Jump to content
Sign in to follow this  
Ma Kai

spielhilfe Ausdauerpunkte - Minimum, Maximum, Durchschnitt

Recommended Posts

Typ, Grad, St, Ko - von wieviel bis wieviel AP kann diese Figur haben, wie viel werden es im Durchschnitt sein? Dies können insbesondere bei der Beurteilung oder Umstellung von Figurenwerten hilfreiche Informationen sein.

Zur Bedienung: bei den Figurentypen bitte in der passenden Spalte eine Zahl größer Null eingeben. Dies wird nicht auf Plausibilität geprüft und von links nach rechts gelesen, d.h. wenn für einen Krieger in der Zaubererspalte "1" steht, dann wird der als Zauberer gerechnet, egal was in den anderen Spalten ist.

 

Die Beispielwerte sind aus einer Anfrage Yon Attans in der Crowd.

Edit: hinzugefügt LP. Groben Rechenfehler bei Durchschnitt und Maximum korrigiert.

 

Version 2 bietet Dropdown-Listen zur Auswahl von Figurentyp und -rasse.

Eine bessere Datei ist nunmehr hier:

 


View full artikel

Share this post


Link to post

Eh, da hast Du zwei grobe Schnitzer in Deiner Tabelle.

 

Das Minimum in den Rechnungen stimmt immer. Aber für Durchschnitt und Maximum hast Du jeweils den Minimumwert einfach verdoppelt bzw. verdreifacht. Das ist nicht regelfonform, da du auf diese Weise Ausdauerbonus und festen Zuschlag ebenfalls verdoppelst bzw. verdreifachst.

 

bsp.: Ein menschlicher Grad 1 Zauberer mit Ausdauerbonus 8 hat bei Dir im Schnitt 20 AP und maximal sogar 30. Korrekt ist 10 Minimum, 11 im Mittel und 12 maximal.

Share this post


Link to post

Das stimmt. Ich habe die Datei durch eine korrigierte Version ersetzt, die außerdem zusätzlich Lebenspunkte "kann" und auf eine Seite druckt.

Share this post


Link to post

Guck mal auf das Datum von BFs Beitrag.

 

Ich sehe auch keine Datei, was ein deutlicher Hinweis ist, daß da tatsächlich keine ist.

Ich kann mir vorstellen, wie ich das hinbekommen habe: ich habe die Datei ausgesucht, aber nach "öffnen" im Fenster "öffnen" nicht auch noch auf "anhängen" auf der Webseite gedrückt.

Ich werde Ende der Woche wieder zu Hause sein und die Datei dann anhängen können. Sorry.

Share this post


Link to post

Ts ts. Ich täts ja nächstes Wochenende auch als xls hochladen, aber bei der Motivation...

Share this post


Link to post

Na ja, Du müßtest auch bloß LO runterladen, dann könntest Du selbst konvertieren. Ist kein Hexenwerk...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Biggles
      Updates:
      MOAM ist unter http://www.moam.de/ verfügbar.
        Eine Endnutzerdokumentation gibt es im MOAM-Wiki.
        Bug Reports und Feature Requests bitte ins MOAM-Ticket-Tool einstellen und nicht in diesen Thread! Rezensionen:
      Bobas :T: Time - Eine Tjoste für MOAM SteamTinkerer: Eine Anwendung für MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel Spielleiter-wissen.de: MOAM – Die Plattform für MIDGARD-Spieler  
      Ein MOAM-Screencast (für höhere Qualität direkt bei Vimeo statt inline anschauen):
       

      ~~~~~

      Hallo zusammen,

      mittlerweile hat die Verbreitung an Tablets und Notebooks stark zugenommen und auf der anderen Seite ist auch der Stand der Webtechnologie so weit, dass es sich lohnen könnte, eine webbasierte Anwendung für Midgard zu erstellen.

      Bei einer Recherche in den Untiefen des Midgard-Forums ist mir aufgefallen, dass es im Laufe der Zeit immer wieder Ansätze gab, das Midgard-Rollenspiel durch Computerprogramme zu unterstützen, aber selten über die Anfänge hinaus etwas zustande kam. Eine Ausnahme stellt hier wohl MAGUS dar, aber das ist erstens nichts fürs Auge und setzt zweitens eine Softwareinstallation voraus.

      Vor diesem Hintergrund möchte ich gerne eine zeitgemäße Webanwendung erstellen, die es Spielern und Spielleitern ermöglicht, ihre Kampagnen online zu verwalten. Die Quellen sollen als Open Source jedermann verfügbar gemacht werden. Bei hinreichendem Interesse würde ich ein Hosting der Anwendung ins Auge fassen.

      Dabei ist es definitiv nicht das Ziel, irgendwelche Regelbücher zu ersetzen, sondern vielmehr so etwas wie einen mächtigen elektronischen Sichtschirm für den Spielleiter bereit zu stellen, zu dem die Spieler ihre Charaktere des aktuellen Abenteuers beisteuern können.

      Bevor ich damit weiter mache und sich zeigt, ob dies wieder einmal nur ein im Ansatz stecken gebliebenes Projekt werden wird, muss ich allerdings zuerst einmal klären, ob und zu welchen Konditionen ich die zugrunde liegenden Tabellen und Bilder verwenden kann.

      Eure Anmerkungen und Feedback sind mir sehr willkommen.

      Cheers,
      Biggles
       
       
      Edit: Den Open-Source-Gedanken habe ich inzwischen wieder verworfen, da der "Overhead" dafür größer ist als die zu erwartende Mitarbeit durch Andere rechtfertigen würde. Wenn ich mich in dieser Einschätzung irren sollte, bin ich in diesem Punkt gerne diskussionsbereit.
    • By Ma Kai
      Zur Bedienung: bei den Figurentypen bitte in der passenden Spalte eine Zahl größer Null eingeben. Dies wird nicht auf Plausibilität geprüft und von links nach rechts gelesen, d.h. wenn für einen Krieger in der Zaubererspalte "1" steht, dann wird der als Zauberer gerechnet, egal was in den anderen Spalten ist.
       
      Die Beispielwerte sind aus einer Anfrage Yon Attans in der Crowd.
      Edit: hinzugefügt LP. Groben Rechenfehler bei Durchschnitt und Maximum korrigiert.
       
      Version 2 bietet Dropdown-Listen zur Auswahl von Figurentyp und -rasse.
      Eine bessere Datei ist nunmehr hier:
       
×
×
  • Create New...