Jump to content

Slasar

Mitglieder
  • Posts

    841
  • Joined

  • Last visited

About Slasar

  • Birthday 08/14/1979

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    1

Recent Profile Visitors

2,657 profile views
  1. Aus der fehlenden Angabe lässt sich auch eine Hintergrundgeschichte für den Charakter bauen: Weil es dem Elfen oder Gnom an jeglicher Augenfarbe mangelt, wurde ihm a) eine interessante Zukunft prophezeit, oder b) er wurde aufgrund dieses unheimlichen Faktes aus seiner Gemeinschaft verstoßen. Die Queste nach der eigenen Augenfarbe dürfte diesen Elf oder Gnom massiv umtreiben. Unter welchen Umständen er den Mangel ausgleichen darf, das obliegt dem Spielleiter. Ziel der Kampagne könnte das Erlangen einer persönlichen Irisfärbung sein. Alternativ darf der Spieler kreativ werden: Außergewöhnliche Eigenheiten seiner Figur lassen sich mit fehlender Augenfarbe erklären.
  2. Je nachdem, wie wichtig einem die Augenfarbe der Nichtmenschen ist und auch wie fremdartig man sie in seiner Midgard-Kampagne darstellen mag, bietet sich alles an: von prosaisch ("grün", "blau", "schwarz",... ) bis poetisch ( "Herbstlaub", "sternenhaft", "Adleraugen",...). Bei Zwergen könntest du stattdessen in Gesteinen/Edelsteinen/Metallen formulieren ("Schiefer", "Bernstein", Saphir", "Kupfer",...). Um die Andersartigkeit der Nichtmenschen noch weiter zu betonen, oder falls die Augenfarbe zum zentralen Aspekt der Charakterdarstellung gehören soll, könntest du auch indirekt vorgehen und vielmehr die Empfindung des Rezipienten skizzieren ("endlos wie der Ozean", "erzeugen in dir Fernweh", "ein Gefühl von Abendstimmung", "abweisende Kälte", "lodernd wie das Lagerfeuer bei Nacht" ...). Letzteres kannst du je nach Situation und betrachtender Spielfigur wechseln, um über die Augenfarbe eine erzählerische Meta-Ebene in deine Kampagne zu integrieren.
  3. Mit einem wehmütigen Auge blicke ich auf den unumstößlichen Fakt, dass Midgard, die große Alte, irgendwann in Schlummer sinkt. Desto mehr begrüße ich Initiativen wie diese hier.
  4. Welchen Grund kann es geben, dass in meinem kürzlich im stationären Handel erworbenen M5-BEST auf der letzten Seite die HASH-Code Textbox fehlt, und auch kein Code eingeklebt ist? Das Buch ist eingeschweißt gewesen.
  5. Ich meine, irgendwo tief in den M6-Themen einen knappen Hinweis gelesen zu haben, dass man Interessenten fürs Mitschreiben von Spielmaterial sucht. Ist das hier im Forum gewesen, oder habe ich das nur aus einem der vielen Youtube-Videos?
  6. der akademisch-trockene, äußerst substanzielle, Schreibstil soll beibehalten werden das nüchterne Erscheinungsbild (Illustrationen, Layout, Typografie) soll erhalten bleiben Schlagzahl der Veröffentlichungen nur marginal erhöhen; ich mochte den seltenen, aber dafür qualitativ hochwertigen Output die MIDGARD-Abenteuer haben den Ruf, die besten ihrer Art zu sein. Wäre schön, wenn wir wieder eine Schwadron Szenarien erhalten moderate Verschlankung der Regeln, ohne den Kern anzugreifen bei Modernisierungen nicht zu arg auf D&D und andere Erfolgsschlager schauen, sondern mehr midgardianisch denken. Alleinstellungsmerkmale sind entscheidend, und von denen hat MIDGARD zumindest auf dem deutschsprachigen Sektor genug Zwei Koryphäen auf ihren Gebieten (DiRi und PK) sind federführend, und Pegasus genießt in der Szene einen exzellenten Ruf. Ich blicke hoffnungsfroh in die Zukunft.
  7. Ich werde nicht wechseln, sondern mit M6 zu großer Wahrscheinlichkeit zu MIDGARD zurückkehren. Beim Wechsel von M4 zu M5 hatte man mich als Spieler verloren.
  8. Hallo, beim Blättern im QB und Planen meiner kleinen Aran-Kampagne fiel mir auf, dass die Region Aran doch recht verschlafen und friedlich daherkommt. Für meine Kampagne benötige ich definitiv mehr Pepp und einen historisch-politischen Rahmen. Daher würde ich gerne als einen Metaplot die Bedrohung durch die Tegaren verschärfen. Statt einer plumpen Invasion soll die Sache eine Drohkulisse im Hintergrund sein, die sich dann im Laufe der Kampagne (d.h. der Spielzeit-Jahre) hochschaukelt und möglicherweise in einen Krieg zwischen Tegaren und Aran ausartet. Dies soll jedoch eher eine Option sein. Okay, wie kann man soetwas mit dem Bausatz "Midgard" konstruieren? Der GB 47 liefert mir hier vor allem zwei Gruppierungen: Die Salchtschonen, die momentan Pro-Aran eingestellt sind und als Puffer fungieren, und die Tosojmuren, mit denen man Aran angreifen kann. Auf welche Weise könnte man das nun so weiterspinnen, dass die Tegaren wirklich gefährlich werden? Hulagu, der Khan der Salchtschonen, müsste sich auf die Seite der Tosojmuren stellen. Und der Khan der Tosojmuren, Belguthai, müsste reifer werden und imperialistische Ziele entwickeln. Durch welche Auslöser könnte man da einen interessanten Metaplot zwirren der Aran gefährlich wird? Ein simples "der Großkhan vereint die Stämme und greift an" möchte ich nicht. Vielmehr soll es schon einen eher mystischen Auslöser haben. Ggf. etwas Schamanistisches oder etwas, das in der gemeinsamen Historie von Aran und den Tegaren fußt? Hat Jmd Ideen, wie ich meiner Aran-Kampagne etwas Butter auf's Brot schmieren kann? Vielen Dank. EDIT: Falls dies das falsche Unterforum für das Thema ist dann bitte den Strang verschieben.
  9. Slasar

    Infos zu Cherwar?

    Hallo, vielen Dank für die Rückmeldungen. Da sich wohl auf die Schnelle keine belastbaren, offiziellen Fakten zu Cherwar zusammenfinden werde ich ganz einfach selbst was ausdenken. Diese inoffiziellen Gedanken steuere ich dann dem Forum bei.
  10. Slasar

    Infos zu Cherwar?

    Hm, anscheinend ist Aran keine sonderlich bespielte Region Midgards.
  11. Slasar

    Infos zu Cherwar?

    Hallo, nach Abschluss der Karmodin-Kampagne und momentan in anderen RPG-Gefilden unterwegs bereite ich trotzdem prospektiv die nächste MIDGARD-Kampagne vor. Diese soll in den Regionen Aran, Tegarische Steppe, Ulwar, Gond usw. angesiedelt sein. Als Startpunkt wünsche ich mir das zentral gelegene Cherwar. Nur leider gibt es dazu im QB nur Marginalien. Daher: Hat Jmd weiterführende Informationen hierzu? Intuitiv wirkt die Stadt für mich als ganz guter Ausgangspunkt für eine Abenteurergeschichte, die sich auch um Nicht-Araner (jedoch Menschen Siraos) dreht. Oder bin ich auf dem Holzweg, und Cherwar ist übelste Provinz? Vielen Dank für Anregungen.
  12. Hallo, für eine eigene Kampagnenwelt, die ich mit MIDGARD bespielen will, brauche ich Tipps. Elementarpriester Habt ihr Ideen, wie man mit M4 den Abenteuertyp "Elementarpriester Luft/Feuer/Erde/Wasser" bauen kann? Vielen Dank für Anregungen.
  13. Habe die Zusatzepisode nun in den Händen. Möchte mich bei Fimolas und Parathion bedanken. Und generell betonen, wie genial diese Forums-Community ist. Auf nach Kuz Alhadur!
  14. Hallo, wo finde ich dieses Abenteuer? Der Link im Forum ist nicht mehr aktiv. Benötige das Ding zeitnah, da ich gerade Karmodin V spiele. Vielen Dank.
×
×
  • Create New...