Jump to content

Roumorz

Mitglieder
  • Content Count

    363
  • Joined

  • Last visited

About Roumorz

  • Rank
    Mitglied

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Frankfurt-Offenbach
  • Interessen
    Was ´ne Frage...
  • Beruf
    Das sag´ ich besser nicht...
  • Biografie
    MIDGARDler since 1992

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, danke für deine Nachricht! Ich habe irgendwie keine Benachrichtigung oder PM erhalten. Ich habe dich jetzt noch einmal angeschrieben per PM.
  2. Hi Drachenmann,

     

    sorry, irgendwie wurde mir keine Nachricht von dir angezeigt. 

    Schreibst du mir bitte auf Discord? Obt#9120.

     

    Gruß

    Patrick

  3. Unsere Neuling-Midgardgruppe sucht noch 1 Mitspieler, vorerst nur online, für Freitag Abends. Erster Spieltermin am Freitag. Gruß
  4. Ich krame mal diesen alten Strang hervor und möchte noch ein paar weitere Hinweise geben: - Zauber unterliegen kritischen Fehlern und können auch für den Zauberer böse Folgen haben. - Die Ausbildung eines Zauberers (speziell: eines Magiers) dauert sehr lange und ist offenbar sehr kostspielig. Eine Massenausbildung von Zauberern - v.a. in einer Menge, dass diese alle Ernährungs- und Produktionsprobleme einer mittelalterlichen Gesellschaft lösen - ist völlig unrealistisch. Ganz abgesehen davon, dass viele Schüler möglicherweise dabei ums Leben kommen würden, weil sie nicht genügend übe
  5. Hallo liebe Community, nachdem ich nun eine Weile keine Midgard-Gruppe mehr hatte, wollte ich hier mal ein Posting hinterlassen und mich erkundigen, ob es Interessierte für eine Midgard-Gruppe (nur M5, M4 habe ich nicht mehr) gibt. Auf Verhandlungsbasis: - Wöchentlich/zweiwöchentliches Spielen, bevorzugt Mi bis Fr - Spielort in Offenbach (Spielort kann ich anbieten) oder näherer Umgebung - mind. 3 und maximal 5 Spieler Nur Spieler/innen, die mittelfristig offline spielen können, da ich kein Interesse an einer (dauerhaften) Online-Runde habe. Kurzfristig Roll20.
  6. Suche ist noch aktuell. Ich suche zuverlässige Mitspieler oder eine Gruppe (RMV-erreichbar) in Offenbach oder Frankfurt City. Auch bei mir könnte man spielen (Nähe OF-Ost), und ggfs würde ich auch leiten. Spieltermine flexibel (Sonntag momentan belegt).
  7. So, ich modifiziere meine Suche nun. Ich würde bei mindestens drei, maximal vier Interessenten auch eine Midgard (M5)-Runde in Offenbach (nahe Stadion) anbieten.
  8. Hm ist tatsächlich etwas zu weit weg, rein von der Fahrzeit. Aber Danke!
  9. Hallo Zusammen, Ich (37m) suche eine RPG-Gruppe und/oder Mitpsieler zum spielen, gerne M5, DSA5 oder DnD5 im Raum Offenbach. Story und Figuren sind mir wichtig, Kämpfe nur das Salz in der Suppe. Darf nicht fehlen, zu viel schmeckt aber nicht. Ich bin mobil und kann ab Mitte Oktober ggfs. auch einen Spielort anbieten, perspektivisch auch selbst leiten. Gruß Patrick
  10. Wenn ich allgemein nur einen Zauber auswählen müsste: Unsichtbarkeit (im Midgard-Universum). Verlassen wir das Midgard-Universum: alle Zauber, die Zeit-/Raum ändern können.
  11. @dabba: Ich habe gar kein Problem damit, dass man Zauber nicht nur standardmäßig einteilt. Nur sind die Einteilungen für mich schlicht nicht nachvollziehbar und teilweise unlogisch. Darin besteht das eigentliche Problem. Mir ist schon klar, dass man es nicht jedem Recht machen kann. Aber "Recht machen" und "verlieren" sind zwei paar Schuhe. Mich hat Midgard z.Zt. einfach verloren. Es mag ja zudem sein, dass sich ein Regelwerk gut verkauft. Das ist aber nicht gleichbedeutend, dass es auch gerne und aktiv gespielt wird (ich z.B. habe zwei Regale voll mit PF-Regelwerken, SR 5 usw. Trotzdem l
  12. Hallo Zusammen, ich war lange nicht mehr im Forum unterwegs, auch weil es mir ein bisschen so geht wie dem Thread-Ersteller. Nach M4 ist Midgard bei mir nach und nach der Spaß an Midgard vergangen, dabei habe ich es seit 1992 gespielt und regelmäßig Gruppen aufgebaut und teilweise über mehrere Jahre geleitet. Vor M5 gab es hier im Forum rege Diskussionen, wie man Midgard hätte entschlacken und einsteiger-freundlicher hätte gestalten können. Einige waren gut, andere weniger, aber die Baustellen waren wohl bekannt. Stattdessen fühle ich mich als Midgard-Fan bei M5fast ein b
  13. Hm um mal auf die Ursprungsfrage zurück zu kehren: Eine kleinliche Regelauslegung ist für mich nicht so sehr Indiz für "Spieler kleinhalten", als vielmehr unterschiedliche Regelauffassungen. Zudem gibt es eben Spieler (und Spielleiter), die Regeln unterschiedlich restriktiv auslegen (wollen). Es geht um Plausibilität innerhalb der Spielwelt, Grad des Realismus in einer Fantasy-Welt, individueller Vorstellung von Möglichkeit und Unmöglichkeit usw. Ich persönlich lege Regeln auch gerne strikter aus (auch bei mir selbst als Spieler), einfach um der Möglichkeit der bewussten Ausnutzung von Regellü
  14. Ganz einfach: Werte ein wenig nach oben skalieren. Die angegebenen Werte gelten ja meist für "Durchschnittkreaturen" (oder analog zu Menschen von Grad 1 ). Kämpfe werden deutlich schwieriger, wenn Handgemenge-Regeln eingesetzt werden. Zum einen kommen hier der Schildbonus bei der Abwehr nicht zumtragen, zum anderen erhalten die Gegner WM+4 auf Angriff und SpF können nur wenige Waffen sinnvoll einsetzen, was gerade schwer gepanzerten Kreaturen zugute kommt. Aber auch Tiere - die ja in der Regel ein solches Handgemenge anstreben würden - können hiervon profitieren statt mit Biss+9 (1W6) anzugr
×
×
  • Create New...