Jump to content

Dabke

Mitglieder
  • Posts

    10
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Dabke

  1. Ja. Das ist in dem derzeitigen System nötig, um Kämpfern das Lernen von Zauberei zu ermöglichen und beispielsweise Beschwörer zu ermöglichen. Hoffentlich nur noch mit EP und ohne irgendwelche Goldkosten. Erfahren die EP eigentlich eine Wandlung, also nicht in Trainings- oder waren es doch Lerneinheiten, oder geht es direkt ohne solche Umrechnungen von der Hand? Wird das hier im Forum angepriesene goldlose Lernen zum Programm werden? Ich hoffe es ja. Und vielleicht weißt du es bereits und noch besser, sagst es gleich hier.
  2. Wir Zocken Aktuell auch Chtulhu, allerdings als Mini Kampagne. "Nie wieder Schwarz" *Kampagne* "Im Wahn der Jugend" . Spielt Midgard oder macht doch 'was über Midgard! Cthulhu treibt die Chars über kurz oder lang nur in den Wahnsinn. Habt ihr bestimmt noch nie gehört, nun ja. Kann aber voll der harte Stoff sein, stimmt schon.
  3. Ich möchte mich an dieser Stelle für dieses tolle Tool bedanken! Ich hoffe, es wird den Weg nach M6 schaffen. Ich jedenfalls drücke dafür die Daumen.
  4. Ich habe es nicht gehört, gerade aber nachgelesen. Richtig, was du schreibt und Danke. Aber darum geht es in diesem Thread nicht, dachte ich aber beim Titel. Und jetzt höre ich auf, mich am Ende noch selbst zu verwirren.
  5. Er ist kein Vogel, er ist ein Panther. Vieleicht hat er auch erfahrung in projektplanung? (ich weis es nicht.) Vieleicht hat er auch einfach Spass daran etwas zu postulieren und schaut sich dann 2025 an wie nahe er an der warheit dran war,... Weißt du viel, weißt du wenig, ich weiß es nicht. Der Vogel, der ein Panther war, mag Ahnung haben, doch wer weiß das schon.
  6. Ich möchte einen Baukasten, so dass ich eigene Fertigkeiten spielwirksam werden lassen kann. Irgendwo in diesem riesigen Forum habe ich gerade etwas von Berufen aus den alten M4 Tagen gelesen. Solchen Krams möchte ich über einfache Mechanismen ins Spiel pressen können. Ähnlich gestalterische Möglichkeiten wünsche ich mir im Bereich der vielen intelligenten Viecher, die es auf der Welt gibt. Es wäre Klasse, wenn ich über einen generischen Mechanismus für meine Gruppe sie ins Spielgefüge als Spielfiguren einpreisen kann. Ich möchte mir dieses heiße Zeug nicht, wie es momentan leider der Fall ist, aus den Fingern ziehen müssen, sondern sehne mich nach einem eingänglichen Verfahren, Viecher, wenn meine lieben Irren am Spieltisch es wollen, zu spielbaren Figuren machen zu können. Ich möchte bestehende Zauber modifizieren / variieren können, natürlich innerhalb eines gewissen Rahmens, und umgesetzt durch einen einfachen Spielmechanismus. Ich wünsche mir also Regeln, individuelle Vorstellungen aus den Bereichen Fertigkeiten, Zauber, Spielerfiguren für mich und meine Gruppe möglich werden zu lassen. So einen, ich nenne es jetzt einmal Baukasten dafür, das wäre ein richtiges Sahnehäubchen für mich! Ob meine Abenteurer dabei 20er oder 100er Attribute haben, ist mir wumpe. Stemmt sowieso alles MOAM mit wenigen Klicks und total intuitiv . Ich hoffe, dieses tolle Tool, was mich keine Träne dem ollen Magus hinterher weinen lässt, wird beibehalten und ausgeweitet! Ich träume da von digitaler Integration. Ein Wischer über's Convertible und der Char ist in Foundry drin, so deutet es MOAM bereits an. Die sollten da zu Potte kommen, wenn ihr mich fragt. Aber gut Ding will wahrscheinlich auch hier Weile haben. Andere Plattformen werden hoffentlich bald folgen. Das Dröge auf der Stelle rumdümpelnde von Roll20 kann m.E. ruhig links liegen gelassen werden. Die sonnen sich zu sehr in ihrem mehr als 8 Millionen User-Ruhm. Ich höre da ganz viel Marketplace, Marketplace und es gibt viel zu wenig vernünftigen Stoff für's einfache Zocken. Online zocken ist überhaupt die Zukunft. Keine langen Anfahrten mehr, kann schön mein drei Monitore Setup, unterstützt durch zwei Laptops, zum Zocken nehmen, Essen kommt, wann ich es mag, über die ViKos kann ich sogar präsentieren, muss keine Kilos an Minis und Hardcover-Regeln mehr schleppen (PDFs, endlich gibt es PDFS) und meine Kumpels treffe ich viel lieber live im Biergarten für gesellige Stunden. Na ja, in den nächsten Jahren, wird sich zeigen, wohin der Weg geht. Ich hoffe, nein, ich wünsche mir, endlich Midgard als frühen Vögeln den Wurm fangen zu sehen! Midgard als Schockwellenreiter des herkömmlichen Rollenspiels, aber bitteschön ohne Stift und Papier, sondern mit guter Technik und durch ViKos, für mich ist das endgeil. Der sich neu gebildeten Redaktion wünsche ich gutes Gelingen und das rechte Händchen für die richtigen Entscheidungen. Den beiden großen Alten aus Stelzenberg gebührt mein Dank. Das habt ihr großartig gemacht! Und die ganzen Tischrollenspieler in den Tiefen dieses Forums mögen mir meine obigen Worte verzeihen und mir diese Meinung lassen.
  7. Ich habe geschätzt und von hinten nach vorne gerechnet Was bist du denn für ein Vogel? Und: welchen Zweck folgt dieser Strang? Ich habe erst an Sphärenreisen gedacht, aber das war es nun nicht. Der Titel ist ein bisschen verwirrend, finde ich. Dir geht es offenbar um Hypothesen, unter welchen Bedingungen im Lauf der Zeit M6 an den Start gehen könnte. Aber ich frage mich gerade, wie möchtest du das überprüfen? Jetzt bin ich schon wieder verwirrt!
  8. Das Abenteuer Blutmond finde ich richtig cool! Schade, dass du es bisher noch nicht auf deiner Liste hast. Gibt es dafür einen Grund, denn es ist abwechslungsreich, durchaus fordern und m.W. sogar kostenfrei, sofern man im Besitze des Kodex ist, und sich dann dieses Manual-PDF gezogen hat?
×
×
  • Create New...