Jump to content
Sign in to follow this  
Prof. Anthony MacDonovan

Der Apparat des Dr. Negesti

Recommended Posts

Ich hab das Abenteuer schon längers entdeckt und hab mich seidem gefragt, ob...

 

...es noch irgendwie zu haben ist bzw. ob es vielleicht mal als Download angeboten wird.

 

...ob es überirdisch ist. Ich meine damit, ob der Apparat mit einem Geist /Dämon/Zauber... funkioniert oder er fiktive Wissenschaft ist (wobei mit nur das letzt genannte gefallen würde).

 

Außerdem wäre ich mal ganz allgemein an Berichten interessiert. Ich glaube mir liegen diese Versmmlunsabenteuer, weil man die NPCs so schön spielen kann.

Share this post


Link to post

Dieses Abenteuer kommt komplett ohne 'überirdisches' Gepäck aus - der Apparat ist eine fiktive Maschine ohne Magie, Dämonen etc. ...

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Ich habe dieses Abenteuer als das übernächste für meine Gruppe eingeplant und bin deshalb schon einmal am Lesen.

Dabei ist mir eine Kleinigkeit aufgefallen, die mich etwas verwundert hat.

Auf Seite 17 heißt es, dass Bodelschwingh von seinem Diener Gregor zu seiner Bank gebracht wurde (und dass das so üblich sei).

Mich wundert hier, dass das der Diener macht, denn Bodelschwingh hat auch einen Kutscher.

Wer kennt sich mit den damaligen Sitten aus? Ist das ungewöhnlich oder nicht?

 

Ist natürlich nur eine Kleinigkeit, aber ich möchte nicht, dass meine Gruppe darüber stolpert und dann in die falsche Richtung

forscht, weil es ihnen womöglich verdächtig vorkommt und ich keine passende Erklärung habe. :)

Share this post


Link to post

An sich sollte derlei in der Tat der Kutscher machen. Möglicherweise wurden einfach die Namen vertauscht. Es kann natürlich sein, dass auch Gregor Kutsche fahren kann, dann könnte er z.B. das Paket auch ohne den Kutscher abgeben (falls Bodelschwigh ihm mehr vertraut als Hannes, was bei dem Paket durchaus zutreffen könnte); aber eigentlich hätte er als Diener andere Aufgaben als Leute in der Gegend herumzufahren.

Rainer

Share this post


Link to post

Danke. Ich werde mal überlegen, ob mir etwas einfällt, was ich sagen kann, falls jemand fragt.

Share this post


Link to post

Kleine Warnung für andere SpielleiterInnen:

Auf Seite 38, links, am Ende des Abschnitts zur Transmissionskanone, heißt es:

"In der Wand neben dem Käfig befinden sich die beiden bereits erwähnten Scherenschalter, mit denen ... geregelt wird."

Das entspricht nicht der Anordnung in der Skizze der Turmplattform auf Seite 36. Ist natürlich nur eine Kleinigkeit, aber dort spielt der

Höhepunkt des Abenteuers, wo es oft hektisch zugeht. Da wäre es schade, wenn es dabei durch den Widerspruch zu Missverständnissen

käme.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...