Jump to content

Die Namen der Askiälbainen


Recommended Posts

Hallo!

Weiß jemand etwas über Namen der Silberelfen im hohen Norden Midgards? Oder hat sich jemand schon mal Gedanken zu den Askiälbainen gemacht und dabei Namen entworfen?

Wenn wirklich keiner etwas hat, dann wäre ich froh über Vorschläge, in welche Richtung die Namen denn ungefähr gehen. Dann würde ich mir im Rahmen des Thurisheim-Projektes und mein Spiel in unserer gleichnamigen Kampagne nämlich selber was zusammenzimmern! :turn:

Mfg

Patrick

Edited by Patrick
  • Like 1
Link to comment
Gerade eben schrieb Solwac:

Es gibt natürlich die Namen im Abenteuer Göttliches Spiel als Grundlage, aber ansonsten sollten die Namen etwa Finnisch klingen. Gibt es im Weltenband noch etwas?

Da habe ich nach einer kurzen Suche nichts gefunden. Eigentlich stand da fast nichts über sie, außer, dass sie den Siolcin sehr ähneln, weil sie von diesen abstammen. Wichtig ist vielleicht noch, dass sie einen Dialekt des Eldalyn sprechn, weshalb die Namen diesen gewissermaßen ähneln sollten (außer es gab da aus irgendeinem Grund einen Umschwung)

Link to comment
vor 27 Minuten schrieb Irwisch:

also: Weitersuchen! :D

Meines Wissens nach tauchen die Askiälbainen an keiner anderen offiziellen Stelle als in dem Abenteuer Göttliches Spiel auf. Daher rate ich nach einer Sichtung des Abenteuers eher zu Kreativität als Weitersuchen.

  • Thanks 1
Link to comment

Ich hab mir anhand der Wikipedia Liste zu finnischen Namen ein paar Gedanken gemacht:

Namen der Askiälbainen

Buchstaben

Viele doppelten Buchstaben

Sehr viele A, viele T, recht viele K

; Viel J und Vokale am Beginn

Ch = K

; G = K; F oft = v

Kaum B, C, D, F, G, N, Q, W, X, Z

Weiblich auch kaum M, P, U, V

=> männlich: A, E, H, I, J, K, L, M, O, P, R, S, T, U, V, Y

=> weiblich: A, E, H, I, J, K, L, O, R, S, T, Y

Namensbeginn

Männlich: A, (D), E, H, I, J, K, (L), M, (N), O, P, R, S, T, U, V, Y

Weiblich: A, (B), E, (F), H, I, J, K, L, (M)

Fett: Sehr häufig, Normal: Manchmal, (In Klammern): Selten

Endungen

Alt: „inen“

„i“/“o“ (männlich)

„a“/“i“ (weiblich)

Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_finnischer_Vornamen

https://www.vorname.com/finnische,vornamen,0.html

 

Passend für die Askiälbainen fände ich:

  • Namen alter Sagengestalten
  • Vergleich mit Tieren oder besonderen Naturbeschaffenheiten ("Die Blume", "Der Berg", "Alter Bär", "Reh" etc. )
  • Berufsbezeichnungen, die teilweise Familiennamen gleichen und teilweise tatsächlich dem ausgeübten Beruf entsprechen

Ich hoffe mal auf weitere Ideen :turn:

Patrick

Edited by Patrick
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...