Jump to content

MAC01

Mitglieder
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About MAC01

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 08/21/1981

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.galaxy-tx.de
  • ICQ
    94474683
  • Skype
    Jorex Mondsee

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Location
    Kaiserslautern

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Kaiserslautern
  • Interessen
    Midgard, Star Trek, Rollenspiele, antike Kulturen, Japanisch, Mangas, Animes
  • Biografie
    2006 - Im März das erste Mal Midgard versucht und sofort Gefallen daran gefunden.

    2006 - Im Juli das erste Mal als Spielleiter hinter dem Schirm ein Rollenspiel geführt.

    2007 - Im Januar zwei Spielergruppen gegründet. Einmal eine Männerrunde und einmal eine fast Frauenrunde, beide in Kaiserslautern.

    2011 - Nach fast drei Jahren Midgard-Pause hab ich erneut einen Versuch mit einer neuen Gruppe gestartet. Vielleicht läuft diese Gruppe harmonischer!

    2012 - Die Gruppe "Zwergenfreunde und Orcschlächter" feiert ihr einjähriges Bestehen. Die Figuren sind nach monatlichem Spielen bei Grad 5 / 6 angelangt!

    2013 - Die Spieler der Gruppe "Zwergenfreunde und Orcschlächter" eröffnet eine Zweitgruppe. Im Herbst wechseln sie wieder auf die Erstgruppe und geht das Abenteuer "Der Wilde König" an, dass sie bis Januar 2014 in fünf Sitzungen zu acht bis zehn Stunden spielen.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

    1. MAC01

      MAC01

      Oh :3 Vielen Dank :)

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  3. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  4. 676** Kaiserslautern M4 Anzahl Spieler: 5 + 1 SL (25 - 37) (1 x monatlich, Samstags) gerne diene ich auch als SL für neue Gruppen an anderen Tagen Kontakt: MAC01
  5. MAC01

    Aufnahme in einen Clan

    Also eine "ganz einfache" Form der Aufnahme in einen Clan könnte das Einheiraten sein. In dem Fall, egal ob es eine Heirat aus Liebe oder eine Zweckehe ist, würden natürlich eine Hochzeit mit den aus unserer Geschichten bekannten Zermonien abgehalten werden: Feierlichkeit, Eheschwüre vor Zeugen, Hochzeitsnacht. Man müsste bedenken, dass Zweckehen immer einen Nutzen für beide Seiten haben müssten: Auf der einen Seite kommt ein Clanloser / Clanfremder in einen Clan, auf der anderen Seite muss er einen gewissen Vorteil oder Anreiz bieten (z. B. Vermögen, politische Beziehungen, etc.). Bitte bedenke: Je nach Status des Clanmitglieds, dass vermählt werden soll, haben die Clanoberen mehr oder weniger ein Wörtchen mitzureden. Und nicht immer siegt die Liebe! Eine andere Möglichkeit, die ich mir vorstellen könnte wäre, wenn sich Clanfremde verdient gemacht hätten. Wenn sie über ihre Pflichten hinaus für den Clan sich eingesetzt und / oder gekämpft hätten. Möglicherweise auch über einen längeren Zeitraum immer wieder prisante Aufträge erfolgreich bewältigt hätten und sich so das Vertrauen verdient hätten. Dann gäb es aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten: 1. Die Clanfremden erbitten die Aufnahme in den Clan. 2. Aus Dankbarkeit wird ihnen die Aufnahme angeboten. In beiden Fällen würden die Clanoberen zusammen kommen, sich beraten und dann würde der Laird entscheiden. In einer Zermonie, in der ide Clanoberen und den Clanfremden wichtigsten Personen anwesend sind wird von ihnen ein Gefolgschafts- und Treueeid abverlangt. Dann legen sie ihren bisherigen Familiennamen ab und nehmen den Clannamen an. So ein Treueeid könnte ganz simpel lauten: "Deine Feinde sind meine Feinde, deine Freunde sind meine Freunde. Ich will dir allzeit treu und gewärdig sein." Es kann natürlich auch ganz formlos sein, wenn sich jemand durch Freundschaft, Freundschaftsdienst oder gute Kameradschaft auf dem Schlachtfeld verdient gemacht haben, dann wird er einfach von dem Clanmitglied in die eigene Familie aufgenommen, als Bruder zum Beispiel. Solche Personen heiraten aber meist über kurz oder lang auch in den Clan ein. Andernfalls wäre es fraglich, ob so eine formlose Aufnahme clanpolitisch akzeptiert werden würde (wenn es z. B. um Erbschaft oder Rechtsansprüche ginge).
  6. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  7. Vielen lieben Dank für die bisherigen Antworten Ihr seid großartig. Falls noch jemand Ideen und Vorschläge zum Thema hat freu ich mich natürlich, da die Gruppe wahrscheinlich noch etwas länger existent sein wird.
  8. Hallo ihr Lieben, ich stehe vor der Schwierigkeit, dass ich Abenteuer für eine moralisch flexible Gruppe suche, die auch mal die "andere Seite" betrachten möchten. Als Einstiegsabenteuer hatte ich "Ein Herz für Trolle" gespielt, ein Abenteuer, dass ich hier aus dem Forum hatte. [spoiler=Ein Herz für Trolle - möglicher Schluss]Das hat den Spielern sehr gefallen für die Trolle einzustehen und vor dem Niedermetzel durch die Ordenskrieger zu bewahren. Nun suche ich vergleichbare Abenteuer, in denen die Spieler die Möglichkeit haben, für den vermeindlichen Feind Partei zu ergreifen und eine Situation von der anderen Seite zu betrachten bzw. zu lösen. Es dürfen durchaus auch Abenteuer sein, welche die Spieler auf die "böse" Seite führt. Ich suche sowohl fertige Abenteuer, als auch Ideen, die eine Ausarbeitung bedürfen. Für Hilfe wäre ich dankbar. Liebe Grüße
  9. Hm... bei mir in der Gruppe gibt es diese Zettelwirtschaft nur in eine Richtung: Von mir (SL) zu den Spielern. Um das mal etwas näher zu beleuchten: Ein Spieler sagt an, dass er eine Fähigkeit anwenden möchte, die ihm eine Erkenntnis oder Wissen bringt, Wahrnehmung, Suchen, alles was auf -kunde endet, etc. Für solche Fälle habe ich im Voraus kleine Kärtchen vorbereitet, auf denen passende Infos stehen. So liegt es beim Spieler alleine, ob er diese Erkenntnisse oder sein Wissen mit den anderen in der Gruppe teilt oder nicht. Funzt natürlich nur bei Kaufabenteuer, die ich entsprechend vorbereite. Und ja, ich habe viele Kärtchen, die dann nicht benötigt werden, aber die kann man oft noch in anderen Situationen / Abenteuer wiederverwenden. Die verwendeten Kärtchen kommen bei uns übrigens in eine Box, die das gesammelte Wissen der Gruppe darstellt und auch bei späteren Spielen benutzt werden können, um sich Dinge wieder in Erinnerung zu rufen. Möchte ein Spieler eine Erkenntnis, Wissen oder eine Aktion nur mit einem anderen aus der Gruppe teilen, dann wird das offen ausgesprochen und die nicht betroffenen Spieler "hören" weg. Ich muss sagen, ich hab das Glück, dass meine Spieler sehr geübt darin sind zwischen Outgame und Ingame zu unterscheiden, also zwischen Wissen der eigenen Figur und dem eigenen Ich. Nur selten haben wir Situationen, in denen ein Spieler Aktionen mit mir als Spielleiter alleine besprechen oder durchspielen möchte. Da wird einfach der Raum gewechselt, kurz abgesprochen bzw. durchgespielt und wieder zurück zur Gruppe. Das eröffnet - meiner Meinung nach - sehr interessante Entwicklungen, die ich als Spielleiter nutzen kann, um Verwicklungen zu produzieren. Aber diese Situationen kann ich nach drei Jahren mit dieser Gruppe an einer Hand abzählen und hab dann noch zahlreiche Finger frei
  10. Diese Karte ist zwar auch sehr hübsch, aber die M5-Karte sieht einfach realistischer aus und trifft eher meinen Geschmack für eine Wanddeko
  11. Ich wollte es als Deko für meine Wohnung :-) da ist es gerade hne Namen und Niederlassungen perfekt geeignet
  12. Hallo ihr Lieben, ich habe mich in den Kartenausschnitt auf Seite 169 des M5-Kodex regelrecht verliebt. Mir gefällt der Stil dieser Karte sehr gut. Aber leider ist es nur ein Ausschnitt. Da ich im Forum zu dieser Karte kein Thema gefunden habe, wollte ich an dieser Stelle nachfragen, ob diese Karte irgendwo vollständig als Download bzw. als A0- oder A1-Poster zum Kauf erhältlich ist? Auf Midgard-online.de hab ich diese Variante leider nicht gefunden. Falls das Thema irgendwo schon einmal angesprochen wurde, wäre ich für den Link zum entsprechenden Thema dankbar. Im Voraus lieben Dank für die Auskunft.
  13. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  14. Herzlichen Dank an euch. Ich werde mir die hier vorgeschlagenen Abenteuer einmal anschauen bzw. nachschauen wo und ob ich sie irgnedwo beziehen kann.
  15. Danke für diese Empfehlung, nur hab ich diese beiden Abenteuer zu Beginn der Gruppe als Einstieg gespielt... Das war vielleicht ein Akt am Schluss als die Kirgh-Anhänger über eine Stunde mit der Magierin, dem Barbar und der Assassine diskutierten, ob sie einem Fremdgläubigen das gesuchte Artefakt übergeben sollen oder nicht. Nur einer beherzten List der Magierin hat verhindert, dass sie sich bei dem Auftraggeber unbeliebt gemacht haben
×
×
  • Create New...