Jump to content

Fehlt da nicht 'was...


Rosendorn

Recommended Posts

[An jenem Tag, als Adalbero, Meira, Marek und Sirana zu einem netten kleinen Picknick-Ausflug verschwunden sind, dreht sich die Welt natürlich auch in Haven weiter. Morgends wurden mal wieder diverse Arbeiten verteilt, wobei aber für die meisten Einwohner eher Freizeit angesagt war.

 

Hiram und Erik trainieren mal wieder mit den Schwertern. Meira zeigt Abd so ein paar Sachen mit dem Dolch. Jon und Tara üben ebenfalls mit den Waffen. Die Chronik-Gang (Santorus und Akeem) üben lesen und da es draussen einigermaßen schön und mild ist, tun sie es im Hof.

 

Berlewan hackt weiterhin Holz für den Winter. Ian schmiedet etwas und lässt sich von Bonto helfen. Beide machen aber ein ziemliches Geheimnis darum. Barina arbeitet mit Eika im Kräuter- und Gemüsegarten. Willbur ist wie immer auf der Jagd...

 

...als plötzlich Barina suchend aufblickt und etwas zu Eika sagt. Woraufhin diese sich ebenfalls suchend umblickt, vor allem in Richtung des hinteren Teils von Haven.

 

Nach einem weiteren kurzen Austausch, geht Eika zum holzhackenden Berlewan:]

 

Sag' mal, mein Freund, hast Du irgendwo Maddock gesehen? Er sollte doch eigentlich da hinten bei den Ziegen sein.

 

[berlewan blickt auf und sieht, dass die Ziegen relativ ordentlich auf einem Haufen stehen, aber an dem Baum, der dort steht, lehnt kein Maddock. Er kann sich auch nicht erinnern, dass er Maddock nach dem Frühstück nochmals bewusst gesehen hat.]

 

[barina begibt sich in den hinteren Teil von Haven und ruft laut:] Maddock, wo bist Du?

 

[Plötzlich werden alle Anwesenden von einer merkwürdigen Unruhe erfüllt. Es ist übrigens so ungefähr Mittag.

 

Hiram und Erik hören ebenso wie Tara, Jon, Meira und Abd mit dem Kämpfen auf, auch Santorus und Akeem blicken von ihren Blättern hoch. Selbst Ian und Bontos Köpfe erscheinen an der Tür zur Schmiede, die in das Wirtschaftsgebäude angebaut ist.

 

Ein kurzer Austausch bringt zutage, dass man Maddock schon seit dem Morgen nicht mehr gesehen hat. Schnelle Kontrollgänge in die Gebäude bestätigen, dass er sich nicht mehr in Haven aufhält - sogar im Brunnen wurde nachgeschaut. "Maddock, Maddock"-Rufe hallen durch Haven und die nährere Umgebung.]

 

[Eika, besorgt:] Das ist echt merkwürdig. Maddock verlässt doch Haven niemals.

 

[Jon, kaltschnäuzig:] Naja, den wird bestimmt sein Wahn gepackt haben. Das kann doch passieren.

 

[Tara:] Jon, bitte reiss dich zusammen! [zu den anderen:] Ich denke, wir sollten Suchtrupps aufstellen. Wohin könnte er wohl verschwunden sein?

 

[Eika:] Schade, dass Willbur nicht da ist. Er könnte seinen Spuren folgen. Kann hier sonst noch jemand Spuren finden und lesen?

 

[Bei nüchterner Betrachtung mögen diese Reaktion auffällig und fast schon übermäßig erscheinen - allerdings sind alle Anwesenden bei dem Gedanken an Maddock irgendwie sehr beunruhigt.]

Link to comment

[barina:] Ich weiß nicht, aber irgendwas beunruhigt mich sehr an der ganzen Sache...

 

[Eika:] Was hat dich eigentlich auf das Fehlen von Maddock aufmerksam gemacht?

 

[barina:] Na, du hast doch gefragt, wo er ist.

 

[Eika:] Nein, ich habe da nichts zu dir gesagt. Du hast es als erste bemerkt.

 

[barina:] Komisch. Mir war, als hörte ich eine Frauenstimme fragen: "Wo ist Maddock?"

Link to comment

[Nein, es gibt keine domestizierten Hunde in Haven. Im Tal selbst gibt es aber ein paar verwilderte.]

 

[Tara teilt die Gruppen ein:

 

Gruppe 1:

Tara, Jon, Bonto, Eika und <span style='color:red'>Ian</span>

 

Gruppe 2:

Abd, Akeem, Berlewan, Erik und Hiram

 

Santorus und Barina sollen für alle Fälle in Haven zurückbleiben.]

 

[Tara:] So, wo wollen wir anfangen und wie teilen wir das Tal auf? Nachdem ihr [zu Gruppe 2] wohl eher stark in der Magie seid, solltet ihr wohl eher in Richtung der Westlichen Katakomben suchen. Wir würden dann vom Tor aus zum Fluss quer durch das Tal wandern, sodass wir eher die östliche Seite durchsuchen.

Einwände oder bessere Vorschläge?

 

Generell möchte ich übrigens, dass die Gruppen zwar ein wenig ausfächern aber immer in Sichtweite voneinander bleiben! Es darf keine Einzelaktionen geben!

 

<span style='color:red'>Edit: Meira ist ja gar nicht in Haven. Habe Ian an ihre Stelle in der Gruppe 1 gesetzt.</span>

 

 

 

 

Link to comment

[Zwischenfrage: Wie lange haben wir noch "Sonnnenlicht"?]

 

Da das Gelände vergleichsweise unwegsam und unübersichtlich ist halte ich eine Such edurchs ganze Tal für wenige Erfolgversprechend. Wir sollten gezielt einige Orte aufsuchen, an denen Maddock aus welchem Grund auch immer sien könnte. Zum Beispiel die östl. Katakomben, die Steinkreise, der Spiegel, die Sonnensäule und auf den Wegen dorthin auf Spuren achten.

Link to comment

[Tara:] Du hast recht. Ich wollte zunächst zum Tor, dann über den nördlichen Steinkreis, dem Spiegel zu den Östlichen Katakomben laufen. Aber eigentlich wäre es wohl geschickter, wenn ihr über Spiegel und Sonnenstele zu den westlichen Katakomben lauft, während wir uns um Tor, Steinkreis, nördliche und östliche Katakomben kümmern.

 

Machen wir es doch so, oder?

 

[Man kann übrigens davon ausgehen, dass noch für knapp <span style='color:red'>6</span> Stunden die "Sonne" scheint. Es ist jetzt <span style='color:red'>wohl so 14 Uhr</span>.]

 

<span style='color:red'>Edit: Korrektur in der Tageszeit, da ich die Suche in Haven vergessen hatte.</span>

 

 

 

 

Link to comment

[HaJo: Ich möchte ja nicht stänkern, aber bislang haben mich die Charakterdaten von Abd nicht erreicht. Oder finde ich sie nur nicht?

 

Trotzdem nehme ich jetzt mal an, dass er mit einer gewürfelten "5" durchaus Erfolg hat. Es kommen also drei mittelgroße Tiere, was Abd 6 AP kostet. Dies sind:

 

1 Dachs

1 Luchs

1 Feldhase

 

(Sorry, das habe ich so ausgewürfelt... Chance für einen verwilderten Hund war und ist 10%. Vielleicht kann der Luchs ja auch gut schnüffeln? Oder der etwas grummlige Dachs?)]

 

[Abd ruft laut ein paar arkane Worte, welche unnatürlich lange durch den Wald hallen. Etwa 3 Minuten lang passiert gar nichts, bis plötzlich ein Feldhase angehoppelt kommt. Kurz darauf kommt überraschend ein dicker und irgendwie missmutig dreinblickender Dachs angewatschelt. Beide Tiere stellen sich erwartungsvoll vor Abd auf, wobei der Hase einen respektvollen Abstand zum Dachs hält. Dann huscht sehr schnell und lautlos noch ein Luchs dazu.]

Link to comment

[Ein großteil von Abd habe ich nicht in elektronischer Form. Ich habe schlicht und ergreifend noch nicht die Zeit gehabt ihn einzuhämmern. Ich bin jetzt z.B. immer noch im Büro und werde vor halb Zehn nicht zu Hause sein]

 

[ich zaubere Tiersprache 'Säugetiere' (keine Würfel dabei) Mich interessiert vor allem der neu hinzugekommene Luchs

 

Ich wende mich also an den Luchs:]

 

Ehrenwerter Jäger, kannst Du der Spur eines Wildes verfolgen?

 

Abd al Rahman

Link to comment

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...