Jump to content

Veröffentlichungsmöglichkeiten eigener Karten


Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Hop:

...und wie ist das mit selbsterstellten Karten, die auf vorhandenem Material basieren?

Wie meinst du denn das genau?

Wenn ich eine Karte von dem unbekannten Kleinkleckersdorf in Alba machen will und nur "Kleinkleckersdorf in Alba" draufsteht, dann gibt es sowieso kein Problem, insofern da nicht unabgesprochen eine Arracht-Siedlung auftaucht.

Wenn ich "Kleinkleckersdorf" in einen Ausschnitt packe, so dass ich sehen kann, wo das Kaff in Bezug auf Corinnis und Thame liegt, dann müssen die anderen offiziell bekannten Städte, Berge und Wälder an der richtigen Stelle auftauchen, sonst ist es eine "falsche" Midgardkarte. Daran kann der Verlag überhaupt kein Interesse haben.

Insofern müssten Namen und Orte und Lage der offiziellen Karten zu übernehmen sein. Das Was und Wo ist also grundsätzlich freigegeben - kommt nur auf eine Prüfung an.

Dann kann ich mir nur vorstellen, dass das Wie urheberrechtlich problematisch sein könnte. Ich mach es mal extrem: Ich scanne die offizielle Alba-Karte, schreibe einen Ortsnamen dazu und stelle sie wieder ein. Dann ist die Frage, ob Rechte betroffen sind. Aber wenn ich quasi die Karte mit einer eigenen künstlerischen Note abzeichne und Rahmen und Kästen selbst und anders erstelle und auch nicht die vorgegebenen Einhörne und Meeresungeheuer kopiere oder an die gleiche Stelle setze, dann sehe ich das als von Branwen grundsätzlich genehmigt an.

Bleibt noch das "z.B." von Branwen, hinter dem sich ja auch noch eine Überraschung verbergen kann, die bei der ein oder anderen Karte greifen mögen. Insofern kommt man um eine Vorabanfrage nicht herum.: "Ich hab edas und das vor. Geht das?"

  • Like 1
Link to comment

Karten, die keinen Einfluss auf die Welt Midgard haben (beispielsweise Kleinkleckerdorf oder Karten der näheren Umgebung eines selbstgeschaffenen Schauplatzes) können veröffentlicht werden. Die Veränderung und Veröffentlichung von (Land-)Karten und Stadtplänen, die der VFSF veröffentlicht hat, ist nur im Zusammenhang mit veröffentlichten Abenteuern gestattet, für die diese essentiell sind, und bedürfen der Genehmigung durch den VFSF (was in den meisten Fällen problemlos sein wird). Die Veröffentlichung anderer Karten ist nicht gestattet. Insbesondere ist es nicht gestattet, vorhandene Karten bzw. Stadtpläne neu zu gestalten - auch wenn andere Texturen und grafische Elemente Verwendung finden oder Örtlichkeiten ergänzt oder andere Ausschnitte gewählt werden. Ausnahmen sind möglich und können beim VFSF erfragt werden.

Die "Digitale Alba-Karte" (von Malte) und die "Karte von Alba - schwarzweiß"  (von Hexe) sind Beispiele für solche Ausnahmen und können der Community zur Verfügung stehen.

Der Droll und MOAM haben übrigens die gleichen Vorgaben für solches "Fanware-Material".

  • Like 1
  • Thanks 10
Link to comment
  • 2 weeks later...
Am 21.10.2020 um 12:13 schrieb Branwen:

Selbstverständlich können Schreiberlinge eigene Abenteuer als "Fanware" veröffentlichen, sofern sie sie kostenlos anbieten. Es gibt nur sehr wenige Vorgaben, die es einzuhalten gilt (z.B. keine Beschreibungen und Ergänzungen zu den charakteristischen Grundlagen des MIDGARD-Weltbildes wie Seemeister, Coraniaid und Alfar, Arracht u.ä.). Genaueres kann beim Verlag erfragt werden. Im Gegenzug gibt es das Fanware-Logo.

Danke, liebe @Branwen, dass du dich hier zu Wort meldest. 🙂

@ZanarahEs ist kein Problem, Fanmaterial zu veröffentlichen. Habe ich in der Vergangenheit auch gemacht und auf "meiner" Webseite hochgeladen, wo das Material seitdem als kostenloser Download zur Verfügung steht (siehe hier).

Allerdings frage ich jedes Mal direkt beim Verlag an, ob es in Ordnung geht, dass ich das Material so hochladen darf. Und bisher, hat @Branwen bzw. der Verlag 😉 nie "Nein" gesagt, sondern mir stattdessen sogar das "Fanware"-Logo zukommen lassen. 😄 Toller Service! 👍

Vielleicht wäre es möglich, die Richtlinien zum Veröffentlichen von "Fanware" auf die offizielle MIDGARD-Webseite zu veröffentlichen, @Branwen?

Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende!

  • Like 1
Link to comment
  • 4 months later...

Hi zusammen,

kurz zum Urheberrecht, weil das hier etwas durcheinandergeht: Das Urheberrecht haben die Autor*innen und Künstler*innen. Der Verlag hat ggf. das ausschließliche Nutzungsrecht (teilweise dort wahrscheinlich beides in Personalunion). Daher können wir nicht einfach publiziertes Material nehmen, abändern und wieder veröffentlichen - egal ob kommerziell oder kostenlos. Das ginge nur, wenn die veröffentlichten Materialien unter eine entsprechende freie Lizenz (CC-Lizenzen) von den Schöpfenden gestellt würden. Dafür würde ich hier sehr plädieren bei jedweder Fanware, das erleichtert die weitere Verarbeitung und Republikation - auch durch den Verlag, sollte er es nutzen wollen, sehr (man muss nicht lange fragen, wer es gemacht hat, ob es ok ist, etc. - ist vielleicht höflich, zeitökonomisch aber manchmal echter Wahnsinn).

Für einen anderen Strang wäre vielleicht die hier dran anschließende Frage, ob der Verlag altes Material freigeben könnte, damit die vergriffenen Versionen endlich als Scans zur Verfügung gestellt werden könnten, natürlich nur die Sachen, für die bis auf Weiteres keine Neuauflagen geplant sind. Es ist ein echtes Ärgernis, dass es eigentlich verdammt viel Material gibt, auf das auch vielfach in Abenteuern, Quellen- und Regelbüchern, im Forum, im Wiki verwiesen wird, an das man aber nicht rankommt (oder bei ebay utopische Preise zahlen soll). Für eine lebendige Community wären die Publikation und der Austausch von dann legalen Scans eine tolle Sache!

LG

cfcmatthias

  • Like 5
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...