Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'bacharach'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 195 results

  1. Khamsin - Wüstenwind Minen, Mumien und Minutauren Spielleiter: JUL (Jens-Uwe Lembke) Anzahl der Spieler: 3-7 Grade der Figuren: 9+ Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück Voraussichtliche Dauer: Den ganzen Tag Art des Abenteuers: Reise, Dungun, Intriegen, Voraussetzung/Vorbedingung: Char muß scharidisch können, Char muß vorangemeldet werden Beschreibung: Seltsame Vorkommnisse in den Goldminen des Mihr müssen untersucht werden. Figur (Spieler/-innen): 1.Therweyn (Tjorm) 2.Tyhmo (Bro) 3. Gallathen Mion - Ordenskriegerpriester Winter (Tod) Gr. 10(Helgis) 4. Chelinda - Hx (Die Hexe) 5. Timur oder Todd (ToddArkin) 6. Chichén 7. Mogadil
  2. Spielleiter: die Hexe Anzahl der Spieler: max. 6 Grade der Figuren: 1-3 (Gespielt wird nach M5, M4-Charaktere sind ok. ) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Mittagessen, spätestes um 15.00 Uhr Voraussichtliche Dauer: 6-8 h Art des Abenteuers: Süüüüß... ne, kleiner Scherz... Sozial, Detektiv, ev. Kampf, Stadt, Land ... Fluss (sorry, es ist spät und die Hexe albern) ... (gerne) viel Rollenspiel und ansonsten kommts darauf an, was die Gruppe macht, wa... Voraussetzung/Vorbedingung: Hm, nette Kerle und Weiber, die jemandem auch einfach mal so helfen oder was für die Gute Sache tun, ohne viel Gold dafür zu wollen. Beschreibung: Ihr seid auf dem Weg zwischen Beornanburg und Fiorinde. Euer Ziel ist die große Hafenstadt im Südwesten Albas. Von dort gelangt man in viele Richtungen, Corrnis, weiter in den Norden von Alba, Erainn, Küstenstaaten... Doch bevor ihr die Stadt - wohin auch immer - wieder verlassen könnt, benötigt eine verzweifelte Halblingsdame eure Hilfe. Ein Teil der Zutaten für die Geburtstagstorte ist verschwunden. Könnt ihr den Dieb/die Diebe ausfindig machen, die fehlenden Zutaten zurückbringen und damit das drohende Unheil - ein Geburtstag OHNE Torte - abwenden? - Da ich kein Fan von "So, ihr habt euch getroffen da und da" oder "Ihr sitz zufälligerweise am selben Tisch" bin und davon ausgehe, dass am Donnerstag viel Zeit ist, möchte ich das Aufeinandertreffen der Charaktere auf dem Weg gerne (kurz) auspielen. - Plätze werden 50/50 vergeben. 1. ToddArkin - 2. Miles et Magus - 3. dabba - Kenny 4. - vorort - 5. - vorort - 6. - vorort - es grüßt die Hexe
  3. Auf vielfachen Wunsch auf diesem Con nicht nur der erste, sondern auch der dritte Teil: Das Grüne Juwel - Rrakssakul An einige hochrangige, erfahrene Mitglieder des Grünen Juwels (Empfehlung: ab ca. Grad 30) ergeht ein Aufruf, sich zu einer Besprechung einzufinden. Ihre Hilfe ist erbeten um eine gefährliche Aktion auf feindlichem Terrain durchzuführen. Die Informationen sind dürftig und Sagolas hofft darauf, dass Ihr weiter kommt als er. Vertrauensvolle Verstärkung kann unter Umständen hinzugezogen werden. Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: ca. 30+ (M5) Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 20 geschafft haben wird es schwierig. Für dieses Abenteuer sollte man eine Reihe von auch ungewöhnlichen Fertigkeiten und Beziehungen mitbringen. Sagolas bittet nicht grundlos um Hilfe... Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10:00 Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Wildnis & Städte Voraussetzung/Vorbedingung: Wer nicht selber Teil 1 & 2 gespielt hat meldet sich bitte nur an, wenn er einen "Fürsprecher" hat, der im völlig vertraut und hier hinzu zieht. (Hinweis: Wer noch Teil 1 / 2 spielen möchte wird hier Hintergrundwissen erlangen, das aber in den vorherigen Abenteuern nicht wirklich weiter hilft.) Beschreibung: siehe oben Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Wie bereits oben gesagt leite ich dieses Abenteuer aufgrund mehrfacher Anfragen auf dem WestCon. Eine Warteliste führe ich hier (noch) nicht. Brauche ich die? Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier evtl. von Vorteil. ;-) Spieler / Charakter: 1) ohgottohgott / ? 2) Dinlair / Sirindot, eine aranische Bardin 3) Chichén / Chichén 4) Hasi / ? 5) 6) Auf diesem Con nicht dabei, aber Interesse an einem anderen Termin:
  4. i Die Menagerie des Maharadschas von Jalumi Spielleiter: Tomcat Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: M4, so 6-8 M5 entsprechend Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: Den gesamten Tag Art des Abenteuers: Von Reisen, Jagen, sozialer Interaktion bis hin zu Kämpfen alles enthalten-achja Magie gibt es auch und viel exotisches und Ruinen. Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spieler sollten improvisieren können und Rollenspiel mögen. Beschreibung: Taucht ein in die exotische Welt des Landes Rawindra, lernt das Land kennen und verkehrt auch mit dem Adel! Reist über Land, lernt das Volk kennen, entdeckt eine Stadt, entdeckt euch! Dieses Abenteuer mag ein wenig vom aktuellen Quellenband Rawindra abweichen, da es älter ist. *********
  5. Spielleiter: Carsten / Nerkaus Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: bevorzugt niedrige Grade, eher M5 (aber egal) Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch ab ca. 14:00 Voraussichtliche Dauer: Bis ca. 22:00 Es schaut euch an und fleht um eure Hilfe. „ Oh göttlicher Wu Kung.Ich erbete euch um eure Hilfe. Ich befinde mich in großer Gefahr. Ihr müsst mich retten! Sie werden gleich hier sein.“ (Sie blickt sich um und das klare Bild vor euren Augen scheint zu verschwimmen)„Der Lord kennt das Geheimnis, schnell; BITTE“ Ihr sehr noch wie mehrere Gestallten hinter ihr erscheinen als das Bild verschwimmt.
  6. Spielleiter: Unicum Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: 4-9 (M4) - habt ihr etwa schon tote M5 Figuren? Wenn ja dann gerne auch die. (wenn die Figuren etwas größer sind einfach Fragen,...) Voraussichtlicher Beginn: mal sehen (spätestens: wenn alle da sind) Voraussichtliche Dauer: 4-7 Stunden Art des Abenteuers: Hm was soll ich hier schreiben? nun okee: Surival, Detektiv, Sozial,... was ihr so daraus macht,... Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spielfigur muss, äh ja Tod sein. Ganz Tod. Seele weg und so,... (*) kann ja sein das schon einmal eine Liebgewordene Figur von euch das zeitliche segnete,... und niemand die Kosten für Wiederbelebung zahlen konnte. Beschreibung: Dies ist die zweite Version von meinem ersten Midgardcon Abenenteuer. Ich denke das Abenteuer ist etwas besonderes. Wann spielt man schon mal einen Toten? Das Abenteuer spielt zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, da dies so definiert ist das es überall sein kann spielt es irgendwo im Nirgendwo. Die Spielfiguren dürfen überall verstorben sein, auf Midgard und sogar auch Myrkgard,... oder - auch sonstwo (1880 wäre auch möglich aber das würde sich dann doch sehr beissen) Eine Ausrüstungsliste bräuchte ich hierbei nicht,... denn ... lest den Titel! Eher eine Sache wie ihr gestorben seid und wie es eurer Leiche danach erging,... 1. elvenkisses 2. Neq 3. Rina
  7. Spielleiter: Die Hexe Anzahl der Spieler: max. 6 Grade der Figuren: 1-3 (M5) Voraussichtlicher Beginn: 16.00 Uhr Donnerstag (wenn bei der Anreise am Donnerstag nicht gehörig etwas schief läuft sollte das auch funktionieren) Voraussichtliche Dauer: ca. 6-8 Stunden (wurde schon mal an einem Con-Sonntag gespielt, von daher eher 6 Stunden, je nachdem was die Spieler treiben ) Handlungsort: Alba, bei Crossing Art des Abenteuers: Detektiv, Soziale Interaktion, Kampf, Überland Voraussetzung/Vorbedingung: Charaktere bzw. eher Spieler die mit landestypischen Hyrachien klar kommen und diese nicht einfach ignorieren, sprich Rollenspiel Beschreibung: Die Edeldame Winifred hat einen Drohbrief erhalten. Welche schlagkräftigen und verschwiegenen Abenteurer werden dem Absender einen Denkzettel verpassen? 1. Jinlos - Zwergenkrieger oder Halblingsassassine ? 2. Mathomo - ? 3. Carina - Kaylen, Priesterin Beschützer 4. Diri - Hexer oder Spitzbube 5. -- 6. -- (Nur 4 Voranmeldungen, der Rest erfolgt erst am Con) (Mist, zu müde und nun sind Tag und Name vertauscht...)
  8. Spielleiter: Dyffed Anzahl der Spieler: 5-7 Grade der Figuren: Gradsumme 55-65 (M4) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Frühstück und/oder Samstag nach dem Frühstück. Wir sollten gegen Mitternacht fertig sein. Voraussichtliche Dauer: ganzer Tag Art des Abenteuers: Überland, soziale Interaktion, Kampf, Dungeon, von jedem etwas und was die Spieler draus machen Voraussetzung/Vorbedingung: Mindestens eine Figur mit Allheilung in der Gruppe Beschreibung: In letzter Zeit sind in der Gegend von Thame immer wieder sensible Transporte verschollen, bzw. überfallen und die Bewacher komplett getötet worden. Jedenfalls sind die Transporte komplett verschwunden. Es handelt sich um Alchimistenmetalltransporte. Es ist bekannt, dass in der Nähe eine grössere Orkbinge ist, aber niemand weiss, wo genau. Ein reicher geheimnisvoller Fremder hat offenbar auch seine Finger im Spiel. Können die Spieler das Rätsel lösen? Dies ist Teil 1 einer 4-teiligen Kampagne, die ich in lockeren Abständen auf Cons anbieten werde. Das Abenteuer ist dezidiert für hochgradige Charaktere und durchaus erwünscht, dass die Charaktere eine breite Fertigkeitsbasis haben. Das Abenteuer ist durchaus gefährlich, für das Überleben der Chars wird keine Verantwortung übernommen. Bitte angeben, ob Teil 1 oder 2 gewünscht ist (Teil 2 setzt vorraus, dass man Teil 1 gespielt hat) und on Do, Fr oder Sa. Wenn wäre es den ganzen Tag. Do: 1. ohgottohgott (??? Gr. ?) 2. Nerkaus (??? Gr. ?) 3. theSchneif (NHx Gr.10) 4. Leif Johannson (TrD Gr. 15) bis 15 Uhr 5. Chaos Zwerg (Sö Gr.8) 6. 7. Sa: 1. Drachentor (Kr Gr.7) 2. 3. 4. 5. 6. 7.
  9. [drupal=2058]Abenteuertitel: Schwarze Erde[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2058]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: ... Michael M. Anzahl der Spieler: ... 5 - 6 Grade der Figuren: ... 9 - 11 Voraussichtlicher Beginn: ... Do 2.6.11 - 11 Uhr (nach Absprache kann der Termin auf Fr. oder Sa. verschoben werden) Voraussichtliche Dauer:: ... 12 h Art des Abenteuers: ... Überland, Kampf und fauler Zauber Voraussetzung/Vorbedingung ... Bitte Miniaturen mitbringen / Hinweis: Der diesjährige BacharachCon findet lediglich als "PrivatCon" statt. Daher sind Midgardisten angehalten, sich bei der JuHe Burg Stahleck selbst unter dem Stichwort "Midgard" anzumelden. Beschreibung: ... Die Feierlichkeiten um König Berens Hochzeit sind kaum vorbei, als aus den nördlichen Gemarkungen die Kunde von einem alten Schrecken die Runde macht. Umgehend werden die Garnisonen an den albischen Grenzen verstärkt. Die Wildheit und Brutalität der twyneddischen Nachbarn, insbesondere der Sippe der Fenn Feryll, nehmen mehr als bedrohliche Züge an. Tief dringen die twyneddischen Speerspitzen in das albische Hinterland ein und so manch einer ruft aus, was andere bisher nur denken: KRIEG! Aber da ist noch mehr, was nur hinter vorgehaltener Hand und nur flüsternd weitergegeben wird. Wie boshafter, fauler Atem greift es nach den Sinnen und Herzen der Zuhörer; Crom-Cruach. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2058]diesen Link[/drupal] gehen!
  10. [drupal=1885]Abenteuertitel: ! Einen Schritt weiter![/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1885]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Podaleirios Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: Aufgrund einer externen Empfehlung: 7-8. Sollte ein interessierter Spieler der irrwitzigen Annahme sein, der Entwickler und Spielleiter könnte sich eigene, wie auch immer geartete, Gedanken gemacht haben, und zu einer anderen Einschätzung gekommen sein, dann gelten weiterhin die ursprünglichen Gradgrenzen 6- max. 9 Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück Voraussichtliche Dauer: Bis zum Abendessen Art des Abenteuers: Eine typische Quest, die vieles bietet und abverlangt. Es handelt sich um ein Überlandabenteuer mit Dungeonanteil. Voraussetzung/Vorbedingung: Nur für "Thrill-Seeker". Und Abenteurertypen aus DFR und Kompendium. Da das Abenteuer in Vesternesse spielt, sollte der Abenteurer so halbwegs dahin passen. Beschreibung: Die Welt, so wie Ihr sie kennt, stand schon einmal am Abgrund. Kommt es diesmal zum nächsten Schritt. Nur ein Relikt alter Zeit entscheidet darüber. Es birgt große Macht. Gefahren. Möglichkeiten. Ihr seid erwählt es zu bergen. Die Quellen sind vage und unvollständig. Aber eins steht fest: Die Suche ist gefährlich, kann tödlich sein!? Und doch seid Ihr nicht die einzigen Suchenden. Ein Wettlauf mit der Zeit gegen einen unbekannten Gegner beginnt. Ich hoffe auf eine illustre und interessante Runde, die bereit ist wirklich alles in die Waagschale zu werfen, um ihr Ziel zu erreichen. Ich versuche möglichst regeltreu zu spielen, doch Spielspaß steht an erster Stelle. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1885]diesen Link[/drupal] gehen!
  11. [drupal=1899]Abenteuertitel: Der Schild der Göttin[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1899]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Antje Börger Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: ca. 3-8 (das letzte Mal waren Charaktere von ganz klein bis recht hoch dabei, wenn also jemand unbedingt einen Grad 1 oder Grad 10 spielen will, bauen wir das irgendwie ein) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag gegen 10 Uhr Voraussichtliche Dauer:: geplant bis zum Abendessen oder noch den Rest des Abends, da bin ich (und das Abenteuer) flexibel. (Allerdings nicht gerade bis nachts um 2 da ich Freitag Babysitterdienst habe) Art des Abenteuers: Es ist eigentlich für fast alle Charakterklassen etwas dabei: Kämpfe (körperliche und geistige), lösbare (und unlösbare?) Rätsel, Planung & Strategie, Spannung, Spiel und Schokolade...(ach ne, falsches Abenteuer). Dem ein oder anderen könnte evtl. sein Glauben helfen oder im Weg sein, je nach dem... Voraussetzung/Vorbedingung Vielleicht nicht gerade religiöse Fanatiker...:-) ansonsten geht es hauptsächlich darum Spass zu haben. Beschreibung: Ein abgelegenes Dorf voller netter Menschen benötigt Hilfe im Kampf gegen eine Überzahl böser Buben. Aber die Hilfe sieht dann doch anders aus, als (von euch ) geplant und der ein oder andere muss vielleicht über seinen Schatten springen und einfach glauben, dass alles gut geht... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1899]diesen Link[/drupal] gehen!
  12. [drupal=1558]Abenteuertitel: Ein Ring sie zu finden, nach Hause zu treiben, dort ewig zu binden -oder- Auf dem Pfad des Mondes[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1558]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Henry Loénwind Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: 6-8 (Verhandlungssache) Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch abend, sobald MiBi da ist Voraussichtliche Dauer: bis Freitag abend (Deadline Abendessen) Art des Abenteuers: Reise Beschreibung: Drittes Abenteuer in der losen Folge der Abenteuer des Invasionszykluses. (ich habe da mal was vorbereitet, nur grade nicht da. Wird nachgereicht.) Hinweise: Ein Spieler ist schon gesetzt und wird auch benötigt, sonst muss ich mir einen anderen Aufhänger suchen. Für die anderen ist es völlig ohne Belang ob sie bereits mit dem Invasionszyklus zu tun hatten. Ich hätte gern 2 oder 3 Voranmeldungen, damit ich sicher gehen kann, dass die Runde auch stattfindet---auf gut Glück möchte ich kein 2-Tage Abenteuer vorbereiten. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1558]diesen Link[/drupal] gehen!
  13. [drupal=1191]Abenteuertitel: Runen und Trolle[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1191]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Simon Graf (Vitares) Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: 1-4 Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Voraussichtliche Dauer:: 3-4h Art des Abenteuers: Kurzabenteuer Waeland Voraussetzung/Vorbedingung: Mindestens ein Abenteuer sollte Waelska sprechen können, ansonsten gerne auch Waeland-Neulinge (Seidwirker augepasst ) Beschreibung: Auf dem Rückweg von einem wichtigen Auftrag kommt ihr in ein kleines verschlafenes Dörflein mitten im Waeländischen Wald. Bis Jarnigard dauert es noch einige Tage, und da es Abend wird kehrt ihr in dem örtlichen Gasthaus ein. Doch keiner weiss, dass über diesem Dorf ein Fluch liegt, der euch vielleicht bald selbst trifft... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1191]diesen Link[/drupal] gehen!
  14. [drupal=1092]Abenteuertitel: Es geschah an einem ganz normalen Tag[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sonder immer über [drupal=1092]diesen Link[/drupal] gehen! Anzahl der Spieler: bis zu 6 Grade der Figuren: 5-7 Spielleiter: Hans-Joachim Maier Voraussichtlicher Beginn: Steht noch nicht fest Voraussichtliche Dauer:: 6-7 Stunden Art des Abenteuers: Eher kampflastiges Abenteuer Voraussetzung/Vorbedingung: Natürlich nehme ich es mir heraus, Eure Ausrüstungsliste vor dem Abenteuer anzuschauen und zusammenzustreichen. Bitte nur Abenteurer, die einen Grund haben in Clanngadarn zu sein und denen die Aufklärung der näheren Umstände der grausamen Tat wichtig genug ist sich selbst in Gefahr zu begeben. Achja: Es soll sich niemand aus meiner Freitagsrunde melden. Ihr kennt das Abenteuer bereits. Beschreibung: Eine grausame Tat, irgendwo in Clanngadarn. Ein ganzes Dorf wurde ausradiert. Überall liegen die schrecklich zugerichteten Leichen der Dorfbevölkerung herum. Was ist geschehen? Wer ist für diese Tat verantwortlich? Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sonder immer über [drupal=1092]diesen Link[/drupal] gehen!
  15. Anzahl der Spieler: 3 Kinder (plus 3 maximal Erwachsene) Neues Szenario (das vorherige total friedliche Szenario fand nicht genug Zulauf): Ihr seid mit einem kleinen Versorgungszug an der albischen Burg auf dem Pass über den Pengannion zwischen Alba und Clanngadarn eingetroffen. Im Umkreis vor der Burg (auf albischer Seite) wurden mehrere Dörfer angegriffen (und verbrannt) und es besteht die Sorge, dass dies nur der Anfang war. Orcspuren weisen auf die üblichen Verdächtigen hin und es gab auch schon zwei Scharmützel mit Orc-Truppen. Bei dem zweiten Scharmützel konnte eine Truppe Zwerge gerettet werden. Wie soll es nun weitergehen? Charaktere: M3/M4/M5, M5 bevorzugt Grad: egal (aber nicht übertreiben) Mittwoch Abend (ca. 18 Uhr nach der Anreise) bis um da. 21 Uhr, vermutlich auch am Freitag und am Sonntag. Sozial / Wildnis / Strategie / etwas Kampf Spieler: 1. Robert (Kind) 2. Lars (Kind) 3. (Kind) 4. (Kind/EW) 5. Stefan (EW) 6. (Aushang auf dem Con) G Leif
  16. Das Grüne Juwel - Rrakssakul An einige hochrangige, erfahrene Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich zu einer Besprechung einzufinden. Ihre Hilfe ist erbeten um eine gefährliche Aktion auf feindlichem Terrain durchzuführen. Die Informationen sind dürftig und Sargolas hofft darauf, dass Ihr weiter kommt als er. Vertrauensvolle Verstärkung kann unter Umständen hinzugezogen werden. Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: 25+ (M5) Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 20 geschafft haben wird es schwierig. Für dieses Abenteuer sollte man eine Reihe von auch ungewöhnlichen Fertigkeiten und Beziehungen mitbringen und diese auch einsetzen. Sargolas bittet nicht grundlos um Hilfe... Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Wildnis & Städte Voraussetzung/Vorbedingung: Wer nicht selber Teil 1 & 2 gespielt hat meldet sich bitte nur an, wenn er einen "Fürsprecher" hat, der im völlig vertraut und hier hinzu zieht. Der "Fürsprecher" wird wissen, was ich meine. (Hinweis: Wer noch Teil 1 / 2 spielen möchte wird hier Hintergrundwissen erlangen, das aber in den vorherigen Abenteuern nicht wirklich weiter hilft.) Beschreibung: siehe oben Hinweise: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier evtl. von Vorteil. ;-) Spieler / Charakter: 1) DiRi - Marandil, Grad 29, PB 2) Unicum - Cassandra Enricharella Richarda und Flips, Grad 24+, Informationsmagierin 3) ToddArkin - ToddArkin (Ma/Be, Grad 29) 4) Die Hexe - Chelinda (Grad 28) 5) Gandubán 6) Thufir Hawatt - Gronar, der Rote "Flammengeborener Hammerflug" Rauzaburad Haggkhuz Auf diesem Con nicht dabei, aber Interesse an einem anderen Termin: Rina, Drachenmann, Herothinas, Khun apTe
  17. Spielleiter: Hirotega Anzahl der Spieler: max. 6 M3/M4/M5 M4 in meiner Version Grade der Figuren: 1-3 (M4) max. 999 GFP ( auch M5 ) Voraussichtlicher Beginn: Ca 19.00 Uhr nach dem Dinner Voraussichtliche Dauer: ich denke ihr seid in 4 Stunden durch jedoch nicht länger als 01.00 Uhr Art des Abenteuers: Ein wenig ermitteln, Kampf, erkunden, eher in freier Natur Voraussetzung/Vorbedingung: Spaß haben, den richtigen Tisch finden und Charakter und Würfel mitbringen Beschreibung: Im Norden Albas sitzt ihr eines schönen Abends in einem Gasthaus und werdet Zeuge, dass von einigen Diebstählen die Rede ist. Bestohlen wurde unter anderem der Wirt dieses Gasthofes ...... Achtung: Nichts für Spieler die nicht gerne Eisenbahn fahren. Ein nettes kleines Abenteuer für neue Charaktere oder Neulinge in Midgard 1. Chriddy___________________ 2. Kruste____________________ 3. Diotima___________________ 4.__________________________ 5.__________________________ 6.__________________________
  18. Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 h Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. FSK 16 Beschreibung: Rawindra Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten? Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben. Ich behalte mir vor, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen. Voranmeldung erwünsch! Da es bereits eine Liste von Interessenten gibt, haben diese ggf. Vorrang. Teilnehmer: 1.: Chichén (Chichén, Pr. M4-Gr9, Allheilung) 2.: Geduncks (Earn, Hä. M5-Gr22) 3.: Gildor (Devin MacRathgar, Ma M5-Gr22)) 4.: Rina 5.: theschneif (?, Hx M4-Gr9, Allheilung) 6.: Leif Johannson (Sc M4-Gr7?)
  19. WH 12 – Die Suche beginnt Spielleiter: ToddArkin (Markus) Spieler: 4 - 6 1. 2. 3. 4. 5. Beginn: Donnerstag oder Freitag ein halber Tag, also Beginn 10:00 oder nach dem Abendessen. Voraussichtliche Dauer: 6-8 h Art des Abenteuers: Ermittlungen, Mysterie, etwas (wenig) Steampunk Das Setting: nichts für historische Pursiten Ich versuche mich schon an die Welt um 1880 zu halten. Kleinere Abweichungen bitte ich jedoch zu akzeptieren. Beschreibung: London 1881, die National Portrait Gallery feiert ihr 25jähriges Jubiläum. Jeder der etwas auf sich hält versucht natürlich eine der begehrten Einladungen zur Vernissage der neuen Ausstellung zu erhalten, aber nur wenigen ist dieses Glück vergönnt. In ganz London findet man Plakate an entsprechenden Stellen und sogar vom Festland reisen kunstbegeisterte Gäste an um diese Ausstellung zu besuchen. Sonstiges: Aufgrund einiger Anfragen biete ich hier nochmla den Einstig in meine Warehouse-Kampagne an. Sollten sich nicht genügend Spieler finden gibts optional Teil 2 oder 3 zur Auswahl. Diese sind auch ohne Teil 1 spielbar.
  20. Tatsächlich freie Auswahl... Spielleiter: DiRi Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 2-4 (nach M5) Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch, wenn halt alle da sind (so zwischen 14-17 Uhr) Voraussichtliche Dauer: Bis ca. 01.00 Uhr (da möchte ich dann gern ins Bett) Art des Abenteuers: Sozial, Dungeon/Kampf und Detektiv in einer lebendigen Dorfschänke mit hoffentlich viel Spaß! Voraussetzung/Vorbedingung: Die Figuren sollten typisch albische Gegebenheiten abkönnen... Beschreibung: Schon seit Tagen seid ihr in den Vorbergen des Pengannion-Gebirges unterwegs. Als eure Blicke hinab auf eure von Schneematsch überzogenen Stiefel wandern, während die Gurte eurer vom Schneeregen durchnässten Rücksäcke immer tiefer in euer Fleisch schneiden, fragt ihr euch, ob es nicht besser wäre, einfach irgendwo einzukehren. Wie gerufen bemerkt ihr von einer erhöhten Position aus, dass der gepflasterte Königsweg auf eine Brücke über den Fluss zusteuert, der euch ein Stück weit zur rechten Hand schon seit einigen Stunden begleitet hat - eine Steinbrücke, wie ihr überrascht bemerkt. Das müsste dann wohl der Fluss Kyldebroc sein. Zur linken Hand seht ihre auf einem Hügel eine Hochmotte, und vor euch liegt eine kleine Siedlung. Vermutlich gibt es in dem Dorf einen Gasthof - also Gesellschaft, ein leckeres Essen und vielleicht einen kräftigen Schluck Bier oder Ale am warmen Kaminfeuer ... Mitspieler 1: Randver MacBeorn mit Arduin, elfischer Wa aus Alba, Grad 4 2: elvenkisses mit Marco d'Angelo, Or aus den Küstenstaaten, Grad 4 3: Trinitia 4: Jinlos 5: Dinlair mit 6: Hiram mit ---- Aktuell ist gerade wieder ein Platz frei geworden.
  21. Spielleiter: Lucius Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: Grad 12-20 (M5) Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: den ganzen Samstag Art des Abenteuers: Ermittlung, Wildnis, Dungeon, Kampf Beschreibung: Weit im Süden von Leonessa in der Stadt Azzo findet - wie alle vier Jahre - das Fest des Lichts statt. Dorthin zieht es auch die Abenteurer auf der Suche nach einigen fröhlichen und erholsamen Tagen. Doch bald gesellt sich Schatten zum Licht, als Reisende von einem mysteriösen, einem schrecklichen Vorfall in den nahen Kaf-Bergen berichten. Die Abenteurer werden gebeten, sich der Sache anzunehmen... Voraussetzung/Vorbedingung: Eine gewisse Grundneugier + Hilsbereitschaft. 1. Kerrigan 2. Laurelin 3. Leif Johannson 4. GordonShumway 5. Daergal oder Aramis 6. (vor Ort, nur falls noch ein Platz benötigt wird)
  22. Spielleiter: Hirotega Anzahl der Spieler: 6 M3/M4/M5 Alles gerne, ich habe meine Version von M4 dabei Grade der Figuren: 1-3 Voraussichtlicher Beginn: 9.30 Voraussichtliche Dauer: bis 18.00 Uhr Art des Abenteuers: Wenig Stadt, wenig draußen, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Am Tisch sitzen können und Würfel haben ? Beschreibung: Es ist Sommer in Alba und der Tag neigt sich dem Ende zu. Es sieht sehr nach Gewitter aus doch, nur noch ein wenig und ihr erreicht das letzte kleine Städtchen an der Grenze zu Errain. Da ! War das ein Hilferuf ? Wer ist der Fremde der Euch einen Auftrag anträgt ? Wo ist der Silberstein oder besser gibt es ihn überhaupt ? Wer sind die Mac Durmough ? Und es gibt noch andere Fragen die euch begegnen werden Dies ist ein kleines Railroading für kleine Grade. Wenn ihr wollt, kann ich alles im 1. Grad leiten oder auch im 3. wir werden am Tisch einen Konsens finden. Ich leite gerne für Anfänger oder auch für neue Figuren.. 1. Merwyn -------------------------------------------------- 2. Dabba --------------------------------------------------- 3. Drachenmann --------------------------------------------------- 4. Daaavid --------------------------------------------------- 5. Elvenkisses --------------------------------------------------- 6. iorek ---------------------------------------------------
  23. Spielleiter: Günther Schollmayer Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 3 - 8 (vorgefertigte SC bringe ich mit) Voraussichtlicher Beginn: Samstag ca. 10 h Voraussichtliche Dauer: 4 h Art des Abenteuers: Erkundung / Story / Bordalltag / milder Horror / Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Psi ist diesmal gerne gesehen :-) Ich bin ja lernfähig nach dem letzten Abenteuer auf Breuberg. Beschreibung: Leute, was soll ich sagen. Wir haben den Auftrag, mit der HUMBOLD das Weitel-System zu kartographieren. Der letzte Besuch liegt nun schon ein paar Jahre zurück, so dass das Galaktikum neue Daten braucht. Ein Spaziergang. Wir fliegen hin, tun unseren Job und fliegen wieder zurück. Nehmt eure Kameras mit. Der Gasgigant soll interessante Wolkenformationen haben und auf einem der Planeten zaubert der solare Wind schöne Muster in den Himmel. Nach dem TRAITOR uns verlassen hat, haben wir unsere reguläre Mannschaft mit noch mehr externen Experten aufgestockt. Ich erwarte professionelle Zusammenarbeit. Auf dem Flug von unserer Basis zu dem System haben wir ja Zeit genug. Es könnte sein, das TRAITOR einige der inneren Planeten ausgebeutet hat. Auch einer der Gründe für einen Besuch. Wir erwarten jedoch nichts aufregendes. Denkt daran, wir sind Explorer. Wir treffen uns am Samstag, 10.00 Uhr Terrastandard. Bis dahin könnt ihr noch einige persönliche Sachen packen, auf die ihr nicht verzichten könnt oder wollt. Idrani, Expeditionsleiter Dieses Abenteuer ist Teil meiner „Hinterlassenschaft von TRAITOR“ Kampagne.
  24. Spielleiter: Markus (Ma Kai) Anzahl der Spieler: bis 5 Grade der Figuren: 2-5 Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: ganzer Donnerstag, Freitag wieder ab 10 Uhr bis zum Beginn der Consaga Art des Abenteuers: relativ viel sozial und Interaktion, Sandkasten mit aktiven NSFs (d.h. es gibt eine Handlung, ob Ihr sie mitgestaltet, oder nicht...) Voraussetzung/Vorbedingung: Figuren sollten ohne Verrenkungen auf einer albischen Burg leben können. Ist mal wieder ein Test eines noch auszuschreibenden Abenteuers, insofern teilweise abgeschnitten und v0.99. Beschreibung: Eine Wegkreuzung mitten in Alba. Ihr habt gerade dem Kanzler des Reiches, Seamy von Tidford, einen Dienst erwiesen (und ein Problem übergeben). Zu Eurer eigenen Sicherheit schickt er Euch zunächst auf die nahe gelegene Burg des Syre Lamount MacCeata, der mit Seamys Nichte Claire verheiratet ist. "Wo Ihr gerade da seid", könnt Ihr Euch auch einen Gast des Burgherrn, angeblich eine Jugendfreundin, näher ansehen - Seamy vermutet, daß es sich tatsächlich um... irgend etwas handelt, was sich verkleiden muß. Auf der Burg teilt leider niemand seine Besorgnis, die hat sie alle um den Finger gewickelt. Das gilt auch für sein ungutes Gefühl hinsichtlich der Sicherheit seiner Nichte in der recht angespannten Atmosphäre auf der Burg allgemein. Haltet Euch zu ihrer Verfügung, und greift ein, wenn es notwendig ist... natürlich ohne das Hausrecht des Burgherrn zu brechen...
  25. Spielleiter: Bro Anzahl der Spieler: 2-6 Grade der Figuren: abh. vom Abenteuer Voraussichtlicher Beginn: FR, 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: Ende ist spätestens 15 Uhr Art des Abenteuers: hängt vom Teil ab Voraussetzung/Vorbedingung: eine zur CK zugelassene Spf Beschreibung: Ich biete am Freitag Morgen einen Teil der Con-Kampagne an (zwischen Teil I und X, also Erainn oder Lidralien). Ich hätte gern die Werte der Figuren per PN. Sind nicht genug Spieler da, fülle ich die Gruppe mit geeigneten NSpFen auf. Anmeldung hier im Strang bis 10 Tage vor Frühanreise. Ausweichtermin wäre höchstens Mittwochabend möglich.
×
×
  • Create New...