Jump to content
Sign in to follow this  
Wiszang

Der Quellenband Parinov

Recommended Posts

Ich denke, die beiliegende DIN-A-3 Farbkarte kann man den Spielern ohne Probleme auf den Tisch liegen. Die Orte, die da drin eingezeichnet sind, kennt jeder, der nur einmal durch die Stadt gelaufen ist. Da braucht man noch nicht mal jemanden danach zu fragen.

 

Für den Spielleiter gibt es dann noch im Quellenbuch die Schwarzweiß-karte, in der dann alle wichtigen Örtlichkeiten eingetragen sind.

 

Vittorio

Share this post


Link to post

Ich habe mir den band jetzt auf dem Sued-Con gekauft und es hat mir wirklich Spass gemacht beim Lesen. Ich werde demnaechst sicher auch ein Abendteuer oder eine Idee daraus spielleiten...

Share this post


Link to post

Hallo Widukind!

 

Das freut mich, wenn es Dir gefallen hat. Wenn Du daraus spielst, gib doch bitte mal einen kurzen Bericht, bzw Rückmeldung, was Dir besonders gefallen hat (oder eben nicht) und was noch fehlt. Wenn Du Fragen hast, einfach hier stellen, ich antworte so schnell es geht!

 

Alles Gute

Rico

Share this post


Link to post
Ein Fazit kommt nach der Lektüre von MdS. ;)
Huch! :crosseye:

 

Da habe ich zwar was zu den beiden Abenteuern geschrieben, nicht aber zum Quellenband selbst. :lookaround:

 

Nun, ich habe die einzelnen Artikel in den DDD nie konsequent am Stück gelesen, daher war der Quellenband für mich fast neu. Die Stadtbeschreibung ist flüssig geschrieben und mit zwei, drei Lesezeichen versehen auch zum schnellen Nachblättern im Abenteuer geeignet.

 

Die Bevölkerung ist schön moravisch geschildert, so dass es leicht fällt, hier auch typisches Flair zu verbreiten. Die durchgeknallte Truppe der Stadtführung hingegen ist gewöhnungsbedürftig. In einer Gruppe, die selber auch mal sesshaft werden will, wird dies sicher schnell spaßig werden (z.B. der chaotisch erscheinende Magier :lachen:). Eine nicht so ambitionierte Gruppe sollte besser etwas Humor haben. ;)

 

Die beiden Abenteuer liefern außer der Geschichte auch noch etwas Einsicht in die wichtigen Figuren in Parinov, so dass insgesamt eine schöne Stadt für eigene Abenteuer in Süd-Moravod zur Verfügung steht. Sowie ich als Spielleiter mal wieder eine Gruppe durch Moravod scheuche werde ich Parinov einbauen, so weit es die Zeit (vor allem auf Cons) erlaubt. In einer Heimrunde wäre ein Zwischenstop sicher.

 

Solwac

Share this post


Link to post
Ein Fazit kommt nach der Lektüre von MdS. ;)

 

Die beiden Abenteuer liefern außer der Geschichte auch noch etwas Einsicht in die wichtigen Figuren in Parinov, so dass insgesamt eine schöne Stadt für eigene Abenteuer in Süd-Moravod zur Verfügung steht. Sowie ich als Spielleiter mal wieder eine Gruppe durch Moravod scheuche werde ich Parinov einbauen, so weit es die Zeit (vor allem auf Cons) erlaubt. In einer Heimrunde wäre ein Zwischenstop sicher.

 

Solwac

 

Hallo Solwac!

 

So, wie ich es im Moment sehe, bist Du hier unser eifrigster Nicht-Autor, der sich zu Wort meldet. :D

 

Natürlich freut es uns, wenn Dir das Material gefällt und Du es nutzt. Besonders das Zitat oben freut mich: Genau das wollten wir Autoren erreichen: Eine nette, etwas skurile Stadt, die Flair hat und trotzdem nicht groß ist. Man kann diese Stadt als Ausgangspunkt für die Erkundung Moravods nehmen und viel eigene Ideen unterbringen.

 

Von daher wünsche ich Dir (und allen Anderen) noch viel Spaß in Parinov und über weitere Berichte, wie es denn so in Parinov war, würde ich mich sehr freuen!

 

Vielen Dank und alles Gute

Wiszang

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...