Jump to content

Kameril

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kameril

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Franken

Persönliches

  • Name
    Andreas
  • Wohnort
    Fürth
  • Interessen
    Pen & Paper, Tonträger, Kriminologie, Mikrogesten, Forensik, Nerdkram.
  • Beruf
    Datenanalyse
  • Biografie
    Einige Jugendjahre Aufenthalt in den USA. Rollenspiel seit 1989, Midgard seit 1996. längere Rollenspielpause unterbrochen durch Priorisierung anderer Hobbies: Auflegen und Veranstaltungen organisieren, etc.
    Seit ein paar Jahren wieder begeisterter Midgardspieler/Spielleiter (bevorzuge letzteres).

Letzte Besucher des Profils

173 Profilaufrufe
  1. Luxusausgabe des Regelwerks?

    Cool. Danke für die Info. Dann unterstreiche ich das noch mal. Ich nehm ein Exemplar.
  2. Luxusausgabe des Regelwerks?

    Sind die Regeln dann kompatibel mit Midgard, sprich, könnte ich hier und da eine Prise Steampunk ins Fantasy Mittelalter bringen?
  3. Luxusausgabe des Regelwerks?

    Geht mir auch so. Würde mich hiermit ebenfalls verbindlich für eine Kopie anmelden.
  4. Nicht mehr verfügbare Handouts & Ergänzungen

    Mir wurde geholfen. Vielen Dank auch an Elsa.
  5. Schade, das klingt nicht so gut@KoschKosch, aber ich drücke Dir weiterhin die Daumen. Vielleicht mal bei FUNtainment in München oder Gunship Games in Freising vorbei schauen? Evtl. Kann man da Kontakte knüpfen. https://gunship-games.de/ http://www.funtainment.de/
  6. Ganz so platt läuft es ja dann doch eher selten, aber es wäre eine durchaus amüsante Vorstellung am Rande. In der von Dir latent polemisch dargestellten Form lief das jedoch nicht ab. Es handelte sich um einen Elfen, im Besonderen einen Waldhüter, der seine beiden Elfenstahlklingen ohnehin verzaubern wollte und zu dem Zweck vor sich liegen hatte. Ich fand es stimmig und schlüssig dass er die überschüssige magische Energie kurzerhand in die zweite Klinge umlenkt. Für mich war diese Option in diesem Fall über den Bereich der Fläche durchaus abgedeckt. Interpretationsspielraum. Diese Hanhabung hat jedenfalls die Spiel-Balance nicht beeinträchtigt und war der Geschichte zuträglich. Ich bin jetzt dann aber auch wieder raus aus dem Thread hier, da es in diesem Bereich wohl um die statische, allgemeingültige Auslegung von Regeln geht. Aus meiner Sicht kann das aber ohnehin nur der Verfasser der Regelwerke abschließend klären. Meine Lösung wäre demnach eher was für die Kreativecke. Servus.
  7. Jup, habe ich bei den Bienen auch so gemacht. Der muss ja immerhin auch noch treffen mit den Dingern, was ohnehin so eine Sache ist. Bei den Elfenklingen hatte der Spieler die Wahl und er entschied sich tatsächlich dafür zwei Schwerter zu verzaubern, vermutlich weil er beidhändigen Kampf effektiv auf +12 hatte und sich so einmal die AP gespart hat.
  8. Artikel: Index der M5 Zaubersprüche

    Großes Kino!
  9. Vielleicht mal die Spielerzentrale probieren? Da bin ich seinerzeit fündig geworden. https://www.spielerzentrale.de/suchen?game=spiel_MIDGA&type=radius&country=DE&zipcode=86923&city=30408&radius=25 Viel Glück!
  10. Wie Du schon schreibst, werden die Informationen dem Ermittler zur Verfügung gestellt. Um bei Deinem Beispiel zu bleiben, ist ein Detektiv kein Gerichtsmediziner. Ich könnte mir also zum Beispiel ein Team aus Nekromant, Hexenjäger, Heiler und Ermittler vorstellen. Das Ganze Team dann sanktioniert von, kontrolliert durch und im Dienste einer Gilde unterwegs, also sozusagen die Sonderermittler für kniffelige, sensible oder brenzliche Fälle. Eigentlich eine klasse Idee für ein kleine Kampagne, wie mir gerade auffällt. Aber so per se würde ich auch intuitiv schätzen, dass Nekromanten Zauber für den Ermittler bestenfalls Ausnahme Zauber wären, also wenn überhaupt. Wie der Ermittler von diesen Zaubern erfährt, an sie ran kommt und diese völlig andere Form der Magie überhaupt begreift müsste intime sehr gut und plausibel dargelegt werden.
  11. Ja, das ist ja gerade das spannende.
  12. Sehr Schick. Vielen Dank. Ich überlege gerade weshalb der Fluss wohl an der Stadt vorbei fließt. Das würde ja bedeuten, dass der Hafen nicht der tiefste Punkt im Gelände ist. Ohne mich jetzt damit genauer befasst zu haben, erscheint mir das als ungewöhnlich. Spannend.
  13. Hm. Ich würde es vermutlich ganz anders machen. Der Angreifer würfelt einen ganz normalen Angriff auf sein Ziel, inkl Schaden und alles. Erst dann würfelt die Figur in der Schussbahn auf eine % Chance ob er das Pech hat getroffen zu werden (von mir aus mit 5% Bonus pro GP, den er noch nicht verbraten hat und unter Berücksichtigung der Statur und Körpergröße beider Ziele - wenn einer einem aufrechten Oger in die Brust schießt, dürfte es vermutlich Wurst sein wenn der Gnom dazwischen steht). Dann wird der Wurf vom Schützen auf das tatsächliche Ziel angewandt.
  14. Nicht mehr verfügbare Handouts & Ergänzungen

    Vielen Dank. Auf dem Handy funzen die Archive Links bei mir nicht, da öffnet sich lediglich ein Bild von der ersten Seite des pdf. Das muss ich mal am Rechner testen. Die Enklave wurde mir inzwischen auch netterweise von jemanden zur Verfügung gestellt. Vielleicht habe ich ja beim Wilden König Glück beim Verlag. Immerhin gibt's das ja noch regulär im Shop zu erwerben.
  15. Schönen Samstag Morgen miteinander, Da ich eine längere Midgard/Pen & Paper Pause eingelegt habe, musste ich etwas Aufwand betreiben und ein paar Lücken in der Sammlung füllen. Nun habe ich festgestellt, dass es für einige der Materialien, die ich erworben habe Handouts und Ergänzungen auf Midgard-Online gab, die dort nicht mehr verfügbar sind. Konkret geht es mir um folgende PDFs: Der Wilde König (Spielhilfen 1-3, Eiladar, der Dunkle Druide) Ein Hauch von Heilgkeit (Die Enklave der Dämonen) Ich habe den Verlag angeschrieben und gefragt ob es noch Möglichkeiten gibt an das Material ran zu kommen. Der Verlag hat jedoch Betriebsferien bis Mitte Oktober. Vielleicht stelle ich mich aber auch einfach ungeschickt an oder es liegt ein schlichtes Layer 8 Problem vor. In dem Fall wäre ich dankbar, wenn mir jemand behilflich wäre. Danke schon mal.
×