Jump to content
  • Sign in to follow this  

    Ludmilla und der Heimstein


    dabba
    • Neulich an einem Morgen in Cambyrg an der Königlich-Albischen Akademie, Fachrichtung Magie, im Jahre 2427 n. L.

      Ein Mann betritt einen Prüfungsraum, in dem bereits mehrere Adepten angespannt warten.

       

      „Guten Morgen, meine Damen und Herren.

       

      Ihr nehmt heute an der schriftlichen Leistungsüberprüfung der theoretischen Zauberkunde teil. Hier sind Eure Aufgaben. Ihr habt 42 Minuten Zeit, sie zu beantworten. Wenn Ihr diese Prüfung besteht, bringt Euch das 8 Ausbildungspunkte (AP). Wie Ihr sicher wisst, benötigt Ihr 74 AP, um das Studium an der Königlich-Albischen Akademie zu Cambryg beenden zu können.

      Ich kann an dieser Stelle noch einmal den gut gemeinten Rat geben, die theoretische Zauberkunde nicht zu vernachlässigen. Auch wenn ich verstehen kann, dass Ihr lieber zaubern lernen möchtet, besteht im Theorie-Teil die Möglichkeit, relativ aufwands- und risikoarm an AP zu kommen.“

       


    Leistungsüberprüfung Theoretische Zauberkunde - Thema „Der Heimstein in nichtaggressiven Umgebungen“

     

    25 von 50 Punkten sind nötig, um die Prüfung zu bestehen.

     

    Es sei im Folgenden generell anzunehmen, dass alle Zauber gelingen und der Heimstein ordnungsgemäß funktioniert.

    Bitte begründet Eure Antworten. Bei einer Antwort ohne eine sinnvolle Begründung geht der Prüfer von einem Rate-Versuch aus, der im Falle einer richtigen Antwort mit 5 Punkten belohnt, im Falle einer falschen Antwort mit -5 Punkten bestraft wird.

     

    Die Sorrelis Ludmilla ist unterwegs in Haelgarde. Sie möchte zum Haus der Phönixgilde. Dort angekommen sieht sie ihren alten Bekannten und Gildengenossen Daeron im Eingang stehen.

     

    Aufgabe 1: (20 Punkte)

    Ludmilla beschließt, Daeron ein wenig zu erschrecken. Sie zaubert zunächst Stimmenwerfen und dann Erscheinungen auf eine Stelle, etwa fünf Meter vor dem Eingang. Ein Abbild von Samiel, als grüner Waldläufer, erscheint. Dazu ruft Ludmilla mit verstellter Stimme von jenem Ort aus: „Hab ich Dich endlich, Daeron!“

    Was Ludmilla spontan nicht bedacht hat, dass es natürlich einen Heimstein gibt, der die Türschwelle des Eingangs zum Gildenhaus überwacht. Daeron steht im Bereich des Heimsteins.

    Was passiert?

    1. Daeron sieht die Illusion und hört die Stimme
    2. Daeron sieht nur die Illusion
    3. Daeron hört nur die Stimme
    4. Daeron hört und sieht nichts

    Aufgabe 2: (10 Punkte)

    Ludmilla hat Daeron begrüßt und steht mit ihm nun vor dem Eingang (außerhalb des Heimstein-Bereiches). Sie bekommt Hunger und zaubert sich mit Brot und Wasser einen Laib Brot und einen vollen Wasserschlauch. Sie reißt sich ein Stück Brot ab und beißt hinein. Dann fällt ihr ein: „Ach, ich wollte ja noch zur Gilde. Kommst Du mit hinein?“ Beide gehen in das Gebäude.

    Was passiert?

    1. Ludmillas Brot und Wasser verschwinden.
    2. Ludmillas Brot und Wasser verschwinden nicht.

    Aufgabe 3: (20 Punkte)

    (Es sei im Folgenden angenommen, dass das Brot noch da ist)

    Ludmilla hat alles erledigt. Weil ausnahmsweise schönes Wetter in Alba ist, sind beide wieder nach draußen gegangen und stehen wieder vor dem Eingang. Ludmilla fragt: „Möchtest Du eigentlich auch ein Stück Brot?“ Daeron antwortet: „Aber immer. Lass mich mal...“ Daeron zaubert Vermehren auf den Rest von Ludmillas Brot. Ludmilla meint lächelnd: „Weil Du kannst, eh?“

    Auf einmal meint Daeron: „Hey, hast Du schon unser neues Labor gesehen? Das muss ich Dir zeigen.“ Beide gehen daraufhin abermals ins Gildengebäude.

    Was passiert?

    1. Ludmillas und Daerons Brot verschwinden
    2. nur Daerons Brot verschwindet
    3. Nichts verschwindet

     

     

    Leider ist der Zettel mit den Lösungen vom dreiköpfigen Hund der Akademie gefressen worden, weswegen er hier dem Leser nicht zur Verfügung gestellt werden kann.

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    Aufgabe 1: 4: Illusionsbild und Stimme sind Wirkungen eines Zaubers und dringen nicht über die Grenze des Heimsteins.

    Aufgabe 2: 2: Brot und Wasser hat keine bekannte Grenze der Wirkungsdauer, daher werden dauerhaft nichtmagische Gegenstände erschaffen.

    Aufgabe 3: 2: Daerons Brot ist die Wirkung eines Zauberspruchs. Ludmillas Brot ist durch die Annahme bereits definiert.

     

    (nenn' doch die Punkte "AbP", dann können sie nicht verwechselt werden. Oder "AuP", das klingt besser).

     

    Schöne Idee.

    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Warum sollte man in-time so eine sperrige Abkürzung verwenden? Ausdauerpunkte gibt es in-time nicht. :cheesy:

     

    Ich werde übrigens keine Noten vergeben oder sonstige Reaktionen schreiben, falls das jemand erwartet. Davon haben wir im Heimstein-Strang schon reichlich.

    Edited by dabba
    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ich bin verwirrt: Wieso wehrt der Heimstein Schall ab?

    Der Schall ist doch magisch erzeugt durch Stimmen werfen & dringt daher nicht durch Heimstein

     

    aber das ist sicherlich was für den gewissen Heimstein strang (Heimstein: Was für Wirkungen hebt es auf?) ;-)

    Edited by seamus

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ich bin verwirrt: Wieso wehrt der Heimstein Schall ab?

     

    Analog Hörnerklang. Es ist die "Wirkung" eines Zauberspruchs.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    1.4

    2.2

    3.2

     

     ha... wie Ma Kai!

    1.3  Der erzeugte Schall aussen ist nichtmagisch und normal und geht damit durch. Die Illusionsmagie hingegen muss vom Ort in den Kopf von D, was aber nicht geht.

    2.2

    3.2

     wäre meine Lösung (nicht "abgeschrieben").

    Edited by Panther

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Guest Unicum

    Posted (edited)

    Aufgabe 1: (20 Punkte)

    Ludmilla beschließt, Daeron ein wenig zu erschrecken. Sie zaubert zunächst Stimmenwerfen und dann Erscheinungen auf eine Stelle, etwa fünf Meter vor dem Eingang. Ein Abbild von Samiel, als grüner Waldläufer, erscheint. Dazu ruft Ludmilla mit verstellter Stimme von jenem Ort aus: „Hab ich Dich endlich, Daeron!“

    Was Ludmilla spontan nicht bedacht hat, dass es natürlich einen Heimstein gibt, der die Türschwelle des Eingangs zum Gildenhaus überwacht. Daeron steht im Bereich des Heimsteins.

    Was passiert?

    • Daeron sieht die Illusion und hört die Stimme
    • Daeron sieht nur die Illusion
    • Daeron hört nur die Stimme
    • Daeron hört und sieht nichts

     

    Keine der Antworten ist Richtig.

     

    Begründung:

    Alleine durch das Zaubern von Ludmilla kann Daeron plötzlich nicht blind und Taub werden, denn er wäre ja durch den Heimstein geschüzt. Von der beschriebenen Illusion sieht er sehr wohl die Auswirkungen, also die schreiend weglaufenden Bürger und anderen die sich ebenfalls vor der Akademie sich aufhaltenden Zauberer, Prieser und andere welche die Illusion angreifen werden.

     

     

     Aufgabe 2: (10 Punkte)

    Ludmilla hat Daeron begrüßt und steht mit ihm nun vor dem Eingang (außerhalb des Heimstein-Bereiches). Sie bekommt Hunger und zaubert sich mit Brot und Wasser einen Laib Brot und einen vollen Wasserschlauch. Sie reißt sich ein Stück Brot ab und beißt hinein. Dann fällt ihr ein: „Ach, ich wollte ja noch zur Gilde. Kommst Du mit hinein?“ Beide gehen in das Gebäude.

    Was passiert?

    • Ludmillas Brot und Wasser verschwinden.
    • Ludmillas Brot und Wasser verschwinden nicht.

     

    In der Fragestellung ist nicht definiert ob sie das herbeigezauberte Brot auch mitnehmen!

    Es wird auch nicht berücksichtigt das die Raben (Hauptsächlich die Vertrauten der Hexerfraktion) welche auf dem Dachfirst der Gilde sitzen immer Hungrig sind und so potentiell leicht zu erbeutendes Brot gerne schon vor der Heimsteinschwelle stehlen werden.

    Ludmilla, welche der eingänglichen umschreibung her nicht häufig in der Gilde ist hat von den hungrigen Raben keine Ahung welche in einem überraschungsmoment ziemlich sicher zuschlagen können.

     

     

     Aufgabe 3: (20 Punkte)

    (Es sei im Folgenden angenommen, dass das Brot noch da ist)

    Ludmilla hat alles erledigt. Weil ausnahmsweise schönes Wetter in Alba ist, sind beide wieder nach draußen gegangen und stehen wieder vor dem Eingang. Ludmilla fragt: „Möchtest Du eigentlich auch ein Stück Brot?“ Daeron antwortet: „Aber immer. Lass mich mal...“ Daeron zaubert Vermehren auf den Rest von Ludmillas Brot. Ludmilla meint lächelnd: „Weil Du kannst, eh?“

    Auf einmal meint Daeron: „Hey, hast Du schon unser neues Labor gesehen? Das muss ich Dir zeigen.“ Beide gehen daraufhin abermals ins Gildengebäude.

    Was passiert?

    • Ludmillas und Daerons Brot verschwinden
    • nur Daerons Brot verschwindet
    • Nichts verschwindet
     

     

    1. Beides verschwindet!

    Begründung: Das betreten von Laboren mit Lebensmitteln ist strengstens Verboten!

    Denn Essen und Trinken ist in Laboren verboten, wie oft ist es schon vorgekommen das ein hunriger magier sich auf dem Brenner nicht etwa Hünereier sondern Phoenixeier gebraten hat? Wie oft hat schon jemand unvorsichtigerweise aus der flasche mit dem Königswasser getrunken? Deswegen gibt es vor jedem Labor eine Sicherung welche selbiges verhindert! Offensichtlich passiert das mittlerweile so selten, dass die sicherung sich schon andere Nahrungsquellen (etwa Lösungsblätter für Prüfungsaufgaben) sucht und diese Auffrisst.

     

     

    Was hat das alles mit Magie zu tun?

     

    Frage 1 beinhaltet Menschenkentniss und die anderen 2 sind eher für Tierkunde,...

    was habt ihr dem armen hund zu fressen gegeben das ihm ein dritter Kopf gewachsen ist? Der zweite war doch schon strafe genug!

    Edited by Unicum

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

     

    Ich bin verwirrt: Wieso wehrt der Heimstein Schall ab?

    Der Schall ist doch magisch erzeugt durch Stimmen werfen & dringt daher nicht durch Heimstein

     

    aber das ist sicherlich was für den gewissen Heimstein strang (Heimstein: Was für Wirkungen hebt es auf?) ;-)

     

     

     

     

    Ich bin verwirrt: Wieso wehrt der Heimstein Schall ab?

     

    Analog Hörnerklang. Es ist die "Wirkung" eines Zauberspruchs.

     

     

    Bei Stimmenwerfen steht "WB –", bei Hörnerklang "WB 2km Umkreis".

    Ich gehe davon aus, dass der Schall bei Stimmenwerfen nicht-magisch ist.

     

    Bei "Hörnerklang" kann man dann wohl diskutieren und die Magiergilde wird nicht gewarnt. Hmm, dann wirkt auch Wetterzauber nicht. Wär schon komisch.

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

×
×
  • Create New...