Jump to content
Sign in to follow this  
Wulfhere

Balkan: ruritanische Lande

Recommended Posts

Ich überlege ob es nicht eine schöne Idee wäre ein oder zwei Ableger von Ruritanien in den Band einzufügen. Wie findet ihr den Gedanken und was wären interessante Ideen ?

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich würde zwei Varianten vorschlagen, die gerne auch in Kombination genommen werden könnten:

 

  1. Zum einen ist Ruritanien wie im literarischen Ursprung zwischen Sachsen und Böhmen angesiedelt,
  2. zum anderen, wenn mit deutlichen stärkeren übernatürlichen Bezügen gespielt wird, könnten "die ruritanischen Lande" auch ein Oberbegriff für so etwas wie die Feenwelt / Anderswelt sein; in der Gegend zwiscchen Sachsen und Böhmen gebe es dann verwunschene Orte in den dortigen Wäldern mit Portalen / Übergänge in diese "ruritanischen Lande" als Welt der Feen und Geiste. Diese Besonderheit könnte dann nur auf eben diese Weltengegend zwischen Sachsen und Böhmen beschränkt sein.

Darüberhinaus mag es in der KuK-Monarchie auch ein (geheimes) Institut mit dem unverfänglichen Namen "Institut für Volkskunde" (IfV) geben, dass sich der Besonderheit dieser (übernatürlichen) "ruritanischen Lande" anzunehmen hat; offiziell ist das IfV dabei ein Institut einer bekannten österreichischen Uni, wo im Stile der Gebrüder Grimm "volkskundliche Erzählungen der ruritanischen Lande" aufgearbeitet und archiviert werden. Tatsächlich wäre das IfV aber ein "Amt für übernatürliche Phänomene" für diese besondere Weltengegend; an einem "Handbuch des Übersinnlichen" wird als umfangreiches Geheimprojekt gearbeitet.

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

Wir könnten ja auch bei Hergé klauen:

 

Syldavien vs. Bordurien - Monarchie vs. Diktatur

 

Zwei kleine Nachbarländer, welche ständig gegeneinander intrigieren und deren Spione in ganz Europa anzutreffen sind...

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Über ein IfV habe ich durchaus nachgedacht :lol:. Hab da auch was in der Richtung in meinem Skript. Wobei ich die Idee mit Feenlanden ziemlich gut finde, hate da die Idee am Borgopass, qausi wenn man den falschen Nebenweg nimmt ist man im Land von Dracula.

Latveria wäre Klasse mit der Familie derer von Doom.... Tim und Struppi stimmt auch an die hab ich gar nicht mehr gedacht und die würden passen.

Bordurien unterstützt vom deutschen Kaiserreich :lol:

Share this post


Link to post

Ehrlich gesagt gefallen mir alle drei Ideen. DiRi hast du die Muse an deiner Idee mitzuwirken. Dann hätten wir was zum Übernatürlichen im Band ud ich hab ja noch den Brunnen zu Belgrad ;) Das Institut wäre als Bureau wohl gar trefflich titulliert.

Da ich leider weder die Tim und Struppi noch die passenden Marvel daheim habe traut sich das jemand zu.

Share this post


Link to post
Da ich leider weder die Tim und Struppi noch die passenden Marvel daheim habe traut sich das jemand zu.

 

Für Syldavien und Bordurien kann ich mal gucken: Hergés Werke dazu habe ich... :cool:

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post
Guest Marc
Da ich leider weder die Tim und Struppi noch die passenden Marvel daheim habe traut sich das jemand zu.

 

Für Syldavien und Bordurien kann ich mal gucken: Hergés Werke dazu habe ich... :cool:

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Bei mal eben googlen habe ich einiges gefunden. Was mir auffiel: Syldavien ist zwar klein (weniger als 700.000 Einwohner) hat aber Uran und deswegen ein Kernforschungszentrum. Und Tims Mondreise ("Reiseziel Mond" und "Schritte auf dem Mond") startet in Syldavien. Das Land ist technisch vorne mit dabei. Auch wenn bei Hergé beide Länder auf dem Balkan liegen, wird Syldavien Belgien sein und Bordurien das Dritte Reich. Die Geschichte "König Ottokars Szepter" ist nämlich aus dem Jahr 1938 (Anschluss Österreichs etc.). Wobei auch UdSSR und CSSR bzw. Ungarn möglich wären, da ist die SU bei Zweifeln an der Bündnistreue auch mal eben eingerückt.

 

Das E-Book einer Hausarbeit würde ich nicht kaufen, das hat acht (8!) Seiten und kostet rund 14 Euro. Aber das was dasteht ist auch schonmal was

http://www.grin.com/de/e-book/231528/syldavien-verus-bordurien

 

Was diese NSC-Seite ist, weiß ich nicht, aber die Zusammenfassung für Syldavien würde mir ja reichen

http://de.nsc.wikia.com/wiki/Syldavien

 

Nachtrag: :cheesy: Die beiden Länder stehen in der englischsprachigen Wikipedia.

http://en.wikipedia.org/wiki/Syldavia

http://en.wikipedia.org/wiki/Borduria

Edited by Marc

Share this post


Link to post
Guest Marc

Syldavien könnte in etwa da liegen, wo die kleine Walachei liegt. Nur klappt es dann nicht mit Bordurien - oder man lässt das offen. Das kann dann jedes Nachbarland sein.

Share this post


Link to post
Ehrlich gesagt gefallen mir alle drei Ideen. DiRi hast du die Muse an deiner Idee mitzuwirken. Dann hätten wir was zum Übernatürlichen im Band ud ich hab ja noch den Brunnen zu Belgrad ;) Das Institut wäre als Bureau wohl gar trefflich titulliert.
Mal schauen, ob und wie ich mir die Zeit aus den Rippen leiern kann. Ich muss mir das noch ein bisschen durch den Kopf gehen lassen.

Share this post


Link to post

Syldavia als "Kleinrumänien" und Bordurien als "Kleinbulgarien" könnte klappen, die hocken zwischen Osmanen, Serben,Bulgaren und Rumänen, fürwahr kein erstrebenswerter Ort.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...