Jump to content

Luxusausgabe M5


Recommended Posts

  • 1 year later...

Hi, also das sieht ehrlich super aus :D Ich habe definitiv auch Interesse.

 

Allerdings sollten die Erratas und Ergänzungen erstmal alle Final in den Büchern stehen (nächste Auflage ?), damit man nicht neben diesem Buch immer noch seitenweise Dokumente in der Hand hat ;-)

 

Ich habe noch ein paar Fragen:

- Hast Du das Leder aussuchen können, also vor Ort "anfassen" und "anschauen" ?

- Gäbe es auch die Möglichkeit alle drei Bände in ein Buch zu binden (Kodex, Arkanum und Mysterium) ?

- Hast Du der Druckerei einfach Deine Regelbücher gegeben und Sie haben die Seiten "rausgetrennt" oder musstest Du das selbst machen ?

- Wieviel an den Kosten macht das Leder aus ?

 

Warum frage ich das alles ? Ich finde Dein Regelbuch SUPER ! Nur wenn ich mir überlege für die Regeln 90€ auszugeben und dann nochmal 200€

für das "neue" binden, bin ich bei ca. 300€ nur für die Midgard regeln. Das finde ich dann schon ein wenig heftig.

 

Freue mich auf Deine Antworten

 

Gruß

Eron

Link to comment

Hi Eron.

 

Also zu deinen Fragen:

 

Das Leder hab ich natürlich vor Ort aussuchen können. Der Buchbinder hat diverse Leder vor Ort vorrätig.

 

Aus meiner Sicht sollte es überhaupt kein Problem sein, dass Mysterium miteinzubinden. Ich weiß nicht, wo die Grenzen der Seitenzahlen für ein Buch liegen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass du auch noch andere Ergänzungen neben dem Mysterium mitbinden lassen kannst, wenn du möchtst. Mit Arkanum und Kodex zusammen ist es ja noch recht schlank.

 

Den Buchinhalt kann der Buchmacher heraustrennen und dann neu binden. Ausdrucken der .pdfs wäre sicherlich auch möglich. Aber das würde halt noch weitere Druckkosten erzeugen.

 

Das Leder macht mit Abstand der größten Posten aus. Bezahlt habe ich abschließend, meine ich, 184 Euro. Ich würde schätzen, dass alleine 150 Euro aufs Leder gingen. Nagel mich aber nicht fest. Wenn du keinen Ledereinband möchtest, sollte es wohl ne ganze Ecke billiger sein. Aber aus meiner Sicht galt eher "Wenn schon, denn schon." :D

Link to comment

Puh. Als die Goldschrift ist eher aufgebracht als geprägt. Also für mich als Laie. Wie das gemacht wurde? Keine Ahnung.

Mit dem Stempel wirds dann richtig tief ins Leder gedrückt. Also so, dass du es richtig fühlen kannst. Theoretisch müsstest du dann nicht mal eine Farbe für die Schrift haben, weil du es schon aufgrund der Vertiefung lesen kannst. So habe ich das verstanden.

Link to comment

Hallo Einskaldir, d@nke für die schnellen Antworten. Ich werde da Morgen mal anrufen.

 

Ich wohne in Köln, sodass Gelsenkirchen jetzt nicht soooo weit entfernt ist. Ggf. werde ich dann mal vorbei fahren und mir ein "etwas guenstigeres" LEder aussuchen ;-)

 

Gruß

Eron

Link to comment
  • 8 years later...

Ich habe in den Weiten des Netzes mal eine vierteilige Reihe gesehen, wie ein Buchbinder eine wahrlich luxuriöse Luxusausgabe herstellt. Wunderschöne Handwerkskunst. Ich dachte, das könnte man in diesem Strang mal anhängen:

1. Teil

2.Teil

3.Teil

4. Teil:

Ich frage auch mal vorsichtig an: Kennt jemand einen Buchbinder, der etwas Vergleichbares machen könnte? Ganz am Anfang dachte ich ja noch "Oh, das kann ich auch". Aber der Eindruck schwindet mehr und mehr und es ist auch echt viel Spezialwerkzeug im Einsatz.

 

 

Link to comment

Hab mir gerade nur mal den letzten Teil angeschaut. Also ich denke, dass ein gelernter Buchbinder sowas durchaus kann. Es geht ja "nur" um die Extras und die sind eine Frage der Kreativität und der Zeit. 

Letztlich könntest du einen Link auf dieses Video einem Buchbinder schicken und fragen, ob er das kann. Ich vermute, es ist dann letztlich eine Frage des Preises. Und da spielen vermutlich die Materialien eine untergeordnete Rolle und der Arbeitslohn wird der entscheidende Faktor sein.

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment

Dann frage ich doch mal ganz frech:

@Dhara Was würde so eine Arbeit denn ungefähr kosten. Ohne handgefertigte Schließen und Buchecken, aber mit handelsüblichen? Nur so als Schätzung. Wenn das nicht öffentlich bekannt werden soll, würde ich mich über eine Privatnachricht freuen.

 

Link to comment

@Eleazar

Leider bin ich noch nicht in der Lage so ein aufwendiges Buch zu machen. Bin derzeit noch in der Lehre und sammel noch Übung. Dann geh ich ungern an solche Aufträge. Teste das neubinden gerade zum ersten Mal an meinen eigenen Regelwerke aus 😅

Aber von der Buchbinderei in Gelsenkirchen hab ich bis jetzt nur gutes gehört. Frag am besten da einfach mal nach.

  • Like 2
Link to comment
  • 2 weeks later...

Ich hänge die Frage hier einfach mal mit rein, weil ich denke, dass sie in diesem Strang auch für andere von Interesse sein könnte.

@Dhara Ich überlege, die Regelwerke und Quellenbücher neu binden zu lassen. Und wenn, dann alles.

Problem:  "Im Ordensland von Monteverdine" und "Die Magie der Sphären" sind doch Klebebindungen. Damit sind die im Unterschied zu den normalen Bindungen vom Kodex usw. doch einzelne A4-Blätter und keine ineinander gelegte, gefaltete A3-Blätter (oder eben doppelt so große Sonderformate). Richtig? Und das Manual ist eh im A4-Format.

Besteht die technische Möglichkeit, z.B.  "Die Magie der Sphären" dann zusammen mit dem Arkanum in eine Fadenbindung zu bekommen?

Unbeleckt von jeder Fachkenntnis fällt mir nur eine Möglichkeit ein: Die PDF neu zusammenstellen und so zu A3-Kopien bündeln, dass es passt und neu ausdrucken.

Oder geht das noch anders und eleganter?

Link to comment

Am elegantesten wäre wirklich wenn du dann die Klebegebundenen im A3 als Lagen neu drucken würdest. Klebegebunden und Fadenhaftung lässt sich eigentlich nur kombinieren wenn du entweder aus den Klebegebundenen Lagen machst oder aus den Lagen lose Zettel indem du die hinten aufschneidest. Aus eigener Erfahrung würde ich vom zweitem abraten, weil der Leim nicht gut auf dem Papier hält weil das vollflächig bedruckt ist.

  • Thanks 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...