Jump to content

Aradur

Mitglieder
  • Posts

    215
  • Joined

Everything posted by Aradur

  1. Karteileiche :)

  2. Für mich gilt: Wenn neues Land / neue Welt - dann kein Aufguss bestehender Kulturen / Länder / Geografie "kopieren". Und massig weißes Flecken - weil, ein Welt a la Aventurien (dritter Baum rechts heißt Waldemar ) bringt nur den Vorteil von Produktverkauf, als SL möchte ich nicht 10.000 Seiten drauf haben dürfen, um im Kanon zu spielen.
  3. Ein für mich weiterer wichtiger Punkt. Die Regeln sollten in den Werken stimmen - inhaltlich und ohne lange Diskussionen, verständlich und nachvollziehbar sein. Und "out of the box" spielbar sein! Auf "Nettigkeiten" wie besonderen Waffen, z. B. die Peitsche, wo dann die Regeln fehlen sollten dann auch korrekt ausgearbeitet und in sich passend vorhanden sein. Gleiches gilt für alle Bereiche des Spiels (insbesondere der Magie). Grundsätzlich finde ich: Auf Hausregeln im M6 Grundregelwerk habe ich keine Lust.
  4. Midgard 6 nur im Monatsabo, Preis gestaffelt nach Nutzung der Regelwerke und Nutzungsform Strafzuschlag für Totholzprodukte ...im Sinne von Adobe und Co
  5. Danke Bruder Buck. Zur Kenntnis genommen.
  6. Bruder Buck ...dann bin ich ein schlechtes Beispiel. Da kann ich sehr gut mit leben. Lieber zeige ich Ecken und Kanten und lebe damit, als mich bis zum Abwinken zu verbiegen.
  7. Ich denke: Regeln sollten in sich griffig, stimmig und klar sein. Gerne auf der Ebene Basis-Regeln und Optionale-Regeln. Und bitte die Fertigkeiten nicht weiter eindampfen, eher nochmals prüfen und ggf. ändern / erweitern...
  8. Ma Kai Nochmals. Wenn die Moderation das ändern möchte, dann ist das ok. Ich ändere nichts. Die Hexe Das ist richtig. Ich könnte dir da nun ausführlich antworten, das wäre aber politisch und bringt nichts. Und es führt zu keinem Ergebnis. Und ja, ich ändere nichts.
  9. Danke für die Info.
  10. Ma Kai Politisch wunderbar korrekt, der Aufstand. Kopfschüttelnd... Mich wundert nichts mehr im Midgard-Forum.
  11. Politisch korrekt, werter Mai Kai - ohne weitere Worte. Und ich habe da nichts gefunden, daher Frage an die Mods - wie könnt ihr seinen Wunsch umsetzen? Ich habe da leider nichts auf die Schnelle gefunden.
  12. Dann bin ich raus aus dem Forum - sprich ab sofort nur noch stiller Mitleser - und somit aus den Diskussionen.
  13. Macht das, was ihr für richtig haltet. Wie ich schrieb - ändert es und dann bin ich raus.
  14. Ich ändere die Umfrage-Optionen nicht. Wenn es hier mittlerweile als falscher Ton gewertet wird (und das obwohl mit bewußtem Humor und Smiley gewählt), dann habe ich keine Fragen mehr... Sollte das geändert werden, kann ich es nicht verhindern (weil Mod schlägt User), aber dann ist für mich Ende im Gelände
  15. Kazzirah vielleicht wird es hier beantwortet betrifft ja nicht nur Fan-Projekte, sondern auch Moam usw. ...Midgard ist ein Nischenprodukt Prados da bleibe ich geduldig
  16. Kazzirah, das ist meines Wissen nach so nicht ganz richtig. Der Verlag hatte sich vorab die Rechte für das neue RQ "gesichert", Mithras hingegen läuft komplett bei Runequest eV... Und die handeln das einwandfrei.
  17. Frage - wenn Material für M5 nicht mehr kommt, und die Fans Material bringen wollen, wie wird sich das in Sachen Urheberrecht und Co. darstellen? Dürfen Fans weiter produzieren und kostenfrei / deckend veröffentlichen, oder gibt das dann volle Breitseite (wie es bei einem anderen kommerziell sehr erfolgreichen deutschen Rollenspiel erfolgte)?
  18. Noch ein Nachtrag dazu: Runequest Gesellchaft eV und andere packen das auch
  19. Prados ...bei einem Verein hätte das auch anders ausgesehen - aber das ist sinnbefreit, da nun drüber zu schreiben, weil die Würfel sind da gefallen. Ich gebe gerne zu, eine andere Variante als zu einem Verlag hätte ich vorgezogen. Zumal es für mich ein indirektes Geschmäckle hat, da "Geld" und "wirtschaftliche Interessen" nicht immer mit den Interessen der Spielerschaft / Fangemeinde übereinstimmen müssen... Hätte man die Diskussion der Nachfolge offen angegangen, aber egal
  20. Ketzerei, Mammon und so Wenn es gewünscht worden wäre, hätte man das auch als e.V. / Stiftung oder anderer Rechtsform durchziehen können. Mein Eindruck - das war ggf. nicht gewollt. Vielleicht muss heute halt mit allem Geld verdient werden Und von daher würde mich das ebenfalls interessieren (aber ich glaube, ich erhalte da keine Antwort)...
  21. Prados ich gehe davon aus, dass du und dein Team das schon rocken wirst.
  22. Bin gespannt wie simplifiziert / D&D-isiert dann M6 wird
  23. Und ja, ich spiele und leite heute noch AD&D 2nd Edition in deutsch genauso Hârnmaster 1 bzw. 3.01, Mithras (RQ) und RM (das aus dem 13 Mann Verlag), und bald startet hier eine Traveller Runde... von den neueren Systemen hat sich Aborea sehr gut durchgesetzt. Und wenn bei D&D die Würfel fehlen, bei Traveller statt 2W6 ein Poolsystem kommt und bei Rolemaster 3W6 Unterwürfeln, es wäre dem Namen nach immer noch das System - aber es würde sich für mich anders anfühlen...
×
×
  • Create New...