Jump to content

Keldorn

Mitglieder
  • Content Count

    126
  • Joined

  • Last visited

About Keldorn

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 07/03/1972

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Mischa Burchardt
  • Wohnort
    Forchheim
  • Interessen
    RPG queerbeet, fantasy und Science Fiction, Tabletops, usw.
  • Beruf
    Geologe

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Adailoë ay Teamhair, Magierin des Goldenen Turmes, Vorsitzende des Rates der 7 Magier Erainns (weiblich) St 53, Gs 96, Gw 100, Ko 80, Sb 85, Wk 95, Au 100, pA 100, Int 100, Zt 100; Grad 15 Magierin/Thaumaturgin (Spezialisierung Magan) Raufen +10, Abwehr +20, Zaubern +27, LP:18, AP:120, Alkoholgrenze 7, Gifttoleranz 70, Angriffsbonus +3, Schadensbonus +3, Ausdauerbonus +4, BW 25, Resistenzen 28/28/26, sechster Sinn +6, Zauberbonus +5 Akrobatik +12, Alchimie + 18, Athletik +12, Balancieren +17, Beidhändiger Kampf +14, Beredsamkeit +18, Dichten +15, Erste Hilfe +14, Erzählen +18, Geheimzeichen +14, Geländelauf +17, Heilkunde +17, Himmelskunde +18, Kampf in Dunkelheit +14, Kampf zu Pferd +14, Kampftaktik +14, Klettern +16, Kräuterkunde +18, Lesen von Zauberschrift +20, Lippenlesen +12, Meditieren +20, Menschenkenntnis +17, Musizieren +15, Naturkunde +18, Pflanzenkunde +18, Reiten +17, Sagenkunde +20, Schleichen +16, Schwimmen + 16, Singen +18, Springen +12, Spurenlesen +12, Stimmen nachahmen +14, Suchen +16, Tanzen +18, Tarnen +12, Thaumatographie +20, Tierkunde +14, Überleben alle + 16, Verführen + 19, Verkleiden +15, Wahrnehmung +10, Zauberkunde +22 Mitfühlen +10, Landeskunde (Erainn) +19; alle anderen Länder Midgards Landeskunde +17 Sonderfertigkeit (angeboren)Gute Reflexe +9; Waffenfertigkeiten: Dolch +14; Magierstab + 14 beide varianten; Langschwert (Elfenschwert) +14 ; Langbogen +14 Sprachen: Alfaiacainta 22/22, Eldalyn (18/18), Erainn (18/18), Comentang (18/18), Hochcoraniaid 22/22), Albisch (16/16), Tywneddisch (16/16), Neu-Valinga (16/16), Chryseisch 16/16, Valinga 16/16, Maralinga 18/18, alle weiteren Sprachen Midgards sowie ihre Älteren Formen (16/16), die älteren Formen der jeweiligen Sprachfamilie beherrscht sie um +2 verbessert Bes: Kann körperlich in die Vergangenheit Midgards reisen und begrenzt in die Zukunft sehen (1 Tag). Durch ihr hohes Alter und ihren ständigen Forschungen war sie in der Lage ihre Intelligenz und Zaubertalent über das normale hinaus zu steigern. Sie beherrscht alle Magier Zauber Midgards (auch die Seemeister Zauber) und Myrkgards (mit wenigen Ausnahmen), und hat auch viele bekannte Zauber selbst erfunden. Thaumaturgie: Sie ist eine Meisterin der Thaumaturgie und beherrscht die Herstellung aller nicht schwarzmagischen Artefakte und Zauberutensilien. Sie beherrscht die höchste Verzauberungsstufe bei Amuletten, Talismännern, usw.... Besitzt viele Artefakte der Coraniaid und der Alfar und kennt die Orte wo viele von ihnen noch verborgen liegen. Geschichte, Hintergrund: Geboren vor 12000 Jahren (Äonen) auf Reailteleann interessierte sie sich früh für die Magie und war zu der Zeit als die Alfar begannen das Multiversum in ihren Schiffen zu bereisen schon eine große Zauberin. Der Hohe Rat der Alfar wählte sie aus das erste Kontigent der Sternenfahrer nach Midgard zu begleiten. Das ist der Grund weshalb fast niemand mehr über Midgard weiß als sie. Sie war auch eine der ersten die sich später für eine Trennung vom Anarchen aussprach (Entstehung der Coraniaid). Zu der Zeit als die ersten Konflikte mit den Arracht den Coraniaid viele Opfer abverlangten lernet sie auch den Umgang mit anderen Waffen wie Bogen, Dolch und Schwert um im Ernstfall auch gegen magieunempfindliche Feinde zu bestehen. Als älteste überlebende Alfar auf Midgard die nach dem Krieg der Magier wieder nach Midgard kam, sucht und forscht sie unablässig in ihrem goldenen Turm nach einer Möglichkeit nach Emhain Ablach zurück zu kehren. Im Verlauf der Geschichte Midgards war sie an vielen Konflikten der Elfen mit den Dienern des Anarchen beteiligt. So auch als der Anarch besiegt wurde, und in sein Gefängnis verbannt wurde. Die Wandgemälde und Gobelins im Goldenen Turm wären für jeden Historiker Midgards sehr interessant, weil sie auf ihnen in künstlerischer Weise viele Ereignisse auf Midgard festgehalten hat, die nie jemand anders erfahren sollte. Sie selbst sieht sich als Hüterin desw Wissens und der Vergangenheit Midgards die alles was sie weiß in dutzenden Büchern in ihrer Bibliothek niedergeschrieben hat. Sie hat in ihrer langen Lebenszeit schon ganz Midgard und Myrkgard bereist, sowie andere Welten die sie errreichen konnte. Sie ist eine der wenigen die die Orte kennt wo sich einst die Städte der Coraniaid befanden. Ihr sogenannter goldener Turm (aus gelbem Sandstein gebaut) ist wesentlich größer als der von Ulthan nahe Cuanscadan eigentlich sind es 7 Türme die über Passagen in der Höhe miteinander verbunden sind. Im Gegegnsatz zu den anderen Erzmagierin leben bei ihr in den Türmen mehrere andere Coraniaid (2 Lehrlinge, 2 Fiann, 2 Waldläufer). Man findet ihren Turm wenn man in nordwestlicher Richtung an Teamhair vorbeigeht bis zu einem großen Wald. Wesen mit dunkler Aura fühlen sich in dem Wald unwohl. Durchstreift man diesen großen wald wird man gewahr das hier viele Fabelwesen aus allen Teilen Midgards zu finden sind. Ohne Hilfe kann man den Goldenen Turm überhaupt nicht finden. Meist finden Wanderer die Zauberin in anderer Gestalt vor (Goldener Drache, kleine Fee, alte Frau, usw...). Dann befragt sie die Reisenden ob ihrer Absichten. Sie greift dann ein wenn das Gleichgewicht Midgards gestört ist. Und wenn die dunklen Mächte auf dem Vormarsch sind. Sie kennt Portale nach Myrkgard die sonst keiner kennt. Aussehen: Sie ist eine Elfe mit goldenem Haar und smaragdgrünen Augen in denen goldene Partikel tanzen, ihr natürlicher Hautton ist etwas dunkler als der der Coraniaid, das smaragdfarbene Schimmern hat bei ihr einen leichten Blaustich (echte Alfar). Auf ihrer Schulter sitzt meist eine sehr kleine Eule (15 cm groß, die Eulenart stammt von Emhain Ablach und ist auf Midgard nicht heimisch, kann 1000 Jahre alt werden ) ihr Vertrauter Eryndil den sie von Emhain Ablach mitbrachte. Besitz: Goldene Drachenrobe verziert mit grünen Smaragden (Robe des Hohen Rates der Alfar, nur mit magischen Waffen mit einem Angriffsbonus von wenigstens +3 zu verletzen, alle auf sie gerichteten Zauber (Geistes, Körper, Umgebungszauber) werden mit 80% Wahrscheinlichkeit auf den Angreifer reflektiert, die Robe ist durch magische Fäden innen verstärkt, daher rührt die Reflexion und der hohe Schutzwert der Robe, sie schützt wie PR)). Sie verbraucht keine AP beim Zaubern, wenn sie ihren Stab und ihren Stirnreif trägt (Alfarartefakte). Sie trägt ein Elfenstirnband mit Alfaiacaintarunen mit einem regenbogenfarbenen Stein der die Farben der 7 Türme zeigt (ihr Zauberbuch), dazu eine Halskette und Ohrringe die ebenfalls mit 7 farbigen Diamanten bestetzt sind (Nathirs Tränen). Sie trägt einen Magierstab (Thaumagral) aus edelstem schwarzen Holz, der mit Runen in Alfaiacainta gschmückt ist und an seiner Spitze ebenfalls mit einem 7 farbigen Diamant verziert ist, um den 7 kleinere Edelsteine in 7 versch. Farben rotieren. Sie trägt 2 goldene Armreife die mit vielen Steinen der Macht besetzt sind. Der rechte Armreif beherbergt den Zugang zu ihrem einzigartigen Portalsystem das über ganz Midgard verteilt ist. An der Hand trägt sie 2 verzauberte Ringe. Der eine Ring ist Realaya (blauer Stein), der in der Lage ist alle Bannsphären sowie einen Umkehrschild mit Zaubern + 29 zu erzeugen (ABW 05) und der zweite Ring ist Vilasya (roter Stein), der in der Lage ist den Träger unsichtbar und ihm eine Geisterform (25% aller Treffer verwunden nur) zu geben (ABW 07). Und wenn man beide Ringe trägt ist man in der Lage Blitzschnell herum zuteleportieren in einem 500m Radius. Diskussion: http://www.midgard-f...-Magier-Erainns Hier klicken um artikel anzuschauen
  2. Tauriel i liltha nedh Galad in Elenath (Caran naur (Rote Wölfin)), Cáno (Captain) der Garde von Tirthalion Rasse: Siolcin/Coraniaid (Elfe) , Klasse: Kriegerin Grad 8 (fast 9) Tauriel ist der Captain der Garde in der Elfenstadt Tirthalion. Sie ist 622 Jahre alt. Ihr Name bedeutet übersetzt "Tochter des Waldes, die im Licht der Sterne tanzt" (und ja ich hab mich von "Desolation of Smaug" inspirieren lassen) Ich benutze sie auch als Spielercharakter. Nachdem ich jahrelang nur Magierinnen hatte brauchte ich mal nen Tapetenwechsel. Und so habe ich mal ne Siolcin Kriegerin geschaffen. St:72, Ge:96, Gw:100, Ko:87, In:75, Zt:70, AU:97, pA:92, Wk:85, Sb:78, SG:2 (Spielerfigur !!!) Raufen +10, Abwehr +17/19, Zaubern +11, RG: +15, RK: +17, RU:+15, LP:18, AP:52, Alkoholgrenze 6, Gifttoleranz 73 Angriffsbonus +2, Schadensbonus +3, Ausdauerbonus +5 Akrobatik +16, Balancieren +12, Beredsamkeit +8, Geländelauf +12, Kampftaktik +10, Klettern +10, Menschenkenntnis +4, Naturkunde +4, Pflanzenkunde +4, Reiten +17, Sagenkunde +4, Schleichen +20 (mit Elfenstiefeln), Schwimmen +10, Seilkunst +6, Singen +10, Springen +14, Spurenlesen +6, Tanzen +12, Tarnen +20 (mit Elfenumhang oder Mantel), Tierkunde +4, Trinken +9, Verführen +8, Wahrnehmung +8, Kampf zu Pferd +17, Athletik +4, Laufen +7, Scharfschießen +14, Meditation +12 (mit mag. Amulett), Musizieren +10, Erste Hilfe +8, Kräuterkunde +9, Kampf in Dunkelheit +12. Sonderfertigkeit (angeboren)Gute Reflexe +9; Waffenfertigkeiten: Beidhändiger Kampf +15, Bogen +13, Dolche +15, Wurfmesser +13, Waffenloser Kampf +14. Sprachen: Eldalyn (18/16), Erainn (2/2), Comentang (12/0), Albisch 12/2, Tywneddisch 2/2, Zauber:Erkennen d. Aura, magische Ausrüstung: Elfenbogen "Guruthos ed haered" ("Schatten des Todes aus der Ferne") +2/+2, 2 Elfenstahllangdolche +2/+2 „Naeg ah Gurth“ ("Schmerz und Tod") ((Schriftzug: Naeg („Schmerz“(linker Dolch)), (Schriftzug: Gurth („Tod“ (rechter Dolch)), Elfenlederrüstung +2, Elfenstiefel, Elfenumhang, Aussehen: lange im Kopfbereich geflochtene rotbraune bis rote Haare, die bis zum Gesäß reichen, Größe 1,78 m, 60 kg, beidhändig, Augen grün, wie frisches Laub im Frühling, Haut leicht braun, schlank. Sie besitzt auch die typischen Merkmale einer Coraniaid (schwaches smaragdfarbenes Schimmern der Haut). Geschichte: Geboren vor 622 Jahren mußte sie als sehr junges Elfenmädchen (16) mit ansehen wie ihre Eltern von Orks getötet wurden. Ein Mitglied der Garde von Tirthalion fand sie und zog sie auf. Wird von einem abgrundtiefen Hass auf Orks getrieben. Trat als jüngstes Mitglied aller Zeiten in die Garde ein und bahnte sich als Orkjägerin und Spinnenjägerin einen blutigen Weg an die Spitze der Garde. Die Orks kennen sie nur als die "Rote Jägerin". Wenn man ihre roten Haare erblickt hat man schon einen ihrer blutrotbefiederten Elfenstahl Pfeile im Leib stecken oder ist von ihren Dolchen durchbohrt. Sie ist impulsiv, manchmal auch sehr launenhaft und kann ihren Kopf durchsetzen. Hat auch schon Befehle ihrer Vorgesezten mißachtet und kam doch immer wieder glimpflich davon. Ich arbeite gerade noch an einer längeren Hintergrundgeschichte, vielleicht was mit Zwergen (kicher) Click here to view the artikel
  3. Tiarna Shayáriel ay’Niollor, Magierin vom Silbernen Turm, Magierin, Grad 6 Rasse: Coraniaid Herkunft: Areinnall, Erainn, Maghaire da Ceo (Aus Kopffeldern übernommen) St:34, Ge:79, Gw:82, Ko:67, In:94, Zt:100, AU:100, pA:100, Wk:38, Sb:90, SG:1 (Spielerfigur !!!) Raufen +5, Abwehr +15, Zaubern +20, RG: +19, RK: +19, RU: 18, LP:16, AP:37, Alkoholgrenze 5, Gifttoleranz 49 Beredsamkeit +8, Pflanzenkunde +8, Schleichen +9, Singen +14, Spurenlesen +7, Suchen +6, Tanzen +13, Tarnen +9, Überleben (Wald) +7, Wahrnehmung +6, Zauberkunde +9, Nachtsicht +8, Alchimie +8, Kräuterkunde +8, Erste Hilfe +7, Mitfühlen +10, Landeskunde (Erainn) +11, Meditieren +10, Verführen +10, Schauspielern +9, Sagenkunde +7, Schwimmen +10, Klettern +10, Etikette (Küstenstaaten) +14 Sonderfertigkeit (angeboren)Gute Reflexe +9; Waffenfertigkeit (Dolch) +10; Sprachen: Eldalyn (12/12), Erainn (18/12), Comentang (12/12), Hochcoraniaid (18/12), Alt-Eroinn und Asranisch (Andere Welt: Sprechen 12 bzw. 10), Albisch 2/2, Tywneddisch 2/2, Neu-Valinga 12/0, Chryseisch 2/0, Valinga 2/0, Maralinga 2/0 Zauber: Macht über das Selbst, Macht über die Sinne, Macht über Unbelebtes, Macht über die belebte Natur, Erkennen von Leben, Mitfühlen (Gegenstand), Hören von Fernem, Sehen von Verborgenem, Sehen in Dunkelheit, Unsichtbarkeit, Erkennen d. Aura, Silberne Bannsphäre, Elfenfeuer, Blitze schleudern, Zaubermacht, Bannen von Zauberwerk, Dinge wiederfinden, Reinigen, Warnung, Umkehrschild magische Ausrüstung: Magierstab als Thaumagral +2/+2 (mit Zaubermacht), Elfenstahldolch, alter valianischer Dolch +2/+2, Fliegender Teppich (reagiert auf Klatschen) Schriftrollen: Fliegen, Schwarze Bannsphäre, Versetzen, Strinreif (Mitfühlen, Fliegen) Geschichte, Hintergrund: Geboren 2300 n.L. am 3. Nixenmond in Areínnall am Hofe von Rí Muírchertach. Ihre Kleidung spiegelt ihre Vorliebe für die Farbe "Blau" wieder. Sie trägt meist eine ausgeschnittene nachtblaue Robe mit Einsätzen aus hellblauen Rauten vom Dekoltee bis zum Rocksaum eingefasst von silbernen und goldenen Fäden. Auf dem Rock der Robe befindet sich das Wappen ihrer Familie (Der Silberne Stern von Areínnall auf blauem Grund eingerahmt von 2 Elfenrunen: die erste Rune bedeutet "Nacht"( steht für die Magie der Nacht, den Mond, die Sterne), die zweite Rune steht für das "Land der Gesegneten" Realtaíleann (von dem die Alfar kamen), bekränzt oben und unten von Zweigen mit Blättern. Auch ihr silberner Stirnreif, ein kostbares Erbstück ihrer Familie zeigt den Stern von Areínnall, im Zentrum des Sterns befindet sich ein seltener blauer Diamant. Auch ihre Halskette und ihre Ohrringe befinden sich schon lange im Besitz ihrer Familie. Ihren Taumagral(wertvoller Stab aus runenbedecktem Holz den eine silberne Drachenklaue krönt, die einen schwarzen, länglichen Kristall hält um den kleinere Kristalle in allen Farben des Regenbogens kreisen durchzuckt von vielfarbigen Blitzen) und ihren Dolch (Blattförmige, durchsichtige, grünschimmernde Klinge mit einem Griff aus Silberschwingen) erhielt sie erst kürzlich für einen gefährlichen Auftrag bei dem sie beinahe das Zeitliche segnete. Schon früh nach ihrer höfischen Ausbildung erkannte ihre Tante Tailtíu (Magierin vom Blauen Turm) ihre magische Begabung. Da sie an der Wassermagie kein großes Interesse hatte und immer in "höheren Regionen" schwebte, schickte ihre Familie sie auf Anraten von Tailtíu nach Cuanscadan zu Ultan ay´siochan in die Lehre. Den Titel Tiarna besitzt sie schon seit ihrer Geburt. Für eine Elfe ist sie extrem abenteuerlustig. Ihr ruhiges Leben als Schülerin von Ultan geriet jäh aus der Bahn, als ihr jüngerer Bruder auf einer Schiffsreise von waelischen Piraten entführt und in die Sklaverei verkauft wurde, überstürzt brach sie ihr Studium der Magie ab um ihren Bruder zu suchen. Seither streift sie auf Midgard umher auf der großen Suche (bereits besuchte Länder: Eschar, Waeland, Rawindra, Alba, Küstenstaaten). Sie nahm bereits zweimal am „Spiel der Götter“(Kampagne) auf einer fernen Welt teil. Nachdem er kürzlich in einem Kampf ausbrannte verkaufte sie den Kristalldolch, als sie einen alten elfischen Dolch in den Händen eines wahnsinnigen Alchemisten fand. Diskussion: http://www.midgard-f...-Silbernen-Turm Click here to view the artikel
  4. Sind eigentlich Coraniad und Siolcin in der Lage gemeinsame Nachkommen zu zeugen?? Also Coraniaid/Siolcin Halbblüter???
  5. Also ich fand ihre Waffenfertigkeiten seien hoch genug. Mit den magischen Dolchen kommt sie immerhin auf eine +17. Aber wenn mir jemand einen Vorschlag hat wo ich tauschen kann, dann greife ich den gerne auf.
  6. Hallo an Alle, weiß ja nicht welche Stufen eure Charaktere so haben, sie wäre Grad 9. Gruß Keldorn
  7. Hallo an Alle, hätte auch mal wieder Lust auf Midgard mit meiner SiolcinKriegerin und Erlangen wäre sehr nahe für mich. Gruß Keldorn
  8. Wie man jetzt an manchen fanfiction Geschichten die auf Kili+Tauriel basieren wieder sieht, sind auch Halbelfen mit Zwergenblut in einer Tolkienadaption möglich. Gruß Keldorn
  9. Also ich hab schon Coraniaid gespielt. Unterscheiden sich kaum von Siolcin bis aufs Aussehen. Und die Tatsache das sie keine Schwarzalben werden können. Man kann meine eingestellte Zauberin bei den Spielercharakteren und den NSCs finden. Und das Schwarzalben Verwandlungsproblem hatte bisher keine von meinen Elfen. Auch nicht meine Siolcin Kriegerin obwohl sie von Hass auf Orks zerfressen ist. Und Über Coraniaid haben wir im Forum schon heftig diskutiert, da findet jeder genug Material. Ach und Dabba Coraniaid dürfen auch keine schwarze Magie betreiben, weil sie sich als Erste vom Anarchen lossagten. Ich empfehle die Elfenchronik die hier irgendwo im Forum noch herumschwirrt.
  10. Das kann ich dir leicht erklären. Ich hab ihren ganzen Namen in Sindarin hingeschrieben und Gilgalad heißt nun mal Sternenlicht. Übersetzt heißt ihr Name "Tochter des Waldes, die im Licht der Sterne tanzt" Ich fand das irgendwie sehr schön.
  11. Also schmuddelig ist Tauriel ja nun wirklich nicht. Von der Bettkante würde ich die nie stoßen (schöne Waldelbe) Man kann sie ein bißchen mit der Rolle von Eowyn in HDR vergleichen. Und Popcornpublikum hin oder her, in TABA wird das noch interessant werden mit den zweien. So eine Beziehung (wenns denn eine solche wird) dürfte an beiden Völkern (Elben und Zwergen) nicht spurlos vorübergehen. Leider entwertet so etwas die selten auftretenden Verbindungen zwischen Menschen und Elben erheblich in meinen Augen. Tauriel sollte überleben und Kili mit zu Grabe tragen. Dann werden die Elben-Menschen Beziehungen in meinen Augen nicht ganz so stark entwertet, wie wenn sich beide füreinander opfern. Besonders die Beziehung Arwen/Aragorn die 60 Jahre später folgt, wäre nicht so stark betroffen.
  12. Ich habs durchgerechnet und komm auf 24902 AEP. Am meisten frißt der "beidhändige Kampf". Vielleicht krieg ich sie als Waldläuferin auch so hin, aber bei der schlagen dann die Kampffertigkeiten stärker zu. Was ist eigentlich ne Wildnisläuferin?? Die hab ich im 4er Grundregelwerk nicht gefunden.
  13. Ja und Peter Jackson hat uns seit "Desolation of Smaug" gezeigt das auch engere Bande zwischen einer Waldelbe und einem Zwerg möglich sind. Das kann man nun richtige Völkerverständigung nennen. Gruß von Keldorn (Fan von Tauriel)
  14. Danke Einskaldir, die schlechten Waffenwerte rühren daher, daß sie außer kämpfen auch noch andere Fertigkeiten hat, die viele AEP kosten wenn man Kriegerin ist. Sie ist ja nicht nur Kriegerin sondern auch eine Siolcinelfe, und da gehören auch elfische Fertigkeiten bißchen dazu. Gruß Keldorn
×
×
  • Create New...