Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    30,380
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Solwac

  1. vor 46 Minuten schrieb Bro:

    Aber es gibt ja in verschiedenen Ländern unterschiedliche Systeme mit unterschiedlichen Ansätzen. [...] In einer Consituation, sollte der SpL  seinen Spielern genau sagen (können), wie die Rechtslage ist.

    Diese Schlussfolgerung teile ich nicht. Ja, die verschiedenen Ansätze sollten sich im Spiel auswirken. Aber nein, das Wissen darüber muss der Spielleiter nicht so einfach rausrücken (er sollte es vielleicht können, aber das ist kein muss...)

  2. vor 5 Minuten schrieb Tattin Goldfeuer:

    Es ist ein Con-Char deswegen frage ich ja das Forum im allgemeinen und keinen Sl, trotzdem vielen Dank für die Antworten bis jetzt.

    Dann sehe ich zwei Möglichkeiten: Nach einem Abenteuer werden die erspielten Ergebnisse noch vom Spielleiter nachbereitet oder Du formulierst ein paar Punkte, die Du zu Beginn des Abenteuers dem SL gibst. Dabei solltest Du aber einkalkulieren, dass es dem SL nicht in den Kram passt.

  3. vor 2 Stunden schrieb Tattin Goldfeuer:

    Hallo,

    ich habe mich aufgrund dessen, dass einer meiner Chars "Binden des Vertrauten" lernen soll, mal gefragt, wie das denn mit Einhörnchen aussieht? Da ein solches für meinen Char am besten passen würde dachte ich mir: Warum nicht? Da frage ich mich jetzt aber: Kann man die für eine gewisse (hohe) Summe erwerben oder muss man einfach hoffen zufällig eins zu finden?

    Falls es hierzu schon eine Antwort gibt gerne auf den Strang verweisen.

    LG Pascal

    PS: Falls ich in der falschen Kategorie gelandet bin gerne Verschieben.

    Was sagt denn der SL dazu?

    Ein gekauftes Tier (was es geben sollte) wird ja ja nicht einfach zu einem Vertrauten. Der Schritt ist nicht einfach in Regeln zu gießen, Der erste Schritt, diesen Wunsch dem SL kund zu tun, ist unabhängig von der eigentlichen Umsetzung.

    • Like 1
  4. vor 2 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

    Die Verlinkung führt unter Umstänen auf die falsche Seite wenn Du eine andere Anzahl von Beiträgen/Seite anzeigen läßt als Owen.

    Du kannst schon seit Jahren die Zahl der Beiträge nicht mehr ändern. ;

     

    vor 4 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

    Deinen ersten Beitrag findest Du in Deinem Profil. Dort werden alle Beiträge gelistet, die Du geschrieben hast.

    Gar nicht wahr! :schmoll:

    Abgesehen von der rein zahlenmäßigen Beschränkung werden archichvierte Stränge wohl nicht aufgeführt. ;)

  5. vor 6 Stunden schrieb Eleazar:

    Stelle dir doch mal die griechischen Götter im Hintergrund vor: Denen ist Wahrheit auch mal egal, wenn sie mit Hilfe der Menschen ihre Zwistigkeiten austragen können. Hera drückt bloß die Daumen, Zeus spielt falsch...

    Nichtsdestotrotz entscheidet der Götterhimmel, was als Recht oder Unrecht zu definieren ist.

    Das Götterbild der Antike und die christliche Sicht der Dinge sind hier nicht kompatibel. Gottesurteile sind christlich und damit auch die Vorbilder für Midgard...

  6. vor 1 Stunde schrieb Eleazar:

    Klingt ja auch logisch, wenn man sich auf die Unlogik eines Gottesurteils in einem Verfahren überhaupt eingelassen hat.

    He, wir reden hier von ein einem Gottesurteil, natürlich kommt da die Wahrheit ans Licht, bzw. Lügen funktionieren höchstens mit Samiels Hilfe.

  7. vor 43 Minuten schrieb Akeem al Harun:
    • Die Teilnahme an der Wahl des Kalifen zu Mokkatam mit meiner Spielerfigur Akeem al Harun auf dem SüdCon 2008 (?).

    Das Konklave fand beim SüdCon 2005 statt.

     

    vor 44 Minuten schrieb Akeem al Harun:
    • Die Personifizierung von Beren MacBeorn im Rahmen der Brautschau auf dem WestCon 2011. Das war wirklich ein besonderes Erlebnis, das mich auf vielen Ebenen gefordert hat.

    Das war ein tolles Ereignis! :clap:

     

    vor 45 Minuten schrieb Akeem al Harun:
    • Die Etablierung des Midgard-WestCons

    Dafür noch einmal vielen Dank! :thumbs:

    • Thanks 1
  8. vor 3 Minuten schrieb Sirana:

    München und Münster liegen eben nur vom Namen eher nah beieinander. Dafür muss ich mich wohl bei Abd al Rahman bedanken.

    Klingenmünster ist auch nur in der Nähe...

     

    vor 7 Minuten schrieb Sirana:

    Vielleicht schaffe ich es ja zukünftig wieder öfter hier rein zu schauen.

    Das wäre schön!

    • Thanks 2
  9. Da ist das Forum doch glatt 20 geworden! :tortenfee: :clap:

    Natürlich habe ich in den Jahren hier im Forum schon einiges erlebt und auch der Weg ins Forum will mal erzählt werden: Im Frühjahr 2411 nL (es gibt Hinweise, dass in manchen Mittelwelten das Jahr 2001 geschrieben wurde) betrieb ein Magier der Gilde der Lichtsucher Studien der theoretischen und praktischen Naturkunde und war rückblickend sehr froh, dass das Forum noch unter der Wahrnehmungsschwelle blieb (der Schwampf musste erst noch erfunden werden). So konnten die Studien erst noch zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Aber wei Jahre später war es so weit: Die Vorteile der automatisch verwalteten Lesezeichen (welcher Strang wurde schon wie weit gelesen) waren so groß, dass sich eine Anmeldung lohnte. Auch wenn ich die ersten Wochen nur gelesen habe.

    Dann kamen die Herbstferien und ich nutzte eine freie Woche für meine Vorstellung und die ersten Schritte im Schwampf. Die ersten sozialen Kontakte wurden geknüpft und Verabredungen für die Spiel in Essen getätigt (@Sirana @Akeem al Harun @EK). Den direkten Sprung zu meinem ersten MidgardCon habe ich noch knapp verpasst, da ich von falschen Voraussetzungen für ein Seminar ausgegangen bin. Ich habe dann stattdessen eine tolle Mondfinsternis mit meiner Heimrunde und einem Abenteuer erlebt. Zum Jahreswechsel habe ich dann einen Besuch bei Verwandten in Hamburg genutzt um @Heng Li und @Bart kennenzulernen und Silvester bei @Fariste und @Clagorzu feiern. Die Abhakerei von Forianern wurde dann mit dem Überfall auf einen kleinen RegionalCon fortgesetzt: Beim Winter-F.R.O.S.T. wurden weitere :schwampfling:e getroffen und mit :pappaschwampf: und  :bb: ging es in die Reihen der Schwampfprominenz.

    Weitere Highlights meines ersten Forumsjahrs waren dann mein KarnevalsCon, der ConLeonis, Hannover spielt, BacharachCon, eine Woche Urlaub im Tal der toten Helden, BreubergCon bis wieder zur Messe in Essen und meinem ersten SüdCon. Dabei wurde im Burghof in Bacharach der Vesternesse e.V. gegründet und der erste WestCon angekündigt. Außerdem habe ich die Schwampfistik unter meine Fittiche genommen und schreibe seither in vielen Ecken des Forums den einen oder anderen Beitrag...

    Wie man meiner Aufzählung entnehmen kann, habe ich hier im Forum eine tolle Gemeinschaft kennen gelernt und bin durchaus stolz, etliche hier zu meinen Freunden zählen zu dürfen.

    Vielen Dank an alle, die das Forum mit kreativen Beiträgen füttern und bei Pflege und Moderation helfen! :gruppenknuddel:

    • Like 6
    • Thanks 1
  10. vor 2 Minuten schrieb Kreol der Barde:
    vor 11 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

    Ach wie schön, dass es dieses Forum gibt und es Geburtstag hat. Darauf stoßen wir doch gleich mal an :whisky:

    Genau!
    Happy Birthday Forum :beer: :wein::whisky:

    :beer: :wein::whisky:

  11. Am 14.2.2002 um 23:11 schrieb Adjana:

    Tja, ein leerer Partythread, die leeren Whiskyflaschen rollen auf dem Boden rum, ein leerer Tanklaster liegt umgekippt vor der Tür...

     

    *einmal melancholisch in die Runde geblickt*

     

    Was für'n schönes Forum wir hier haben. Wo man nette Leute trifft. Wo man prompt Support bekommt, wenn man als SL mal nicht weiter weiß. Wo man Cons organisiert und Chöre bildet. Wo man sofort aufgebaut wird, wenn man mal 'n schlechten Tag bei der Arbeit hat. Schönes Forum, jaja...

     

    Gute Nacht und guten Schwampf allerseits!

     

    Gruß von Adjana

    Der Tanklaster liegt als Wrack immer noch im Hof... :lookaround:

    Und Adjanas Beschreibung ist immer noch gültig. :satisfied:

    Herzlichen Glückwunsch liebes Forum! :gruppenknuddel:

    • Like 2
  12. Für diese Rechnung fällt mir nur eines ein: :rotfl:

    Hast Du auch vorher für den Angriff der Figur auf den Drachen überprüft, wie der Schaden richtig ermittelt wird. Denn das Schwert des Drachentötens verursacht schließlich 1W6+1+4 (SchB)+1(mag. SchB).. Ein eventueller Zusatzschaden hängt jetzt von Mondphase, Fellfarbe des Reittiers und der Menge an Sa an die Göttin aller Drachentöter ab....

    • Confused 1
    • Sad 1
  13. vor 14 Minuten schrieb Panther:

    Doch, diese privaten Netze sind in 25 Jahren  Midgardspiel entstanden, Figuren erreichen nun mal hohe Grade. Und eine Figur,  Binden und Tor hat oder Pulver oder Tor hat, kann viele Netze aufbauen. Das ist in 25 Jahren zu schaffen.

    Ich kann da keinen Plausibilitätsproblem sehen. Und das Sc so mächtig sind, das sie die Welt retten können,  ist eben so..... Normal. Willst du das die nsc exklusiv machen lassen?

    Ein hochgradiger SC Priester mit 50 GG kann auch viel Welt retten durch beten.

    Unbalancierte Regeln und Hintergrundgeschichten werden nicht besser, nicht spielbarer und nicht spaßfördernder wenn das Rad nur einfach großer gemacht wird.

    • Thanks 2
  14. Gerade eben schrieb Jürgen Buschmeier:

    Ich habe "nur" geschrieben, wenn man diese Rechnung nimmt, dann gibt es viele Menschen mit hohem Zaubertalent.

    Dieser Schritt hat schon keine Grundlage.

    vor 1 Minute schrieb Jürgen Buschmeier:

    Und weil es viele gibt, kann man eben auch diese Talente suchen und fördern.

    Das ist prinzipiell schon Teil der offiziellen Geschichte (Zuchtprogramm in Valian), aber überhaupt nicht quantifizierbar.

    vor 3 Minuten schrieb Jürgen Buschmeier:

    1. Wenige G6-Zauberer in Gilden (2000-2500) und dann mal schauen, wie viele Azubis da möglich sein könnten und wie viele Zauberer das insgesamt sein könnten. Am Ende kam ich auf 8000 Gildenzauberer für Alba.

    Viele Annahmen, keine Basis.

    vor 6 Minuten schrieb Jürgen Buschmeier:

    2. Statistik aufgrund des W%. Der legt aber nur nahe, wie viele hochtalentiert sein dürften, nicht wer ausgebildeter Magier ist.

    Die überwiegende Zahl der NSC hat kein definiertes Zaubertalent, Dein Bezug auf den W% ist daher höchst willkürlich. Weitere Schlussfolgerungen ohne Basis werden immer beliebiger.

×
×
  • Create New...