Jump to content

Herrscher von Urruti?


Guest Wwjd

Recommended Posts

Für mich ist Urruti ein ziemlich unbekanntes Land. Mich würde speziell die Herrschaftsform in Urruti interessieren. Gibt es dort Fürsten? Oder einen König? Oder...Oder...:confused:

Link to post
Für mich ist Urruti ein ziemlich unbekanntes Land.
Ja, es gibt (noch) nicht viel offizielles Material zu Urruti.

 

Derzeit gibt es keinen König, seit vielen Jahrhunderten ringen mehrere Stadtstaaten darum, ihre Herrscher (die Murschilis) zum anerkannten König ganz Urrutis werden zu lassen.

Nur im Kampf gegen ausländische Angreifer schaffen es die Hurriter, sich gemeinsam zu organisieren und die Gefahr abzuwehren. Entscheidenden Einfluss haben die Irsirra, in fremden Ländern auch in Sagen als Amazonen bezeichnet. Wahrscheinlich liegt es auch an ihnen, dass das Patt der sechs großen Städte Urrutis so lange anhalten kann.

 

Neben den Herrscherfamilien in den großen Städten gibt auch Adlige in kleineren Städten, die teils stark abhängig sind, teilweise mit nur geringen Tributpflichten belegt sind.

 

Solwac

Link to post

Früher wurden die Hurriter immer mit der Kultur der Hethiter verglichen. Das ist eine sehr altertümliche Kultur, über die nur sehr wenig bekannt ist, aber immerhin ein Großreich.

Als unzivilisiert kann man die Hurriter wohl kaum bezeichnen. Ein Vergleich mit einer anderen Kultur Midgards fällt mir schwer. Ich würde mich am ehesten an den Achämeniden orientieren, halt ohne den faktischen Großkönig. Die Satrapen entsprächen dann den Murschilis, nur in viel kleinerem Maßstab.

 

 

 

Grüße,

Orl

Edited by Orlando Gardiner
Link to post

Das ist eine schwere Frage, weil es für das vielleicht am ehesten vergleichbare Land ebenfalls bisher nur wenig Material gibt (Aran). Da Aran aber zentralistisch aufgebaut ist, sollten allenfalls Details zufällig ähnlich sein. Unterschiedliche Länder sollen auch unterschiedlich rüber kommen.

 

Ich halte Urruti für einerseits sehr zivilisiert (sprich es gibt ein ausgeprägtes Gesellschaftssystem mit fortschrittlichen Gesetzen), andererseits auch archaisch (vor allem wirtschaftlich).

Die Murschilis haben einerseits viel Macht, sind aber auch den Traditionen und Gesetzen unterworfen. Starke Herrscher schaffen es, diese Vorgaben mit ihren eigenen Vorstellungen zu einer machtvollen Politik zu kombinieren, andere scheitern oder probieren es gar nicht erst.

 

Solwac

Link to post
Das ist eine schwere Frage, weil es für das vielleicht am ehesten vergleichbare Land ebenfalls bisher nur wenig Material gibt (Aran). Da Aran aber zentralistisch aufgebaut ist, sollten allenfalls Details zufällig ähnlich sein. Unterschiedliche Länder sollen auch unterschiedlich rüber kommen.

 

Ich würde als beschriebene Kultur noch die Meketer ins Auge fassen, auch wenn die inzwischen untergegangen sind. Aber zivilsatorisch dürften beide Kulturen (wie ihre irdischen Vorbilder) in etwa auf der gleichen Stufe stehen/gestanden haben.

Link to post
  • 2 weeks later...

Und wie stehen die Herrscherfamilien zueinander? So wie in anderen Ländern, wo sie sich gegenseitig ausstechen wollen?

 

Und was ist mit dem "Patt der Sechse Städte" gemeint?

Link to post

Wie sollen die Familien schon zueinander stehen? ;)

 

Es wird um die Macht konkurriert, wobei neben rein weltlichen Mitteln auch die Tempel genutzt werden. Schließlich können Priester durch Prophezeihungen auch enormen Einfluss erhalten. Verwandtschaft spielt eine große Rolle, sowohl bei der Unterstützung anderer als auch bei der politischen Gegnerschaft (wie in der Antike üblich).

 

Mit dem Patt ist gemeint, dass kein Murschili die Herrschaft über ganz Urruti erlangen konnte.

 

Solwac

Link to post
Früher wurden die Hurriter immer mit der Kultur der Hethiter verglichen. Das ist eine sehr altertümliche Kultur, über die nur sehr wenig bekannt ist, aber immerhin ein Großreich.

Als unzivilisiert kann man die Hurriter wohl kaum bezeichnen. Ein Vergleich mit einer anderen Kultur Midgards fällt mir schwer. Ich würde mich am ehesten an den Achämeniden orientieren, halt ohne den faktischen Großkönig. Die Satrapen entsprächen dann den Murschilis, nur in viel kleinerem Maßstab.

 

 

 

Grüße,

Orl

 

Hi!

 

Das 'sehr wenig' ändert sich immer mehr. Aber schon die grundlegende Konzeption Urrutis weicht durch die Aufteilung in Stadtstaaten deutlich vom Grossreich der Hetither ab. Die politische Situation erinnert stark an die Sumerer, auch die wenigen bisher erschienen Artikel im GB lassen mich vermuten, dass die Kulturbeschreibung sich an Mesopotamien orientieren wird.

 

@Solwac: Bedeutet das '(noch)'in Deinem Kommentar, dass in absehbarer Zeit mit Veröffentlichungen zu rechnen ist?`

 

LG

 

Chaos

Link to post
  • 2 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...