, wenn jemand NICHT von dem Feld runtergeht? Bekommt der JEDE Runde Schaden (1min lang) oder nur einmal? Hornack
  4. Mir ist gestern eine fiese Kombination zweier Zaubersprüche eingefallen, die einzeln genommen gar nicht so schlimm sind. Jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu hören, ob das überhaupt regelkonform ist. Die Gruppe ist im Nachtlager und einer der Abenteurer hält Wache. Ein Gegner nähert sich, bleibt aber erst mal auf sicherer Entfernung und zaubert Nebel wecken oder Nebel schaffen. Da man sich im Frühling in Clanngadarn befindet, macht sich die Wache keine große Gedanken um den Nebel und hält ihn für natürlich. Erst als er auch noch durch etwas anderes misstrauisch wird, weckt er die anderen Gruppenmitglieder, die in einem Zelt schlafen. In dem Moment, als die ersten aus dem Zelteingang krabbeln, zaubert der Gegner Eisiger Nebel direkt vor das Zelt. In meiner Vorstellung haben die Abenteurer keine Chance, den Eisigen Nebel im Nebel zu sehen, weil die Lichtverhältnisse sehr schlecht sind. Außerdem wissen die gerade erwachten Abenteurer nur, dass irgendwas los ist, sonst hätte sie die Wache nicht geweckt. Sie wissen aber (noch) nicht, dass irgendwo ein Zauberer lauert. Haben die Abenteurer in dieser Situation einen WW:Resistenz gegen den Eisigen Nebel oder nicht?
  5. Dazu hätte ich dann noch eine Frage. Der Eisige Nebel war 9 x 9m groß (siehe schematische Darstellung). _. ._ <--Zelteingang x x x x x x x x x Muss dann für jedes Feld, das durchquert wird, eine Resistenz gewürfelt werden oder gilt die Fläche als ein zusammenhängender Nebel, womit nur eine Resistenz fällig ist?
  6. Erleidet ein Opfer des Eisigen Nebels den Schaden einmalig oder zeitabhängig? Regelantwort von Midgard-Online: Auch wenn die Spruchbeschreibung es nicht explizit nennt, Eisiger Nebel verursacht den angegebenen Schaden pro Runde (vgl. Leomies Birneneis im QB Alba) bzw. pro Kontakt mit dem Nebel. Einem Opfer, das dem Nebel ausweichen will, steht ein WW:Resistenz zu. Betritt jemand freiwillig den Nebel, darf er keinen WW:Resistenz würfeln. Grüße Christoph Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang. Die Diskussion zum Thema findet sich hier.
×
×
  • Create New...