Jump to content

Recommended Posts

Nekromagier finde ich gut als Bezeichnung*, würde ich für den Gj dann gerne noch um die Handelskomponente erweitern.

Zurück zur Regelmechanik würde das stark für die Magierkombination und in Abgleich mit den Vorgaben aus Artikel und Wichtigkeiten mMn die Kombinationen Sp/Ma oder As/Ma mit dem oben genannten Feinschliff sprechen. Damit wäre Schritt 1 doch regeltechnisch in Ordnung?

In Schritt 2 würde ich dann jetzt die LE für Zauber auf Basis dieser Kombination festlegen und entsprechend der Wichtigkeiten anpassen (Zaubersalze & Zaubermittel streichen, die zum Ne & Gj passenden Arten lassen, unpassende Arten erhöhen & dafür Nekromantie verbilligen). 

Ich finde die Magiervariante auch spieltechnisch am reizvollsten: der Gj kann sich später entscheiden, ob er lieber zum Ne oder Ma aufbaut, je nachdem mit welcher Schule er es sich verscherzen will...😬 das könnte dann ganz eigene Abenteueranreize bis zur Möglichkeit einer eigenen Metakampagne ergeben (Verfolgung durch Geisterschule/TBe-Gilde etc.)... 😎

Den Klassenwechsel würde ich dabei auch nicht regeltechnisch, sondern dem Spiel folgend festmachen wollen und somit auch einem gewissen Aufbau der Figur des Gj folgend. Das Selbststudium (nekromantische Zauber) sehe ich beim Gj nicht, da er die nekromantischen Zauber ausschließlich über die Organisation Geisterschule lernen kann (wie beschrieben Schutzzauber, Beherrschen, einfache nekromantische Zauber) und darüber auch die Stufe der Zauber gesteuert wird. Später (in höheren Graden) kann er andere Zauber nachlernen & je nach Spielentwicklung wechseln oder eben nicht.

In meiner aktuellen Gruppe ist der Gj als Magier modifiziert worden und kann die nekromantischen Zauber nur in der Geisterschule lernen: aktuell sind wir in Alba & da kann er nur bei Gilden & Lehrmeistern oder aus Büchern & Schriftrollen, die gefunden oder gekauft wurden, lernen. Irgendwann geht´s nach Thalassa & da kann er dann nekromantische Zauber in der Organisation Geisterschule lernen (unser Gj spart auch schon fleißig & entwickelt auch schon langsam Tendenzen, seine Mitstreiter finanziell zu benachteiligen...😂😈:popcorn:)

Viele Grüße🖖

*...wenn keine Necromonger dabei rauskommen...

 

Share this post


Link to post

Ich hab das PDF auf Seite 1 gelöscht , auf Basis der bisherigen Erkenntnisse angepasst und vorläufig hier wieder eingestellt. Die LE zu Spielbeginn sind später noch zu justieren, TE zum Lernen der Fertigkeiten wurden von Sp/Ma-Kombination übernommen und angepasst (Körper ggf. auf 30?) & Zauberarten ebenfalls entsprechend angepasst. Die Abweichungen zum reinen Magier finde ich jetzt passend abgebildet und für den Geisterjäger zutreffend. 

Viele Grüße🖖

 

Edited by Le Frique
PDF aktualisiert

Share this post


Link to post

Hallo & ein frohes neues Jahr.

Nachdem ich jetzt seit Weihnachten endlich Zugang zu den Beta-Regeln habe, konnte ich mich nochmal richtig um eine Nachjustierung des Gj kümmern.

Ich habe im Anhang meine Werte für eine Umsetzung in M5 & Moam noch mal aufgearbeitet, so dass sie jetzt recht gut zu den vorhergehenden Priorisierungen & Erläuterungen passen.

Dabei habe ich die Werte für die Fertigkeiten bei der „Handelsmagier-Variante“ belassen, da die Hj/Iq-Varianten beim experimentieren nicht zu den Prioritäten des Gj passten.

Bei den Zaubern war ich mit der an Ricos Original angelehnten Kombination Ne-Hj recht zufrieden & habe hier lediglich auf den Gj hin angepasst.

Für die LE zu Spielbeginn habe ich den Nekromanten in Anlehnung an Ricos Original mit der Inquisitor-Variante vom Hj kombiniert & finde die Variante mit den Anpassungen sehr treffend & ausgewogen. 

Viele Grüße🖖

Lernschema Ne:Hj(Iq):Ma:Hä.pdf

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Der Dan
      Ab jetzt Stelle ich euch die DDD Hefte Inhaltlich auf meinem Kanal vor wenn sie Erscheinen. Ich hoffe ich kann euch einen kleinen Überblick Verschaffen!
      Los geht es mit der bereits Erschienenen Nummer 31!
      Zum Heft 31 auf YouTube!
    • By Kurna
      In der Ausgabe 32/33 der DausendDodeDrolle ist soeben das Abenteuer Auf Krokodillenjagd erschienen. Hier kann darüber diskutiert werden.
      Ich habe das Abenteuer überflogen und finde es sehr schön, insbesondere auch mit der möglichen Zusatzbegegnung. Schön ist auch das Wiederaufgreifen schon bekannter Orte und Charaktere. Das gibt der gesamten Spielwelt einen stärkeren Zusammenhalt.
      Wann ich das Abenteuer für meine Gruppe leiten werde, weiß ich noch nicht, da ich vermutlich mindestens noch auf das Erscheinen von Die Tiefen der Elbe warten werde. Ich habe auch das Mädchen aus der Themse noch nicht gebracht, da ich Kampagnen lieber erst leite, wenn ich sie komplett habe und die Zusammenhänge überblicken kann. Auf jeden Fall kann dieses Abenteuer helfen, den Zeitraum zwischen "Themse" und "Elbe" zu überbrücken.
       
      Ein paar kleine Errata muss ich auch noch anbringen:
      Auf Seite 37 heißt es oben links im zweiten Absatz, der Kongo sei der zweitlängste und wasserreichste Fluss der Welt. Da ist vermutlich des Kontinents gemeint.
      Seite 39 links unten (letzter Punkt in der Liste der Zuschläge und Abzüge): "-20 (nur Askaris): in offenen Kampfsituationen gegen Eingeborene, wilde Tiere oder die andere Expedition, ..."
      -> Der Hinweis auf die andere Expedition passt nicht für dieses Abenteuer (die Infos zu Trägern und Askaris kommen vermutlich 1:1 aus dem Abenteuer "Im Dschungel von Zentralafrika"). 
       
      P.S.: Ich habe den Thread im Unterforum zur Bibliothekswelten-Kampagne eröffnet, da es ja ein Prolog zu "Die Tiefen der Elbe" sein soll. Falls das nicht passt, bitte verschieben (@Mods).
    • By Bro
      Meine eigene, private und persönliche Vorstellung der Fionnacorach (Fc) pder Rechtfinderin (man beachte bitte : kein „s“!):
      Der Beschreibung im Cuanscadan-Buch gemäß ist die Fionnacorach eine Weise Frau, deren Arbeitsschwerpunkt weniger das seelsorgerische, priesterliche, weniger das magische Element ist, sondern das Recht, sei es Strafrecht, sei es anderes Recht, bei dem Erainner sich nicht untereinander einigen können. Dazu gehört für mich die Möglichkeit, auch Sachverhalte selbst herausfinden zu können. Sie ist also eine Mischung aus Weiser und Ermittlerin, beides Klassen aus dem Mysterium.
      Da komme ich bei der Fertigkeitsbereichen auf:
      Alltag 20 (klar, haben alle Nichtnurhändler)
      Freiland 40 (eine Fc hat mit Menschen zu tun und ist daher nicht so auf Wildnis erpicht
      Halbwelt 30 (wie der Ermittler)
      Kampf 40 (wie der Weise)
      Körper 30 (wie der Ermittler)
      Sozial 10 (wie der Ermittler, sie hat ja mit Menschen zu tun)
      Unterwelt 30 (könnte gut weniger sein, aber ich will sie nicht zu stark machen!)
      Waffen 20 (wie alle Kämpfer außer Krieger)
      Wissen 20
      Dweomer 30
      Erkennen 90
      Bei den Zaubern habe ich ihr die beiden Bereiche gegeben, wohl wissend, dass sie damit etwas besser gestellt ist als Ba, Or, Tm oder Er. Sie braucht aber beides zur optimalen Ausübung ihrer Profession. Ich hatte kurz überlegt, ihr statt Erkenen Beherrschen zu geben, um ihr mit Macht über Menschen besser Leute befragen zu können, aber... neeee... 😉 
       
       
       
       
       
       
       
       
       
      Dies hier ist der Ursprungsbeitrag. Das da oben habe ich später hinzugefügt.
      Welche Magiebereiche sollte die Rechtfinderin unter M5 bekommen? Ich habe das ein Problem. Sie ist als Weise Frau ja eigentlich "dweomer" wie der Heiler und der Druide. Gibt man ihr als Magiebereich aber (neben "Erkennen", analog zum Magister) Dweomer, dann verliert sie fast alle Heilzauber. Gibt man ihr Wundertaten, verliert sie ihren "Flair" des druidischen. Aber mehr als zwei Bereiche sind auch zu viel.
       
      Was meint Ihr?
    • By Fabian
      Hallo,
      ich plane das Abenteuer Der zerbrochene Ring in Kürze zu leiten. Gibt es bereits Erfahrungen mit dem Abenteuer? Würde mich über konstruktive Hinweise freuen!
    • By Fabian
      Hey,
      ich bereite gerade das Abenteuer "Frische Fische" aus dem Band Im Herzen Thalassas für meine Spielrunde vor. Gibt es bereits Erfahrungen mit dem Abenteuer? Worauf sollte geachtet werden? Wie habt ihr den neuen Kult glaubhaft eingeführt?
×
×
  • Create New...